OERinfo-Webinar – Pädagogik, Praxis und Produkte: alles offen?

Webinar, Foto: photosforyou, Pixabay-Lizenz

Mit dem Titel „Pädagogik, Praxis und Produkte: alles offen?“ greift das Projekt OERinfo in dem Webinar am 12. Mai 2020 das Thema Offene Bildungspraktiken (Open Educational Practices, OEP) auf und verknüpft es mit dem Konzept der Offenen Bildungsmaterialien (Open Educational Resources, OER).

Weiterlesen >

„Wohin mit meinen selbst erstellten Materialien?” – Die Aufzeichnung des OERinfo-Webinars ist da

Die Transferpartner von OERinfo aus den vier Bildungsbereichen
Abbildung: Christina König für OERinfo, CC BY 4.0.

Die Veröffentlichung von OER ist keine triviale Aufgabe: Die Materialien sollen zuverlässig bereitgestellt werden und gut auffindbar sein. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, OER zu veröffentlichen. Welche Vor- und Nachteile bieten die einzelnen Angebote? Welche Kriterien beim Veröffentlichen sind für die einzelnen Bildungsbereiche wichtig? In einem Webinar wurden diese Fragen von den OERinfo Transferpartnern diskutiert. Die Aufzeichnung des Webinars steht nun bereit.

Weiterlesen >

Jetzt vormerken! – OERinfo-Webinar „Welche Plattformen eignen sich zur Veröffentlichung eigener OER?“

Weltweit, FWU, CC BY 4.0.

Es geht weiter mit der Webinar-Reihe zu Themen rund um OER aus den Bildungsbereichen! Dieses Webinar beschäftigt sich mit der Frage, wie und wo man seine selbst erstellten OER veröffentlichen kann. Welche Vor- und Nachteile bieten die einzelnen Angebote? Welche Kriterien beim Veröffentlichen sind für die einzelnen Bildungsbereiche wichtig?

Weiterlesen >

„Wohin mit meinen selbst erstellten Materialien?“ – Die Reihe zur Veröffentlichung von OER in den Bildungsbereichen

Publish , Foto: Sean MacEntee, CC BY 2.0.

Wohin mit den fertigen Materialien? Welche Plattformen sind geeignet dafür, meine OER mit der Welt zu teilen? Die OERinfo-Projektpartner aus Schule, Hochschule, Berufliche Bildung und Weiterbildung haben zusammengestellt, welche Möglichkeiten zur Veröffentlichung es in ihren jeweiligen Bildungsbereichen gibt. Nacheinander werden die Beiträge aus den Bereichen hier als Reihe veröffentlicht. Bevor es losgeht, kommen in diesem Artikel zunächst einmal allgemeingültige Hinweise.

Weiterlesen >

Bildung für nachhaltige Entwicklung durch Open Educational Resources: Die senseBox

Vorstellung der senseBox im Makerspace bei der re:publica 2019, Foto: Hanna Göser für das BIBB, nicht unter freier Lizenz.

Open Educational Resources (OER) unterstützen das globale Nachhaltigkeitsziel SDG4, inklusive, chancengerechte und qualitativ hochwertige Bildung für alle zu ermöglichen. Wie diese These in der Praxis umgesetzt werden kann, wurde am Beispiel der senseBox, einem Do-it-yourself Bausatz für Umweltmessstationen, im Makerspace bei der Konferenz re:publica19 in Berlin greifbar.

Weiterlesen >

OERinfo-Webinar zu Qualität von OER

Quality von Jason Taellious, CC0.

Dass es keine Qualitätssiegel für OER-Materialien gibt, verunsichert manche Nutzerinnen und Nutzer. Wie aber lässt sich die Qualität von OER überprüfen? Unabhängig vom Bildungsbereich und vom Fach? Gibt es Kriterien dafür? Ein Webinar mit den Expert*innen von OERinfo liefert dazu Antworten.

Weiterlesen >

Durch OER Zusammenarbeit von Betrieb und Berufsschule fördern – Bildung und Beratung in der Landwirtschaft

OER erklärt, Skizze: Martin Putzlocher, CC0.

Bisher sind OER in der beruflichen Aus- und Weiterbildung noch wenig bekannt. Dabei sind sie für die Berufsbildung durchaus interessant. Die Arbeit mit OER kann die Zusammenarbeit zwischen Betrieb und Berufsschule verbessern, indem OER-Lernmaterialien geteilt und an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst oder weiterentwickelt werden. Auch die Einbeziehung der Auszubildenden bei der Erstellung der freien Materialien kann die Motivation im Unterricht erhöhen.

Weiterlesen >

Synergien schaffen: Open Educational Resources (OER) und Open Access in der Berufsbildung gemeinsam vorantreiben

Karin Langenkamp, Christian Woll und Susanne Grimm, Foto: Arne Schambeck (BIBB), nicht unter freier Lizenz

Am 22./23.10.2018 fand am Wissenschaftszentrum (WZB) in Bonn die 3. Programmtagung im Modellversuchsförderschwerpunkt „Berufsbildung für eine nachhaltige Entwicklung 2015 – 2019“ statt. Auf der Tagung wurden die Teilnehmenden über Open Educational Resources und Open Access informiert und hatten die Gelegenheit, sich über Fragen und über eigene Erfahrungen zu beiden Themen auszutauschen. Von der Tagung berichten Susanne Grimm, Christian Woll und Karin Langenkamp vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).

Weiterlesen >

OER im Handwerk – Lernende und Auszubildende in die Produktion von Materialien einbeziehen

Tailoring, CC0
Tailoring, CC0

Wie Betriebe im Handwerk von OER profitieren können

Im Vergleich zu anderen Bildungsbereichen steht die berufliche Bildung in Sachen offener Bildungsmaterialien noch ganz am Anfang der Entwicklungen. Warum aber nicht auch die Lernenden und Auszubildenden in die Produktion von Materialien mit einbeziehen? Susanne Grimm vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) mit Tipps, wie Betriebe von OER für sich und ihre Auszubildenden profitieren können.

Weiterlesen >

Bildungsbereiche bei OERinfo – Dossier zu OER in der Berufsbildung

Offene Bildungsressourcen (OER) in der Berufsbildung (BIBB)

https://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/deed.de
Bild unter freier Lizenz, CC0.

Zum Thema OER in der beruflichen Bildung gibt es bei OERinfo nun das Dossier von Susanne Grimm vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB). Es liefert einen Einstieg in das Themenfeld und bildet laufend den aktuellen IST-Stand zu OER in der Berufsbildung ab.

Weiterlesen >