Team und Partner von OERinfo

 

Koordination – DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation


Luca Mollenhauer

Luca Mollenhauer, Foto privat
Luca Mollenhauer, Foto privat.

Luca Mollenhauer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am DIPF im dortigen Informationszentrum Bildung (IZB). Am Deutschen Bildungsserver koordiniert er die Informationsstelle OERinfo und ist verantwortlich für den Bereich “Digitale Bildung / digitale Infrastrukturen”. Zuvor war er nach seinem deutsch-französischen Studium der Politikwissenschaft an der Universität Freiburg und dem Institut d’Etudes Politiques Aix-en-Provence als Organisationsberater für die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) tätig.

 


Blog-Redaktion und Social Media –  Team OER der Agentur J&K Jöran & Konsorten

Die Bildungsagentur J&K – Jöran und Konsorten entwickelt Konzepte und Programme im Bildungsbereich, produziert (Bildungs-)Medien, organisiert Veranstaltungen und bietet Vorträge, Workshops und Beratung. Das Team OER bei J&K gilt in Sachen Open Educational Resources als Wegbereiter und hat unter anderem die Transferstelle OER initiiert, die Ende 2016 in OERinfo aufgegangen ist.

 

Jöran Muuß-Merholz. Foto von Hannah Birr, CC BY 4.0
Jöran Muuß-Merholz. Foto von Hannah Birr, CC BY 4.0

Jöran Muuß-Merholz

Jöran Muuß-Merholz (Gesamtleitung Blogredaktion OERinfo) ist Diplom-Pädagoge und Inhaber der Agentur „J&K – Jöran und Konsorten. Unter diesem Dach gründete er 2012 open-educational-resources.de – Transferstelle für OER, die vielfältige Veröffentlichungen rund um freie Lehr-Lern-Materialien herausgab, darunter ein Blog, eine Podcastreihe sowie Whitepaper für die Bereiche Schule, Hochschule und Weiterbildung. Zum 1.11.2016 ist die Transferstelle in die neue OERinfo Informationsstelle zu OER aufgegangen. Seit 2012 ist er Gastgeber der OERcamps, diverser OER-Konferenzen, der OER-Festivals und anderer einschlägiger Veranstaltungen. Jöran ist auch bei internationalen Tagungen zu OER aktiv und als Speaker zu OER gefragt.

 


Gabi Fahrenkrog

Gabi Fahrenkrog. Foto von Hannah Birr, CC BY 4.0.
Gabi Fahrenkrog. Foto von Hannah Birr, CC BY 4.0

Gabi Fahrenkrog (Chefredakteurin Blog OERinfo und Social Media) ist Mitarbeiterin im Team OER der Agentur J&K – Jöran und Konsorten, das die Blog-Redaktion von OERinfo verantwortet. Sie ist ist Bibliotheks- und Informationswissenschaftlerin. Ihr Schwerpunkt liegt auf Fragestellungen rund um freie Informationen und (Bildungs-) Materialien. Dazu konzipiert und führt sie Workshops durch, hält Vorträge und publiziert zu unterschiedlichen Themen rund um OER und Open Access.

 


Sonja Borski

Sonja Borski. Foto von Hannah Birr, CC BY 4.0
Sonja Borski. Foto von Hannah Birr, CC BY 4.0.

Sonja Borski ist Mitarbeiterin im Team OER der Agentur J&K – Jöran und Konsorten, das die Blog-Redaktion von OERinfo verantwortet. Sie ist Diplom-Politologin und Erwachsenenbildnerin und interessiert sich dafür, wie sich Gesellschaft, Politik und Bildung durch das Internet verändern. Sie konzipiert und führt Seminare und Workshops durch, hält Vorträge und bietet Fortbildungen für Multiplikator*innen an. Zum Thema OER hat sie verschiedene Publikationen und Materialien verfasst.

 


hbz – OERde-Karte

Jan Neumann

Jan Neumann, Foto: Sonja Borski, CC BY 4.0.
Jan Neumann, Foto: Sonja Borski, CC BY 4.0

Jan Neumann studierte Rechts-, Wirtschaft- und Systemwissenschaften und arbeitete zunächst einige Jahre als Projektmanager und freier Lektor für verschiedene Fachverlage. Seit 2007 ist er für das Hochschulbibliothekszentrum des Landes Nordrhein-Westfalen (hbz) tätig, seit 2012 in der Position als Leiter Recht und Organisation. Seit Ende 2013 leitet er das OER World Map-Projekt (www.oerworldmap.org). Er ist Mitglied des Fachausschusses Bildung der Deutschen UNESCO-Kommission und bloggt zum Thema OER unter www.oer-sys.org.

 


Transfer Schule – FWU Medieninstitut der Länder

Christina König

Christina König, Foto: Sonja Borski, CC BY 4.0
Christina König, Foto: Sonja Borski, CC BY 4.0.

Christina König war mehrere Jahre im Programmbereich des
FWU Medienstitut der Länder bei der Konzipierung und Umsetzung von didaktischen Filmen und Medien für den Einsatz im Schulunterricht tätig.
Seit 2007 betreut sie beim Deutschen Bildungsserver den Redaktionsbereich Schule. Als Transferpartnerin für den Bereich Schule ist sie seit November 2016 am Aufbau des Portals OERinfo beteiligt.

 


Transfer Schule – FWU Medieninstitut der Länder

Dr. Susanne Friz

Susanne Friz, Foto privat, CC BY 4.0
Susanne Friz, Foto privat, CC BY 4.0.

Dr. Susanne Friz studierte Germanistik und Anglistik an den Universitäten in Mainz und München und promovierte an der Ludwig-Maximilians-Universität in München am Institut für Englische Didaktik. Seit 1993 arbeitet sie für das FWU Institut für Film und Bild FWU Medienstitut der Länder als Referentin für Neue Medien und Medienentwicklung. Sie betreut außerdem als Projektleiterin verschiedene Projekte – sowohl nationale vom BMBF als auch internationale von der EU.

Von 2016-2018 leitete Sie das vom BMBF geförderte Projekt LOERn  (Lehrerfortbildung durch Nutzung und Produktion von OER-Materialien) in Zusammenarbeit mit der Akademie für Lehrerfortbildung, Dillingen. Ziel des Projekts war es, ein länderübergreifendes Praxiskonzept für die Fortbildung von schulischen Multiplikatoren rund um das Thema OER zu entwickeln und beispielhaft in Bayern flächendeckend bei verschiedenen Zielgruppen zu erproben und durchzuführen. Seit 2018 arbeitet sie am Projekt OERinfo im Bereich Schule mit.

 


Transfer Hochschule – Universität Duisburg-Essen

Daniel Otto

Daniel Otto, Foto privat
Daniel Otto, Foto privat

Dr. Daniel Otto hat Politikwissenschaft und Geschichte an der Universität Rostock und der Eberhard-Karls-Universität Tübingen studiert. 2015 promovierte er an der Goethe-Universität Frankfurt mit einer Arbeit zum Einfluss von Epistemischen Gemeinschaften auf wissensbasierte Politikentscheidungen. Von 2009 bis 2018 arbeitete er als wissenschaftliche Mitarbeiter am Lehrstuhl Internationale Politik an der FernUniversität in Hagen. Seit November 2018 ist er wissenschaftliche Mitarbeiter am Lehrstuhl für Mediendidaktik und Wissensmanagement (Learning Lab) der Universität Duisburg-Essen.


Transfer Berufsbildung – Bundesinstitut für Berufsbildung

Susanne Grimm

Susanne Grimm, Foto privat.
Susanne Grimm, Foto privat.

Susanne Grimm studierte Mehrsprachige Kommunikation (B.A.) an der FH Köln sowie Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit (M.A.) an der TU Kaiserslautern. Seit 2017 ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) als Transferpartnerin für den Bereich Berufsbildung am Aufbau des Portals OERinfo beteiligt.

Das BIBB ist das Kompetenzzentrum für die berufliche Bildung in
Deutschland. Seine Aufgabe ist die Erforschung und Weiterentwicklung der beruflichen Aus- und Weiterbildung in Deutschland. Das BIBB identifiziert Zukunftsaufgaben der Berufsbildung, fördert Innovationen in der nationalen wie internationalen Berufsbildung und entwickelt neue, praxisorientierte Lösungsvorschläge für die berufliche Aus- und Weiterbildung.


Transfer Erwachsenen-/Weiterbildung – Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE)

Dr. Magdalena Spaude

Magdalena Spaude, Foto privat

Logo des DIEDr. Magdalena Spaude ist Diplom-Übersetzerin und hat Deutsch als Fremdsprache und Germanistik (M. A.) studiert sowie im Fachbereich Erziehungswissenschaften an der Goethe-Universität Frankfurt am Main promoviert. In der Erwachsenenbildung ist sie unter anderem im Bereich Alphabetisierung in der Zweitsprache Deutsch tätig. Seit Februar 2019 arbeitet sie am Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE) als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt OERinfoEB und damit als Transferpartnerin für den Bereich Erwachsenen- und Weiterbildung.

Das DIE wird von Bund und Ländern gefördert und forscht zu Fragen des Lernens und Lehrens Erwachsener, zu den Angeboten, dem Personal und den Institutionen der Weiterbildung sowie zu den politischen und institutionellen Rahmenbedingungen von lebenslangem Lernen. Im Mittelpunkt steht dabei immer die Verbindung von Forschung und Praxis.


OERinfo Kit – Universität Duisburg-Essen

Bettina Waffner

Bettina Waffner, Foto privat
Bettina Waffner, Foto privat

Bettina Waffer hat Politikwissenschaft und Geschichte sowie Friedens- und Konfliktforschung an der FernUniversität in Hagen studiert. 2016 promovierte sie dort mit einer Arbeit zu Entscheidungsstrukturen im Europäischen Rat. Von 2013 bis 2016 arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Internationale Politik an der FernUniversität in Hagen. Seit Ende 2016 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Mediendidaktik und Wissensmanagement (Learning Lab) der Universität Duisburg-Essen. Dort leitet sie den Arbeitsbereich „Schule im digitalen Wandel“. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen auf der Erprobung und Erforschung innovativer Lehr- und Lernszenarien, die kooperatives, kollaboratives und partizipatives Arbeiten mit digitalen Medien unterstützen.