Acht auf einen Streich: OER-Kompaktwissen in Broschüren mit neuer Bezugsadresse

Die Titel der Broschüren zu OER-Rechtsfragen. Collage: Henry Steinhau, CC BY 4.0.

Überaus erfolgreich sind die OER-Broschüren aus dem Projekt JOINTLY. Die Reihe ist nun in der dritten Auflage erschienen und um zwei Titel erweitert worden. Die gedruckten Fassungen sind über das DIPF zu beziehen. OERinfo stellt die digitalen Versionen als PDF zur Verfügung.

Weiterlesen >

Wie kann zeitgemäßer Unterricht mit OER gestaltet werden? „Mischen Possible“ in Hannover

Podium „Mischen Possible“, Foto: Gabi Fahrenkrog, CC BY 4.0

Worin bestehen die Vorteile von OER? Wo finde ich Materialien für den Unterricht in der Schule? Und wie lassen sich eigene Materialien für andere nutzbar machen? Bei der Veranstaltung „Mischen Possible“ am 5. September 2018 in Hannover bekamen und Akteur*innen aus schulischer Bildungsarbeit Einblicke in das Themenfeld OER und Raum für Diskussionen zu freien Bildungsmaterialien. Wir bringen einen Überblick über die Veranstaltung und Links zu den Präsentationen und Materialien.

Weiterlesen >

Kontrollverlust ist bei OER keine Nebenwirkung, sondern Sinn der Sache. Oder: „Es ist mir egal, aber“

Ein Meinungsbeitrag von jOERan Muuß-Merholz

Der Moment, kurz bevor die Unberechenbarkeit beginnt. Lizenz CC0 von asim alnamat via pexels.com
Der Moment, kurz bevor die Unberechenbarkeit beginnt (Foto CC 0 | von asim alnamat | via pexels.com

Freie Lizenzen sind das Skelett von OER. Wenige Menschen finden Lizenzfragen besonders sexy, aber sie bilden das essentielle Gerüst, an dem Open Educational Resources aufgehängt sind. Umso bedenklicher ist es, wenn selbst zentrale Akteure der Open-Szene eine der Grundideen von freien Lizenzen verkennen – so wie es kürzlich bei Wikimedia oder Pixabay zu beobachten war.

Weiterlesen >

Ein Buch über OER, das selbst OER ist. Interview mit dem Autor Jöran Muuß-Merholz über „Was ist OER?“

Foto: Agentur J&K – Jöran und Konsorten unter der Lizenz CC BY 4.0

Wie es dazu kam, ein Buch über OER als OER zu veröffentlichen, welche Besonderheiten für den Autor damit verbunden waren und dass es neben Anerkennung auch Kritik für diesen Weg gibt, darüber spricht Jöran Muuß-Merholz im Interview mit OERinfo.

Transparenzhinweis
Der Interviewpartner Jöran Muuß-Merholz ist gleichzeitig verantwortlich für den Blog, in dem das Interview erscheint.

Weiterlesen >