Werke aus Kunst und Kultur als OER

Collage aus digitalisierten Werken des Rijksmuseums, CC0.

Gerade mit offenen Daten im Bereich von Kunst und Kultur entstehen vielfach neue und sehr inspirierende Werke. Museen und Online-Sammlungen stellen Digitalisate immer häufiger zur freien Nutzung bereit und laden dazu ein, aus den offenen Daten neue Projekte zu erschaffen.

Weiterlesen >

Der OER-Gold-Standard für ein häufig verwendetes Format – Das Foto

Grafik Gold-Standard für Präsentationsfolien als OER
Der Gold-Standard für Fotos als OER, Grafik: Jula Henke, Agentur J&K – Jöran und Konsorten für OERinfo, Informationsstelle OER, CC BY 4.0.

Fotos werden sehr häufig in Bildungsmaterialien verwendet. Der Bedarf an Fotos unter freier Lizenz, die man für die eigene Materialien verwenden darf, ist daher groß. Was beachtet werden sollte, damit Fotos als OER unter dem besten Standard, dem Gold-Standard, veröffentlicht werden, beschreiben Richard Heinen und Gabi Fahrenkrog.

Weiterlesen >

100 tolle Quellen für OER – hier kommen alle Links und Tools

#OERcamp Webtalk mit Sonja Borski, Foto und Grafik: Jula Henke, bearbeitet von Gabi Fahrenkrog (Text geändert), CC BY 4.0.

Das Web bietet Hunderte von Quellen für Lehr-Lern-Materialien, die nicht nur kostenlos, sondern auch für Veränderungen und Weitergabe freigegeben sind. Solche Open Educational Resources (OER) sind leicht zu finden – wenn man weiß, wo und wie man suchen muss. Wir zeigen alle tollen Quellen aus den Webtalks von Sonja Borski in der Zusammenstellung.

Weiterlesen >

Technische Unterstützung zur Erstellung von OER

Edunautika-Lightning Talk von Lubna Ali

Edunautika Lightning Talks, Lubna Ali, Collage mit Standbildern aus den Videos (Folien aus den Präsentationen von Lubna Ali), Agentur J&K – Jöran und Konsorten für OERinfo – Informationsstelle OER, CC BY 4.0.

Es gibt eine riesige Menge bereits produzierter und gut getesteter Lehrmaterialien, die genutzt und in OER umgewandelt werden könnten, anstatt von Grund auf neue Inhalte zu produzieren. Lubna Ali (Lehr- und Forschungsgebiet Informatik, RWTH Aachen) stellt ein Tool vor, das die Konvertierung der Bildungsmaterialien in OER unterstützen soll.

Weiterlesen >

„Wohin mit meinen selbst erstellten Materialien?“ – OER für die Schule im Netz veröffentlichen

Tafel/ABC, Foto: Tim Reckmann, CC BY 2.0.

Immer mehr Lehrerinnen und Lehrer erstellen eigene OER für den Unterricht. Es stellt sich dann die Frage, auf welchen Plattformen man sie veröffentlichen kann, um sie mit anderen zu teilen. Dieser Beitrag gibt dafür einige Tipps und stellt OER-Plattformen für den Upload eigener Materialien vor.

Weiterlesen >

Verbesserte Suche nach Materialien unter freier Lizenz – die nächste Generation von CC Search ist da

Screenshot CC Search, Creative Commons, CC BY 4.0.

Die bewährte Suchmaschine CC Search, über die nach frei verwendbaren Bildern gesucht werden kann, ist mit neuem übersichtlichen Design gestartet. Mit dem neuen Dienst, der die alte Suche ersetzt, werden verschiedene Datenbanken mit über 300 Millionen Bildern durchsucht. Geplant ist, zu einem späteren Zeitpunkt auch andere unter einer Creative Commons Lizenz veröffentlichte Werke in die Suche einzubinden.

Weiterlesen >

Nach Unsplash stellt auch Pixabay auf eine eigene Lizenz um – welche Plattform eignet sich noch für Bilder?

Collage, Foto: Jane Fresco, CC BY 4.0.

Nachdem der Fotodienst Unsplash bereits 2017 von der Lizenz CC0 auf eine eigene selbsterstellte Lizenz umgestellt hatte, folgte Anfang des Jahres der Dienst Pixabay diesem Beispiel. Die Bilder beider Plattformen eignen sich damit nicht mehr zur Verwendung für Open Content-Materialien. Wir zeigen Alternativen und geben Tipps, wo man eigene Fotos jetzt noch hochladen und zur Verwendung in freien Materialien zur Verfügung stellen kann.

Weiterlesen >