Die Gold-Standards zu OER: Das Buch und alle Artikel

Grafik mit Gold-Standard Formaten
Der Gold-Standard für OER, Grafik: Jula Henke, Agentur J&K – Jöran und Konsorten für OERinfo, Informationsstelle OER, CC BY 4.0.

Seit August 2020 haben wir hier auf OERinfo zehn Artikel zum Goldstandard für OER veröffentlicht. Dazu kamen ab Dezember 2020 auch ergänzende Videos zu den einzelnen Themen, in denen die Autor*innen auf die wesentlichen Aspekte ihrer Beiträge hinweisen. Aus diesen Artikel ist nun ein Buch entstanden! Es heißt Der Gold-Standard für OER-Materialien und ist ein Kompendium für die professionelle Erstellung von OER.
Weiterlesen >

Das Video zum Gold-Standard für OER bei Podcasts

Bild zeigt Zoom-Aufnahmegerät, Headset, Stativ, Speicherkarte, Schreibblock und Stift
Podcast-Ausstattung, Foto: Gabi Fahrenkrog, CC0.

Podcasts sind beliebt und sie lassen sich sehr gut auch als OER produzieren und veröffentlichen. Welche Details zu beachten sind, um dabei den Gold-Standard für OER zu erreichen, zeigt Gabi Fahrenkrog im Video zur zur OERinfo-Veröffentlichung von Podcasts als OER.

Weiterlesen >

Das Video zum Gold-Standard für OER bei Onlinekursen

Planning Your Online Course by Giulia Forsythe (via Flickr), CC0.

Onlinekurse sind aus verschiedenen Materialarten und Werkzeugen zusammengesetzt. Das macht sie zu einem besonderen Format für OER. Welche Details zu beachten sind, um dabei den Gold-Standard für OER zu erreichen, zeigt Anja Lorenz im Video.

Weiterlesen >

Das Video zum Gold-Standard für OER bei Arbeitsblättern

Arbeitsblatt, Foto: R. Nial Bradshaw (via Flickr), CC BY 2.0.

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, um Arbeitsblätter und interaktive Übungen digital zu erstellen. Welche Details zu beachten sind, um dabei den Gold-Standard für OER zu erreichen, erläutert Oliver Tacke im Video.

Weiterlesen >

Das Video zum Gold-Standard für OER bei Maker-Vorlagen

Makers, Foto: Cory Doctorow (via Flickr), CC BY-SA 2.0.

„If it can be imagined it can be made“, so lässt sich die Haltung in der Maker-Szene beschreiben. Wer denkt dabei aber an OER? Welche Details zu beachten sind, um dabei den Gold-Standard für OER zu erreichen, zeigt Kai Obermüller im Video zur zur OERinfo-Veröffentlichung von Maker-Vorlagen als OER.

Weiterlesen >

Das Video zum Gold-Standard für OER bei Fotos

Foto von Blondinrikard Fröberg (via Flickr), CC BY 2.0.

Fotos werden sehr häufig in Bildungsmaterialien verwendet. Entsprechend groß ist der Bedarf an Fotos unter freier Lizenz. Welche Details zu beachten sind, um dabei den Gold-Standard für OER zu erreichen, zeigt Richard Heinen im Video zur OERinfo-Veröffentlichung von Fotos als OER.

Weiterlesen >

Video zum Gold-Standard für OER bei Spielen

Color_coded_racetrack_large_channel.gif, Foto: Simpsons contributor (via Wikimedia Commons), Public Domain/gemeinfrei.

Sprechen wir von „Spielen“, denken wir nicht sofort an Bildung und Lernen. Dabei gibt es eine Vielzahl an Spielen, die extra für Lernzwecke entwickelt wurden. Welche Details zu beachten sind, um dabei den Gold-Standard für OER zu erreichen, zeigt Anja Lorenz im Video zur OERinfo-Veröffentlichung von Daniel Behnke zu Spielen als OER.
Weiterlesen >

Das Video zum Gold-Standard für OER bei Präsentationsfolien

Präsentation, Grafik: 200 Degrees (via Pixabay), CC0.

Es ist gängige Praxis, Vortragsfolien weiterzugeben, zu remixen und sie neu zu veröffentlichen. Welche Details zu beachten sind, um dabei den Gold-Standard für OER zu erreichen, zeigt Jöran Muuß-Merholz im Video zur OERinfo-Veröffentlichung von Folien als OER.
Weiterlesen >

2014 – Wie kamen die ersten Gelder für OER in den Bundeshaushalt?

OER-Geschichte(n), Teil 6 – Saskia Esken, MdB im Gespräch mit Jöran Muuß-Merholz

Saskia Esken hält die Siegerurkunde bei der Preisverleihung des OERAward 2016 in der Hand.
OER-Award 2016 in der Kategorie Politik für Saskia Esken, SPD v.l.n.r. Laudator Leonhard Dobusch (Universität Innsbruck ), MdB Saskia Esken, Laudator Christian Heise, Foto: Thomas Trutschel, Photothek, CC BY 4.0.

2014 war Saskia Esken maßgeblich daran beteiligt, dass Gelder für OER im Bundeshaushalt budgetiert wurden – der Grundstein für OER-Förderung in Deutschland. Im Interview mit Jöran Muuß-Merholz berichtet Saskia Esken, wie es damals dazu kam.

Weiterlesen >