Wie umgehen mit ungezielter Offenheit von OER? Twitter-Diskussion zu #untargetedopenness

Screenshot NodeXL-Graph von der Konferenz OER19, nicht unter freier Lizenz

In der Session ”Won’t somebody PLEASE think of the learners?” How to overcome the Helen Lovejoy Syndrome of OER bei der Konferenz OER19 am 11. April 2019 in irischen Galway, die an den Meinungsbeitrag „Kann denn nicht ein einziges Mal jemand an die Lernenden denken?!“ von Jöran Muuß-Merholz anschloss, lud Markus Deimann die Teilnehmenden dazu ein, sich mit Fragen zur ungezielten Offenheit von OER auseinanderzusetzen.

Weiterlesen >

Mit OER die Welt verbessern – Materialien zu Nachhaltigkeit und Globalem Lernen

OER für die Umweltbewegung, Screenshot, CC BY 4.0.

Am 17. und 18.11.2018 fand in Berlin die Konferenz Bits und Bäume statt. Zahlreiche Organisationen, Personen und internationale Referierende gestalteten das Programm und stellten ihre Ansätze für eine nachhaltige Digitalisierung vor. Darunter auch OER zu Umweltthemen, zu Nachhaltigkeit und zu globalem Lernen.

Weiterlesen >

In der Übersicht: die Lightning Talks bei #OERde17 inklusive der Präsentationen

Foto: Tilman Vogler für #OERde17, CC BY 4.0.
Foto: Tilman Vogler für #OERde17, CC BY 4.0.

Im Rahmen des OER-Festivals 2017 vom 27. bis 29.11.2017 in Berlin wurden insgesamt 31 Kurzvorträge zu Themen rund um OER aufgezeichnet. OERinfo hat die Reihe der Lightning Talks inzwischen vollständig veröffentlicht. Alle Lightning Talks der Reihe sowie die dazugehörenden Präsentationen zeigen wir hier noch einmal in der Übersicht.

Weiterlesen >

team@work – Tipps zur Arbeit mit Geflüchteten in Unternehmen

Lightning Talk mit Petra Flocke bei #OERde17

10 Fragen, 10 Antworten zur Arbeit mit Geflüchteten in Unternehmen. In ihrem Lightning Talk beim OER-Festival 2017 spricht Petra Flocke über das Projekt team@work, einem kostenlosen und offenen Online-Kurs für Ausbilderinnen und Ausbilder zur individuellen Förderung von jungen Geflüchteten.

Weiterlesen >

„Miteinander machen“ für Akteure aus allen Bildungsbereichen – die OERcamps 2017

OER-Projekte im Porträt – Folge 5: Jöran Muuß-Merholz im Interview

OERcamps sind die Treffen der Praktiker*innen im Feld der freien und offenen Bildungsmaterialien. Es geht um den Austausch der Akteure über die Bildungsbereiche hinweg und um das „Miteinander machen“. Im Interview stellt Jöran Muuß-Merholz das Konzept der OERcamps vor und erklärt, warum eine Teilnahme von Nutzen für alle OER-Akteure ist.

Weiterlesen >

OER in Higher Education – Lessons Learned im globalen Vergleich

Interview mit James Glapa-Grossklag, Open Education Consortium

Anfang März hatten wir gefragt: „Zu welche Themen sollen wir bei der Konferenz Open Education Global Interviews führen?“ Und Barbara Braun antwortete auf Facebook: „Mich würden die ‘Lessons Learned’ in meinem Fall in ‘Higher Education’ interessieren – bezogen auf den späten Start der OER in D – welche Umwege kann man vermeiden. Was funktioniert?“
Wir haben zu diesem Thema James Glapa-Grossklag interviewt, seines Zeichens President of the Board beim Open Education Consortium, den Veranstaltern der Konferenzreihe.

Weiterlesen >

OER-Projekte im Porträt – Folge 0: das Förderprogramm OERinfo

Dr. Gabriele Hausdorf (BMBF) und Dr. Caroline Surmann (DLR) im Interview

Eine zentrale Aufgabe für uns als Informationsstelle OER ist es, über die Arbeit aus der OER-Praxis zu berichten. Dazu gehören in den nächsten Monaten und Jahren insbesondere die Projekte in der BMBF-Förderlinie OERinfo. Hierzu werden wir in loser Folge Interviews, Videos und Podcasts hier im Blog veröffentlichen.

 

Weiterlesen >

Video „Zur Zukunft freier Bildungsmaterialien“ (Podiumsdiskussion)

Begrüßung etc. dauern bis 11’30, dann folgt die Podiumsdiskussion.

Im Rahmen des OER-Festivals 2016 hatte Wikimedia Deutschland zu einem Diskussionsabend zur Zukunft von freien Bildungsmaterialien in Deutschland eingeladen. Am 29.2.2016 diskutierten: Weiterlesen >