OER im Selbstversuch – Von der Umstellung einer Vorlesung auf OER

Lightning Talk mit Jens Lechtenbörger bei #OERde17

In seinem Lightning Talk beim OER-Festival 2017 spricht Jens Lechtenbörger über die Chancen und Herausforderungen, die die Umstellung einer Vorlesung auf OER-basierte Materialien bedeutet.

Weiterlesen >

Zugang zu Wissen im digitalen Wandel – eine gesellschaftspolitische Betrachtung

Lightning Talk mit Bettina Waffner bei #OERde17

Vor welche Herausforderungen stellt uns der digitale Wandel in Bezug auf gesellschaftliche Teilhabechancen als ein wesentliches Merkmal demokratischer Staaten? Dieser Frage widmet sich Bettina Waffner in ihrem Lightning Talk beim OER-Festival 2017.

Weiterlesen >

Das Hamburger Projekt „Digitale Unterrichtsbausteine“ – Martin Brause im Interview

Foto: Peter Albrecht (BSB Hamburg), nicht unter freier Lizenz

Künftig wird es in Hamburg öffentlich finanzierten Lehrkräften im Rahmen ihrer bezahlten Tätigkeit ermöglicht, offene Lehr- und Lernunterlagen zu erstellen. Im Interview für OERinfo erläutert Martin Brause, Chief Digital Officer Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg (BSB), wie die Erarbeitung der Lehr- und Lernunterlagen organisiert ist und spricht über die Überlegungen zur freien Lizenzierung der Materialien.

Weiterlesen >

Freeucation – kostenlose freie Bildungsmaterialien für Schüler*innen

Lightning Talk mit Marin Niehues bei #OERde17

Welchen Herausforderungen muss sich ein Startup im Bereich freie Bildungsmaterialien stellen? Im Kurzvortrag beim OER-Festival 2017 spricht Marin Niehues über die Entwicklung des Projektes Freeucation, einem Portal mit kostenlos verfügbaren OER für Schüler*innen.

Weiterlesen >

Checklisten für die Bildungspraxis mit offenen Materialien – oercheck.de

Screenshot nicht unter freier Lizenz

Oft gibt es Unsicherheiten im praktischen Umgang mit OER. Die Qualität der Materialien gehört dabei zu den am meisten diskutierten Themen. Auf oercheck.de finden Lehrende und Lernende nun Checklisten und weitere Informationen für die Bildungspraxis mit OER.

Weiterlesen >

„Abstract – Modell“ für komplexe OER-basierte Weiterbildungen in der Praxis

Lightning Talk mit Dirk Liesch bei #OERde17

Das „Abstract Modell“ beschreibt eine Strategie für komplexe Weiterbildungen oder für Qualifizierungen mit OER-Inhalten. Wo es bislang zum Einsatz kam und was davon sich seit der Einführung 2016 bewährt hat, erläutert Dirk Liesch in seinem Kurzvortrag beim OER-Festival 2017.

Weiterlesen >

Vernetzen, Kooperieren, Teilen – Abschlussveranstaltung des Projekts OER@RLP

OER-Postkarten, Foto: Anja Lorenz unter der Lizenz CC BY 4.0.

Zum Abschluss des Projekt OER@RLP findet am 9. April 2018 an der Universität Mainz die Veranstaltung Vernetzen, Kooperieren, Teilen: Digitale Schlüsselkompetenzen im 21. Jahrhundert statt. Gleichzeitig soll die Abschlussveranstaltung der Startschuss für weiteres Bestreben in der Öffnung von Bildung in Rheinland-Pfalz sein.

Weiterlesen >

OER für (freiberufliche) Trainer*innen: in 5 Schritten zum OER-Fachexperten

Lightning Talk mit Anja Lorenz bei #OERde17

Wie freiberufliche Trainerinnen und Trainer in fünf Schritten zu OER-Fachexpert*innen ausgebildet werden, das ist Thema des Lightning Talks von Anja Lorenz beim OER-Festival 2017.

Weiterlesen >

MINT-L-OER-amt – Einstieg in OER in der MINT-Lehramtsaus- und -fortbildung

Lightning Talk mit René Röpke bei #OERde17

Das Projekt MINT-L-OER-amt möchte OER als Thema nachhaltig in MINT-Lehramtsaus- und -fortbildung der RWTH Aachen integrieren. Im Lightning Talk erläutert René Röpke, wie das gehen soll.

Weiterlesen >

Ein Buch über OER, das selbst OER ist. Interview mit dem Autor Jöran Muuß-Merholz über „Was ist OER?“

Foto: Agentur J&K – Jöran und Konsorten unter der Lizenz CC BY 4.0

Wie es dazu kam, ein Buch über OER als OER zu veröffentlichen, welche Besonderheiten für den Autor damit verbunden waren und dass es neben Anerkennung auch Kritik für diesen Weg gibt, darüber spricht Jöran Muuß-Merholz im Interview mit OERinfo.

Transparenzhinweis
Der Interviewpartner Jöran Muuß-Merholz ist gleichzeitig verantwortlich für den Blog, in dem das Interview erscheint.

Weiterlesen >