OER im Selbstversuch – Von der Umstellung einer Vorlesung auf OER

Lightning Talk mit Jens Lechtenbörger bei #OERde17

In seinem Lightning Talk beim OER-Festival 2017 spricht Jens Lechtenbörger über die Chancen und Herausforderungen, die die Umstellung einer Vorlesung auf OER-basierte Materialien bedeutet.

Jens Lechtenbörger, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Informatik der Uni Münster, berichtet in seinem Kurzvortrag beim OER-Festival 2017 von der Umstellung einer Vorlesung zur durchgängigen Nutzung und Bereitstellung von OER unter Beachtung und Erweiterung der ALMS-Kategorien. In diesem Zusammenhang wurde sowohl eine Neuauflage eines OER-Lehrbuches herbeigeführt als auch eine Infrastruktur zur Erstellung von OER-Präsentationen (Folien mit Audio) basierend auf Freier und Open Source Software und der Kollaborationsplattform GitLab neu entwickelt.
Sowohl die zugrunde liegende Software als auch damit erstellte Präsentationen stehen unter einer freien und offenen Lizenzen auf auf GitLab zur Verfügung.

Dieses Video ist Teil einer Reihe von Lightning Talks, die beim OER-Fachforum im Rahmen des OER-Festivals 2017, aufgezeichnet wurden. Das OER-Festival #OERde17 fand am 28. und 29.11.2017 in Berlin statt. Die Videos wurden gestaltet von der Agentur J&K, Jöran und Konsorten.

Creative Commons LizenzvertragDieser Text steht unter der CC BY 4.0-Lizenz. Der Name des Urhebers soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Gabi Fahrenkrog für OERinfo – Informationsstelle OER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.