Kalender

2020
9 - 11
Okt

#OERcamp 2020 Berlin

09.10.2020 - 11.10.2020 | Veranstaltungsort: Berlin
**Berliner #hOERbst 2020 – das große Treffen der OER-Community!** Alle Akteure rund um Open Educational Resources (OER) sollten für den Oktober 2020 große Kreuze in den Kalender setzen! Es gibt in Berlin mit gleich drei großen Veranstaltungen geballtes OER-Programm – darunter das vorerst wohl letzte große OERcamp. **OERcamp Classic Berlin 2020 (9.–11.10.2020)** Für ein Wochenende lädt das OERcamp zu einem großen Barcamp rund um Open Educational Resources (OER) ein. Die Veranstaltung ist offen für Menschen aus allen Bildungsbereichen und eignet sich sowohl als „Klassentreffen“ wie auch für Menschen, die neu ins Thema OER einsteigen möchten. **Zeit und Ort** Freitag, 09. Oktober 2020 bis Sonntag, 11. Oktober 2020 Beginn ist um 09 Uhr am ersten Tag, Ende ist am dritten Tag voraussichtlich um 15 Uhr Tagungszentrum der Berliner Stadtmission, Lehrter Straße 68, 10557 Berlin **Anmeldung** [Die Anmeldung zum OERcamp Classic Berlin ist hier möglich](https://https://dialog.oercamp.de/?r=survey/index&sid=684127&lang=de). Die Teilnahmeplätze sind begrenzt und werden in der Reihenfolge des Eingangs vergeben. Die Teilnahme am #OERcamp ist kostenlos.
Adresse: Lehrter Straße 6810557BerlinDE.BE
Zum Event
2020
9 - 10
Nov

Gelungene Verwertung von Projektergebnissen „dank“ oder „trotz“ OER

09.11.2020 - 10.11.2020
Als Begleitmaßnahme innerhalb des BMBF-Förderprogramms "Digitale Medien in der beruflichen Bildung" wird Projektbeteiligten eine mehrteilige Veranstaltungsreihe zum Thema "OERmeetsINKLUSION" angeboten. Hiermit sollen Synergien zwischen den beiden Communities hergestellt werden und damit beide Themen, d.h. sowohl "OER" als auch "Inklusion", neue Zielgruppen erreichen. Im Zentrum dieser Veranstaltung steht die Verwertung von Projektergebnissen mit Hilfe von OER. Ziel ist es, im Rahmen eines 1,5-tägigen Workshops konkrete Finanzierungswege und/oder Verwertungsstrategien für das eigene Projekt zu entwickeln. Die Teilnehmenden erhalten einen Impuls von Dr. Sabine Preusse dazu, warum OER und wirtschaftliche Interessen kein Widerspruch sein müssen. Zudem können sie sich mit Dr. Susanne Eggert, der Projektleiterin des BMBF-Projekts PADIGI, austauschen, die bereits erfolgreich ein Verwertungskonzept entwickelt hat. Es handelt sich um eine Veranstaltung mit geschlossenem Teilnehmendenkreis.
Zum Event

 

Kalender – Chronik