Bildungsmaterial offen lizenzieren – OERu Kompaktkurs

OERu, Screenshot
OERu, Screenshot, nicht unter freier Lizenz

Wie lizenziere ich Bildungsmaterial als OER richtig? Was gilt es zu beachten? Wo liegen die Fallstricke? Diesen und weiteren Fragen widmet sich der englischsprachige Onlinekurs „Open Content Licensing for Educators“, der als Kompaktkurs vom 26. August bis 09. September 2015 angeboten wird.

Der Kurs richtet sich an Lehrpersonen, die sich über die Prinzipien von OER und die Auswahl von Lizenzen grundlegend informieren wollen. Träger des Kurses ist OERu, eine gemeinnützige Organisation, die Bildung für alle weltweit zugänglich machen will, gemeinsam mit Otago Polytechnic (Neuseeland). Weiterlesen >

Bildung im Digitalen Zeitalter – Innovation von Didaktik und IT in der Bildung

Screenshot, nicht unter freier Lizenz
Screenshot, nicht unter freier Lizenz

#Bildung2020, unter diesem Hashtag findet am 09. und 10.11.2015 in Frankfurt am Main ein Workshop statt. Der Titel der Veranstaltung „Bildung im digitalen Zeitalter – Innovation von Didaktik und IT in der Bildung“ lässt noch keinen Rückschluss auf den Schwerpunkt zu – den Veranstaltern geht es vor allem um die Möglichkeiten, die freie Software und offene Bildungsinhalte in der (Hoch)Schule eröffnen. Veranstaltet wird der Workshop von der Open Source Business Aliance in Zusammenarbeit mit dem Edu-Sharing Network und der Deutschen Digitalen Bibliothek. Der zweitägige Workshop richtet sich an „alle Bildungsprofis mit Gestaltungswillen, Kreativität, Durchsetzungsstärke und reichem Erfahrungsschatz“ (Selbstdarstellung), die unter der Perspektive von Open-Source und OER die Themenfelder Didaktik und Methodik, Aus- und Weiterbildung sowie Infrastrukturlösungen diskutieren wollen. Weiterlesen >

Anmeldung zum OERcamp 2015 gestartet!

OERCamp Logo Text_untenDas OERcamp wird 2015 zum vierten Mal stattfinden, dieses Jahr – wie hier schon berichtet – unter dem Dach des EduCamps. Ab sofort ist die Anmeldung auf der Website des EduCamps möglich. Es ist keine gesonderte Anmeldung für das OERcamp notwendig, das bedeutet: Wer sich für das EduCamp anmeldet, ist automatisch auch für das OERcamp angemeldet. Die Teilnahme ist kostenlos.

PS: Noch gibt es keine Details, aber es werden voraussichtlich mehrere Workshops aus dem Themenfeld OER am Freitag und Montag rund um das OERcamp / EduCamp stattfinden. Details werden im Blog des EduCamps veröffentlicht werden. Weiterlesen >

Einladung zum OERcamp 2015 in Berlin!

OERcamp-Logo-300px
das OERcamp-Logo

Wir laden alle, die Open Educational Resources machen und diskutieren wollen, für den 4. bis 6. September 2015 nach Berlin ein!

OER wird 2015 zum Mainstream-Thema. Gleichzeitig gibt es in diesem Jahr keine große OER-Konferenz in Deutschland. Insofern erscheint es uns konsequent, dass wir mit dem #OERcamp 2015 unter das Dach des EduCamps gehen, das am ersten September-Wochenende in Berlin stattfindet. Dabei wird es nicht nur unser BarCamp zu OER geben, sondern eine Reihe von teilweise international besetzten Workshops rund um Open Educational Resources. Weiterlesen >

COER15 – Kostenfreier Online-Kurs zu OER startet

Grafik aus der Kursankündigung, vermutlich unter CC BY SA 4.0
Grafik aus der Kursankündigung, vermutlich unter CC BY SA 4.0

Am 11.5.2015 startet der sechswöchige, kostenlose  Online-Kurs zu Open Educational Resources (COER).

Es gibt sechs Themeneinheiten:

  • Was sind OER?
  • OER suchen und finden
  • OER selber machen
  • OER Einsatzszenarien
  • Finanzierung von OER
  • OER an Schule und Hochschule

Zu den Lernzielen steht in der Kursbeschreibung: Weiterlesen >

Whitepaper OER in der Hochschule und Whitepaper OER in der Weiterbildung erschienen

wir haben zwei neue Whitepaper zu OER. Selbstverständlich unter freier Lizenz, kostenlos zum Download als pdf oder für den E-Book-Reader als epub. Und wer daraus kopieren möchte, bekommt auch eine editierbare Datei als odt /docx dazu.

Whitepaper Open Educational Resources (OER) an Hochschulen in Deutschland – Bestandsaufnahme und Potenziale 2015
von Markus Deimann, Jan Neumann und Jöran Muuß-Merholz | ISBN 978-3-00-048347-9 | 89 Seiten

Wir danken dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft für die finanzielle Unterstützung!


Whitepaper OER Weiterbildung (Cover)

Whitepaper Open Educational Resources (OER) in Weiterbildung / Erwachsenenbildung – Bestandsaufnahme und Potenziale 2015
hrsg. von Jöran Muuß-Merholz unter Mitarbeit der Autoren Ingo Blees, Markus Deimann, Doris Hirschmann und Hedwig Seipel | ISBN 978-3-00-049465-9 | 94 Seiten

Wir danken den zahlreichen Herausgebern sowie besonders der Bertelsmann Stiftung für die finanzielle Unterstützung!

 

 

OER ist Thema im Bundestag – Antrag „Digitale Bildung“ von SPD, CDU/CSU

der Antragstext bei Google Docs
der Antragstext bei Google Docs

Durch Stärkung der Digitalen Bildung Medienkompetenz fördern und digitale Spaltung überwinden“ ist der Titel eines Antrags der Regierungsfraktionen CDU/CSU und SPD an den Deutschen Bundestag. Die (erste) Beratung steht für den Vormittag des 26.03.2015 auf der Tagesordnung des Parlaments. Der Antrag sammelt verschiedene Ansatzpunkte, um das Thema „Digitale Bildung“ stärker in die Schulen zu bringen, darunter mehrere Forderungen zu OER.

Weiterlesen >

OER wird Thema in der Evangelischen Kirche

 OER-Konsultation – aus der Ankündigung der Ev Kirche (nicht unter freier Lizenz)
aus der Ankündigung (dieser Link steht nicht mehr zur Verfügung) der Ev. Kirche Rheinland

Mit der Evangelischen Kirche im Rheinland nimmt sich erstmals ein traditioneller, größerer Akteur der Zivilgesellschaft vor, eine eigene OER-Strategie zu entwickeln. Für den 17. März 2015 sind externe Expert/innen zu einem Fachgespräch nach Bonn eingeladen.

Schon vorab gibt es eine öffentliche Diskussion mittels Blog und Etherpad.

Unter der Überschrift „OER – Ein Thema für Kirche im digitalen Zeitalter“ wird die Tagung von der Evangelischen Akademie Rheinland in Kooperation mit dem Dezernat V.3, Politik und Kommunikation, der Evangelischen Kirche im Rheinland veranstaltet.

Aus der Ankündigung (dieser Link steht nicht mehr zur Verfügung): Weiterlesen >

Positionspapier zu OER aus der Zivilgesellschaft

Positionspapier zu OER –Download als pdf
Positionspapier zu OER (pdf)

Das 2014 initiierte Bündnis Freie Bildung hat ein Positionspapier „Der Weg zur Stärkung freier Bildungsmaterialien“ (pdf) veröffentlicht. Darin fordern mehrere zivilgesellschaftliche Akteure eine politische Maßnahmen zur Förderung von OER in Deutschland.

Aus dem Inhaltsverzeichnis des 12-seitigen Papiers:

  • OER sind ein Mittel zur gerechten und partizipativen Bildung
  • Bekenntnis zu OER auf allen bildungspolitischen Ebenen
  • Vision: Rahmenbedingungen und Strukturen zur Förderung von OER schaffen
  • Praxis: Erstellung und Nutzung von OER

Weiterlesen >

Statistik: Welche Creative Commons-Lizenzen werden wie oft genutzt?

Grafik „State of The Commons“ von creativecommons.org unter CC BY 4.0
Grafik „State of The Commons“ von creativecommons.org unter CC BY 4.0

Creative Commons hat einen Report „State of The Commons 2014“ veröffentlicht (dieser Link steht nicht mehr zur Verfügung). Verschiedene Kennziffern zur weltweiten Nutzung von CC-Lizenzen sind dort aufgeführt, vgl. die nebenstehende Grafik. Wir haben nun recherchiert, wie die Verteilung auf drei Plattformen aussieht, die unterschiedliche Lizenzmodelle zur Auswahl stellen: Bilder auf flickr, Videos auf vimeo und Präsenation auf slideshare. Das Ergebnis zeigt, dass hier der Anteil der Werke mit „Free Cultural Licences“ deutlich niedriger ausfällt. Eine mögliche Interpretation: Wenn man einzelnen Nutzern die Wahl über die Lizenz gibt, entscheiden Sie sich tendenziell zu restriktiveren Lizenzen als in dem Fall, dass Institutionen größere Bestände lizensieren. Weitere Interpreationen sind sehr willkommen, z.B. über die Kommentarfunktion.

Weiterlesen >