„Wohin mit meinen selbst erstellten Materialien?“ – OER-Plattformen für eigene Materialien im Bereich Hochschule

Hörsaal, Foto: Mario Habenbacher, CC BY 2.0.

Welche Plattformen sind dazu geeignet, um die eigene Community im Bereich Hochschule bestmöglich zu erreichen? Insbesondere auch, wenn Materialien in englischer Sprache erstellt wurden. Wir zeigen einige Beispiele.

Weiterlesen >

Die Gemeinsamkeiten und die Unterschiede zwischen OER und Open Source

Oliver Tacke im Interview für OERinfo

Code-Server Chromebook, Foto: Masahiko Ohkubo, CC BY 4.0.

Was haben OER und Open Source gemeinsam, was unterscheidet beide? Darüber spricht Oliver Tacke, der unter anderem mit an der Weiterentwicklung von H5P mitarbeitet. H5P ist eine Open Source-Software für interaktive Lerninhalte. Im Interview mit OERinfo erklärt Oliver Tacke außerdem, welche vielfältige Möglichkeiten auch Nicht-Programmierer*innen haben, Open Source Projekte aktiv zu unterstützen.

Weiterlesen >

ruvival.de – Studierende und Schüler*innen machen OER

Screenshot ruvival, CC BY SA 4.0
Screenshot ruvival, CC BY SA 4.0

RUVIVAL (revive the rural – Wiederbelebung des ländlichen Raums) ist ein E-Learning-Projekt der Technischen Universität Hamburg (TUHH). Es greift ein akutes globales Problem, nämlich die Krise des ländlichen Raums in ökologischer und sozialpolitischer Hinsicht auf. Ruvival ist mehr als eine Website. Das Projekt lädt zum Mitmachen ein und damit ist nicht nur das Einbinden eines Simulationsspiels oder Quizzes auf der Website gemeint. Denn die Inhalte von Ruvival sind Open Educational Resources (OER). Sie werden gemeinsam von Schüler*innen und Studierenden unter der Leitung von Wissenschaftler*innen erarbeitet. Wöchentlich werden neue Lerneinheiten und Elemente ergänzt. OERinfo spricht mit der Projektmitarbeiterin Tina Carmesin darüber, was Schüler*innen und Studierende zur Mitarbeit motiviert.

Weiterlesen >