Suchen, finden und eigene Einträge anlegen in der OER World Map

Logo OER World Map
Logo OER World Map, CC0.

Die OER World Map hilft beim Finden von Menschen, Veranstaltungen, Projekten und Organisationen, rund um offene Bildungsmaterialien. Ziel der OER World Map ist die möglichst umfassende und aktuelle Dokumentation von nationalen und internationalen Daten zu OER. Wie das mit der Nutzung der OER World Map geht, erklärt Gabi Fahrenkrog.

Einträge auf OER World Map suchen und finden

Eine Suche in den Einträgen der OER World Map ist für alle Interessierten möglich, auch ohne eine vorherige Registrierung. Der Beginn für die Suche erfolgt auf der Startseite über den Button „Enter the map“.
Die Suche kann auf der folgenden Seite dann über die Eingabe eines oder mehrere Suchbegriffe starten. Ein weitere Möglichkeit ist, sich über das Filtern nach bestimmten Kategorien die entsprechenden Einträge anzeigen zu lassen.

Screenshot Suche auf der OER World Map
Screenshot „Suche“ auf der OER World Map, CC0.

Alle gefundenen Suchergebnisse lassen sich anschließend nach verschiedenen Kriterien sortieren und auch nach Ländern auf der OER World Map anzeigen. Als weiteres Feature steht eine Statistik-Funktion zur Verfügung, über die die Ergebnisse als Grafiken aufbereitet auch heruntergeladen werden können.

Screenshot Statistiken der OER World Map
Screenshot „Statistiken“ der OER World Map, CC0.

Die eigenen Daten auf der OER World Map

Allen Interessensgruppen im Bereich OER bietet die OER World Map relevante Informationen. Um Daten für die OER World Map zu sammeln, können diese direkt auf der Plattform über entsprechende Formulare eingegeben werden. Dazu ist die einmalige Registrierung erforderlich.
Es gibt viele Möglichkeiten, sich zu beteiligen. Die wichtigsten sind:

  • Daten sammeln und über unsere Formulare auf der Website eingeben
  • „Stories“ veröffentlichen
  • „Country Champion“ werden.

Die OER World Map sammelt Daten mit Bezug zu Open Educational Resources (OER, Freie Bildungsmaterialien) und Open Education (Freie Bildung), wie in der Cape Town Open Education Declaration und der OER Paris Declaration von 2012 beschrieben. Eingetragen werden sollen daher nur solche Daten, bei denen der Bezug zu OER offensichtlich ist.

Eigene Einträge anlegen

Nach dem Login können derzeit Einträge zu Organisationen, Stories, Tools, Services, Projekten, Veranstaltungen, Publikationen und Policies angelegt werden.

Dazu wählt man zunächst im Menü über „Hinzufügen“ („Add“) aus, welche Art von Eintrag vorgenommen werden soll. Anschließend wird das jeweilige Formular zum Eintragen den Daten geöffnet und kann dann ausgefüllt werden.
In den meisten Fällen gibt es Felder im Formular, die auf jeden Fall ausgefüllt werden müssen. Sie sind durch einen Stern gekennzeichnet. Die weiteren Felder auszufüllen ist optional.
In jedem Fall erklärt man sich mit dem Eintragen der Daten damit einverstanden, dass diese unter CC0 über die OER World Map bereitgestellt werden.

Screenshot Hinzufügen auf der OER World Map
Screenshot „Hinzufügen“ auf der OER World Map, CC0.

Was gehört auf die OER World Map?

  • Eine Organisation ist eine Gruppe von Personen, die gemeinsame Ziele verfolgen. Das Spektrum reicht von eingetragenen juristischen Personen auf der einen Seite bis hin zu informellen, lose verbundenen Gemeinschaften auf der anderen Seite. Beispiel: Universitäten, Gesellschaften, Vereine, Gemeinschaften
  • Ein Projekt ist ein zeitlich begrenztes Unterfangen (innerhalb einer Organisation oder organisationsübergreifend) mit dem Ziel, eine bestimmte Aufgabe innerhalb einer bestimmten Zeitspanne zu erledigen. Beispiel: OER World Map Project
  • Ein Service ist ein Online-Angebot, das kontinuierlich zur Verfügung steht und Funktionen oder Inhalte im Zusammenhang mit OER bzw. für deren Nutzer zur Verfügung stellt. Beispiel: Repositories, Sammlungen, Autorentools, Kommunikationsplattformen
  • Eine Veranstaltung ist eine Zusammenkunft von Personen, die an einem bestimmten Ort (virtuell oder real) zu einer bestimmten Zeit stattfindet. Beispiel: Konferenz, Workshop, Barcamp, MOOC
  • Eine Story ist eine Geschichte, die auf der Plattform der OER World Map im Zusammenhang mit Open Education veröffentlicht wurde.
    Beispiel: Lessons Learned, Erfahrungsbericht
  • Ein Tool beschreibt ein Werkzeug, das bei der Erstellung oder der Verbreitung von OER genutzt wird. Beispiel: Der Lizenzhinweisgenerator
  • Eine Publikation ist eine Webseite, ein Blog-Post oder eine andere Online-Publikation über oder im Zusammenhang mit OER. Beispiel: Buch, Interview, Präsentation
  • Eine Policy ist formelle Regelung oder Strategie bezüglich der Erstellung und Nutzung von OER. Beispiel: UNESCO Empfehlung zu OER, Leitbild, Institutionelle Open Policy

Checkliste für die optimale Darstellung Ihres Projekts auf der OER World Map

Zeigen Sie alles, womit ihr Projekt verbunden ist und was ihr Projekt auszeichnet!

  • Alle Personen, die am Projekt mitarbeiten, sollen sich registrieren und mit dem Projekt verlinken. So werden sie als Personen hinter einem Projekt sichtbar und können in ihrem persönlichen Profil ihre Expertise beschreiben. Benennen Sie eine Kontaktperson!
  • Alle Organisationen, die als Projektpartner agieren, eintragen und verknüpfen, auch hier geht es um Sichtbarkeit.
  • Die fördernde Institution und ggf. die Fördersumme eintragen, Transparenz ist ein Aspekt von Offenheit.
  • Eine englische Projektbeschreibung ist wichtig für die internationale Sichtbarkeit.
  • Tragen Sie Ihre Veranstaltungen ein und verlinken Sie sie. Dann sind diese automatisch auch über den Kalender der Informationsstelle OER zu finden und auf der World Map auch für die Rückschau dokumentiert.
  • Tragen Sie Ihre Profile auf Twitter, Facebook ein und gewinnen Sie neue Follower.
  • Treffende Schlagworte und Angaben zum Bildungssektor erleichtern es Ihr Projekt zu finden.
  • Tragen Sie wichtige Veröffentlichungen auf der OER World Map ein und verlinken Sie diese von Ihrem Projektprofil, besonders relevant: Zwischen- und Abschlussberichte.
  • Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit der Community! Beschreiben Sie Ihre Lesson Learned in einer Story und verlinken Sie sie zu Ihrem Projekt.
  • Lesen Sie auch die FAQs für OER World Map Editoren im FAQ-Wiki der OER World Map.
  • Die OER World Map sammelt die „Use Cases“ für die Weiterentwicklung der World Map auf GitHub. Wenn Sie Ihnen etwas fehlt, teilen Sie es bitte mit.

Lesen Sie auch die FAQs für OER World Map Editoren im FAQ-Wiki der OER World Map.
Die OER World Map sammelt die „Use Cases“ für die Weiterentwicklung der World Map auf GitHub. Wenn Sie Ihnen etwas fehlt, teilen Sie es bitte mit.

Ein Netzwerk aus verschiedenen Menschen
Network, Grafik: Jurgen Appelo (via Flickr), CC BY 2.0

Wie kann ich mich sonst noch beteiligen?

Werden Sie Country Champion
Die OER World Map weiterzuentwickeln ist ein Gemeinschaftswerk. Sie wird von einem Netzwerk von Country Champions aufgebaut bzw. unterstützt, die einen Überblick über die OER-Bewegung in ihrem Land haben oder sich aneignen wollen. Mit ihren lokalen Vernetzungen schaffen die Country Champions Bewusstsein, sammeln Daten und sichern die Qualität der Daten.

Viele Länder haben noch keinen Country Champion. Weitere Informationen über das OER World Map Country Champion Netzwerk finden Sie in unseren Blog. Wer diese Aufgabe gerne übernehmen möchte, schreibt am besten an info[at]oerworldmap.org.

Teilen Sie Ihre OER-Story
Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit OER mit der Community und schreiben Sie über Ihre Erfahrungen. Ein kurzer Text darüber, was Sie gelernt haben, was funktioniert hat und was nicht, wird anderen helfen zu verstehen, auf wie viele verschiedene Arten OER geschaffen und verwendet werden kann. Ihre Story wird auf der OER World Map unter CC-BY veröffentlicht.

Daten sammeln und nutzen

Wenn bereits Sammlungen von Daten vorhanden sind, die über die OER World Map zur Verfügung gestellt werden sollen, können diese über die API der OER World Map hochgeladen werden. Wenn Sie Daten von der OER World Map weiterverwenden wollen, wenden Sie sich bitte per Mail an info[at]oerworldmap.org.

Weitere Beiträge zur OER World Map

Creative Commons LizenzvertragDieser Text steht unter der CC BY 4.0-Lizenz. Der Name des Urhebers soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Gabi Fahrenkrog für OERinfo – Informationsstelle OER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.