Broschüre „Open Educational Resources (OER) für die Berufsbildung – Mit Offenen Bildungsmaterialien arbeiten“ erschienen

Screenshot Broschüre „Open Educational Resources (OER) für die Berufsbildung“, nicht unter freier Lizenz.

Die Broschüre „Open Educational Resources (OER) für die Berufsbildung – Mit Offenen Bildungsmaterialien arbeiten“ informiert über die wichtigsten Fragen rund um OER. Dabei geht es vor allem um den praktischen Mehrwert von OER für die Berufsbildungspraxis.
Außerdem bietet die Broschüre Impulse zur erfolgreichen Suche, Nutzung und Verbreitung von OER sowohl im schulischen als auch im betrieblichen Teil der Ausbildung.

Weiterlesen >

Materialien der Demokratielabore als OER – Mit digitalen Tools die Gesellschaft von morgen gestalten!

Demokratielabore, Illustration: Christoph Hoppenbrock, unter der Lizenz CC BY-SA 4.0

Das Projekt Demokratielabore hat verschiedene Workshop- und Aktionsformate mit Jugendlichen rund um Digitalisierung, Technologien und gesellschaftliches Miteinander durchgeführt. Alle Materialien, Projektideen, Publikationen und Formate der Demokratielabore stehen als OER unter einer freien Lizenz. Sie dürfen also angepasst und weiter genutzt werden.

Weiterlesen >

UNESCO-Report zu OER in Deutschland zum Download

Titelblatt (Ausschnitt) German OER Practices and Policy von Dominic Orr, Jan Neumann und Jöran Muuß-Merholz. Hrsg. von Institute for Information Technology in Education der UNESCO CC BY SA 3.0
Titelblatt (Ausschnitt) German OER Practices and Policy von Dominic Orr, Jan Neumann und Jöran Muuß-Merholz. Hrsg. von Institute for Information Technology in Education der UNESCO CC BY SA 3.0

Die Studie „German OER Practices and Policy — from Bottom-up to Top-down Initiatives“ (Praxis und Policy zu OER in Deutschland – von Basisinitiativen zu Top-down-Initiativen) ist erschienen. Wir stellen sie zum Download bereit.

Weiterlesen >

Deadline für CfP zum OER-Fachforum 2017

Logo zum OER-Fachforum 2017

Noch bis zum 2.10.2017 können Beiträge für das OER-Fachforum eingereicht werden. Wie es sich für ein OER-Festival gehört, kann man sich für einen Solo-Auftritt, einen Band-Auftritt oder einen Lightning Talk melden. Neu in diesem Jahr: Man kann sich für einen Science Track bewerben – Publikation inklusive. Außerdem gibt es einen Marktplatz. Weiterlesen >