Creative Commons wächst weiter – State of the Commons zeigt Entwicklung in 2017

Screenshot Creative Commons State of the Commons 2017, CC BY 4.0
Screenshot Creative Commons State of the Commons 2017, CC BY 4.0

Creative Commons ist die Organisation hinter den gleichnamigen Lizenzen, die sich als Standardlizenzen für freie Bildungsmaterialien etabliert haben. Die Organisation legt mit ihrem Jahresbericht „State of the Commons“ eine eindrucksvolle Bilanz ihres Wirkens vor. Gleichzeitig werden neue Arbeitsbereiche vorgestellt.

Weiterlesen >

OER051: OER als Selbstläufer – Sandra Schön und Paul Klimpel über die Eigendynamik freier Bildungsmaterialien

zugehOERt 051 – OERinfo-Telefon-Podcast mit Sandra Schön und Paul Klimpel

Was genau passiert eigentlich mit Open Educational Resources (OER), wenn sie einmal veröffentlicht sind? Sandra Schön (Bims e.V.) und Paul Klimpel (irights) sprechen über ihre Erfahrungen mit dem Kontrollverlust.

Nicht zitierfähig
Ein allgemeiner Hinweis: Die Podcasts sind Gespräche, keine Vorträge. Es wird viel gemeinsam nachgedacht und spekuliert. Selbstverständlich kann gerne Bezug auf Inhalte aus den Podcasts genommen werden. Aber die Aussagen der Beteiligten können nicht im Sinne wissenschaftlicher Zitate genutzt werden.

Sandra Schön (Bims e.V.) berichtet über den OER Canvas, der mittlerweile in mindestens 20 Sprachen vorliegt. An lediglich zwei Sprachfassungen hat Sandra Schön selbst gearbeitet, danach übernahm die Community. Ähnlich dynamisch sind ihre Erfahrungen mit Zeichnungen, die sie auf Pixabay eingestellt hat. Wenn man sich erst einmal daran gewöhnt habe, so Sandra Schön, sei Kontrollverlust eine tolle Sache. Dem stimmt Paul Klimpel (irights) zu. Am Beispiel seiner Broschüre „Freies Wissen Dank Creative Commons Lizenzen. Folgen, Risiken und Nebenwirkungen der Bedingung «nicht kommerziell» – NC“ lässt sich lernen, welche Dynamik eine Veröffentlichung unter einer freien Lizenz entwickeln kann. Auch Paul Klimpel ist froh über den unerwarteten und unplanbaren Weg seiner Broschüre. Das Gespräch führt Jöran Muuß-Merholz für OERinfo.

Die Idee zum Podcast entstand im Zusammenhang mit dem Artikel „Kontrollverlust ist bei OER keine Nebenwirkung, sondern Sinn der Sache“, einem Beitrag aus der Reihe jOERans Meinungsbeitrag auf OERinfo.

Der Podcast



Gesprächspartner

Foto Paul Klimpel von Jürgen Keiper unter CC BY 3.0.
Dr. Sandra Schön, Foto von Werner Moser | Salzburg Research 2014 unter CC BY 3.0 DE
Dr. Sandra Schön, Foto von Werner Moser | Salzburg Research 2014 unter CC BY 3.0.

Linkliste: Erwähnte Organisationen, Projekte, Personen, Studien etc.

Eckdaten

Aufgezeichnet am 17.04.2018 in Hamburg.

Creative Commons LizenzvertragText und Podcast stehen unter der CC BY 4.0-Lizenz. Die Namen der Urheber sollen bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: … für den Text: Sonja Borski für www.open-educational-resources.de – OERinfo – Informationsstelle OER. … für den Podcast: Jöran Muuß-Merholz und Valentin Dander für www.open-educational-resources.de – OERinfo – Informationsstelle OER. Der Podcast-Jingle verwendet einen Ausschnitt aus dem Track „I dunno“ von grapes, lizenziert unter CC BY 3.0.

Das #OERcamp 2018 Workshop-Programm ist online!

Eine Einladung zum Stöbern und Anmelden

Qual der Wahl. Foto von Sonja Borski, CC BY 4.0
Qual der Wahl. Foto von Sonja Borski, CC BY 4.0

Die #OERcamps 2018 finden in allen vier Himmelsrichtungen (Nord, Ost, Süd und West) Deutschlands statt. Das Workshop-Programm für die OERcamps steht fest.

Workshopprogramm für das OERcamp Süd, 11./12.5.2018 in der Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen in Bad Wildbad
Workshopprogramm für das OERcamp Ost, 25./26.5.2018 in der GaraGe Leipzig
Workshopprogramm für das OERcamp West, 8./9.6.2018 im DGB Bildungszentrum Hattingen
Workshopprogramm für das OERcamp Nord, 15./16.6.2018 in der Beruflichen Schule für Medien und Kommunikation (BMK), Hamburg

#OERcamps – alle sind willkommen

Das Workshop-Programm der #OERcamps richtet sich an Interessierte aus allen Bildungsbereichen, die mehr darüber wissen wollen, wie Open Educational Resources Bildung bereichern können und was bei der Erstellung und Verwendung zu beachten ist.
Im Barcamp-Teil kann man eigene Fragen und Interessen einbringen. Und auf einem Markt der Möglichkeiten lernt man konkrete Materialien und Projekte kennen.
Mehr Informationen gibt es auf der Website der OERcamps.

Disclaimer: OERinfo ist Medienpartner der #OERcamps 2018

Creative Commons LizenzvertragDieser Text steht unter der CC BY 4.0-Lizenz. Der Name des Urhebers soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Team OER für OERinfo – Informationsstelle OER.

University goes OER – Offene Bildungsmaterialien an Hochschulen und in der akademischen Weiterbildung

Einladung zur Teilnahme an einer Tagung in Ulm

Screenshot, nicht unter freier Lizenz

Beispiele für OER an Hochschulen, aktuelle Debatten und Gelegenheit zum Netzwerken bietet die Tagung University goes OER an der Universität Ulm am 03. und 04. Mai. Wir stellen das Programm zum Download bereit.

Weiterlesen >

wb-web: Offene Bildungsmaterialien zur Kompetenzentwicklung von Lehrenden in der Erwachsenen- und Weiterbildung

Lightning Talk mit Regina Kahle bei #OERde17

wb-web ist ein freies Portal zur Professionalitätsentwicklung für Lehrende. Es ist ein Angebot des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung. Regina Kahle stellt in ihrem Kurzvortrag das Angebot im Portal wb-web vor und gibt einen Ausblick auf die weitere Entwicklung der Inhalte.

Weiterlesen >

„Abstract – Modell“ für komplexe OER-basierte Weiterbildungen in der Praxis

Lightning Talk mit Dirk Liesch bei #OERde17

Das „Abstract Modell“ beschreibt eine Strategie für komplexe Weiterbildungen oder für Qualifizierungen mit OER-Inhalten. Wo es bislang zum Einsatz kam und was davon sich seit der Einführung 2016 bewährt hat, erläutert Dirk Liesch in seinem Kurzvortrag beim OER-Festival 2017.

Weiterlesen >

Vernetzen, Kooperieren, Teilen – Abschlussveranstaltung des Projekts OER@RLP

OER-Postkarten, Foto: Anja Lorenz unter der Lizenz CC BY 4.0.

Zum Abschluss des Projekt OER@RLP findet am 9. April 2018 an der Universität Mainz die Veranstaltung Vernetzen, Kooperieren, Teilen: Digitale Schlüsselkompetenzen im 21. Jahrhundert statt. Gleichzeitig soll die Abschlussveranstaltung der Startschuss für weiteres Bestreben in der Öffnung von Bildung in Rheinland-Pfalz sein.

Weiterlesen >

OER für (freiberufliche) Trainer*innen: in 5 Schritten zum OER-Fachexperten

Lightning Talk mit Anja Lorenz bei #OERde17

Wie freiberufliche Trainerinnen und Trainer in fünf Schritten zu OER-Fachexpert*innen ausgebildet werden, das ist Thema des Lightning Talks von Anja Lorenz beim OER-Festival 2017.

Weiterlesen >

Neu aufbereitet und fokussiert – Informationen zu OER erschienen

Together, Ausschnitt von Sonja Borski. Das Foto steht unter der Lizenz <a href=
Together, Ausschnitt von Sonja Borski. Das Foto steht unter der Lizenz CC BY 4.0. Als Urheber soll Tilman Vogler für OERde17 genannt werden. Bei einer Weiterverwendung muss der Titel des Bildes nicht angegeben werden.

OER in der Erwachsenen- und Weiterbildung zu verankern, ist ein Anliegen von wb-web. Die Website ist nun um ein Dossier ergänzt worden, zu dem es auch eine Online-Fragestunde gibt. Ebenfalls frisch aufbereitet sind Grundlagentexte zu OER, die das Projekt JOINTLY veröffentlicht.
Weiterlesen >