FWU – Professionelle Hilfestellung im Umgang mit OER an Schulen

OERinfo im Porträt: Das Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht (FWU)

Christina König, Foto: Sonja Borski, CC BY 4.0
Christina König, Foto: Sonja Borski, CC BY 4.0

Christina König betreut beim Deutschen Bildungsserver das Themengebiet Schule und das Portal Lehrer werden. Sie sieht das FWU als „natürliche Ergänzung” zum Team von OERinfo für den Schulbereich.

Das Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht (FWU) erstellt Medien für die Bildung. Der Schwerpunkt liegt auf der Produktion von hochwertigen Onlinemedien, Filmen und Arbeitsmaterialien für den Schulunterricht und für alle Klassenstufen.

Im Auftrag der Länder erfüllt das FWU Aufgaben von der Mediendistribution bis zu medienpädagogischen Projekten.
Weiterlesen >

Chancen zur OER-Nutzung in der Erwachsenen- und Weiterbildung für #OERinfo ermitteln

OERinfo im Porträt: Das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung (DIE)

Peter Brandt, Foto: Sonja Borski, CC BY 4.0
Peter Brandt, Foto: Sonja Borski, CC BY 4.0

Peter Brandt ist Leiter des Daten- und Informationszentrums beim DIE und übernimmt für den Arbeitsbereich Portale strategisch begleitende Aufgaben für die Informationsstelle OER.

Im Auftrag von Bund und Ländern versorgt das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung (DIE) als Leibniz-Institut den Bereich der organisierten Bildungsangebote für Erwachsene. Das DIE übernimmt die Funktion eines Dachverbandes für das Feld der Erwachsenen- und Weiterbildung, vermittelt Wissensgrundlagen und forscht selbst in diesem Bildungsbereich.
Weiterlesen >

Informationelle Grundversorgung zum Thema OER

OERinfo im Porträt: Jöran Muuß-Merholz, Team OERinfo, Agentur J&K – Jöran und Konsorten

Jöran Muuß-Merholz, Foto: Sonja Borski, CC BY 4.0
Jöran Muuß-Merholz, Foto: Sonja Borski, CC BY 4.0

Begründer der Transferstelle für OER, die jetzt in der Informationsstelle OER aufgegangen ist: Jöran Muuß-Merholz.

J&K – Jöran und Konsorten ist eine kleine Bildungsagentur, die als Think-and-Do-Tank an den Schnittstellen zwischen Bildungswelt und digitaler Welt arbeitet. Einer der Arbeitsschwerpunkte ist das Feld Open Educational Resources. Bei der Informationsstelle OER ist die Agentur J&K Teil des Kernteams, das sich um so etwas wie eine „informationelle Grundversorgung“ zum Thema OER kümmert.

Jöran Muuß-Merholz gibt im Interview einen Ausblick darauf, welches Medium er in Sachen OER für stark unterschätzt hält.

Weiterlesen >

Ingo Blees über die Koordinierung der Informationsstelle OER

OERinfo im Porträt: Deutsches Institut für internationale pädagogische Forschung (DIPF) / Deutscher Bildungsserver (DBS)

Ingo Blees, Foto: Sonja Borski, CC BY 4.0
Ingo Blees, Foto: Sonja Borski, CC BY 4.0

Ingo Blees ist Koordinator der Informationsstelle OER. Mit dem Thema OER beschäftigt er sich am DIPF seit 2012.

Das DIPF ist ein Institut der Leibniz-Gemeinschaft mit den Arbeitsgebieten Bildungsforschung und Bildungsinformation. Es liefert z.B. Forschungsbeiträge zu PISA oder zum nationalen Bildungsbericht. Und am DIPF werden eine Reihe von Portalen und Datenbanken zur Fachinformation im Bereich Bildung und Erziehung betrieben: die Fachinformationssytem (FIS) Bildung, ein Forschungsdatenzentrum (FDZ Bildung) und der Deutsche Bildungsserver.
Im Gespräch erzählt Ingo Blees, was seine Aufgaben für die Informationsstelle OER sind.
Weiterlesen >

Treffen zu OER und Forschung in Europa – Interview mit Markus Deimann

Portrait von Markus Deimann
Markus Deimann, Foto von Markus Deimann unter CC BY 4.0 DE

Markus Deimann ist Head of Research and MOOC Maker bei oncampus/FH Lübeck. Auf seinem Blog widmet er sich dem Themenfeld Bildung und Technologie.

Ende Juni 2016 fand in Milton Keynes (UK) ein Treffen zu einer europäischen OER-Forschungsagenda statt. Dr. Markus Deimann (FH Lübeck) war dabei. Im Nachgang hat er sich mit der Transferstelle über das Treffen unterhalten.

Weiterlesen >

COER16 startet – Was ist neu am Onlinekurs zu OER?

Ein Interview mit den MOOC-Machern Dr. Sandra Schön, Andreas Wittke und Dr. habil. Martin Ebner

Pünktlich zum Start des neuen Kurses COER16, einem Onlinekurs über Open Educational Resources in Theorie und Praxis, haben wir mit drei der Organisatoren gesprochen. Dr. Sandra Schön (BIMS e.V. | Salzburg Research), Dr. habil. Martin Ebner (TU Graz, Lehr- und Lerntechnologien) und Andreas Wittke (FH Lübeck, OER-Maker) berichten über COER16, der am 23. Mai 2016 parallel auf den Plattformen mooin und iMooX anlaufen wird. Weiterlesen >

OERcamp mit 22 Workshops und bis zu 54 Sessions

OERcamp 2016 – Die Unkonferenz zu Open Educational Resources im deutschsprachigen Raum 28. und 29.2.2016 in BerlinKristin Narr, Organisatorin des OERcamps 2016 im Interview

Das OERcamp findet mittlerweile zum fünften Mal statt und ist doch wieder etwas anders, denn es wird sich dieses Mal aus zwei Formaten zusammensetzen: Zum einen werden verschiedene OER-Macher*innen vorab geplante und angekündigte Workshops veranstalten. Zum anderen kann jeder im BarCamp-Teil vor Ort Sessions anbieten, aus denen ein Ad-Hoc-Programmplan erstellt wird. Weiterlesen >

Erstes Radio-Interview zu OER auf SWR2

Nachdem inzwischen schon diverse Massenmedien im Print-Bereich über OER berichtet haben, hat SWR2 am 8.9.2014 das (in Deutschland) erste größere Radio-Interview zum Thema gebracht. Das SWR Kulturgespräch hatte anlässlich der OER-Konferenz 2014 Jöran Muuß-Merholz zum Interview eingeladen. Der Beitrag zum Nachhören steht unten oder auf der Website von SWR 2.

Weiterlesen >