OER053: Inhalte frei zur Verfügung stellen reicht nicht, um OER erfolgreich zu machen.

Der Open-Advokat Alek Tarkowski im Gespräch über Policy Making und Erfolgsfaktoren für OER

Foto: Sebastiaan ter Burg, CC0.

Alek Tarkowski aus Polen will die Kultur des „Open“ in die Bildungssysteme bringen. Dafür hat er sich zunächst in Polen, später auch auf europäischer Ebene in den Prozess der Regulierung von Bildungsangeboten durch die politische Akteure (policy-making) eingebracht. Im Podcast erzählt er von Erfolgserlebnissen aber auch von den Herausforderungen, die er bei seiner Arbeit erlebt.

Nicht zitierfähig
Ein allgemeiner Hinweis: Die Podcasts sind Gespräche, keine Vorträge. Es wird viel gemeinsam nachgedacht und spekuliert. Selbstverständlich kann gerne Bezug auf Inhalte aus den Podcasts genommen werden. Aber die Aussagen der Beteiligten können nicht im Sinne wissenschaftlicher Zitate genutzt werden.

Alek Tarkowski ist Mitbegründer und Präsident von Centrum Cyfrowe, einer Organisation, die sich unter anderem für offene Bildung in Polen einsetzt. Außerdem ist er Mitbegründer und Koordinator von Creative Commons Polen sowie Mitglied bei Communia, einer europäischen Initiative, die die digitale Allmende voranbringen will und sich für entsprechende Reformen des Urheberrechts einsetzt. Im Podcast mit Jöran Muuß-Merholz, verrät er, was es braucht, um OER voran zu bringen und welche Entwicklungen er in der Gestaltung von Bildungspolitik erkennen kann. Der Podcast wurde der beim #OERcamp 2018 Süd in Bad Wildbad live mit Publikumsbeteiligung aufgezeichnet.

Der Podcast



Gesprächspartner

Alek Tarkowski bei der Veranstaltung COMMUNIA Right Copyright in Brüssel, 2017. Foto: Sebastiaan ter Burg, CC0.
Alek Tarkowski bei der Veranstaltung COMMUNIA Right Copyright in Brüssel, 2017. Foto: Sebastiaan ter Burg, CC0.

Alek Tarkowski

Linkliste: Erwähnte Organisationen, Projekte, Personen, Studien etc.

Eckdaten

Aufgezeichnet am 11.05.2018 in Bad Wildbad.

Creative Commons LizenzvertragText und Podcast stehen unter der CC BY 4.0-Lizenz. Die Namen der Urheber sollen bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: … für den Text: Sonja Borski für www.open-educational-resources.de – OERinfo – Informationsstelle OER. … für den Podcast: Jöran Muuß-Merholz und Alek Tarkowski für www.open-educational-resources.de – OERinfo – Informationsstelle OER. Der Podcast-Jingle verwendet einen Ausschnitt aus dem Track „I dunno“ von grapes, lizenziert unter CC BY 3.0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.