OER074: Zum Ende der Projektlaufzeit von OERinfo – Lessons Learned beim Transferpartner Hochschule

Daniel Otto im Interview

Forschung – Forum Bildung Digitalisierung
Forschung, Foto: Forum Bildung Digitalisierung (via Flickr), CC BY 2.0.

Zum Ende der Projektlaufzeit von OERinfo spricht Daniel Otto über die Besonderheiten beim Thema OER an Hochschulen. Er denkt, ein stärkerer Fokus auf die Lehre könnte einen Anreiz bieten, um OER an Hochschulen voranzubringen.



Wie steht es um das Thema OER an Hochschulen nach vier Jahren Projektförderung für OERinfo? Im Podcast Daniel Otto spricht über die Gegebenheiten, die eine stärkere Verbreitung von OER an Hochschulen bislang ausbremsen: Der Schwerpunkt an Hochschulen auf Forschung und Publikation. Gute Lehre wird noch immer nicht ausreichend gewürdigt.
Ein stärkerer Fokus auf die Lehre könnte aber einen Anreiz bieten, um OER an Hochschulen voranzubringen, meint Daniel Otto.

Gesprächspartner*innen

Dr. Daniel Otto, Learning Lab, Uni Duisburg-Essen

Daniel Otto beim Podcasten
Daniel Otto beim Podcasten, Foto: Christoph Friedhoff, Agentur J&K – Jöran und Konsorten für OERinfo, Informationsstelle OER, CC BY 4.0.

Linkliste

 

Creative Commons LizenzvertragText und Podcast stehen unter der CC BY 4.0-Lizenz. Der Name des Urhebers soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: … für den Text: Gabi Fahrenkrog für www.open-educational-resources.de – OERinfo – Informationsstelle OER. … für den Podcast: Dr. Daniel Otto und Jöran Muuß-Merholz für www.open-educational-resources.de – OERinfo – Informationsstelle OER. Der Podcast-Jingle verwendet einen Ausschnitt aus dem Track „I dunno“ von grapes, lizenziert unter CC BY 3.0.
Nicht zitierfähig
Ein allgemeiner Hinweis: Die Podcasts sind Gespräche, keine Vorträge. Es wird viel gemeinsam nachgedacht und spekuliert. Selbstverständlich kann gerne Bezug auf Inhalte aus den Podcasts genommen werden. Aber die Aussagen der Beteiligten können nicht im Sinne wissenschaftlicher Zitate genutzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.