Zum finalen Entwurf der OER Recommendation – Interview mit Gašper Hrastelj

Plenary reports von ©UNESCO/Nora HOUGUENADE via flickr unter CC BY-NC-ND 2.0.

Im Vorfeld der letzten Konsultation der UNESCO-Mitgliedsstaaten, die am 27. und 28. Mai 2019 in Paris stattfand, wurde von den Vereinigten Staaten noch eine modifizierte OER-Definition eingebracht. Wie die Konsultation in Paris im Hinblick auf die neue Definition entschieden hat, das erläutert Gašper Hrastelj, stellvertretender Generalsekretär der Slovenian National Commission for UNESCO, im Interview für OERinfo.

Weiterlesen >

Zum Stand der UNESCO OER Recommendation – Interview mit Gašper Hrastelj

Gašper Hrastelj bei seinem Vortrag auf den Open Learning Days in Luzern, Foto: Hochschule Luzern, Zentrum für Lernen, Lehren und Forschen, Stephan Winiker, CC BY-SA 4.0

Am 28. und 29. Januar 2019 fand in Luzern die 1. internationale Konferenz zu OER in der Schweiz statt. Am Rande der Konferenz sprach Gašper Hrastelj im Interview mit OERinfo über die bevorstehende Verabschiedung der OER Recommendation (Empfehlung) durch die UNESCO Generalkonferenz im November 2019. Gašper Hrastelj erläutert, welchen Weg, das Thema OER bis zur Empfehlung genommen haben wird, wie über das Thema OER auch innerhalb der UNESCO offene Prozesse angestoßen wurden und er zeigt sich zuversichtlich, dass die Empfehlung zu OER von den UNESCO-Mitgliedsstaaten auch tatsächlich umgesetzt werden wird.

Weiterlesen >

Zum Teilen und Weitersagen! Der OER Action Plan liegt in sechs weitere Sprachen übersetzt vor

Screenshot OER Action Plan in 6 Sprachen, nicht unter freier Lizenz

Beim 2nd World OER Congress kamen in Ljubljana/Slowenien insgesamt 690 Teilnehmende aus 111 Ländern, darunter 30 Minister*innen zusammen. Am 20.9.2017 beschlossen sie den Ljubljana OER Action Plan 2017. Der zunächst auf Englisch vorgelegte OER Action Plan wurde inzwischen in weitere Sprachen übersetzt. Wir stellen die übersetzten Dokumente zum Download bereit.

Weiterlesen >