US-Regierung unternimmt große Schritte in Richtung OER an amerikanischen Schulen

Location of Williamsfield within Illinois
„Location of Williamsfield within Illinois“ von Caroig unter CC BY SA 3.0 via Wikimedia Commons

Beginnt im 566-Einwohner-kleinen Williamsfield die  große OER-Revolution für Schulen in den USA?

Das U.S. Department of Education hat am 16.9.2015 angekündigt, dass ein „First-Ever Adviser to Expand Access to Open Digital Resources in Schools“ zu sofort seine Arbeit aufnehme. Gleichzeitig veröffentlichte das Ministerium ein Video und einen Tweet, in denen OER als (mögliche) Erfolgsgeschichte für Schulen propagiert wird. In den USA werden diese Schritte als Meilenstein der OER-Entwicklung gesehen.

Im Einzelnen:
Weiterlesen >

Zwei Veranstaltungen „Best Practice OER” in Berlin und im Livestream

Wie ist die beste Herangehensweise an Open Educational Ressources, die „Best Practice“? Wie sieht die aktuelle Praxis aus und welche Rahmenbedingungen können OER-Policies bereitstellen? Zu diesen Themen veranstaltet die Technologiestiftung Berlin im Oktober und November 2014 zwei Talkrunden in Berlin, die auch als Livestream übertragen werden.

UPDATE am 6.12.2014: Die Video-Aufzeichnungen der Veranstaltungen wurden hinzugefügt.

Weiterlesen >

Neues von Serlo und Schulbuch-O-Mat

Zwei der wichtigen Akteure zu Schule und OER in Deutschland sind Serlo und Schulbuch-O-Mat. Zum Sommer 2014 verkünden sie eine Kooperation, einen Relaunch, einen Schulbuch-Sprint und eine Absage. Weiterlesen >