Zwei Veranstaltungen „Best Practice OER” in Berlin und im Livestream

Wie ist die beste Herangehensweise an Open Educational Ressources, die „Best Practice“? Wie sieht die aktuelle Praxis aus und welche Rahmenbedingungen können OER-Policies bereitstellen? Zu diesen Themen veranstaltet die Technologiestiftung Berlin im Oktober und November 2014 zwei Talkrunden in Berlin, die auch als Livestream übertragen werden.

UPDATE am 6.12.2014: Die Video-Aufzeichnungen der Veranstaltungen wurden hinzugefügt.

Nr. 1: OER Praxis

Die erste Talkrunde findet am 22. Oktober 2014 um 19:00 Uhr mit dem Titel “Best Practice OER – OER Praxis” in den Räumlichkeiten des Kooperationspartners Wikimedia Deutschland statt (Tempelhofer Ufer 23-24 in 10963 Berlin).

Fünf Gäste, Simon Köhl (Serlo), Zwetana Penova (Lernox), Frank Schmidt (Oskar-von-Miller-Schule Kassel), Heiko Przyhodnik und Hans Wedenig (Schulbuch-O-Mat), moderiert von Jöran Muuß-Merholz, tauschen ihre eigenen Erfahrungen, ihre Chancen und Hürden im Umgang mit OER aus und diskutieren, welche Fragen und Probleme sich im Alltag der OER-Nutzung und -Erstellung ergeben und welche Antworten und Lösungen sie dazu gefunden haben.

zusammengefasst in 4,5 Minuten: Video„ Best Practice OER – OER Praxis“ von Technologiestiftung Berlin unter CC BY SA 4.0 via YouTube

Nr. 2: OER Policy

In einer zweiten Talkrunde am 5. November 2014 geht es um Best Practice – OER  Policy Making. Es wird die Frage gestellt, welche Regeln des Umgangs mit OER beachtet werden müssen und warum diese Regeln gerade im Umgang mit größeren Institution sehr gründlich erarbeitet werden müssen. Auf dem Podium debattieren Jana Hoffmann Dr. Gregor Hagedorn (Museum für Naturkunde Berlin), Mark Rackles (Staatssekretär für Bildung in Berlin), Christian Rotzoll (edu-sharing Network) und Jan Neumann (Hochschulbibliothekszentrum NRW).

zusammengefasst in 4,5 Minuten: Video„ Best Practice OER – Policy Making“ von Technologiestiftung Berlin unter CC BY SA 4.0 via YouTube

Berlin und Video-Livestream

Der Besuch beider Talkrunden ist kostenfrei, die Anmeldefrist endet jeweils zwei Tage vor den Veranstaltungen. Die Veranstaltungen werden aufgezeichnet und live via Stream übertragen. Der Hashtag zum Thema: #bpOER


Creative Commons Lizenzvertrag Der Text steht unter der CC BY 4.0-Lizenz.Der Name des Autors soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Jöran Muuß-Merholz und Felix Bornholdt für www.open-educational-resources.de – Transferstelle für OER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.