Offenheit ist mehr als Quelltext

Edunautika-Lightning Talk von Oliver Tacke

Edunautika Lightning Talks, Oliver Tacke, Collage mit Standbildern aus den Videos, Agentur J&K – Jöran und Konsorten für OERinfo – Informationsstelle OER, CC BY 4.0.

Ist Software automatisch besser, nur weil der Quelltext offen ist? Oliver Tacke (freiberuflicher Softwareentwickler, SNORDIAN) spricht über konkrete und notwendige Bedingungen, die gegeben sein sollten, damit Open Source-Software selbst auch OER ist.

Das Video zum Download

Im Vortrag erwähnte Tools und weiterführende Links

Erläuterungen zu Offenen Standards der Free Software Foundation Europe (FSFE)
Verordnung über Barrierefreiheit von Software: Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV)
Definition Quelltext

Dieses Video ist Teil einer Reihe von Lightning Talks, die im Rahmen der Edunautika von den einzelnen Speaker*innen selbst aufgezeichnet wurden. Gestaltet wurden die Videos von den jeweiligen Speaker*innen (Aufnahme) und von Axel Jansen (technische Beratung und Post-Produktion).

Creative Commons LizenzvertragDieser Text steht unter der CC BY 4.0-Lizenz. Der Name des Urhebers soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Für den Text Gabi Fahrenkrog für OERinfo – Informationsstelle OER. Für das Video: Oliver Tacke und Axel Jansen für OERinfo – Informationsstelle OER. Das Video ist von Youtube aus eingebettet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.