Der Call for Proposals zum Creative Commons Summit 2019 in Lissabon ist gestartet

Creative Commons Summit 2018, Foto: Sebastiaan ter Burg, CC BY 4.0.

Der kommende Creative Commons Summit findet vom 9. bis 11. Mai 2019 in Lissabon, Portugal, statt. Bis zum 10. Dezember 2018 können im Rahmen des Call for Proposals Beiträge für die globale Konferenz eingereicht werden.

Vom 9. bis 11. Mai 2019 findet der Creative Commons Summit in Lissabon, Portugal statt und der Call for Proposals ist ab sofort eröffnet. Bis zum 10. Dezember 2018 können Beiträge rund um Creative Commons für den Summit eingereicht werden. Die Bandbreite der möglichen Themen ist vielfältig. Einreichungen etwa zu Offene Bildung, Open Science und Open Access oder auch zu Ethik der Offenheit sind willkommen. Veranstaltungsort ist das Museu do Oriente, dem ein Congress Center angegliedert ist und das direkt am Fluss Tejo liegt.

Wer ist angesprochen, sich zu beteiligen?

Neben aktiven Mitgliedern der Creative Commons Netzwerke weltweit sind auch Aktivist*innenen, die sich für den freien Zugang zu Informationen einsetzen oder Enthusiasten offener Bildung und offener Technologien angesprochen, Beiträge zum Creative Commons Summit 2019 einzureichen. Darüber hinaus sind Nutzer*innen freier Lizenzen ebenso dazu eingeladen sich zu beteiligen, wie auch am Thema freie Lizenzen interessierte Personen, die sich mit anderen vernetzen wollen.

Creative Commons LizenzvertragDieser Text steht unter der CC BY 4.0-Lizenz. Der Name des Urhebers soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Gabi Fahrenkrog für OERinfo – Informationsstelle OER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.