2011 – Wie kam es zu „CC your Edu“, der ersten deutschen Website über OER?

OER-Geschichte(n), Teil 5 – Damian Duchamps im Gespräch mit Jöran Muuß-Merholz

Collage OER-Geschichte(n), Standbilder aus dem Video und Screenshot CC your Edu CC BY 4.0.

Was ist CC your Edu und wie kam es zu diesem Angebot? Der Schock über die Überlegungen zum Schultrojaner brachte Damian Duchamps 2011 dazu, sich eingehender mit OER zu befassen. Wie es dann zu CC your Edu kam, einer ersten Übersicht zum Thema freie Bildungsmaterialien für den deutschsprachigen Raum, darüber spricht Damian Duchamps mit Jöran Muuß-Merholz.

Aufgezeichnet am 19. November 2020

Reihe „OER-Geschichte(n)“

Das Interview ist Teil einer Interview- Reihe aus dem Herbst 2020, in dem Meilensteine aus der OER-Geschichte vorgestellt werden. Akteure, die direkt beteiligt waren, berichten von den Ereignissen, auch im Sinne von OER-Geschichten, die sich vielleicht nicht in den Geschichtsbüchern finden.

Mehr zur Geschichte von OER in Deutschland findet sich auch in der Timeline zu OER bei OERinfo.

Creative Commons LizenzvertragDieser Text steht unter der CC BY 4.0-Lizenz. Der Name des Urhebers soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Gabi Fahrenkrog für OERinfo – Informationsstelle OER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.