Web-Seminar – Freies Unterrichtsmaterial mit edutags suchen, finden und teilen

edutags (Screenshot), CC BY-SA 3.0.

Der Dienst edutags als nicht-kommerzielle Social Bookmarking Plattform schafft die Möglichkeit, gemeinsam OER zu sammeln und auffindbar zu machen. edutags eröffnet Lehrenden und Lernenden die Chance (freie) Bildungsmaterialien zu teilen, zu sammeln und sich gemeinsam Themengebiete mithilfe von Schlagwörtern (Tags) zu erarbeiten. In einem Web-Seminar am 25. August 2020 kann man die verschiedenen Funktionen und Einsatzmöglichkeiten von edutags kennenlernen.

Edutags hilft dabei, (freie) Unterrichtsmaterialien und andere interessante Web-Ressourcen zum Lernen, für den Schulunterricht oder die Unterrichtsvorbereitung, aber auch für alle anderen Bereiche des schulischen Lebens zu finden, als Lesezeichen zu sammeln und mit anderen zu teilen. Hiermit soll die tägliche Arbeit des Unterrichtens erleichtert werden. Bisher hat die edutags-Community auf diese Weise bereits über 30.000 Ressourcen gesammelt – Tendenz: steigend!

Am 25 August, 2020 wird es in der Zeit von 16:00 bis 17:00 Uhr ein Online-Seminar zu allen Fragen rund um edutags geben. Weitere Informationen werden noch über die Veranstaltungsseite bekannt gegeben.

Das Web-Seminar

Im Seminar lernen Sie ganz praxisnah, wie Sie die verschiedenen Funktionen von edutags bestmöglich in Ihrem Unterrichtsalltag einsetzen können. Konkret lernen Sie

  • wie Sie in den über 30.000 bei edutags bereits vorhandenen Lesezeichen die für Sie und Ihren Unterricht/Ihre Fächer passenden Materialien finden,
  • wie Sie mit Hilfe von edutags interessante Materialien aus dem Internet als Lesezeichen speichern und somit für sich selbst und andere verfügbar machen,
  • edutags als kollaboratives Tool nutzen und gemeinsam mit anderen Material-Sammlungen erstellen.

Von der Veranstaltung wird es eine Aufzeichnung geben.

Eine Anmeldung zum Web-Seminar ist hier möglich. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an
Daniel Diekmann (Learning Lab, Uni Duisburg-Essen) oder Luca Mollenhauer (DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation)

Creative Commons LizenzvertragDieser Text steht unter der CC BY 4.0-Lizenz. Der Name des Urhebers soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Luca Mollenhauer für OERinfo – Informationsstelle OER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.