„Librarians should have a more active role in OER“

Interview mit Matilde Fontanin bei der Konferenz OEglobal19

Matilde Fontanin #OEglobal19, Foto: Open Education Conference 2019, CC BY 4.0.

Bibliothekarinnen und Bibliothekare sollten aktiv Konferenzen mit Open-Bezug besuchen und sich zum Thema Openness mehr einbringen, findet Matilde Fontanin, Bibliothekarin an der Universität Triest. Im Interview mit OERinfo erläutert sie, in welchen Bereichen Bibliotheken mit sich mehr für OER engagieren sollten und spricht über den Stand von OER in Italien.

Ebenso, wie sich Bibliotheken überall auf der Welt selbstverständlich heute mit Open Access befassen und Dienstleistungen und Services rund um den offenen Zugang zu wissenschaftlichen Publikationen bereit stellen, sollten sie entsprechende Angebote auch für OER schaffen. Im OERinfo-Interview (englisch) zeigt Matilde Fontanin mögliche Bereiche auf, in denen Bibliotheken mit OER tätig werden können.

Dieses Video ist Teil einer Interview-Reihe von der Konferenz OE Global 2019, die vom 26. bis 28.11.2019 in Mailand, Italien stattfand. Die Videos wurden gestaltet von Gabi Fahrenkrog, Jöran Muuß-Merholz (Interviews) und Christopher Dies (hinter der Kamera).

Creative Commons LizenzvertragDieser Text steht unter der CC BY 4.0-Lizenz. Der Name des Urhebers soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Für den Text Gabi Fahrenkrog für OERinfo – Informationsstelle OER. Für das Video: Gabi Fahrenkrog und Chris Dies für OERinfo – Informationsstelle OER. Das Video ist von Youtube aus eingebettet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.