Drei Schirmherrschaften und 16 Unterstützende für das OER-Festival 2017 #OERde17

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), die Deutsche UNESCO-Kommission und der Ministerpräsident der Landes Schleswig-Holstein – das sind die drei Schirmherren für das OER-Festival 2017.

Das OER-Festival verbindet

Eine Besonderheit des OER-Festivals besteht darin, dass es Akteure über traditionelle Grenzen hinweg verbindet. Beispielsweise treffen sich dort Menschen aus allen Bildungsbereichen, aus Praxis und Wissenschaft, Profis und Newbies. Auch in den Schirmherrschaften zeigt sich diese Vielfalt: Gleich drei große Institutionen sind Schirmherren für das OER-Festival: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), die Deutsche UNESCO-Kommission und der Ministerpräsident der Landes Schleswig-Holstein sind die Schirmherren für das OER-Festival 2017.

Breite Unterstützung für das Festival

Neben der Schirmherrschaft gibt es auch zahlreiche Unterstützer*innen des OER-Festivals. Diese bringen sich finanziell, organisatorisch oder ideell ein.

Das OER-Festival 2017

Der OER-Festival kann als Höhepunkt des Jahres rund um Open Educational Resources im deutschsprachigen Raum gelten. Es findet vom 27. bis 29.11.2017 in Berlin statt. Zum OER-Festival gehören das OERcamp, das OER-Fachforum, die OER-Awards und der OER-Atlas. OERinfo begleitet das OER-Festival in Form einer Medienpartnerschaft.

 

Creative Commons LizenzvertragDieser Text steht unter der CC BY 4.0-Lizenz. Der Name des Urhebers soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Team OERinfo für OERinfo – Informationsstelle OER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.