Die 1. internationale OER-Konferenz in der Schweiz – Openlearningsdays.ch

Screenshot openlearningdays.ch, nicht unter freier Lizenz

Am 28. und 29. Januar 2019 findet in Luzern die erste Konferenz zur Förderung, Sensibilisierung und Weiterentwicklung von OER an schweizer Hochschulen statt. Zu unterschiedlichen Themen rund um OER bietet das Programm eine Mischung aus Vorträgen und Workshops. Bis zum 24. Januar 2019 ist die Anmeldung noch möglich.

Mit der internationalen Konferenz openlearningdays.ch soll im Hochschulraum der Schweiz ein breiter und differenzierter Diskurs über Open Educational Resources (OER) eröffnet werden. Ziel ist es, eine Übersicht über das aktuelle Themenspektrum zu OER zu gewinnen und den Nutzen von OER für die schweizer Hochschulbildung sichtbarer zu machen, aufzuzeigen und zu fördern.
Das Tagungsprogramm besteht aus Vorträgen und Workshops zu unterschiedlichen Themen rund um OER in der Schweiz und dem Ausland.

Vor Ort und virtuell dabei sein

Tagungsort ist die Pädagogischen Hochschule Luzern. https://www.phlu.ch/ueber-uns/standorte/uni-ph-gebaeude-up.html Die Anmeldung ist noch bis Donnerstag, den 24. Januar 2019 möglich.

Über den offiziellen Twitter-Account der Konferenz @OERconfCH und dem Hashtag #OERch19 kann das Geschehen in Luzern verfolgt werden. Außerdem wird OERinfo aus Luzern berichten.

Creative Commons LizenzvertragDieser Text steht unter der CC BY 4.0-Lizenz. Der Name des Urhebers soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Gabi Fahrenkrog für OERinfo – Informationsstelle OER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.