Nachhaltige Geschäftsmodelle zu Open Education an Hochschulen – Martin Weller zu den Ergebnissen der OOFAT-Studie

Martin Weller im Interview für OERinfo bei der Konferenz #OER18

Die von Martin Weller und Dominic Orr gemeinsam erarbeitete Studie „Models for online, open, flexible and technology enhanced higher education across the globe – a comparative analysis“ (kurz: OOFAT-Studie), die im April 2018 veröffentlicht wurde, untersucht, welche Voraussetzungen es für nachhaltige Geschäftsmodelle für Open Education an Hochschulen braucht. Im Interview für OERinfo gibt Martin Weller einen Überblick der Ergebnisse

Am Rande der Konferenz OER18 im britischen Bristol sprach Jöran Muuß-Merholz mit Martin Weller, Professor an der Open University UK, Direktor von OER Hub und Präsident der Association for Learning Technology (ALT), über die OOFAT-Studie.

Ziel der Studie war es herauszuarbeiten, wie nachhaltige Geschäftsmodelle zu Open Education an Hochschulen etabliert werden können. Im Gespräch mit OERinfo fasst Martin Weller die Ergebnisse der Studie zusammen.

Dieses Video ist Teil einer Interview-Reihe von der OER18, die vom 18. bis 19.4.2018 in Bristol, Großbritannien stattfand. Die Videos wurden gestaltet von Jöran Muuß-Merholz (vor der Kamera) und Christopher Dies (hinter der Kamera).

Creative Commons LizenzvertragDieser Text steht unter der CC BY 4.0-Lizenz. Der Name des Urhebers soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Gabi Fahrenkrog für OERinfo – Informationsstelle OER. Das Video ist von Youtube aus eingebettet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.