Offene Materialien der Hamburger Hochschulen – Die OER-Plattform der HOOU

Plattform der HOOU-Projekte, Screenshot, CC BY 4.0.

Über die OER-Plattform der Hamburg Open Online-University (HOOU) steht eine Vielzahl offener Materialien der Hamburger Hochschulen zur weiteren Nutzung bereit. Wir stellen das HOOU-Portal und die Inhalte vor.

Anders, als in vielen anderen Repositorien für OER, bietet die OER-Plattform der HOOU vor allem Lernmaterialien zum Selbstlernen. Zielgruppe sind Studierende, die Angebote der Plattform stehen aber allen Interessierten, die an akademischen Inhalten interessiert sind, offen unter freier Lizenz und kostenlos zur Nutzung zur Verfügung.

Die Inhalte kommen aus allen an der HOOU beteiligten Hamburger Hochschulen. Derzeit stehen mehr als 200 Lernangebote zu unterschiedlichen Themenbereichen bereit und es gibt ebenso viele Materialien aus den verschiedenen Hochschulen, die frei und kostenlos genutzt werden können. Zu einzelnen Projekten sind zudem Teams angelegt, denen Interessierte beitreten und sich mit anderen zum Thema austauschen und vernetzen können.

Zum OER-Portal der HOOU geht es hier.

Creative Commons LizenzvertragDieser Text steht unter der CC BY 4.0-Lizenz. Der Name des Urhebers soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Gabi Fahrenkrog für OERinfo – Informationsstelle OER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.