2mal #OERcamp in Hamburg: Barcamp plus Werkstatt vom 20. bis 23. Februar 2020 – Jetzt anmelden!

#OERcamp, Foto: Christopher Dies, Agentur J&K – Jöran und Konsorten für OERinfo, Informationsstelle OER, bearbeitet von Christoph Friedhoff (Plakat-Text entfernt), CC BY 4.0.

Am Wochenende vom 21.–23.02.2020 treffen sich in Hamburg Akteure aus allen Bildungsbereichen zu #OERcamp meets Hacks&Tools, einem Hackathon und Toolcamp mit umfassenden Vernetzungs- und Unterstützungsangeboten. Direkt davor gibt es am 20./21.02.2020 ein klassisches Barcamp zu OER.

#OERcamp Classic vom 20. bis 21. Februar 2020

2020 wird das #OERcamp bereits acht Jahre alt! Nachdem es inzwischen zahlreiche Varianten des Formats mit Workshops und Hackathons gibt, wird am 20. und 21. Februar 2020 im betahaus Hamburg ein #OERcamp Classic stattfinden.
Jedermann und Jedefrau kann vor Ort Vorschläge für Sessions einbringen, aus denen das Programm ad hoc zusammengestellt wird. Eigene Sessions können vorab gerne auch schon angekündigt werden!

Das #OERcamp Classic ist für Menschen aus allen Bildungsbereichen offen, und die Teilnahme ist kostenfrei. Die Anmeldung zum #OERcamp 2020 Hamburg ist hier möglich.

Alle weiteren Informationen Ort und Programm finden sich hier.

Einladung als PDF

Die Teilnahmeplätze sind begrenzt und werden in der Reihenfolge des Eingangs vergeben. Die Teilnahme am #OERcamp ist kostenlos. Es ist möglich, sich nur für einen Tag oder für beide Tage gemeinsam anzumelden.

#OERcamp meets Hacks&Tools vom 21. bis 23. Februar 2020

#OERcamp meets Hacks&Tools vom 21. bis 23. Februar 2020 ist eine Einladung an alle, die offene Bildungsmaterialien und freie Tools entwickeln möchten und dafür Gleichgesinnte, Unterstützung und vielleicht sogar eine Projektförderung suchen.

Bei #OERcamp meets Hacks&Tools treffen sich Menschen mit unterschiedlichen Kompetenzen und gemeinsamen Interessen, sodass kreative Projektteams entstehen. Die Veranstaltung ist sowohl offen für bestehende Teams als auch für Einzelpersonen, die in Vorbereitung oder vor Ort Gleichgesinnte für neue Teams finden können. Alle Teilnehmenden können von Expert*innen aus der Open Source, Open Data und OER-Szene Impulse sowie individuelle Beratung bekommen. Dabei werden verschiedenen Themenbereiche, von Mediendidaktik über die Produktion bis zu Datenschutz und Projektmanagement abgedeckt. Außerdem werden verschiedene nützliche Tools vorgestellt, die im Kontext von offener Bildung eingesetzt werden können.

Die Weiterentwicklung von Projekten kann im Anschluss an die Veranstaltung mit 5.000 € bis 20.000 € gefördert werden. Weitere Infos zu den Fördermöglichkeiten gibt es hier.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Anmeldung ist ab sofort hier möglich. Hinweise zur Datenschutzerklärung sind hier einsehbar.

Creative Commons LizenzvertragDieser Text steht unter der CC BY 4.0-Lizenz. Der Name des Urhebers soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Team OERcamp und Gabi Fahrenkrog für OERinfo – Informationsstelle OER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.