University goes OER – Offene Bildungsmaterialien an Hochschulen und in der akademischen Weiterbildung

Einladung zur Teilnahme an einer Tagung in Ulm

Screenshot, nicht unter freier Lizenz

Beispiele für OER an Hochschulen, aktuelle Debatten und Gelegenheit zum Netzwerken bietet die Tagung University goes OER an der Universität Ulm am 03. und 04. Mai. Wir stellen das Programm zum Download bereit.


Das Projekt OpERA an der Universität Ulm ist Gastgeber einer Netzwerktagung, die sich dem Einsatz und der Nutzung von OER in der Hochschule und der (akademischen) Weiterbildung zuwendet. Die Teilnahme ist kostenfrei und eine Anmeldung ab sofort möglich.
Die Veranstaltung richtet sich gleichermaßen an OER-Einsteiger*innen wie an Profis. Denn das Programm (PDF) der Tagung bietet Einblicke in eine Fülle von OER-Projekten an Hochschulen. Darüber hinaus wird es eine Einführung in das Thema OER sowie eine Auseinandersetzung mit der aktuellen Urheberrechtsreform geben.

Über Twitter wird es möglich sein, die Tagung auch aus der Ferne zu beobachten, der hashtag ist #oerUlm.

Creative Commons LizenzvertragDieser Text steht unter der CC BY 4.0-Lizenz. Der Name des Urhebers soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Sonja Borski für OERinfo – Informationsstelle OER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.