Das war der OER World Congress in Ljubljana

Eindrücke und Highlights aus der OER-Twittercommunity beim 2nd OER World Congress in Ljubljana vom 18.- 20.09.2017

Screenshot von Twitter, nicht unter freier Lizenz
Screenshot von Twitter, nicht unter freier Lizenz

 
Zum zweiten Weltkongress zu OER kamen in Slowenien insgesamt 690 Teilnehmende aus 111 Ländern zusammen. Klar, dass sich die Veranstaltung auch auf Twitter verfolgen ließ. Wir zeigen eine Auswahl von Tweets.

Der OER World Congress startet!

Mit den Eröffnungsreden startet der 2nd #OER World Congress

Mehr als die Hälfte aller Länder der Erde sind in Ljubljana vertreten!

Keynote der Ministerin für Bildung, Kultur und Sport in Slowenien, Dr. Maja Makovec Brenčič

Beeindruckende Zahlen zum Kongress!

10 Jahre nach Veröffentlichung der Cape Town Open Education Declaration wurde diese in 2017 um 10 Ideen erweitert

Minister-Statements zur Bedeutung von OER für Punkt 4 der SDG

Veröffentlichung des „Open Educational Resources: Global Report 2017“ durch das Commonwealth of Learning

Viele verschiedene Diskussionen und Themen

Am Abend feiert Slowenien die gewonnene Basketball-EM!

Tag 2

Auftakt des 2. Tages mit der Keynote von Ryan Merkley, Vorsitzender von Creative Commons.

Paul Klimpel gibt Auskunft zum Projekt Jointly

Aus Norwegen kommt der Prototyp einer neuen OER-Suchmaschine

Prof. Verena Metze-Mangold, Präsidentin der Deutschen UNESCO Kommission, über die vielfältigen OER-Aktivitäten in Deutschland.

Präsentation des Reports German OER Practices and Policy – from Bottom-up to Top-down Initiatives durch Dominic Orr

Der OER-Song “Share for free” aus der deutschen Community kommt gut an.

„Klassenfoto“ der deutschen Delegation beim 2nd OER World Congress

Tag 3

Die geplanten Live-interviews im Überblick.

Auch am letzten Tag eine Vielzahl an Themen und Präsentationen

Offizieller Dank und Glückwünsche der William and Flora Hewlett Foundation zum OER World Congress.

Auch in Ljubljana ein großes Thema – das Urheberrecht

Annahme des Ljubljana Action Plans 2017 und Abschluss des Kongresses mit einem Statement der Minister

Dr. Maja Makovec Brenčič beendet mit ihrem Schlussstatement den 2nd OER World Congress und gibt den Teilnehmenden Hausaufgaben mit.

Dank an das Team und alle Beteiligten!

Abschied aus Ljubljana mit einem Aktionsplan zur weltweiten Verbreitung von OER durch die Teilnehmenden!

Creative Commons LizenzvertragDiese Kompilation steht unter der CC BY 4.0-Lizenz. Der Name des Urhebers soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Gabi Fahrenkrog für OERinfo – Informationsstelle OER. Die Tweets und Fotos sind von Twitter aus eingebunden und unterliegen dort ggf. eigenständigen Ansprüchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.