Die TULLU-Regel – übersetzt ins Englische und Spanische

Die TULLU-Regel, eine Eselsbrücke zur korrekten Verwendung von offen lizenzierten Werken, ist eines der beliebtesten Schaubilder auf OERinfo. Sie ist in enger Anlehnung an die TASL rule entwickelt worden. Für eine Einführungsveranstaltung wurde die Grafik ins Englische und Spanische übersetzt.

graphic_TASLL rule_OER
The TASLL rule, Grafik: Julia Eggestein nach einem Konzept von Sonja Borski und Jöran Muuß-Merholz, übersetzt von Susanne Grimm für OERinfo, CC BY 4.0.

Das Original und die Übersetzungen

Die Grafik zur TULLU-Regel ist inhaltlich in enger Anlehnung an die TASL rule entstanden. Für eine Einführungsveranstaltung wurde die Grafik ins Englische, und bei der Gelegenheit auch ins Spanische übersetzt. Bei der englischen Übersetzung handelt es sich im Wesentlichen um die Übertragung der TASL rule in die bestehende Grafik. Die TASL rule wurde lediglich um ein weiteres L für Link erweitert. Die spanische Übersetzung erfolgte ebenfalls auf der deutschen Grafik mit Hilfe von Linguee.

Die Dateien zum Download

Die TULLU-Regel_CC BY.ai (DE)
The TASLL rule_CC BY.ai (EN)
La regla TAFLE_CC BY.ai (ES)

Die TULLU-Regel_CC BY.pdf (DE)
The TASLL rule_CC BY.pdf (EN)
La regla TAFLE_CC BY.pdf (ES)

Creative Commons LizenzvertragDieser Text steht unter der CC BY 4.0-Lizenz. Der Name der Urheberin soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Susanne Grimm für OERinfo – Informationsstelle OER.

Ein Kommentar zu “Die TULLU-Regel – übersetzt ins Englische und Spanische

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.