Den Mehrwert von Service Learning und OER deutlich machen – civicOER zeigt, wie es geht

Lightning Talk mit Jane Brückner bei #OERde17

Lehren und Lernen an Universitäten – praxisbezogen und außerhalb der Hörsäle. Das ist die Idee von Service Learning. Jane Brückner vom Projekt civicOER erklärt in ihrem Lightning Talk, warum OER und Service Learning viel miteinander zu tun haben und warum trotzdem Überzeugungsarbeit nötig ist.

Jane Brückner von der Digital School an der Leuphana Universität Lüneburg erklärt in ihrem Lightning Talk beim OER-Fachforum 2017 das Grundkonzept des Service Learning und dessen Schnittstellen zu OER. Beiden Konzepten ist gemeinsam, dass sie auf Engagement der Lehrenden und Lernenden aufbauen, Partizipation sowie eine Kultur des Teilens befördern und nicht zuletzt zu einer Öffnung der Hochschulen beitragen. Sowohl Lernenden und Lehrenden als auch Verantwortlichen für die Hochschulentwicklung sei aber immer wieder zu erklären, wo genau der Mehrwert einer solchen Öffnung liege. Nicht zuletzt hierzu haben sich im BMBF-geförderten Projekt civicOER Akteure aus der Leuphana Universität Lünenburg, der Goethe Universität Frankfurt am Main und der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt zusammengefunden.

Dieses Video ist Teil einer Reihe von Lightning Talks, die beim OER-Fachforum im Rahmen des OER-Festivals 2017, aufgezeichnet wurden. Das OER-Festival #OERde17 fand am 28. und 29.11.2017 in Berlin statt. Die Videos wurden gestaltet von der Agentur J&K, Jöran und Konsorten.

Creative Commons LizenzvertragDieser Text steht unter der CC BY 4.0-Lizenz. Der Name des Urhebers soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Sonja Borski für OERinfo – Informationsstelle OER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.