Das war das OER-Festival 2017 #OERde17 in Berlin

Eindrücke vom OER-Festival vom 27. – 29.11.2017 in Berlin aus der Twitter-Community

Foto von Tilman Vogler, <a href="https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/legalcode"> CC BY 4.0</a>
Foto von Tilman Vogler, CC BY 4.0

Bei #OERde17 gab es nicht nur Workshops, Sessions und Beiträge im Fachforum im Programm, auch die Verleihung des OER-Awards und die Veröffentlichung des OER-Atlas 2017 waren Highlights des OER-Festivals. Insgesamt wurde mit mehr als 40 verschiedenen Workshops, 45 Barcamp-Sessions und 57 Beiträgen im Fachforum ein umfangreiches Programm geboten, das von der OER-Community via Social Media begleitet wurde.

Live-Video Ortsbegehung vom Veranstaltungsort des OER-Festivals 2017 Pfefferberg

Teilnehmende von #OERde17 haben keine Mühen und Anstrengungen gescheut, um dabei sein zu können

Mit Musik geht alles besser, auch bei #OERde17

Eine Rückschau auf vergangene #OERcamp17 und einen Ausblick auf Programmpunkte und Themen von @joeranDE zur Eröffnung von #OERde17

Die Workshops zu vielfältigen Themen des #OERcamp17 starten unter reger Beteiligung

Spiel, Spaß und Spannung mit Festival-Bändchen

Das Dauerbrenner-Thema: Freie Lizenzen, Fallstricke und Hindernisse

Zur Eröffnung des Barcamp-Teils spricht Ministerialrätin Melanie Rüther vom Bundesministerium für Bildung und Forschung das Grußwort und berichtet von der Förderung weiterer vier #OERcamps in 2018 durch das BMBF

Sessionplanung an Tag 1 des #OERcamp17 mit einem Sessionplan, der nochmals die Bandbreite an Themen zu OER aufzeigt

Impressionen aus den Sessions des #OERcamp17 an Tag 1

Es wurde nicht durchgehend nur gearbeitet, gedacht und diskutiert

Countdown zur Verleihung der OER-Awards

Video des Intros zur Eröffnung der Veranstaltung

Die Gewinner!

Workshops #OERcamp17 Ost Tag 2

Sessions #OERcamp17 Ost Tag 2

Start des Fachforums mit Marktplatz

Bei #OERde17 wird groß gedacht

Der Ljubljana Action Plan

Beiträge beim Fachforum Tag 1

Der OER-Atlas 2017 ist da! wOERtspiele und Versteigerung der #KunstwOERke zugunsten
der Kampagne #sharingisnotacrime und BUK — Beratung und Krisenunterkunft am Abend

Mehr Information zu #sharingisnotacrime und eine Spendenplattform sind auch außerhalb des Festivals zu erreichen. Die BUK — Beratung und Krisenunterkunft der Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH hat ebenfalls Spenden aus der Versteigerung der #KunstwOERke empfangen.

Fachforum Tag 2 und Verabschiedung

Das OER-Festival hat Folgen über die Veranstaltung hinaus: Das erste Netzwerk von OER-Bibliothekarinnen hat sich gegründet

Creative Commons LizenzvertragDieser Text steht unter der CC BY 4.0-Lizenz. Der Name des Urhebers soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Gabi Fahrenkrog für OERinfo – Informationsstelle OER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.