Das Miteinander von Open Access und OER – #OERcamp goes TIB

Interview mit Axel Klinger zum #OERcamp an der TIB in Hannover

Axel Klinger im Interview, Foto: Gabi Fahrenkrog, Agentur J&K – Jöran und Konsorten für OERinfo, Informationsstelle OER, CC BY 4.0.

Ein #OERcamp, angedockt an die Open Access-Tage 2019 passt thematisch sehr gut. Das findet Axel Klinger, CTO der Technischen Informationsbibliothek (TIB), an der das #OERcamp zu Gast sein wird und erläutert im Video-Interview für OERinfo die Details dazu. Die Open Access Tage 2019 finden vom 30. September bis 2. Oktober in Hannover statt.

Im Anschluss an die Open Access-Tage 2019 gibt es in der Zeit von 14:00 – 18:00 Uhr ein #OERcamp in den Räumen der Technischen Informationsbibliothek (TIB). Das #OERcamp steht Menschen aus allen Bildungsbereichen offen. Die Anmeldung ist hier möglich.

Die Teilnahme am #OERcamp ist kostenlos. Es ist nicht notwendig, auch für die Open Access Tage angemeldet zu sein. Die Teilnahmeplätze sind begrenzt und werden in der Reihenfolge des Eingangs vergeben.
Im Rahmen der Anmeldung findet bereits die Auswahl der Workshops statt.

Um das #OERcamp Hannover vorzustellen, sprach Axel Klinger, CTO der Technischen Informationsbibliothek Hannover (TIB), am 19. August 2019 im Interview für OERinfo mit Jöran Muuß-Merholz.

Creative Commons LizenzvertragDieser Text steht unter der CC BY 4.0-Lizenz. Der Name des Urhebers soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Gabi Fahrenkrog für OERinfo – Informationsstelle OER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.