Das Programm des OER-Fachforums ist da!

Das Line-Up zum OER-Festival ist komplett.

"Programmplanung"

Beim OER-Fachforum 2017 treffen OER-Macher*innen auf OER-Entscheider*innen, um aktuelle Entwicklungen in Sachen Open Educational Resources kennenzulernen und zu diskutieren. Das Programm ist ab sofort online und vervollständigt das Line-Up des OER-Festivals. 

Umfangreiches Line-Up zum OER-Festival

Insgesamt umfasst das Programm zum OER-Fachforum 2017 50 Sprecher*innen und rund 35 Stunden Programm. Das Line-Up zum OER-Festival 2017 #OERde17 ist damit komplett, nachdem schon 44 Workshops im OERcamp und als Headliner die Keynote von Christer Gundersen angekündigt sind.

Neue Elemente in 2017

2017 gibt es beim OER-Fachforum erstmals einen Science Track, der 14 Einreichungen rund um Forschung zu OER umfasst.
Für die Keynote konnten die Veranstalter Christer Gundersen (@christergund) aus Oslo gewinnen, der nicht nur das norwegische OER-Vorzeigeprojekt NDLA (Norwegian Digital Learning Arena) vorstellt, sondern auch sein neues Vorhaben, die Global Digital Library.

Die Leistungsschau zu Open Educational Resources im deutschsprachigen Raum

Das OER-Fachforum findet am 28. und 29.11.2017 in Berlin statt. Anmeldungen sind derzeit noch möglich, allerdings nähert sich der Anmeldestand täglich der maximalen Anzahl von 220 Teilnehmenden.

Creative Commons LizenzvertragDieser Text steht unter der CC BY 4.0-Lizenz. Der Name des Urhebers soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Jöran Muuß-Merholz für OERinfo – Informationsstelle OER.

3 Kommentare zu “Das Programm des OER-Fachforums ist da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.