< zurück zur Übersicht

Die Mediencommunity 2.0



In der Mediencommunity 2.0, der Branchen-Plattform für die Druck- und Medienbranche, bereiten sich Auszubildende in Druck- und Medienberufen gemeinsam auf ihre Prüfungen vor. Aktuell gibt es bis zu 1000 Wikis, die in kollaborativer Zusammenarbeit mit den Auszubildenden selbst entstanden sind. Moderatoren unterstützen sie dabei. Neben den nutzergenerierten Inhalten werden außerdem Lexika und Tutorials unter der freien Lizenz CC-BY-NC-SA zur nicht-kommerziellen Nutzung, Anpassung und Weitergabe unter denselben Lizenzbedingungen zur Verfügung gestellt. Daneben stehen mit Lerngruppen und weiteren Angeboten allen Auszubildenden kostenlose Tools als Ergänzung zur modernen Prüfungsvorbereitung und der Unterstützung des Selbstlernprozesses zur Verfügung. Auch die best-training Angebote im Lerncenter sind seit 2017 für alle kostenfrei nutzbar.

Das Projekt wurde von 2008 bis 2011 durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und wird seit Auslaufen der öffentlichen Förderung durch den Zentral-Fachausschuss Berufsbildung Druck und Medien (ZFA) getragen.

Der ZFA ist mit der Erstellung von Prüfungsaufgaben für Berufsbilder der Druck und Medienbranche, u.a. dem Mediengestalter Digital und Print, dem Medientechnologen Druck oder dem Buchbinder betraut. Diese werden in Zusammenarbeit mit der IHK Kassel und in Übereinkommen mit dem DIHK sowie DHKT größtenteils durch die Arbeit Ehrenamtlicher Mitarbeiter erstellt und an 80 Industrie- und Handelskammern sowie 30 Handwerkskammern veräußert. Bereits seit 2008 beschäftig sich der ZFA im Rahmen des in der Entstehungsphase öffentlich geförderten Projektes Mediencommunity 2.0 mit der Thematik der freien Lizenzierung und hat diese von Anbeginn des Projektes in die Planung mit einbezogen.

Autoren

Zentral-Fachausschuss Berufsbildung Druck und Medien

Link

Die Mediencommunity 2.0

Erscheinungsjahr

2008

Sprache

deutsch

Die Nutzergenerierten Inhalte sowie Lexika und Tutorials stehen, wo angegeben, unter der CC BY NC SA 3.0 DE-Lizenz.