MUNDO – Die offene Bildungsmediathek der Länder

Das frei zugängliche Medienportal MUNDO wird im Rahmen des Projekts SODIX realisiert vom FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht gGmbH, dem Medieninstitut der Länder. Es erfolgt im Auftrag der 16 Länder und wird aus Mitteln des DigitalPakt Schule finanziert.

Screenshot_Mundo_nicht unter freier Lizenz
Mundo Suche, Screenshot: Mundo, nicht unter freier Lizenz.

Ein Beitrag von Christina König

MUNDO wird kontinuierlich ausgebaut und weiterentwickelt. Neben inhaltlichen und technischen Themen zählt dazu auch der direkte Austausch mit unseren Nutzer*innen. In einem der nächsten Schritte wird es möglich sein, individuell erstellte Materialien über MUNDO einzureichen. Diese sind dann über MUNDO auffindbar und später auch über die Medienangebote der Länder.

Unser Auftrag

Wir wollen mit MUNDO Lernende, Lehrende und Interessierte in ihrer täglichen Arbeit unterstützen. Dafür sichten wir frei im Netz verfügbare digitale Medien und prüfen sie anhand der Bildungsstandards für den Einsatz im Unterricht. So wird eine zentrale Auffindbarkeit von offenen, lizenzrechtlich und qualitativ geprüften Materialien sowie eine rechtssichere Nutzung durch die Lehrkräfte garantiert. Die verfügbaren Materialien werden dauerhaft im Portal vorgehalten, kontinuierlich erweitert und den Plattformen der Länder und weiteren Drittanbietern über die zukünftig von SODIX bereit gestellten Schnittstellen angeboten. So können sich Lehrende und Lernende bei der Planung und Gestaltung ihres Unterrichts auf die Bildungsmedien in MUNDO verlassen.

Über unsere Quellenanbieter

MUNDO kooperiert mit einer Vielzahl von Anbietern, um Bildungsmedien kostenfrei und lizenzrechtlich geprüft anzubieten. Aktuell stehen Lehrer*innen und Schüler*innen mehr als 40.000 hochwertige Inhalte für den Unterricht zur Verfügung. Darunter fallen die Schulfernsehsendungen des Bayerischen Rundfunks und des SWR/WDR (Planet Schule) genauso wie die Wissens- und Nachrichtensendungen des ZDF, die Bildungsinhalte der Joachim Herz – und Siemens Stiftung oder die freie Lernplattform Serlo mit ihren interaktiven Applets und Übungen zu Mathematik und anderen naturwissenschaftlichen Fächern. Mehr als 180 Anbieter bieten Ihre Videos, Podcasts, Arbeitsblätter, Simulationen oder Interaktionen auf MUNDO an.

Neue Funktionen auf MUNDO

Mit dem Relaunch im April 2021 wurde MUNDO grundlegend neu entwickelt, die Suche und die Filteroptionen verbessert und auch Optik und Navigation überarbeitet. Das neue MUNDO ist zugleich auch der Startschuss für weitere Entwicklungsschritte.

Über eine Vorschlagsfunktion können Nutzerinnen und Nutzer unkompliziert und ohne Anmeldung Medien für die Veröffentlichung auf MUNDO vorschlagen. Darüber hinaus können alle Medien, die bereits in MUNDO zu finden sind, mit bis zu fünf Sternen bewertet werden. So profitiert man auf der Suche nach Bildungsmedien von den Erfahrungen anderer Nutzerinnen und Nutzer.

Eine tolle Verbesserung stellen seit Kurzem die „Medien im Kontext“ dar: hier werden Materialien verknüpft, die miteinander zu tun haben – z.B. Arbeitsblatt und Lösungsblatt. Auf diese Weise bietet MUNDO noch bessere Möglichkeiten, geeignete Materialien schnell und effizient zu recherchieren.

Das Team

Das Team am FWU besteht aus einer Projektleitung, IT-Spezialisten und einer Redaktion aus Pädagog*innen am FWU, die die Kuratierung der digitalen Bildungsmedien sicherstellen. Das FWU bringt sowohl Erfahrungen im technischen Bereich, in der länderübergreifenden Zusammenarbeit als auch im pädagogisch-didaktischen Bereich mit. Dabei arbeiten wir mit den Akteuren der 16 Länder, Initiativen und Projekten der Bildungslandschaft zusammen, um die länderübergreifende Zusammenarbeit im Austausch von Materialien und Metadaten zu unterstützen.

Coming soon

Demnächst wird eine Funktion zum Einreichen eigener Unterrichtsmaterialien wie selbst erstellte Videos, Arbeitsblätter oder andere Materialien zur Verfügung stehen.

In Kürze wird es außerdem möglich sein, eigene Merklisten zu erstellen, um ganz individuell relevante Lerninhalte zu speichern. Anschließend kann man die Unterrichtsmaterialien bequem kategorisieren und beliebig viele Sammlungen anlegen. Nutzer*innen können sich ein Profil anlegen, eigene Unterrichtsmaterialien hochladen oder Merklisten mit Freund*innen und Kolleg*innen teilen.

Creative Commons LizenzvertragDieser Text steht unter der CC BY 4.0-Lizenz. Der Name der Urheberin soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Christina König, FWU Institut für Film und Bild

2 Kommentare zu “MUNDO – Die offene Bildungsmediathek der Länder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.