bpb veröffentlicht drei Erklärvideos zu OER

bpb-erklaert-oer-screenshot
Screenshot vom Video “OER erklärt – die Grundlagen“ von der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb auf YouTube unter CC BY 2.0

Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) hat drei Erklärvideos zu Open Educational Resources (OER) veröffentlicht. Diese richten sich in erster Linie an Lehrer*innen, die einen Erstkontakt mit OER haben. Die Videos sind laut Abspann unter CC BY SA 4.0 lizenziert und sind bei YouTube auch mit der CC BY 2.0 gekennzeichnet. UPDATE 11.10.2016: Bei YouTube wurde die Markierung zur CC BY wieder entfernt. Stattdessen ist nun auch dort im Beschreibungstext die CC BY SA 4.0. 

Creative Commons LizenzvertragDer Text (nicht die Videos!) steht unter der CC BY 4.0-Lizenz. Der Name des Urheber soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Jöran Muuß-Merholz für www.open-educational-resources.de – Transferstelle für OER.

4 Kommentare zu “bpb veröffentlicht drei Erklärvideos zu OER

  • Avatar
    Anne-Sophie Waag :

    Liebes bpb-Team,
    vielen Dank für dieses tolle Material, welches ich im Rahmen meines Inverted Classroom Lehrkonzeptes zum Theme “Lehren und lernen mit offenen digitalen Medien und Materialien” einsetzen werde! Mit welchem Programm wurden denn eure Videos selbst produziert? Ich suche aktuell nach einem “offenen” Tool, das ich meinen Studierenden präsentieren kann, um möglichst rundum mit freier und offener Software zu arbeiten. Bislang habe ich nur Freeware von Standardprogrammen (u.a. powtoon, etc.) gefunden. Könnt ihr mir da weiterhelfen?
    Vielen Dank und herzliche Grüße aus der Uni Mannheim
    Anne-Sophie Waag

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Anne-Sophie Waag Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.