OER025: OER und Edutags

Prof. Dr. Michael Kerres, Richard Heinen, Jöran Muuß-Merholz, Foto von Blanche Fabri unter CC
Prof. Dr. Michael Kerres, Richard Heinen, Jöran Muuß-Merholz, Foto von Blanche Fabri unter CC BY 4.0

Podcast mit Richard Heinen und Prof. Dr. Michael Kerres

Ist es für Lehrer wichtig, ob eine Bildungsressource OER ist? Richard Heinen sagt klar: Erstmal nicht. Das war der Grundgedanke für Edutags: „Wir geben den Lehrern ein Tool in die Hand, mit dem sie herzeigen können, was sie im Netz gefunden haben. Ein Online-Lesezeichen.“ Jedoch kann Edutags noch mehr: Dank Verschlagwortung der Inhalte können andere Lehrende die Inhalte schneller finden und auch über die Materialien diskutieren, sich austauschen, kurz: sich vernetzen. Weiterlesen >

OER in Politik, Wissenschaft und Praxis – Fachtagung in Frankfurt

Veranstaltungsort mit <a href="http://de.wikipedia.org/wiki/Auschwitzprozesse?uselang=de" srcset=
historischer Bedeutung – Foto: File:Saalbau-ffm-haus-gallus-003.jpg von Dontworry unter CC BY SA 3.0 via Wikimedia Commons” width=”225″ height=”154″> Veranstaltungsort mit historischer Bedeutung – Foto: Saalbau-ffm-haus-gallus-003.jpg von Dontworry unter CC BY SA 3.0 via Wikimedia Commons

Am 24.03.2015 veranstaltet das DIPF in Frankfurt (Main) eine Fachtagung „Perspektiven freier digitaler Bildungsmedien (OER) in Politik, Wissenschaft und Praxis“.

Im Mittelpunkt steht die Gestaltung von OER-Infrastrukturen als Teil einer Öffnung von Schul- und Bildungspolitik. Eingeladen sind Expert/innen aus Schulpraxis, Politik und Wissenschaft. Das Programm verspricht eine Reihe prominenter Redner/innen und Workshopleitungen.

 

Aus der Ankündigung: Weiterlesen >