Das Forum Open Education 2021

Open Education Forum 2019, Leonard Wolf, CC BY 4.0
Forum Open Education 2019, Foto: Leonard Wolf (via Wikimedia Commons), CC BY 4.0.

Am 25./26. August 2021 lädt das Bündnis Freie Bildung in Kooperation mit der Open Knowledge Foundation Deutschland und Wikimedia Deutschland zur Abschlussveranstaltung des Forum Open Education 2021 (FOE21) ein.

Wie gelingt Bildung für eine offene digitale Gesellschaft?

Diese zentrale Frage des FOE21 diskutierten Politiker*innen und Praktiker*innen zwischen Mai und Juli dieses Jahres in einem mehrstufigen Prozess. Konkrete bildungspolitische Vorhaben wurden hierbei praxiserprobten Projekten gegenübergestellt und anschließend mit Bedarfen aus den Bundesländern und wissenschaftlichen Erkenntnissen angereichert.

Abschlussveranstaltung des FOE21

Am 25./26. August 2021 findet die Abschlussveranstaltung des FOE21 statt. Hier werden die Ergebnisse der Öffentlichkeit vorgestellt und die praktischen Implikationen der politischen Vorhaben diskutiert. Alle Erkenntnisse werden in einem offen zugänglichen Leitfaden zusammengefasst.

Aus der Politik nehmen die Bundestagsabgeordneten Peter Heidt der FDP-Fraktion, Margit Stumpp der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Marja-Liisa Völlers der SPD-Fraktion und Birke Bull-Bischof der Fraktion DIE LINKE an der bildungspolitischen Talkshow zum Thema Beteiligung an zukunftsgerichteter Bildung teil.

Zur Anmeldung geht es hier

Creative Commons LizenzvertragDieser Text steht unter der CC BY 4.0-Lizenz. Der Name der Urheberin soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Susanne Grimm für OERinfo – Informationsstelle OER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.