Kalender – Chronik

2019
8 - 22
Nov

08.11.2019 - 22.11.2019 | Veranstaltungsort: Berlin
Open for a cause: fostering participation in society and education The Association for Learning Technology (ALT) and Wikimedia Deutschland are inviting you to an open evening “Education, open participation and democracy: critical reflections” on Nov 27 in the Wikimedia offices in Berlin. Speakers: Lorna Campbell, Laura Czerniewicz, Maren Deepwell, Christian Friedrich, Martin Hawksey, Audrey Watters **Register by Friday, November 22nd: ** https://blog.wikimedia.de/2019/11/07/open-for-a-cause-fostering-participation-in-society-and-education/ The Event: https://oerworldmap.org/resource/urn:uuid:8f793ca6-7691-4959-9b3e-de1cece5e187
Adresse: Tempelhofer Ufer 23–2410963BerlinDE.BE
Zum Event
2019
7
Nov

Wie können wir es schaffen, dass Lernende im Online-Lernen dranbleiben? Didaktische Methoden zur Aktivierung und Motivation von Online-Lernenden

07.11.2019 - 07.11.2019 | Veranstaltungsort: Hamburg
Gemeinsam schauen wir darauf, wie sich Online-Lernen von Präsenz-Lernen unterscheidet und wo Sie ansetzen können, um den Lernprozess (inter-)aktiver zu gestalten. Auch die Konzeption und Umsetzung soll nicht zu kurz kommen, so dass Sie mit einer Idee und Ansätzen zur Planung der weiteren Umsetzung nach Hause gehen werden.
Adresse: HAW Hamburg, Berliner Tor 520099HamburgDE.HH
Zum Event
2019
7 - 30
Nov

Bewerbungsfrist OERContent.nrw Förderlinie

07.11.2019 - 30.11.2019 | Veranstaltungsort: Düsseldorf
Mit dem Förderprogramm „OERContent.nrw“ möchten das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und die Digitale Hochschule NRW im Rahmen der landesweiten Digitalisierungsoffensive die hochschulübergreifende Produktion und Nutzung von digitalen Lehr-/Lernangeboten für das Landesportal DH-NRW fördern. Verbundprojekte von NRW Hochschulen können bis zu € 500.000 bzw. 1,5 Mio Euro gefördert werden. Bewerbungsfrist ist der 30.11.2019.
Adresse: Völklinger Straße 4940221DüsseldorfDE.NW
Zum Event
2019
4 - 6
Nov

#OERcamp Werkstatt Nordost im LISUM (bei Berlin)

04.11.2019 - 06.11.2019 | Veranstaltungsort: Ludwigsfelde
Die #OERcamp-Werkstatt ist ein neuartiges Format, das die Arbeit an eigenen Materialien in den Mittelpunkt stellt. Für zwei Tage (und Nächte) treffen sich Menschen aus allen Bildungsbereichen, um konzentriert an eigenen Lehr-Lern-Materialien zu arbeiten. Dafür gibt es nicht nur eine freundliche Arbeitsumgebung, Verpflegung, Übernachtung und viel Austausch untereinander. Je nach Bedarf kann man sich vor Ort außerdem passgenauen Input und individuelle Beratung bei Expert*innen für Didaktik, Technik und Recht einholen. Stattfinden wird die #OERcamp Werkstatt Nordost vom 04.11.2019 bis 06.11.2019 im LISUM (bei Berlin) Weitere Infos unter: https://www.oercamp.de/werkstatt/
Adresse: , 14974LudwigsfeldeDE.BE
Zum Event
2019
23
Okt

OER-Meetup Köln OERcgn

23.10.2019 - 23.10.2019 | Veranstaltungsort: Köln
Liebe OER-Meetupler*innen, Timo und ich haben einen neuen Termin gefunden, um in 2019 auch noch einmal zusammenzukommen (Vorsicht, nicht wie gewohnt in der Bildungswerkstatt – anderes Gebäude, aber auch in der Nähe der Haltestelle Ubierring in der Kölner Südstadt). Datum: Mittwoch, 23. Oktober Ort: Claudiusstraße 1, TH Köln, Raum 400 – Treffen beim Pförtner/bei der Pförtnerin um 16:00 Uhr (Raum ist etwas kompliziert zu finden ;-)) Dauer: bis 17:30 Uhr Top-Thema ist – natürlich – die neu veröffentlichte Förderlinie „OERcontentNRW“ (https://www.mkw.nrw/foerderlinien-digitalisierungsoffensive) in NRW, die sich an Hochschullehrende richtet. Weiterhin sind wir für Themenvorschläge wie immer offen. Auch Einsteiger*innen in das Thema OER, Studierende sowie hochschulexterne Personen sind wie immer sehr gerne gesehen! Zuhören statt aktiv mitreden ist ebenso erlaubt! 😉 Unverbindliche Voranmeldung: >> Zum Meetup anmelden https://oercgn.wordpress.com/zum-naechsten-meetup-anmelden/ Wir freuen uns auf Euch! Matthias
Adresse: Claudiusstraße 150678KölnDE.NW
Zum Event
2019
23
Okt

Wie baue ich Lerneinheiten oder Lernangebote für das Online-Lernen auf? Didaktisches Design für das Online-Lernen

23.10.2019 - 23.10.2019 | Veranstaltungsort: Hamburg
In diesem Workshop erhalten Sie einen Überblick über Methoden zur didaktischen Konzeption von Online-Lernangeboten. Darüber hinaus erarbeiten Sie sich die Grundlagen, die Sie benötigen, um ein eigenes Lernangebot zu konzipieren und mit den richtigen Medien, Methoden und Interaktionen zusammenzustellen.
Adresse: HAW Hamburg , Berliner Tor 520099HamburgDE.HH
Zum Event
2019
2
Okt

#OERcamp Compact Technische Informationsbibliothek (TIB) Hannover

02.10.2019 - 02.10.2019 | Veranstaltungsort: Hannover
**Eine Kooperation der Technischen Informationsbibliothek (TIB), dem #OERcamp und dem Learning Lab der Universität Duisburg-Essen** Am Mittwoch, den 2. Oktober 2019, im Anschluss an die Open Access-Tage 2019, gibt es in der Zeit von 14:00 – 18:00 Uhr ein #OERcamp in den Räumen der TIB. Das #OERcamp ist für Menschen aus allen Bildungsbereichen offen. Die Anmeldung ist hier möglich: https://www.oercamp.de/19/hannover/ Die Teilnahmeplätze sind begrenzt und werden in der Reihenfolge des Eingangs vergeben. Die Teilnahme am #OERcamp ist kostenlos. Es ist nicht notwendig, auch für die Open Access Tage angemeldet zu sein. Im Rahmen der Anmeldung findet bereits die Auswahl der Workshops statt. Veranstaltungsort: Technische Informationsbibliothek (TIB) Welfengarten 1 B // 30167 Hannover **Programm** Das Programm besteht aus einem kurzen Barcamp-Teil, in dem man eigene Fragen und Interessen einbringen kann. Daran anschließend gibt es sechs Workshops, sowohl für OER-Newbies als auch für Fortgeschrittene, aus denen die Teilnehmenden nach ihren Interessen wählen können. 14:00-14:10 Uhr Begrüßung 14:15-15:15 Uhr Mini-Barcamp 15:15-15:45 Uhr Kaffeepause 15:45-16:45 Uhr parallele Workshops I 16:45-17:45 Uhr parallele Workshops II 17:45-17:55 Uhr Abschluss **Workshops** 15:45 – 16:45 Uhr * OER-Einführung, „Was ist OER und wo finde ich sie?“ * How To OERcamp I: Die Grundlagen eines Barcamps * Gemeinsame Erstellung und Bearbeitung von freien Lehr- und Lernmaterialien in Gitlab 16:45 – 17:45 Uhr * Grundwissen Freie Lizenzen (Vertiefung zur OER-Einführung) * How to OERcamp II: Barcamp-Materialien im Überblick * Stand und Perspektiven von OER in der Hochschule Kontakt Bei Fragen hilft das Team #OERcamp, kontakt@oercamp.de, Tel. +49 40 340 686 33. Träger der #OERcamps 2019 und 2020 ist die Agentur J&K – Jöran und Konsorten, Schmilinskystr. 45, 20099 Hamburg. Die #OERcamps werden gefördert vom BMBF und stehen unter der Schirmherrschaft der Deutschen UNESCO-Kommission.
Adresse: Welfengarten 1 B30167HannoverDE.NI
Zum Event
2019
27
Sep

Forum am See 2019 - Das Dozententreffen der Fortbildung

27.09.2019 - 27.09.2019 | Veranstaltungsort: Utting am Ammersee
Organisator: [Bayerische Verwaltungsschule](https://bvs.de/startseite/index.html#&panel1-1), inklusive Vortrag „Teilen und Kooperieren – Offene Bildungsmaterialen in der Erwachsenenbildung“
Adresse: Seeholzstraße 1-386919Utting am AmmerseeDE.BY
Zum Event
2019
26
Sep

Freie digitale Lehrkonzepte für die akademische Ausbildung im Maschinenbau

26.09.2019 - 26.09.2019 | Veranstaltungsort: Dresden
Am **26.09.2019** findet an der Technischen Universität Dresden die Fachtagung **„Freie digitale Lehrkonzepte für die akademische Ausbildung im Maschinenbau“** statt. In einer einführenden Keynote lässt Sie Herr Prof. Dr.-Ing. Michael Beitelschmidt an seinen umfassenden Erfahrungen mit dem Einsatz digitaler Medien in der Lehre für Technische Mechanik teilhaben. Anschließend geht Herr Tom C. Adler anschaulich auf die Frage ein, was Open Educational Resources (OER) sind und warum es durchaus eine Überlegung wert sein sollte, diese auch in der Lehre einzusetzen. Daran schließt sich die Vorstellung von **drei digitalen Lehrkonzepten** an: 1. Inverkehrbringen von sicheren Produkten und Maschinen (PROSUmEr), 2. ressourceneffiziente Fertigung hochbeanspruchter Bauteile (MoQuaRT) und 3. Fertigungsprozessplanung und -durchführung in der spanenden Teilefertigung (POKROK.digital). Diese Lehrkonzepte lassen sich sowohl in der Hochschullehre kostenfrei einsetzen als auch an individuelle Bedarfe anpassen und eigenständig weiterentwickeln. Das Tagungsprogramm und alle weiteren Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf unserer Website unter https://tud.de/mz/fachtagung-oer-mb. Die Anmeldung zur Fachtagung ist ab sofort unter https://tud.de/mz/fachtagung-oer-mb/anmeldung bis einschließlich **31.08.2019** möglich. Die Teilnahme ist **kostenfrei**.
Adresse: ZEU 260, George-Bähr-Straße 301069DresdenDE.SN
Zum Event
2019
16
Sep

16.09.2019 - 16.09.2019 | Veranstaltungsort: Berlin
Workshop im Rahmen der 17. Fachtagung Bildungstechnologien der Fachgruppe Bildungstechnologien der gi e.V. (DeLFI19) zu Openness in der Hochschule. Open Science und Open Education beschreiben nicht nur Grundhaltungen guter wissenschaftlicher Praxis, sondern auch Kompetenzen zur Nutzung geeigneter Infrastrukturen und Tools. Bei deren Auswahl gibt es oft kein klares Richtig oder Falsch, wohl aber Mindestanforderungen an offene Prozesse, Formate und Ergebnisse. Die hierzu bereits aufgebauten Plattformen und Infrastrukturen unterliegen idealerweise einer ständigen Weiterentwicklung, sodass in diesem Tutorial ein Austausch über aktuelle Praktiken und Werkzeuge initiiert werden soll.
Adresse: HU Berlin, Campus Adlershof, Erwin Schrödinger-Zentrum, Rudower Chaussee 2612489Berlin
Zum Event
2019
12 - 13
Sep

Konferenz Bildung Digitalisierung 2019:Next Practice – Bildungsinnovationen für den digitalen Wandel

12.09.2019 - 13.09.2019 | Veranstaltungsort: Berlin
Unter der Überschrift „Next Practice – Bildungsinnovationen für den digitalen Wandel“ diskutieren über 700 Expertinnen und Experten gemeinsam über aktuelle Fragestellungen und zukunftsorientierte Ansätze. Wir wollen Ideen und Projekten einen Raum geben, die Lernen verändern und Bildung in der digitalen Welt gestalten. Uns interessiert nicht nur das einzelne gute Beispiel („Best Practice“), sondern auch, wie sich davon ausgehend das System Schule verändern kann („Next Practice“).
Adresse: Cafe Moskau, Karl-Marx-Allee 3410178Berlin
Zum Event
2019
9 - 11
Sep

09.09.2019 - 11.09.2019 | Veranstaltungsort: Berlin
Every year, globally Conference series LTD organizes series of International Climate Change Conferences, Global Warming Conferences and Environmental Conferences. On behalf of Climate Change Conference we extend a warm welcome to the distinguished professors, speakers, delegates related to Climatology, Meteorology, Environmental research, Marine Biology, Oceanography, Ecology, Environmental industries, from around the world to London for attending 6th World Conference on Climate Change during September 09-11, 2019, Berlin, Germany. The theme of the conference is “An insider’s view of climate science, politics, and solutions” aims to bring together leading Climatologists, Meteorologists, Marine Biologists, Oceanographer, Ecologists, Environmental researchers, Business Entrepreneurs and Societies including Nobel Laureates to exchange and share their experiences and research results about all aspects of Climate Change and Global Warming.
Adresse: Landgrafenstraße 410787BerlinDE.BE
Zum Event
2019
5
Sep

#afterwOERk Der UnPodcast zum „stARTcamp Hamburg meets HOOU“

05.09.2019 - 05.09.2019 | Veranstaltungsort: Hamburg
Am 05.09.2019 geht das AfterwOERk der HOOU@HAW einen ganz besonderen Weg: Als Vorabendveranstaltung zum ["stARTcamp Hamburg meets HOOU"](http://www.startcamp-hamburg.de) wollen wir einen sogenannten UnPodcast wagen! Nach [Barcamp- oder Unkonferenz-Manier](https://de.wikipedia.org/wiki/Barcamp) wollen wir diesmal das Thema völlig offen halten und alle Interessierten einladen, das Gespräch mit einem eigenen Beitrag zum Thema #OER mitzugestalten. Wie immer wird Moderator Christian Friedrich durch den Abend führen und Ihnen als Gesprächspartner zur Seite stehen. Ihre Themenbeiträge werden zu Beginn auf Karten gesammelt und dem Publikum vorgestellt. Im Anschluss werden die ausgewählten Ideen in Gesprächsrunden von jeweils zwischen fünf und sieben Minuten präsentiert und diskutiert. Macht mit! Wir freuen uns auf eure Ideen zum Thema OER! Die Eckdaten: #AfterwOERk im September: Der UnPodcast zum “stARTcamp Hamburg meets HOOU” Donnerstag, 05.09.2019, 18:30 – 20:30 Uhr HAW Hamburg, Gameslab der Fakultät DMI Finkenau 31 22081  Hamburg Anmeldung: https://ems.hoou.de/afterwoerk/
Adresse: Finkenau 3122081HamburgDE.HH
Zum Event
2019
12
Aug

#OERcamp Compact 2019 Brake

12.08.2019 - 12.08.2019 | Veranstaltungsort: Brake
**#OERcamp Compact in Kooperation der Berufsbildenden Schulen für den Landkreis Wesermarsch, dem #OERcamp und dem Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)** Das #OERcamp findet unter dem Dach des Medieninformationstags der Berufsbildenden Schulen für den Landkreis Wesermarsch am 12.08.2019 statt. **Workshops** Die #OERcamp-Workshops finden als Teil des Workshopangebots in Rahmen des Medieninformationstages statt. Es wird insgesamt 4 #OERcamp-Workshops geben, jeweils zwei parallel. Montag, 12.08., 11:00 – 12:00 Uhr: * Was sind eigentlich Open Educational Resources (OER) und wo finde ich sie? (Grundlagen I) * Offene Bildungsmaterialien für den fachspezifischen Unterricht finden, erstellen und verbreiten Montag, 12.08., 13:00 – 14:00 Uhr: * Was sind eigentlich Open Educational Resources (OER) und wo finde ich sie? * Autorentools zur Erstellung offener Bildungsmaterialien **Kontakt** Allgemeine Fragen zu Veranstaltung beantwortet das Sekretariat der Berufsbildenden Schulen Landkreis Wesermarsch. Bei Fragen speziell zu den #OERcamp-Workshops hilft das Team #OERcamp, kontakt@oercamp.de
Adresse: Gerd-Köster-Str. 426919Brake
Zum Event
2019
29
Jul

Teilen, Nachnutzen, Vernetzen — OER in der Praxis (Hochschule, NRW)

29.07.2019 - 29.07.2019 | Veranstaltungsort: Gummersbach
Am Campus Gummersbach der TH Köln veranstaltet das Vorprojekt Content-Marktplatz NRW einen weiteren Workshop, besondere Zielgruppe sind bei diesem Workshop Lehrende an NRW-Hochschulen. Der Workshop wird vom Team von Prof. Dr. Christian Kohls (Fakultät für Informatik und Ingenieurwissenschaften) durchgeführt. Sein Team bearbeitet das Arbeitspaket „Kultur – Systematik für Content-Erstellung und Partizipation am Marktplatz“. Vorausgegangen sind dem Workshop diverse Befragungen von Lehrenden zum Thema Erstellung, Austausch und Nachnutzung von Lehrmaterial, welche nun vorgestellt und vertieft diskutiert werden sollen. Neu-Einsteiger*innen in das Thema „Open Educational Resources“ sind ausdrücklich Herzlich Willkommen. Hier der Einladungstext, um Voranmeldung via E-Mail bitten wir aus Planungsgründen: > Sehr geehrte Damen und Herren, > > um genauer auf die wichtigsten Aspekte der tatsächlichen Nutzung von geteiltem Content eingehen zu können, laden wir Sie recht herzlich zum Workshop “Teilen, Nachnutzen, Vernetzen — OER in der Praxis” ein. Dabei möchten wir mit Ihnen und weiteren Teilnehmer*innen vor allem über die kulturell-organisatorischen Aspekte wie Anreizsysteme und Partizipationen diskutieren. > > Mit Ihrer Teilnahme können Sie maßgeblich zu der Gestaltung des Content-Marktplatz NRW beitragen. > > Was: Workshop “Teilen, Nachnutzen, Vernetzen — OER in der Praxis” > Wann: 29. Juli 2019, 10:00 – 14:00 Uhr > Wo: > Technische Hochschule Köln (Campus Gummersbach) Steinmüllerallee 1, > 51643 Gummersbach > Raum: 1.122 (Kienbaumsaal) > > Bitte lassen Sie uns kurz wissen, wenn Sie teilnehmen möchten, indem Sie sich formlos bei folgenden Adressen anmelden: > lena.wirtz@th-koeln.de oder matthias.gross2@th-koeln.de > Mit freundlichen Grüßen, > Lena Wirtz und das gesamte Projektteam Der 2007 neu eröffnete, energieffiziente Campus Gummersbach liegt direkt am Bahnhof Gummersbach, eine schnelle An- und Abreise ist somit gewährleistet. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Adresse: Steinmüllerallee 151643GummersbachDE.NW
Zum Event
2019
12
Jul

OER-Tag der Universitätsbibliothek Tübingen

12.07.2019 - 12.07.2019 | Veranstaltungsort: Tübingen
Die Universitätsbibliothek Tübingen veranstaltet am 12. Juli 2019 einen OER-Tag. Wir möchten Sie herzlich einladen von 10 bis 13 Uhr im Historischen Lesesaal der Bibliothek mehr über Open Educational Resources (OER) und ihre Bedeutung in der Hochschullehre zu erfahren. Im Rahmen des OER Tages werden zudem die Preisträger des OER-Autorenwettbewerbs der Universitätsbibliothek geehrt und ihre Konzepte vorgestellt. Mehr Informationen zum Wettbewerb und den Preisträgern finden Sie unter https://uni-tuebingen.de/einrichtungen/universitaetsbibliothek/lernen-arbeiten/e-learning-lernplattform-ilias/autorenwettbewerb/ Im Rahmen ihrer Publikationsdienste betreibt die Universitätsbibliothek das Zentrale OER Repositorium (ZOERR) der Hochschulen in Baden-Württemberg. An der Universitätsbibliothek sind wir überzeugt, einen qualitativ hochwertigen Service geschaffen zu haben, der Ihnen viele produktive Möglichkeiten bietet. Mehr Informationen sowie das Repositorium selbst finden Sie unter www.oerbw.de.
Adresse: Wilhelmstraße 32, , TübingenDE.BW
Zum Event
2019
12
Jul

H5P*: (offene) Lehr- und Lerninhalte einfach und interaktiv erstellen

12.07.2019 - 12.07.2019 | Veranstaltungsort: Saarbrücken
Hinter Open Educational Resources (OER) steckt mehr als Creative-Commons-Lizenzen zu benutzen: Sie sind lediglich ein Baustein auf dem Weg zu einer "offenen Bildung", für die weitere Aspekte eine tragende Rolle spielen. Diese Aspekte werden unter anderen dann bedeutsam, wenn man nicht nur statische Inhalte präsentieren, sondern interaktive Lehr-Lernmaterialien erstellen und einsetzen möchte. **Teilnehmer:** Der Workshop richtet sich an alle Dozierende und wissenschaftliche Mitarbeiter*innen. ![](https://www.htwsaar.de/service/open-educational-resources/veranstaltungen/H5PMoodle.png/@@images/image/HTW_Dreiviertel) **Ziele** Nach dem Workshoptag können Sie ... * Aspekte von Open Educational Resources jenseits der Lizenzthematik beschreiben, * Werkzeuge angeben, mit denen interaktive Lerninhalte erstellt werden können, * grob abschätzen, für welches Szenario sich welches Werkzeug eignen könnte und * interaktive Inhalte (z.B. Videos mit Quizfragen) mit dem Werkzeug H5P (ohne Programmierkenntnisse) erstellen und sie z.B. in Ihrem Moodle-Kurs einbinden können. **Inhalte** Der Workshop thematisiert die folgenden Fragen: * Wie war das doch gleich mit Creative-Commons-Lizenzen? * Was verbirgt sich hinter "Open" jenseits von juristischen Fragen? * Welche (offenen) Werkzeuge gibt es, um interaktive Lernmaterialien zu erstellen? * Was spielt bei der Wahl eines Werkzeugs mit Blick auf freie Bildungsmaterialien eine Rolle? * Was ist H5P, warum ist es für offene und interaktive Lehr-Lerninhalten gut geeignet, und was kann man damit machen? Der Workshop wird interaktiv gestaltet werden und gibt Ihnen die Gelegenheit zur Diskussion offener Fragen. Insbesondere werden wir praktisch arbeiten. Damit Sie gut arbeiten können, bringen Sie bitte einen Laptop oder ein Tablet mit. **Referent** Oliver Tacke (Bildungsinformatiker und IT-Freelancer mit hochschuldidaktischem Hintergrund, Mitglied des H5P-Kernteams, prämiert beim niedersächsischen Lehrpreiswettbewerb campusemerge 2011 für herausragenden Einsatz von multimedialen Elementen in der Hochschullehre) **Anmeldeschluss:** Montag, 8. Juli 2019 **Anmeldung:** Um sich für die Veranstaltung anzumelden, füllen Sie bitte [das Online-Anmeldeformular](https://onlinesurvey.htwsaar.de/index.php/854767?lang=de) aus. Bei Rückfragen wenden Sie sich an die OER-Projektkoordinatorin der htw saar Fr. Kalandarova: binafsha.kalandarova@htwsaar.de * Ein zentrales Thema des Workshops ist H5P in der Hochschullehre. Warum sollten die Lehrenden es benutzen? Hier sind die 6 wichtigsten Gründe vom Referenten Oliver Tacke, der bei der Entwicklung von H5P mitwirkt. 1. H5P ist wirklich einfach zu benutzen. Sowohl Lehrende als auch Lernende sollen keine Anleitung lesen oder über keine Programmierkenntnisse verfügen, um z. B. interaktive Quizfragen zum Lehrvideo einzubetten und die Antworten dazu anzugeben. 2. H5P ist kostenlos. Sie müssen wirklich keine Nutzungsgebühr oder Ähnliches dafür zahlen, nicht einmal als Unternehmen.** 3. H5P ist offen, denn es ist eine Open-Source-Software. Wenn Sie ein bisschen programmieren können, dann können Sie in den Quelltext schauen und ihn an Ihre Bedürfnisse anpassen. So können Sie zur Entwicklung neuer Funktionen und Inhaltstypen beitragen. Sie können das Projekt aber auch ohne Programmierkenntnisse auf vielfältige Weise unterstützen. 4. H5P ist webbasiert. Daher brauchen Sie wirklich keine besondere Software auf dem Rechner zu installieren. Ihr Browser reicht und das gilt für Desktoprechner wie für mobile Geräte. Sie sollen nur einmal Inhalt erstellen, der dann überall läuft. 5. H5P ist da, wo Sie es brauchen. Ein Plugin für Moodle oder andere Plattformen installiert und dort H5P benutzt werden. Es spielt keine Rolle, wo Sie Inhalt erstellen. Sie können den Inhalt anderswo einbetten, herunterladen und z. B. auf Ihren Moodle-Kurs hochladen. 6. Mit H5P erstellten interaktive Inhalte sind häufig als OER verbreitet. So können diese Inhalte von anderen rechtssicher und technisch leicht für Ihre eigenen Bedürfnisse angepasst werden. *Text: "Der Workshop "H5P: (offene) Lehr- und Lerninhalte einfach und interaktiv erstellen"" von Binafsha Kalandarova und Oliver Tacke, ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.* *Das Projekt use-oer@htwsaar und das diesem Bericht zugrundeliegende Vorhaben wurden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unter dem Förderkennzeichen 01PO16019 gefördert. Projektlaufzeit: Februar 2017 - August 2019*
Adresse: Goebenstr. 40, Campus Alt-Saarbrücken, 10.00.02 (neben Mensa im Zentralgebäude),66117SaarbrückenDE.SL
Zum Event
2019
9
Jul

HOOU AfterwOERk im Juli: Offene Bildung in Norwegen, können wir daraus lernen?

09.07.2019 - 09.07.2019 | Veranstaltungsort: Hamburg
Beim nächsten **AfterwOERk der HOOU** am **09.07.2019** wird sich Moderator Christian Friedrich – wieder in gewohnt entspannter Atmosphäre – diesmal mit **Frank Müller** unterhalten. Prof. Dr. Frank Müller von der Universität Bremen hat sich intensiv mit Chancen und Herausforderungen staatlich finanzierter, frei verfügbarer Bildungsmaterialien (OER) am Beispiel der Plattform **ndla.no** in Norwegen beschäftigt. Die NDLA (Norwegian Digital Learning Arena) bietet offene digitale Lernressourcen für die Schulbildung sowie eine Reihe von Online-Tools für Austausch und Zusammenarbeit an. Die NDLA hat u.a. H5P – die freie und quelloffene Software zum Erstellen von interaktiven (Lern)-Inhalten für das Web – initiiert. *Was können wir von unseren Nachbarinnen lernen? Können solche Initiativen und Bemühungen überhaupt auf die deutsche Bildungslandschaft übertragen werden?* Darauf und auf noch mehr Fragen wird es am 09.07.2019 ab 18:30 Raum f163 am Campus DMI der HAW Hamburg, Finkenau 35, Antworten geben.
Adresse: Finkenau 3522081Hamburg
Zum Event
2019
9 - 7
Jul

09.07.2019 - 07.07.2019 | Veranstaltungsort: Hamburg
Beim nächsten AfterwOERk am 09.07.2019 wird sich Moderator Christian Friedrich wieder in gewohnt entspannter Atmosphäre mit Frank Müller unterhalten. Prof. Dr. Frank Müller von der Universität Bremen hat sich intensiv mit Chancen und Herausforderungen staatlich finanzierter, frei verfügbarer Bildungsmaterialien (OER) am Beispiel der Plattform ndla.no in Norwegen beschäftigt. Die NDLA hat u.a. H5P - die freie und quelloffene Software zum Erstellen von interaktiven (Lern)-Inhalten für das Web - initiiert. Was können wir von unseren Nachbar*innen lernen? Können solche Initiativen und Bemühungen überhaupt auf die deutsche Bildungslandschaft übertragen werden? Darauf und auf noch mehr Fragen wird es am 09.07.2019 ab 18:30 Raum f163 am Campus DMI der HAW Hamburg Antworten geben.
Adresse: Finkenau 3522081HamburgDE.HH
Zum Event
2019
4 - 5
Jul

OERcamp Compact Essen

04.07.2019 - 05.07.2019 | Veranstaltungsort: Essen
**vhs.100-> mit #OERcamp** Eine Kooperation der Volkshochschule Essen, dem #OERcamp und dem DIE – Deutsches Institut für Erwachsenenbildung. Die VHS Essen wird 100 Jahre alt! Aus dem Anlass findet am 4. und 5. Juli 2019 das Barcamp “vhs.100->” statt – und das #OERcamp ist dabei! Das #OERcamp wird im Rahmen des Barcamps insgesamt acht Sessions anbieten, von Einführungen ins Thema Open Educational Resources bis zum Live-Podcast mit Akteuren aus der Erwachsenenbildung. Die Anmeldung für die Veranstaltung erfolgt über die VHS Essen. Eine gesonderte Anmeldung zu den #OERcamp-Workshops ist nicht notwendig. Jede*r zum Barcamp vhs.100-> angemeldete Teilnehmer*in kann an den #OERcamp-Workshops teilnehmen. **Programm** Das #OERcamp findet unter dem Dach des Barcamp “vhs.100->” am 4. und 5. Juli 2019 in Essen statt. An beiden Tagen gibt es vormittags eine Keynote und anschließende Barcamp-Session. Die Details: - Donnerstag, 04.07.2019, 10 bis 16 Uhr, davon Barcamp (inkl. #OERcamp-Sessions) von 12.15 bis 15.15 Uhr - Freitag, 05.07.2019, 10:00 bis 15:15 Uhr, davon Barcamp (inkl. #OERcamp-Sessions) von 11.45 bis 15.00 Uhr - Veranstaltungsort: Volkshochschule Essen, Burgplatz 1, 45127 Essen.
Adresse: , 45127EssenDE.NW
Zum Event
2019
27 - 28
Jun

Tagung „Digitalisierungspraktiken und Hochschulbildung – sind wir auf dem richtigen Weg?"

27.06.2019 - 28.06.2019 | Veranstaltungsort: Baden-Württemberg
Wie wirkt sich die Digitalisierung auf die Lehre und die Hochschule als Bildungsinstitution aus? Und entspricht diese Entwicklung dem, was wir als Hochschulbildung anstreben? Wir möchten im Rahmen der Tagung gemeinsam mit Ihnen aktuelle Digitalisierungspraktiken erkunden und an deren Beispiel diskutieren und reflektieren, ob wir mit den aktuellen Entwicklungen in der Lehre auf dem richtigen Weg sind oder ob wir unser Handeln – oder unsere Ziele – überdenken oder sogar neu ausrichten müssen.
Adresse: Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM), Schleichstraße 672076Baden-Württemberg
Zum Event
2019
26
Jun

Forum Open:Education 2019

26.06.2019 - 26.06.2019 | Veranstaltungsort: Berlin
Mit dem "Forum Open:Education" möchte das Bündnis Freie Bildung, die Open Knowledge Foundation und Wikimedia Deutschland die Debatte um zeitgemäßes Lehren und Lernen voranbringen und den Austausch zwischen Zivilgesellschaft, Bildungspraxis und politischen Entscheidungsgremien fördern. Wir werfen einen Blick auf die aktuellen Bildungsvorhaben des Bundes und der Länder und ziehen Bilanz zum Stand der offenen Bildung in Deutschland. Der Austausch zwischen Zivilgesellschaft, Bildungspraxis und Politik ist essentiell, um die Debatte zu zeitgemäßem Lehren und Lernen voranzubringen: Teilnehmende des Forum Open:Education können sich an Begegnungsständen über Bildungsinitiativen und -projekte informieren und praktische Erfahrungen austauschen. Im Rahmen von Workshops und einer abschließenden Podiumsdiskussion setzen wir uns mit der Frage auseinander, wie offene Bildung in einer digitalen Gesellschaft gelingen kann.
Adresse: Wilhelmstraße 6710117BerlinDE.BE
Zum Event
2019
25
Jun

Webinar: Die Suche nach Qualität bei OER - Ein Austausch mit allen Bildungsbereichen!

25.06.2019 - 25.06.2019 | Veranstaltungsort: Internet
Qualität bei OER ist ein “heißes Eisen”. Wie lässt sich diese Qualität überprüfen? Unabhängig vom Bildungsbereich und vom Fach? Gibt es Kriterien dafür? Gemeinsam mit Ihnen wollen wir einzelne Praxisbeispiele unter die Lupe nehmen. Dabei ist uns Ihre Meinung und Erfahrung wichtig. Nach einer kurzen Einführung treten Praktikerinnen in einen Austausch über bisherige Erfahrungen mit Qualitätskriterien im Umgang mit OER. Das Webinar wird zur Nachverfolgung aufgezeichnet. Link zur Veranstaltung (eine Anmeldung ist nicht nötig): https://webconf.vc.dfn.de/r7qzsifmp2q3/
Adresse: , , Internet
Zum Event
2019
14
Jun

Bildung, öffne dich!

14.06.2019 - 14.06.2019 | Veranstaltungsort: Hannover
**Freie Bildungsmaterialien in der Hochschule** Das freie Teilen von Bildungsmaterialien erfährt auch an Hochschulen immer größeren Zuspruch. Meist digital bereitgestellte freie Materialien von Lehrenden und anderen Personen werden in Lehr-Lern-Kontexte eingebunden, zum Teil überarbeitet und wieder veröffentlicht. Der Workshop leistet praktische Unterstützung bei einer Reihe von zentralen Fragen: Was genau sind freie Bildungsmaterialien? Wo finde ich sie? Wie setze ich sie in der Lehre ein? Wie veröffentliche ich eigene oder überarbeitete Materialien? Es darf kräftig gefragt, ausprobiert und diskutiert werden!
Adresse: Hochschule Hannover, Ricklinger Stadtweg 120, Gebäude 1H, 1. Etage, Raum 1H.1.1930459HannoverDE.NI
Zum Event
2019
13 - 14
Jun

OERcamp 2019 Lübeck

13.06.2019 - 14.06.2019 | Veranstaltungsort: Lübeck
Nach einem Jahr Pause kommt das nächste OERcamp. Es wird am 13. und 14. Juni 2019 auf dem Campus der TH Lübeck stattfinden. Es wird viele Workshops, gerade auch für OER-Newbies geben. Und natürlich ist auch ein Barcamp-Teil geplant, zu dem jeder Mann und jede Frau vor Ort eigene Sessions vorschlagen kann. Das OERcamp ist wieder für Menschen aus allen Bildungsbereichen offen, und die Teilnahme ist kostenfrei. Zeit und Ort #OERcamp Lübeck Donnerstag, 13. Juni 2019 von 09:00-18:00 Uhr Freitag, 14. Juni 2019 von 09:00-15:15 Uhr TH Lübeck – Gebäude 1, Mönkhofer Weg 239, 23562 Lübeck
Adresse: Mönkhofer Weg 23923562LübeckDE.SH
Zum Event
2019
27
Mai

HOOU #AfterwOERk im Mai 2019: OER mit Lernen durch Lehren verbinden

27.05.2019 - 27.05.2019 | Veranstaltungsort: Hamburg
Beim nächsten AfterwOERk wird es darum gehen, dass Studierende als Expertinnen ihrer Inhalte ganz nach dem Motto „learning by teaching“ eigene Lernangebote erstellen. Am 27.05.2019 wird sich wieder in gewohnt entspannter Atmosphäre Moderator Christian Friedrich diesmal mit Prof. Dr. Heike Neumann und einer ihrer Studentinnen bzw. einem Ihrer Studenten über ihr für die Hamburg Open Online University entstandene Open Educational Resources unterhalten. Frau Neumann hat im Rahmen Ihrer Lehrveranstaltung Game-Applikationen konzipieren, gestalten und programmieren lassen, anhand derer mathematische, physikalische und technische Prinzipen spielerisch gelernt werden können. So wird nicht nur das klassische Casual Game zum Lern-Tool, sondern auch die Studierenden zu Lehrenden. Welche Herausforderungen gab es bei dem Projekt zu bewältigen? Inwieweit war es hilfreich mit Games zu arbeiten? Hat der Ansatz selbst ein Lehr-App zu produzieren beim eigenen Lernprozess geholfen? Darauf und auf noch mehr Fragen wird es **am 27.05.2019 ab 18:30 im Raum f163 der Fakultät DMI, Finkenau 35 **Antworten geben. Die kostenlose Anmeldung für die Veranstaltung ist ab sofort [hier](https://ems.hoou.de/afterwoerk/) möglich. Wir freuen uns auf Sie!
Adresse: Finkenau 3522081HamburgDE.HH
Zum Event
2019
6 - 7
Mai

06.05.2019 - 07.05.2019 | Veranstaltungsort: Weimar
Im World-Café-Format entwickeln wir eine Landkarte nötiger Services für OER-förderliche Infrastrukturen/Bildungsclouds, sammeln mögliche Entwickler:innen, Betreiber:innen, existierende Anbieter:innen und Kosten. Am 2. Tag leiten wir nötige Analysen, Planungen, Prototypen, Projekte und denkbare erste Aktivitäten ab und planen das Sommercamp und andere Kooperationen. Zwischen den Café-Sessions informieren wir uns in kurzen Lightning-Talks über eigene Stände sowie über (EU-)Projekte, die KI-basierte OER-förderliche Services entwickeln.
Adresse: , 99423WeimarDE.TH
Zum Event
2019
3 - 4
Mai

03.05.2019 - 04.05.2019 | Veranstaltungsort: Hamburg
Barcamp zu zeitgemäßer Pädagogik im digitalen Wandel.
Adresse: Max-Bauer-Schule, Bei der Paul-Gerhardt-Kirche 1-322761HamburgDE.HH
Zum Event
2019
5
Apr

Digital und Teilbar - Lehren und Lernen mit offenen Bildungsmaterialien

05.04.2019 - 05.04.2019 | Veranstaltungsort: Bonn
Was sind offene Bildungsmaterialien, auch Open Educational Resources (OER) genannt? Wo findet man sie? Wie stellt man offene Bildungsmaterialien her? Welche rechtlichen Rahmenbedingungen sollte man beachten? Und warum überhaupt sollte man seine Bildungspraxis offen gestalten? Diese und alle Fragen, die Sie mitbringen, beantworten wir beim OER-Fachtag von EPALE Deutschland, OERInfo und Wikimedia Deutschland e. V.. Es erwartet Sie ein vielfältiges Programm mit Workshops und einem Mini-Barcamp, in dem Sie eigene Themen oder Materialien selbstgesteuert in einer Session bearbeiten können. Natürlich gibt es auch genügend Raum und Zeit, sich mit anderen Teilnehmern auszutauschen. Da wir viel praktisch arbeiten werden, bringen Sie bitte Ihren eigenen Laptop oder Tablet mit.
Adresse: Robert-Schuman-Platz 353175BonnDE.NW
Zum Event
2019
28
Mrz

Teilen?! - Lehrmaterial nutzen, anpassen und tauschen - Tag der Lehre 2019 an der DHBW Karlsruhe

28.03.2019 - 28.03.2019 | Veranstaltungsort: Karlsruhe
Hinter dem Motto der Veranstaltung steht die Idee der freien Bildungsmaterialien, auch Open Educational Resources (OER) genannt. Sie erfahren am Veranstaltungstag, wie Sie von OER profitieren, diese entsprechend Ihren Bedürfnissen und Vorstellungen nutzen, weiterbearbeiten und digital aufbereiten können. Sie erfahren auch, welche Lizenzformen es gibt und welche die richtige für Sie ist. Beispiele aus der Lehrpraxis zeigen Ihnen Möglichkeiten der Nutzung, Erstellung und Bereitstellung von OER.
Adresse: Audimax, DHBW Karlsruhe, Erzbergerstraße 12176133KarlsruheDE.BW
Zum Event
2019
12 - 14
Mrz

12.03.2019 - 14.03.2019 | Veranstaltungsort: Osnabrück
With Open Educational Resources, opportunities for better and more exciting teaching are being made available, shared in an increasing way. In the European project X5GON we are investigating ways in which Artificial Intelligence can enhance the learning experience and how teachers can be encouraged to produce and share their lectures in the knowledge that these will be made simple to find and use by other teachers and learners. The creation, maintenance and quality assurance of OER are resource-intensive processes, which are provided by many supporters and volunteers. The appreciation of this achievement should consist not only of the use of this learning material, but also of creating lasting sustainability. This creates a foundation that motivates people to contribute to OER and drive technological development. The EU-project “X5GON” and the University of Osnabrueck invite to the international workshop “Sustainability of Open Educational Resources” in Osnabrueck, Germany on March 12th 2019. The workshop will take place in Osnabrueck Castle, which is the main building of the University of Osnabrueck.
Adresse: , 49504OsnabrückDE.NI
Zum Event
2019
7
Mrz

07.03.2019 - 07.03.2019 | Veranstaltungsort: Hamburg
Franziska Wolf und Derya Taser werden gemeinsam mit dem Moderator Christian Friedrich die Themen Nachhaltigkeit und Elektromobilität näher beleuchten und davon erzählen wie offene Lernangebote die Nachhaltigkeitsziele unterstützen können. Franziska Wolf forscht zu ökonomisch, ökologisch und sozial verträgliche Lösungen für eine nachhaltige Energieerzeugung auf kleinen Inseln. In diesem Kontext ist auch das Lernangebot SIDS entstanden, von dem sie berichten wird. Derya Taser arbeitet am Forschungs- und Transferzentrum "Nachhaltigkeit und Klimafolgenmanagement" zu Elektromobilität und zeichnet dort für das Lernangebot Digital Learning and E-Mobility verantwortlich.
Adresse: Finkenau 3122081HamburgDE.HH
Zum Event
2019
6 - 7
Mrz

Materialien aus dem Internet in der Lehre rechtssicher nutzen

06.03.2019 - 07.03.2019 | Veranstaltungsort: Saarbrücken

Badge von OE Week 2019: Creative Commons Attribution 4.0 International License (CC-BY)
https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/, https://www.openeducationweek.org/page/materials

Ist es möglich Materialien aus dem Internet in der Lehre rechtssicher zu verwenden, zu verändern, zu verbreiten, zu vervielfältigen und als Teil eigener Materialien zu verarbeiten? Ja, wenn sie unter einer geeigneten freien Lizenz veröffentlicht wurden. Insgesamt vier Workshops zu offenen Bildungsmaterialien werden im Rahmen des Projekts [„Informationskampagne use-oer@htwsaar“](https://www.htwsaar.de/service/open-educational-resources) für alle Fakultäten der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes angeboten. Damit will die htw saar zur globalen [Open Education Week 2019](https://www.openeducationweek.org/) beitragen. **Teilnehmer:** Jeder der vier Workshops richtet sich an ProfessorInnen, Lehrende und Mitarbeitende der jeweiligen vier Fakultäten der htw saar. Externe TeilnehmerInnen aus anderen Hochschulen sind herzlich willkommen. Der Workshop ist interaktiv gestaltet und gibt den Teilnehmenden die Möglichkeit, konkrete Antworten auf Fragen zu erhalten und vieles selbst auszuprobieren. Teilnehmende werden gebeten, Laptops oder Tablets zur praktischen Arbeit mitzubringen. **Ziele** Ziel des Workshops ist es, • die Grundlagen zu einem rechtssicheren Umgang mit Materialien aus dem Internet in der Lehre zu erarbeiten, • Möglichkeiten von Suchmaschinen zum Auffinden von freizugänglichen Materialien zu erkunden, • Repositorien mit Materialien für die Lehre kennenzulernen, • die Grundlagen für eine rechtssichere Veröffentlichung eigener Materialien im Internet zu erarbeiten. **Inhalte** Der Workshop ist in Bezug auf offene Bildungsmaterialien inhaltlich auf die Bedürfnisse der jeweiligen Fakultäten abgestimmt. Bei den praktischen Übungen wie Suchen, rechtssichere Quellenangabe, Erstellung, Lizenzierung der Bildungsmaterialien werden die Besonderheiten und inhaltlichen Unterschiede der Fakultäten ebenfalls berücksichtigt. Der Workshop beantwortet folgende Fragen: • Was verbirgt sich hinter den Creative Commons und Open Source-Lizenzen? • Wie lösen diese konkrete Herausforderungen des Urheberrechts in der Lehre? • Wie und wo kann man geeignete frei lizenzierte Materialien für die Lehre finden? • Was gilt es beim Kombinieren und Vermischen von Materialien und Lizenzen zu berücksichtigen? • Ab wann gilt ein Material als bearbeitet? • Wie zitiere und lizenziere ich rechtssicher? • Wo und wie kann ich meine eigenen Materialien rechtssicher verbreiten, so dass sie auch gut auffindbar sind? **Referentin** Dr. Sabine Preusse (Inhaberin RaumZeit e.K. Coaching Beratung Training, ehem. Vizepräsidentin des BDVT – Der Berufsverband für Trainer, Berater und Coaches und Leiterin der BDVT-Akademie, Jurymitglied des OER-Award 2017) **Termine** Workshop 1. Fakultät für Sozialwissenschaften, Mittwoch, 06. März 2019 (9.00-13.00 Uhr) Workshop 2. Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen, Mittwoch, 06. März 2019 (14.00-18.00 Uhr) Workshop 3. Fakultät für Ingenieurwissenschaften, Donnerstag, 07. März 2019 (9.00-13.00 Uhr) Workshop 4. Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Donnerstag, 07. März 2019 (14.00-18.00 Uhr, abweichender Veranstaltungsort) **Veranstaltungsorte** ...für Workshops 1-3: Campus Alt-Saarbrücken, Raum 10.00.02 (neben der Mensa im Zentralgebäude), Goebenstr. 40, 66117 Saarbrücken ... für Workshop 4: Campus Rotenbühl, Raum B-E-07, Waldhausweg 14, 66123 Saarbrücken **Anmeldeschluss:** Freitag, 22. Februar 2019 **Anmeldung:** Um sich für die Veranstaltung anzumelden, füllen Sie bitte [das Online-Anmeldeformular ](https://onlinesurvey.htwsaar.de/index.php/591846?lang=de) aus. *Text: Der Workshop "Materialien aus dem Internet in der Lehre rechtssicher nutzen"" von Binafsha Kalandarova und Sabine Preusse, ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.* *Das Projekt use-oer@htwsaar und das diesem Bericht zugrundeliegende Vorhaben wurden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unter dem Förderkennzeichen 01PO16019 gefördert. Projektlaufzeit: Februar 2017 - August 2019*

Adresse: Goebenstr. 40, Campus Alt-Saarbrücken, Raum 10.00.0266117SaarbrückenDE.SL
Zum Event
2019
5
Mrz

Die Nutzung offener Bildungsressourcen (OER) in der Hochschule: Stand und Perspektiven

05.03.2019 - 05.03.2019 | Veranstaltungsort: Saarbrücken
Im Rahmen des Projekts Informationskampagne use-oer@htwsaar wird dieser Workshop als ein Beitrag zur globalen Open Education Week 2019 veranstaltet. **Inhalt:** Die Frage der Nutzung offener Bildungsressourcen, häufig Open Educational Resources (OER) genannt, hat an den Hochschulen in Deutschland an Aufmerksamkeit gewonnen. Damit diese noch zunimmt und die Vorteile und Optionen, die OER bieten, bekannt werden, wird dieser Workshop angeboten. Der Workshop führt in das Konzept der OER ein und diskutiert die verschiedenen Lizenzierungsmöglichkeiten. Darüber hinaus werden Strategien diskutiert, damit Lehrende den Mehrwert von OER erkennen und motiviert werden, sich damit auseinandersetzen. **Ziele** Nach praktischen Übungen sind die TeilnehmerInnen in der Lage, den Zusammenhang von Urheberrecht und OER zu verstehen sowie verschiedene Tools und deren Anwendungen bei der Nutzung, Erstellung und Verbreitung der freien Lehr/Lern/Forschungs/Präsentationsmaterialien kennenzulernen. Außerdem erfahren die Teilnehmenden, wie sie Lehrende und Studierende hierzu beraten und die Potentiale von OER in der Hochschullehre und –studium vermitteln können. **Teilnehmer:** Der Workshop richtet sich an alle Akteure u.a. aus dem Hochschulmanagement, den Service-Einrichtungen der Hochschule (Bibliotheken, eLearning, Hochschulkommunikation, IQ, Mentoring, Beratungsangebote usw.), der Stabsstelle Recht sowie der Abteilung Forschung und Transfer, die an den zentralen und dezentralen Beratungsstellen der Hochschule tätig sind. Teilnehmenden werden gebeten, Laptops oder Tablets zur praktischen Übungen mitzubringen. **Anmeldeschluss:** Freitag, 22. Februar 2019 **Anmeldung unter: **https://onlinesurvey.htwsaar.de/index.php/191873?lang=de *Text: "Der Workshop "Die Nutzung offener Bildungsressourcen (OER) in der Hochschule: Stand und Perspektiven"" von Binafsha Kalandarova und Daniel Otto, ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.* *Das Projekt use-oer@htwsaar und das diesem Bericht zugrundeliegende Vorhaben wurden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unter dem Förderkennzeichen 01PO16019 gefördert. Projektlaufzeit: Februar 2017 - August 2019*
Adresse: Goebenstr. 40, Campus Alt-Saarbrücken, Raum 10.00.0266117SaarbrückenDE.SL
Zum Event
2019
26 - 27
Feb

Inverted Classroom-Konferenz - The Next Stage

26.02.2019 - 27.02.2019 | Veranstaltungsort: Marburg
Die Inverted Classroom-Konferenz geht in ihre 8. Runde. Rund um das Thema „The Next Stage“ werden zukunftsträchtige Themen rund um die Digitalisierung in Form von Keynote-Beiträgen und Seminaren diskutiert.
Adresse: Philipps-Universität Marburg, Wilhelm-Röpke-Straße 6d35039MarburgDE.HE
Zum Event
2019
25 - 26
Feb

25.02.2019 - 26.02.2019 | Veranstaltungsort: Bonn
Die Statuskonferenz im Rahmen des BMBF-Förderprogramms „Digitale Medien in der beruflichen Bildung" feiert 2019 ihr 10-jähriges Jubiläum!
Adresse: Platz der Vereinten Nationen53113BonnDE.NW
Zum Event
2019
22
Feb

22.02.2019 - 22.02.2019 | Veranstaltungsort: Köln
Freie Bildungsmaterialien (OER) sind in aller Munde und gelten als Maß der Dinge, wenn es um digitale Lehr- und Lernmaterialien geht. Doch was lässt sich damit in der Praxis wirklich anfangen? In einem Slam berichten Praktiker und Praktikerinnen aus verschiedenen Bildungsbereichen kurz und bündig von ihren Erfahrungen mit OER. Es diskutieren mit uns: [Petra Flocke](https://atucation.de/team-at-work/), [Sabine Preusse](https://www.raum-zeit.de/), [André Hermes](http://medienberaterbloggt.de/) und [Matthias Kostrzewa](http://matthias-kostrzewa.de/). In der anschließenden gemeinsamen Podiumsdiskussion mit den Experten und Expertinnen der [Informationsstelle Open Educational Resources](http://open-educational-resources.de) Susanne Grimm ([BIBB](http://www.bibb.de)), Christina König ([FWU](http://fwu.de)), Jan Koschorreck ([DIE](http://www.die-bonn.de)) und Daniel Otto ([Learning Lab/UDE](http://learninglab.uni-due.de)) haben Sie die Gelegenheit, auch eigene Erfahrungen und Fragen zu diskutieren.
Adresse: 150679KölnDE.NW
Zum Event
2019
21
Feb

21.02.2019 - 21.02.2019 | Veranstaltungsort: Köln
Obwohl für die Berufsbildung bisher nur wenig branchenspezifisches OER-Material zur Verfügung steht, werden ihm in der Diskussion vielfältige Potenziale zugeschrieben. Laut Ergebnis von durch das Bundesinstitut für Berufsbildung durchgeführten Experteninterviews, sei ohne eine öffentliche Förderung jedoch auch langfristig kein Anstieg in Sicht. Die Podiumsdiskussion möchte der Frage nachgehen, welche konkreten Maßnahmen für den Berufsbildungsbereich geplant sind und ob diese im Einklang stehen mit den diesbezüglichen Forderungen von Kammern und Verbänden sowie weiteren Akteuren in der Berufsbildung.
Adresse: Deutz-Mülheimer Straße50679KölnDE.NW
Zum Event
2019
19
Feb

19.02.2019 - 19.02.2019 | Veranstaltungsort: Berlin
Das berufliche Lernen mit neuen Medien steht in vielen Ausbildungsbetrieben – trotz der großen Potenziale – noch am Anfang. Der erste Schritt in die digital gestützte Berufsausbildung beginnt häufig mit der Suche nach passenden Lerninhalten. Stehen auch Sie vor der Frage, woher die digitalen Lernmaterialien (Content) für Ihre Ausbildung kommen sollen? Gibt es zum gesuchten Thema bereits passende Lösungen am Markt? Oder lohnt es sich, den Content selbst zu erstellen? Welche Chancen bieten offene Bildungsmaterialien? Wie darf ich diesen Content nutzen? Mit der neuen Konferenz NEXTLEARN helfen wir Ihnen, dass Sie die Materialien und Tools finden, die die individuellen Lehr-Lern-Prozesse in Ihrer Ausbildung optimal unterstützen. In Kooperation mit dem Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) wird die NEXTLEARN Sie fortan bei der Umsetzung des digitalen Lernens in der Ausbildung begleiten und Ihnen neue Impulse geben. Sind Sie zum Auftakt mit dabei? Wir freuen uns auf Sie!
Adresse: Nürnberger Str. 50-5510789BerlinDE.BE
Zum Event
2019
30
Jan

HOOU #AfterwOERk im Januar. Games in der Bildung / spielerisch lernen

30.01.2019 - 30.01.2019 | Veranstaltungsort: Hamburg
Im Gespräch mit Moderator Christian Friedrich ist diesmal Andreas Hedrich: er ist Soziologe, Gesellschafter einer Medienagentur, Hochschullehrer für Medienpädagogik an der Universität Hamburg, Initiator zahlreicher medienpädagogischer Projekte und Mitbegründer der Initiative Creative Gaming. Herr Hedrich wird über seine Bildungsprojekte berichten, wie Spiele die Lehre und Schule bereichern können und die Frage beantworten, warum wir so gerne spielen und warum wir das - vor allem auch beim Lehren und Lernen - dringend beibehalten sollten.
Adresse: Games Lab, Finkenau 3122081HamburgDE.HH
Zum Event
2018
6 - 7
Dez

9. KMK/BMZ-Fachtagung „Umsetzung und Weiterentwicklung des Orientierungsrahmens Globale Entwicklung“

06.12.2018 - 07.12.2018 | Veranstaltungsort: Köln
## Allgemeine Event-Beschreibung Auf der diesjährigen OR-Fachtagung soll die Diskussion um die Chancen einer wechselseitigen Ergänzung von Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) und Digitaler Bildung im Bereich Schule fortgesetzt werden. Im Ergebnis der letzten Fachtagung ist ein gleichnamiges Diskussionspapier entstanden, das im Fokus der diesjährigen Diskussion stehen wird. Zudem soll der Blick auf die geplante Fortsetzung des UNESCO Weltaktionsprogramms BNE im Jahr 2020 und auf die Herausforderungen, Lern- und Lehrmaterialien diskriminierungssensibel zu gestalten, gerichtet werden. Aktuelle und geplante Maßnahmen zur Umsetzung und Weiterentwicklung des OR sollen gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Fachtagung in unterschiedlichen Workshops diskutiert werden. Die Fachtagung wird von Engagement Global im Auftrag der KMK und des BMZ organisiert. ## Bezug zu OER Im Rahmen der Veranstaltung fand der Workshop "OR goes OER – Schnittstellen von Open Educational Resources und BNE" statt, in dem Synergieen und Kooperationspotentiale zwischen beiden Bewegungen (BNE und OER) diskutiert wurden. Im Rahmen des Workshop wurde mit der Erstellung eines Thesenpapiers begonnen, das im Anschluss an den Workshop weiterentwickelt und veröffentlicht werden soll. ## General event description At this year's OR symposium, the discussion about the chances of a mutual supplementation of Education for Sustainable Development (ESD) and Digital Education in schools will be continued. As a result of the last symposium, a discussion paper of the same name was produced, which will be the focus of this year's discussion. In addition, the focus will be on the planned continuation of the UNESCO World Action Programme on ESD in 2020 and on the challenges of making learning and teaching materials sensitive to discrimination. Current and planned measures for the implementation and further development of the OR will be discussed together with the participants of the symposium in various workshops. The symposium will be organised by Engagement Global on behalf of the KMK and the BMZ. ## Reference to OER The workshop "OR goes OER - Schnittstellen von Open Educational Resources und ENE" (OR goes OER - Interfaces of Open Educational Resources and ESD) took place within the framework of the event, in which synergies and cooperation potentials between both movements (ESD and ESD) were discussed. The workshop started with the preparation of a theses paper, which will be further developed and published after the workshop.
Adresse: Magnusstraße 2050672KölnDE.NW
Zum Event
2018
3
Dez

03.12.2018 - 03.12.2018 | Veranstaltungsort: Köln
Meeetup in Köln https://oercgn.wordpress.com/ Meetup in Cologne https://oercgn.wordpress.com/
Adresse: Ubierring 4850678KölnDE.NW
Zum Event
2018
28
Nov

Offene Bildungsmaterialien (OER): praktischer Nutzen und Anwendungsszenarien in der Hochschullehre

28.11.2018 - 28.11.2018 | Veranstaltungsort: Saarbrücken
![](https://www.htwsaar.de/service/open-educational-resources/open-educational-resources/@@images/profilbild/profilsize)Im Rahmen des Tags der Lehre an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes wird ein praktischer Workshop zu OER angeboten. Open Educational Resources (OER) sind offene Bildungsmaterialien, die unter einer freien Lizenz veröffentlicht sind. Sie helfen dabei, eigene Materialien anzureichern und erleichtern somit im Alltag die informative und anschauliche Gestaltung von Lehr-/Lernmaterialien. Die freie Lizenz ermöglicht es, die Materialien frei zu nutzen und sogar zu bearbeiten und weiterzuverbreiten. Dieser Workshop richtet sich an Lehrende, die die praktische Arbeit mit freien Bildungsmaterialien (wie z.B. Kursmaterialien, Erklärvideos, Präsentationen, Grafiken, Fotos etc.) erproben wollen. Dabei geht es auch darum, die Grundprinzipien von OER zu verstehen und Werkzeuge kennenzulernen, die bei der Suche nach OER und der Gestaltung eigener Materialien helfen. Teilnehmer(innen) werden gebeten, Laptops oder Tablets zur praktischen Arbeit mitzubringen. Referentinnen: Sonja Borski, Dipl.-Politologin und Erwachsenenbildnerin (Jöran & Konsorten; OERinfo) und Binafsha Kalandarova, Projektkoordinatorin OER@htw saar Mehr Informationen unter: https://www.htwsaar.de/studium/lehre/tag-der-lehre/tag-der-lehre-2018 *Text: "Der Workshop "Offene Bildungsmaterialien - praktischer Nutzen und Anwendungsszenarien in der Hochschullehre"" von Binafsha Kalandarova und Sonja Borski für das Projekt use-OER@htwsaar, ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz [https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de]* *Das Projekt use-oer@htwsaar und das diesem Bericht zugrundeliegende Vorhaben wurden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unter dem Förderkennzeichen 01PO16019 gefördert. Projektlaufzeit: Februar 2017 - August 2019*
Adresse: Goebenstraße66117SaarbrückenDE.SL
Zum Event
2018
24
Nov

24.11.2018 - 24.11.2018 | Veranstaltungsort: Köln
"In allen Unterrichtsfeldern sollen Schülerinnen und Schüler, so gut es geht, auf die digitalisierte Welt vorbereitet werden", sagte Claudia Bogedan, die Präsidentin der Kultusministerkonferenz. Die Kultusminister wollen in ihrer Ende 2016 Jahres verabschiedeten Digitalstrategie den Umgang mit digitalen Medien in allen Schulen zum Standard machen. Dabei gehe es nicht darum, "einfach nur Technik in die Schulen zu werfen", sondern digitale Medien so in den Unterricht einzubauen, dass die Schülerinnen und Schüler Medienkompetenz erlangen und sich ein verbessertes Lernen durch den Einsatz der Medien ergebe. Diese Strategie kann nur gelingen, wenn Lehrerinnen und Lehrer über entsprechendes Wissen verfügen. Und hier setzt die Initiative der Stadt Köln an. Lehrerinnen und Lehrer haben auf der Tagesveranstaltung "Digital Education Day" (#DED18) die Möglichkeit, sich gründlich über das Thema zu informieren, ihre eigenen Erfahrungen zu diskutierten und sich mit Experten zu vernetzten. Denn beim Umgang mit digitalen Medien bietet sich ein weites Feld mit vielen unterschiedlichen Ansätzen und immer neuen Erkenntnissen. Welche Konzepte, welche Programme und welche Medien sind zeitgemäß und nützlich für einen guten Unterricht? Wo lauern vielleicht Probleme oder sogar Gefahren? "Damit Sie Impulse bekommen und den Überblick behalten, fördert die Stadt Köln mit dem vor vier Jahren ins Leben gerufenen #DED den kontinuierlichen Austausch über digitale Medien im Unterricht", sagt Ulrike Heuer, Leiterin des Amtes für Schulentwicklung, das neben dem Amt für Informationsverarbeitung der Stadt Gastgeber des DED ist. "Wir laden Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen sowie Interessierte aus Forschung und Wirtschaft aus Köln, der Region sowie Fachleute aus ganz Deutschland zum "6. Digital Education Day" am Samstag, den 24. November 2018, 9 bis 17.15 Uhr in das Joseph-DuMont-Berufskolleg, Escher-Straße 217, 50739 Köln-Bilderstöckchen ein", sagt Ulrike Heuer. [...]
Adresse: Joseph-DuMont-Berufskolleg, Escher-Straße 21750739KölnDE.NW
Zum Event
2018
17
Nov

Offene Bildungsmaterialien (OER) für die Umweltbewegung!

17.11.2018 - 17.11.2018 | Veranstaltungsort: Berlin
Offene Bildungsmaterialien (Open Educational Resources, OER) bedeuten: gute Materialien können von vielen geteilt, weiter entwickelt und verbessert werden – statt immer wieder neu entwickelter Broschüren, die nach Projektende im Altpapier landen, könnten Umweltorganisationen auf die Arbeit anderer aufbauen und Wissen sinnvoll weiter entwicklen. Voraussetzung dafür ist die Lizenzierung unter einer CreaticeCommons-Lizenz. Hilfreich sind ferner Plattformen, auf denen die Ressourcen geteilt werden. Wir geben Impulse, wollen aber auch mit euch diskutieren, welche Herausforderungen bewältigt werden müssten, um diesen Ansatz weiter zu verbreiten. Nele Hirsch berät und unterstützt in dem von ihr gegründeten eBildungslabor Schulen und zivilgesellschaftliche Organisationen zu allen Aspekten einer zeitgemäßen Bildung. Ihr Schwerpunktthema sind OER und die Potentiale einer offenen Bildungspraxis. Rasmus Grobe ist Weiterbildner und Bildungsforscher, u.a. leitet er das Weiterbildungsprogramm Kurs ZukunftsPiloten für junge Umweltengagierte (Deutscher Naturschutzring / Bewegungsakademie).
Adresse: Straße des 17. Juni 13510623BerlinDE.BE
Zum Event
2018
6 - 7
Nov

Open Science - Digitaler Wandel in Forschung und Lehre — DINI-Jahrestagung 2018

06.11.2018 - 07.11.2018 | Veranstaltungsort: Bielefeld
Digitale Technologien verändert den Alltag von Forschenden, Studierenden und stellt Serviceeinrichtungen wie Bibliotheken, Medienzentren und Rechenzentren und die Hochschulverwaltung vor vielfältige Herausforderung. Forschende, Lehrende und Studierende erwarten möglichst zeit- und ortsunabhängige digitale Dienstleistungen von ihren zentralen Infrastruktureinrichtungen. Vor diesem Hintergrund stellt die Deutsche Initiative für Netzwerkinformation (DINI) das Handlungsfeld der digitalen Transformation in den Fokus ihrer 19. Jahrestagung. Das Management einer ständig wachsenden Flut von digitalen Forschungsdaten, der offene Zugang zu wissenschaftlichen Publikationen (Open Access) sowie die Unterstützung des Forschens, Lernens und Lehrens in virtuellen Umgebungen sind wichtige Handlungsfelder, mit denen sich Bibliotheken, Medien- und Rechenzentren sowie Einrichtungen der Hochschulverwaltung aktuell befassen. Die Konferenz findet vom 06. bis 07. November 2018 in der Stadthalle Bielefeld statt. Lokaler Veranstalter ist die Universitätsbibliothek Bielefeld. In Vorträgen und Diskussionen werden Trends, Prozesse und Perspektiven der Digitalisierung in Forschung, Lehre und Hochschulverwaltung betrachtet. Am 08. November 2018 findet im direkten Anschluss an die DINI-Jahrestagung der 3. ORCID DE Workshop - Perspektiven und Technik (https://www.orcid-de.org/3-orcid-de-workshop/) ebenfalls in der Stadthalle Bielefeld statt. An ORCID interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer der DINI-Jahrestagung können sich im Rahmen dieser Veranstaltung über die technische Implementierung von ORCID in unterschiedlichen Software-Lösungen austauschen und über die Perspektive von ORCID informieren.
Adresse: Stadthalle Bielefeld, Willy-Brandt-Platz 133602BielefeldDE.NW
Zum Event
2018
5
Nov

Schritt für Schritt zum eigenen OER-Material. Workshop für entwicklungspolitische NROs

05.11.2018 - 05.11.2018 | Veranstaltungsort: Frankfurt am Main
Die "Open Educational Resources" und die dazugehörige Kurzformel sind inzwischen in aller Munde und (fast) jede/-r hat bereits eine vage oder auch schon etwas konkretere Vorstellung davon, was sich hinter den drei Buchstaben verbirgt: Open Educational Resources sind Lehr-Lern-Materialien, die unter einer freien Lizenz veröffentlicht sind. Dadurch können sie sehr einfach verbreitet und angepasst werden. OER sind aufgrund ihres Potentials zu Aktualität, multiplen Perspektiven und kollaborativen Bildungsprozessen gerade im Bereich des Globalen Lernens eine gute Wahl. Dieser Workshop führt Schritt für Schritt und mit der Möglichkeit zum Ausprobieren durch den Prozess einer eigenen OER-Erstellung. Dabei werden rechtliche, technische und didaktische Fragen berücksichtigt. Insbesondere erhalten die Teilnehmenden Antworten auf die folgenden Fragen: Wie kann ich ein Material als OER veröffentlichen? Welche Lizenz soll ich wählen? Welche Software und welche Tools sind zur OER-Erstellung geeignet? Wo finde ich Rohmaterialien zur Weiternutzung und wie weise ich diese aus? Wo veröffentliche ich erstellte OER? Wie stelle ich sicher, dass meine erstellten OER nicht missbraucht werden? Wie bewerte ich die Qualität von OER? Der Workshop richtet sich an entwicklungspolitische Nichtregierungsorganisationen, die bislang wenig oder keine Erfahrung mit der Nutzung und insbesondere Erstellung von OER haben, Vorkenntnisse zu OER sind entsprechend nicht erforderlich. Für das praktische Ausprobieren sollte ein Laptop mitgebracht werden. Referentin ist Nele Hirsch, Gründerin der Initiative „eBildungslabor-online lehren und lernen“. Der Workshop ist eine Veranstaltung des Portals Globales Lernen. Die Teilnahme ist kostenlos (inkl. Verpflegung), Fahrtkosten werden erstattet. Dauer: 11 – 17 Uhr Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt, Anmeldungen können ab sofort per mail an service@globaleslernen.de erfolgen.
Adresse: 360311Frankfurt am MainDE.HE
Zum Event
2018
8
Okt

OER Ralley 2018

08.10.2018 - 02.11.2018
Auch im Oktober ist wieder ein Highlight zum Thema Open Educational Resources geplant. Vom 08. Oktober bis zum 02. November 2018 veranstaltet der VCRP im Zuge des Projekts OER@RLP eine OER Rallye. Die OER Rallye ist ein von Betreuer_innen geleiteter Online-Kurs mit Spielelementen zur Qualifizierung im Umgang mit Open Educational Resources. Die OER Rallye kann mit einer Schnitzeljagd verglichen werden. Erfahren Sie mehr über rechtliche Aspekte bei der Erstellung von offenen Bildungsmaterialien, Tools, das Finden, Erstellen und Nutzen von OER und knacken Sie dabei den Highscore! **WIE LÄUFT DIE OER RALLYE AB?** In bestimmten Abständen (2-3 Tage) werden Rallye-Activities freigeschaltet und können bearbeitet werden. Jede Activity besteht aus einer kurzen praxisnahen Story (Ausgangssituation) und einer daraus abgeleiteten Aktion, die möglichst bis zur Freischaltung des nächsten Activities zu lösen ist. Dabei erfordert die Lösung meist eine ganzheitliche Herangehensweise mit selbstständigem Wissenserwerb und Experimentierfreude. Neben der Wissensvermittlung von OER-Grundlagen steht während der Rallye die Anwendung von selbst gesammelten Informationen im Vordergrund. Jede_r Spieler_in agiert individuell und tritt in den Wettbewerb mit den anderen Rallye-Teilnehmer_innen. Bis zur angegebenen Deadline bleibt Zeit, die Activities zu bearbeiten und einzureichen. Anschließend werden die Rallye-Sieger_innen ermittelt und alle Spieler_innen haben die Chance, in einem synchronen Abschluss-Meeting noch offene Fragen mit den Online-Tutor_innen zu klären.
Adresse: , , , DE.RP
Zum Event
2018
1
Okt

01.10.2018 - 01.10.2018 | Veranstaltungsort: Oldenburg
Join us as we celebrate the official opening of the new Center for Open Education Research (COER), at the Institute of Education, University of Oldenburg. Monday, October 1st, 2018 2pm - 7pm
Adresse: Carl von Ossietzky Universität, Uhlhornsweg 9926129OldenburgDE.NI
Zum Event
2018
25
Sep

HOOU #AfterwOERk im September: Rohdiamanten für OER

25.09.2018 - 25.09.2018 | Veranstaltungsort: Hamburg
![](https://api.hoou.de/api/promo/announcement_9bade90e-4065-4b7a-a4c0-ef46593ea983_visual) Welches Potenzial steckt in frei verwendbaren (Kultur-)Daten? Und wie stellt man sie zur Verfügung? – Um diese und weitere Fragen geht es bei unserem nächsten HOOU #AfterwOERk an der HAW Hamburg, zu dem wir Sie herzlich einladen! Der HOOU #AfterwOERk findet am Dienstag, den 25.09.2018 von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr im GamesLab in der Finkenau 31 statt. Das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg hat die Relevanz des digitalen Wandels erkannt und ist das erste Museum in Deutschland, das seine Sammlung digitalisierte und unter einer freien Lizenz zur Verfügung stellt. Damit ermöglicht das MK&G Hamburg das Speichern, Teilen, Veröffentlichen und sogar das Verändern von Kunst- und Kulturobjekten. Diese digitalen Kulturdaten können dann zum Beispiel in Open Educational Resources weiterverarbeite und online zur Verfügung gestellt werden. Was Dr. Antje Schmidt als Leiterin des Projekts „Digitale Inventarisierung“ im MK&G Hamburg noch über Potentiale im Zusammenhang mit der Öffnung von Sammlungen und deren Bereitstellung unter einer freien offenen Lizenz, auch über Deutschland hinaus zu sagen hat, erfahren Sie bei diesem AfterwOERk. Die kostenlose Anmeldung für die Veranstaltung ist ab sofort hier möglich. Wir freuen uns auf Sie! Mehr über das Format des HOOU #AfterwOERk können Sie hier lesen.
Das Beitragsbild "Handwerker in einer Schusterwerkstatt steht unter der Lizenz CC-Public Domain Mark.
Adresse: Finkenau 3122081HamburgDE.HH
Zum Event
2018
10
Sep

10.09.2018 - 10.09.2018 | Veranstaltungsort: Kaiserslautern
Am 10. September 2018 veranstalten der Virtuelle Campus Rheinland-Pfalz und die OER@RLP-Allianz für offene Bildungsmaterialien eine Gesprächsrunde mit dem Themenschwerpunkt „Offene Bildungsmaterialien an Hochschulen und wissenschaftlichen Bibliotheken“. Neben Themen, wie „Metadaten/ Verschlagwortung“, „technische Infrastrukturen“ und „Qualitätssicherung“ in Bezug auf digitale Bildungsmaterialien wird die Frage diskutiert, wie Bibliotheken, Support-Einrichtungen und Fachvertreter zur Beförderung von OER zusammenarbeiten können. Nach einem Impulsvortrag von Jan Neumann vom Hochschulbibliothekszentrum NRW (HBZ) wird die Veranstaltung in ein von Dr. Konrad Faber (VCRP) moderiertes, offenes Diskussionsformat übergehen. Jan Neumann ist Leiter der Bereiche Recht und Organisation beim Hochschulbibliothekszentrum NRW und Koordinator des Projekts OER World Map, das er selbst als eine Art „Gelbe Seiten für OER“ beschreibt. Als Mitglied des Fachausschusses Bildung der deutschen UNESCO-Kommission setzt er sich stark für die Förderung von Open Educational Resources ein.
Adresse: Erwin-Schrödinger-Straße Geb. 5767663KaiserslauternDE.RP
Zum Event
2018
5
Sep

mischen possible! Zeitgemäßer Unterricht mit freien Bildungsmaterialien

05.09.2018 - 05.09.2018 | Veranstaltungsort: Hannover
Das Teilen und Tauschen von Materialien und Erfahrungen im Lehrerzimmer ist nichts Neues. Mischen und Neukombinieren z.B. für Arbeitsblätter ist ebenfalls alltäglich in schulischer Bildungsarbeit. Praktiken wie Teilen, Verbreiten und Remixen sind zudem selbstverständlicher Teil unserer Bewegungen im Internet. Rechtlich kann dies allerdings problematisch sein. Mit „Freien Bildungsmaterialien“ oder „Open Educational Resources“ (OER) ist ein Austausch über die Grenzen von einzelnen Schulen hinweg rechtssicher möglich. Gleichzeitig eröffnet das ausdrücklich erlaubte Verändern, Mischen und Neuzusammensetzen von OER didaktische Möglichkeiten für einen zeitgemäßen Unterricht. Doch was sind OER genau und worin bestehen ihre Vorteile? Wo finde ich solche Materialien für die MINT-Fächer und wo für den Sprachenunterricht? Wie kann der Einsatz von OER Kreativität im Musikunterricht fördern und kollaborative Prozesse von Schüler*innen im Erdkundeunterricht unterstützen? Und wie lassen sich eigene Materialien für andere nutzbar machen: Wie stelle ich sie unter offene Lizenzen?* Die eintägige Veranstaltung am 5. September 2018 in Hannover ermöglicht Lehrer*innen und Akteur*innen im Kontext schulischer Bildungsarbeit Einblicke in das Themenfeld OER, bietet Inspirationen für die eigene Praxis und schafft Raum für eine Diskussion, wie Lehren und Lernen zeitgemäß mit OER gestaltet werden kann.
Adresse: Veranstaltungszentrum Schwanenburg, Zur Schwanenburg 1130453HannoverDE.NI
Zum Event
2018
27 - 28
Aug

OER- und IT-Sommercamp 2018

27.08.2018 - 28.08.2018 | Veranstaltungsort: Thüringen
Im OER- und IT-Sommercamp 2018 treffen sich IT-Fachleute und Projektentwicklerinnen, arbeiten an Konzepten und Prototypen. Gemeinsam bauen wir eine Experimentier- und Demoumgebung. Wir zeigen was heute bereits geht, werben dafür, OER-Softwaretools einzusetzen und deren Weiterentwicklung zu fördern.
Adresse: Bauhaus-Factory, Bauhausstraße 7c99423ThüringenDE.TH
Zum Event
2018
13
Jul

OER-KA: Freie Bildungsmaterialien in der Hochschullehre

13.07.2018 - 13.07.2018 | Veranstaltungsort: Karlsruhe
Im deutschsprachigen Raum existiert mittlerweile eine Vielzahl von Projekten, die sich mit dem Thema freie Bildungsmaterialien in der Hochschullehre befassen. Auf der Konferenz OER-KA wollen wir uns über den aktuellen Stand der Dinge in Deutschland, Österreich und der Schweiz austauschen und konkrete Handlungsempfehlungen für die typischen Fragestellungen in diesem Zusammenhang geben: - Welche Hemmnisse und Hürden gilt es beim Einsatz freier Bildungsmaterialien abzubauen? - Wie kann der Einsatz von OER auf eine hochschuldidaktisch fundierte Basis gestellt werden? - Welche Technologien sind geeignet? - Was sind die Gelingensbedingungen? Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen des Projekts “Entwicklung von Annotations-, Begutachtungs- und Anreizkonzepten für Open Educational Resources-Repositorien unter besonderer Berücksichtigung hochschuldidaktischer Einsatzszenarien” des MWK-BW und ist daher für alle Teilnehmer kostenfrei.
Adresse: Moltkestraße 3076133KarlsruheDE.BW
Zum Event
2018
11
Jul

KickOff edulabs München - offene & zeitgemäße Bildung

11.07.2018 - 11.07.2018 | Veranstaltungsort: München
Du möchtest Bildung zeitgemäß gestalten? Du findest, dass Bildung für alle frei zugänglich sein sollte? Du wolltest schon immer selbst ein Bildungsangebot digital umsetzen? Dann mach mit bei edulabs München! Wir wollen eine starke Community rund um das Thema frei zugängliche Bildungsmaterialien werden und so zu einem positiven digitalen Wandel beitragen. Bei uns kannst du dein eigenes Bildungsprojekt umsetzen oder bei einem bestehenden Team-Projekt mitarbeiten. Bei den regelmäßigen Community-Treffen bekommst du wertvolles Feedback und aktive Unterstützung. Zusätzlich bieten wir dir eine unabhängige Plattform, auf der du deine freien Bildungsmaterialien mit der Welt teilen und weiterentwickeln kannst. Wir starten am 11. Juli mit einem ersten Vernetzungstreffen. Los geht es um 18:30 Uhr, in den Räumen des Vereins "Münchner Freiwillige – Wir helfen e.V.", in der Tumblingerstraße 50, ganz in der Nähe der U-Bahn-Station Poccistraße.
Adresse: Münchner Freiwillige – Wir helfen e.V. Tumblingerstraße 5080337MünchenDE.BY
Zum Event
2018
28
Jun

28.06.2018 - 28.06.2018 | Veranstaltungsort: Stuttgart
In Kooperation mit dem DVV führt das Learning Lab der Universität Duisburg-Essen im Rahmen der Ausbildung zu VHS-Mediencoaches für den Bildungsbereich Erwachsenen- und Wieterbildung eine OER-Fortbildungsreihe durch.
Adresse: , , Stuttgart
Zum Event
2018
28 - 29
Jun

Innovation durch Digitalisierung? e-Assessment, OER, Social Learning als Möglichkeit der Gestaltung neuer Formate im Fernstudium

28.06.2018 - 29.06.2018 | Veranstaltungsort: Deutschland
Während der Frühjahrstagung der Arbeitsgemeinschaft Fernstudium (AG-F) der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium (DGWF) sollen die Auswirkungen der Digitalisierung auf die (Fernstudien-)Angebote von Hochschulen und Fernlehrinstituten thematisiert sowie Umsetzungen und individuelle Anpassungen diskutiert werden.
Adresse: DIPLOMA Private Hochschulgesellschaft mbH, Am Hegeberg 237242DeutschlandDE.HE
Zum Event
2018
21
Jun

21.06.2018 - 21.06.2018 | Veranstaltungsort: Hannover
In Kooperation mit dem DVV führt das Learning Lab der Universität Duisburg-Essen im Rahmen der Ausbildung zu VHS-Mediencoaches für den Bildungsbereich Erwachsenen- und Wieterbildung eine OER-Fortbildungsreihe durch.
Adresse: , , Hannover
Zum Event
2018
15 - 16
Jun

OERcamp 2018 Nord

15.06.2018 - 16.06.2018 | Veranstaltungsort: Hamburg
Das Treffen zu digitalen und offenen Lehr-Lern-Materialien, am 15./16.6.2018 in Hamburg in der Beruflichen Schule für Medien und Kommunikation (BMK). Das #OERcamp Das #OERcamp ist seit 2012 das Treffen der Praktiker*innen zu digitalen und offene Lehr-Lern-Materialien im deutschsprachigen Raum. Es findet in 2018 an vier Orten in Deutschland statt – also auch in Deiner Nähe! Beim #OERcamp treffen sich Akteure aus allen Bildungsbereichen und Bundesländern, um miteinander und voneinander zu lernen. Im zweitägigen Programm gibt es keinen einzigen Vortrag im Hörsaal, dafür aber jede Menge Praxis-Workshops, aus denen man nach eigenen Interessen wählen kann. Von allgemeinen Einführungen ins Thema bis zu vertieften Diskussionen. Im Barcamp-Teil kann man eigene Fragen und Interessen einbringen. Und auf einem Markt der Möglichkeiten lernt man konkrete Materialien und Projekte kennen. Was bedeutet das OER in #OERcamp? OER steht für Open Educational Resources, also Lehr-Lern-Materialien, die frei und offen zur Nutzung, zur Veränderung und zur Weitergabe sind. Das „Open“ gilt auch für die Bildungsbereiche: Praktiker*innen aus Schule und Hochschule, Aus- und Weiterbildung sowie allen anderen Bildungsbereichen tauschen sich beim #OERcamp aus.
Adresse: Eulenkamp 4622049HamburgDE.HH
Zum Event
2018
14
Jun

14.06.2018 - 14.06.2018 | Veranstaltungsort: Berlin
In Kooperation mit dem DVV führt das Learning Lab der Universität Duisburg-Essen im Rahmen der Ausbildung zu VHS-Mediencoaches für den Bildungsbereich Erwachsenen- und Wieterbildung eine OER-Fortbildungsreihe durch.
Adresse: , , Berlin
Zum Event
2018
14
Jun

HOOU AfterwOERk

14.06.2018 - 14.06.2018 | Veranstaltungsort: Hamburg
Worum geht’s? Beim AfterwOERk wollen wir die OER-Produzierenden der Stadt zusammenbringen und einen Raum schaffen, in dem man sich austauschen und vernetzen kann. Gleichzeitig bieten wir die Möglichkeit, von Expert*innen zu lernen: Im ca. 40-minütigen Interview erzählen sie von ihren Erfahrungen und stehen für Fragen zur Verfügung. Im Anschluss daran ist Zeit dafür, in lockerer Atmosphäre bei Getränken und Snacks miteinander ins Gespräch zu kommen. Am 14.06. ist Jöran Muuß-Merholz zu Gast, der schon seit Jahren das Thema OER und die Diskussion darüber in Deutschland grundlegend mitgestaltet. Im Gespräch mit Jessica Schlage, Moderatorin und Journalistin, erzählt er seine Geschichte mit OER und den Erfahrungen, die er unterwegs gesammelt hat. Für wen ist es gedacht? Zum AfterwOERk sind alle eingeladen, die schon selbst Erfahrungen in der OER-Produktion gesammelt haben und mit anderen über z.B. Best Practices oder Zukunftsfragen in Kontakt kommen wollen. Willkommen sind aber genauso alle, die das Thema interessiert und die anfangen möchten, selbst Materialien unter freien Lizenzen zu veröffentlichen. Grundsätzliches Das Meetup ist nichtkommerziell und die Teilnahme kostenfrei, eine Anmeldung aber nötig. Wann und wo? Das AfterwOERk findet statt am Donnerstag, den 14.06.18, von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr im Betasalon des Betahauses Hamburg, im Haus 73, 1. OG am Schulterblatt 73, 22765 Hamburg. Die Anmeldung ist möglich über Xing: https://www.xing.com/events/afterwoerk-hamburg-1950816. Falls es damit Probleme geben sollte, melden Sie sich gern beim Team HOOU@HAW via team_hoou (at) haw-hamburg (dot) de. Das HOOU AfterwOERk ist das offizielle Vorabendprogramm zum OERCamp Nord, das am 15. und 16.06.18 in Hamburg stattfindet. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: www.oercamp.de. Unser Veranstaltungspartner ist das Betahaus Hamburg.
Adresse: Schulterblatt 7320357HamburgDE.HH
Zum Event
2018
8 - 9
Jun

08.06.2018 - 09.06.2018 | Veranstaltungsort: Nordrhein-Westfalen
Das OERcamp ist das Treffen der Praktiker*innen zu digitalen und offenen Lehr-Lern-Materialien im deutschsprachigen Raum. Thema der OERcamps sind Open Educational Resources (OER), verstanden als Lehr-Lern-Materialien unter freien und offenen Lizenzen. Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen! Zum 1.11.2016 ist der gemeinnützige Verein ZLL 21 e.V. Träger und Veranstalter der OERcamps geworden. Die Organisation wird von der Agentur J&K – Jöran und Konsorten übernommen.
Adresse: DGB Tagungszentrum Hattingen, Am Homberg 44-5045529Nordrhein-WestfalenDE.NW
Zum Event
2018
7
Jun

Open Educational Resources finden, erstellen und erproben

07.06.2018 - 07.07.2018 | Veranstaltungsort: Köln

Blended Learning Seminar zur EInführung in OERs Übersicht der Inhalte

  1. Inhalte des Kickoff-Webinars (7.6.2018, 16:15-18 Uhr, im Internet):
    • Was sind Offene Bildungsressourcen?
    • Woher kommt das Konzept?
    • Was haben Lehrende davon?
    • Vorstellung des wb-web-Lernbereichs
    • Bedienung des wb-web-Lernbereichs
    • Ausblick auf die Inhalte der Online-Phase
    • Fragen und Austausch
  2. Inhalte der Online-Phase (8.6.-3.7.2018; Umfang ca. 8 Stunden): Methoden: Eigenständige Erarbeitung der Inhalte anhand eines Lernpfads im wb-web-Lernbereich, Austausch und kollaboratives Arbeiten im Forum (moderiert).
    • Vor- und Nachteile von Offenen Bildungsressourcen
    • Das CC-Lizenzmodell erklärt
    • Wo finde ich OER?
    • Wie setze ich OER sinnvoll ein?
      • Pädagogische, didaktische und methodische Aspekte
      • Offene Pädagogik und Teilnehmerorientierung
    • Erstellung von OER
      • Lizenzierung und Auszeichnung
      • Verschlagwortung und Metadaten
      • Tools für die Erstellung
      • Veröffentlichen
    • Gemeinsames Konzept für ein eigenes Offenes Bildungsmaterial erstellen (via wb-web-Forum)
  3. Inhalte des Praxis-Workshop (7.7.2018, 11-15:30 Uhr, VHS Köln): Methoden: Erarbeitung und Erprobung in Kleingruppen, Präsentation, Plenum
    • Klärung offener Fragen
    • (Vorstellung/Einsatz VHS-Cloud?)
    • Ausarbeitung des eigenen Materials/Materialkonzepts (VHS-Cloud)
    • Vorstellung und Diskussion des eigenen Materials (Ergebnissicherung)
    • Reflexion der Erfahrungen aus der Online-Phase
Adresse: VHS Köln, Cäcilienstr. 3550667KölnDE.NW
Zum Event
2018
6
Jun

Forum Open:Education

06.06.2018 - 06.06.2018 | Veranstaltungsort: Berlin
Wie gelingt Bildung für eine offene digitale Gesellschaft? Mit dem „Forum Open:Education“ möchten edulabs und das Bündnis freie Bildung die Debatte um zeitgemäßes Lehren und Lernen voranbringen und den Austausch zwischen Zivilgesellschaft, Bildungspraxis und politischen Entscheidungsgremien fördern.
Adresse: , , BerlinDE.BE
Zum Event
2018
1
Jun

01.06.2018 - 01.06.2018 | Veranstaltungsort: Hannover
In Kooperation mit dem DVV führt das Learning Lab der Universität Duisburg-Essen im Rahmen der Ausbildung zu VHS-Mediencoaches für den Bildungsbereich Erwachsenen- und Wieterbildung eine OER-Fortbildungsreihe durch.
Adresse: , , Hannover
Zum Event
2018
31
Mai

31.05.2018 - 31.05.2018 | Veranstaltungsort: Hamburg
In dieser Einführung lernen Sie die Grundkenntnisse im Umgang mit OER. Im Fokus stehen dabei das Kennenlernen von rechtlichen Grundlagen (Creative Commons) und das Auffinden freier Medien für den universitären Praxisalltag.
Adresse: Schlüterstraße 5120146HamburgDE.HH
Zum Event
2018
25
Mai

25.05.2018 - 25.05.2018 | Veranstaltungsort: Stuttgart
In Kooperation mit dem DVV führt das Learning Lab der Universität Duisburg-Essen im Rahmen der Ausbildung zu VHS-Mediencoaches für den Bildungsbereich Erwachsenen- und Wieterbildung eine OER-Fortbildungsreihe durch.
Adresse: , , Stuttgart
Zum Event
2018
25 - 26
Mai

OERcamp 2018 Ost

25.05.2018 - 26.05.2018 | Veranstaltungsort: Leipzig
Das Treffen der OER-Praktiker*innen im deutschsprachigen Raum.
Adresse: GaraGe, Karl-Heine-Straße 974229LeipzigDE.SN
Zum Event
2018
25 - 26
Mai

25.05.2018 - 26.05.2018 | Veranstaltungsort: Leipzig
Das OERcamp ist das Treffen der Praktiker*innen zu digitalen und offenen Lehr-Lern-Materialien im deutschsprachigen Raum. Thema der OERcamps sind Open Educational Resources (OER), verstanden als Lehr-Lern-Materialien unter freien und offenen Lizenzen. Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen! Zum 1.11.2016 ist der gemeinnützige Verein ZLL 21 e.V. Träger und Veranstalter der OERcamps geworden. Die Organisation wird von der Agentur J&K – Jöran und Konsorten übernommen.
Adresse: Karl-Heine-Straße 9704229LeipzigDE.SN
Zum Event
2018
18
Mai

18.05.2018 - 18.05.2018 | Veranstaltungsort: Hannover
In Kooperation mit dem DVV führt das Learning Lab der Universität Duisburg-Essen im Rahmen der Ausbildung zu VHS-Mediencoaches für den Bildungsbereich Erwachsenen- und Wieterbildung eine OER-Fortbildungsreihe durch.
Adresse: , , Hannover
Zum Event
2018
11 - 12
Mai

11.05.2018 - 12.05.2018 | Veranstaltungsort: Bad Wildbad
Das OERcamp ist das Treffen der Praktiker*innen zu digitalen und offenen Lehr-Lern-Materialien im deutschsprachigen Raum. Thema der OERcamps sind Open Educational Resources (OER), verstanden als Lehr-Lern-Materialien unter freien und offenen Lizenzen. Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen! Zum 1.11.2016 ist der gemeinnützige Verein ZLL 21 e.V. Träger und Veranstalter der OERcamps geworden. Die Organisation wird von der Agentur J&K – Jöran und Konsorten übernommen.
Adresse: Bätznerstraße 9275323Bad WildbadDE.BW
Zum Event
2018
11 - 12
Mai

OERcamp 2018 Süd

11.05.2018 - 12.05.2018 | Veranstaltungsort: Baden-Württemberg
Das Treffen der OER-Praktiker*innen im deutschsprachigen Raum.
Adresse: Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen in Bad Wildbad, Bätznerstraße 9275323Baden-WürttembergDE.BW
Zum Event
2018
7
Mai

07.05.2018 - 07.05.2018 | Veranstaltungsort: Köln
Das OER-Meetup für Köln und Umgebung (#OERcgn) verfolgt das Ziel, OER-Akteure sowie interessierte Personen zusammenbringen, um sich in lockerer Runde über vielfältige Themen im Kontext von freien Lern- und Lehrmaterialien sowie freier Bildung auszutauschen. Anmeldung (unverbindlich): https://oercgn.wordpress.com/zum-naechsten-meetup-anmelden/ Ort: TH Köln, Ubierring 48, Bildungswerkstatt W3
Adresse: Ubierring 4850678KölnDE.NW
Zum Event
2018
3 - 4
Mai

03.05.2018 - 04.05.2018 | Veranstaltungsort: Ulm
Am 03. und 04. Mai 2018 findet an der Universität Ulm die Informations- und Netzwerkveranstaltung "University goes OER - Offene Bildungsmaterialien an Hochschulen und in der akademischen Weiterbildung" statt. Bei der Veranstaltung möchte sich OpERA thematisch dem Einsatz und der Nutzung von OER in der Hochschule und der (akademischen) Weiterbildung widmen. Open Educational Resources sind in der akademischen Lehre, und speziell in der akademischen Weiterbildung, noch kaum verbreitet. Mit zunehmendem Online-Anteil von Studienangeboten stellen Hochschulen und Anbieter von berufsbegleitenden wissenschaftlichen Studienprogrammen jedoch eine sehr relevante Zielgruppe für Open Educational Resources dar. Im Rahmen der Sensibilisierung für OER und der Integration von OER in bestehende Strukturen spielen vielfältige Aspekte eine Rolle. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Call for Contribution: http://www.uni-ulm.de/fileadmin/website_uni_ulm/adprostu/Projekte/OpERA/SAVE_THE_DATE_Ulm_final.pdf FRIST: 18. März 2018 Gerne können Sie auch die Projektseite besuchen: www.oer-opera.de
Adresse: , , UlmDE.BW
Zum Event
2018
26
Apr

26.04.2018 - 26.04.2018 | Veranstaltungsort: Stuttgart
In Kooperation mit dem DVV führt das Learning Lab der Universität Duisburg-Essen im Rahmen der Ausbildung zu VHS-Mediencoaches für den Bildungsbereich Erwachsenen- und Wieterbildung eine OER-Fortbildungsreihe durch.
Adresse: , , Stuttgart
Zum Event
2018
26 - 27
Apr

26.04.2018 - 27.04.2018 | Veranstaltungsort: Weimar
Die Schulung begann mit einem Online-Auftakt am 08. März 2018 und endet mit einem Präsenztag in der Präsenzphase 2, an dem die Teilnehmenden ihre Ergebnisse des eigenen OER-Projekts präsentieren. Die Präsenzeinheiten für die Schulung finden an der Universität Weimar statt. Die Workshops richten sich sowohl an Mitarbeitende und Lehrende (Multiplikator_innen) als auch an Studierende, die Lehrende in der Erstellung digitaler Lernmedien unterstützen (eTutor_innen). Für die Schulung der Mitarbeitenden und Lehrenden wird das "Train the Trainer"-Konzept genutzt, d. h. Mitarbeitende und Lehrende tragen ihr Wissen in die eigene Hochschule hinein. Analog zur "Train the Trainer"-Schulung von Mitarbeitenden sollen auch studentische Tutoren zum Thema OER weitergebildet werden. Die eTutoren-Schulung richtet sich an studentische eTutoren der Netzwerkpartner, die Lehrende an ihrer Hochschule bei der Gestaltung digitaler Lehre unterstützen. Format der Schulung: Die Schulung findet im Blended-Learning-Format statt, d.h. mit hauptsächlich Online-Anteilen und zwei Präsenzphasen von jeweils 1-2 Tagen. Diese werden an der Universität Weimar stattfinden. Die Online-Anteile verteilen sich auf sieben Kursblöcke, die im 2-Wochen-Rhythmus freigeschaltet und von den Teilnehmenden absolviert werden. In den Online-Anteilen wird sowohl Wissen vermittelt als auch praktisch gearbeitet, z.B. in kollaborativen Aufgaben, in Übungsaufgaben und beim Transfer der Theorie in das eigene OER-Praxisprojekt.
Adresse: , , WeimarDE.TH
Zum Event
2018
23 - 24
Apr

23.04.2018 - 24.04.2018 | Veranstaltungsort: Oldenburg
Die Schulung begann mit einem Online-Auftakt am 08. März 2018 und endet mit einem Präsenztag in der Präsenzphase 2, an dem die Teilnehmenden ihre Ergebnisse des eigenen OER-Projekts präsentieren. Die Präsenzeinheiten für die Schulung finden an der Universität Oldenburg statt. Die Workshops richten sich sowohl an Mitarbeitende und Lehrende (Multiplikator_innen) als auch an Studierende, die Lehrende in der Erstellung digitaler Lernmedien unterstützen (eTutor_innen). Für die Schulung der Mitarbeitenden und Lehrenden wird das "Train the Trainer"-Konzept genutzt, d. h. Mitarbeitende und Lehrende tragen ihr Wissen in die eigene Hochschule hinein. Analog zur "Train the Trainer"-Schulung von Mitarbeitenden sollen auch studentische Tutoren zum Thema OER weitergebildet werden. Die eTutoren-Schulung richtet sich an studentische eTutoren der Netzwerkpartner, die Lehrende an ihrer Hochschule bei der Gestaltung digitaler Lehre unterstützen. Format der Schulung: Die Schulung findet im Blended-Learning-Format statt, d.h. mit hauptsächlich Online-Anteilen und zwei Präsenzphasen von jeweils 1-2 Tagen. Diese werden an der Universität Oldenburg stattfinden. Die Online-Anteile verteilen sich auf sieben Kursblöcke, die im 2-Wochen-Rhythmus freigeschaltet und von den Teilnehmenden absolviert werden. In den Online-Anteilen wird sowohl Wissen vermittelt als auch praktisch gearbeitet, z.B. in kollaborativen Aufgaben, in Übungsaufgaben und beim Transfer der Theorie in das eigene OER-Praxisprojekt.
Adresse: , , OldenburgDE.TH
Zum Event
2018
19
Apr

19.04.2018 - 19.04.2018 | Veranstaltungsort: Hannover
In Kooperation mit dem DVV führt das Learning Lab der Universität Duisburg-Essen im Rahmen der Ausbildung zu VHS-Mediencoaches für den Bildungsbereich Erwachsenen- und Wieterbildung eine OER-Fortbildungsreihe durch.
Adresse: , , Hannover
Zum Event
2018
12
Apr

12.04.2018 - 12.04.2018 | Veranstaltungsort: Berlin
In Kooperation mit dem DVV führt das Learning Lab der Universität Duisburg-Essen im Rahmen der Ausbildung zu VHS-Mediencoaches für den Bildungsbereich Erwachsenen- und Wieterbildung eine OER-Fortbildungsreihe durch.
Adresse: , , Berlin
Zum Event
2018
11
Apr

11.04.2018 - 11.04.2018 | Veranstaltungsort: Essen
Das Projekt „MainstreamingOER” am LearningLab sensibilisiert und qualifiziert Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus Schulen, Hochschulen und der Erwachsenenbildung für die Potenziale digitalisierter offener Bildungsmaterialien (Open Educational Resources – OER). Innovative Lehr- und Lernszenarien für das Lernen in einer digitalisierten Welt können auf Basis der Nutzung qualitativ hochwertiger, rechtssicherer und offener Bildungsmaterialien ermöglicht werden. Kooperationspartner des LearningLabs sind das Ministerium für Schule und Weiterbildung in Nordrhein-Westfalen im Rahmen der Zusammenarbeit mit der Medienberatung NRW und das Ministerium für Wissenschaft und Innovation NRW im Rahmen des Netzwerkes elearning NRW.
Adresse: Universitätsstraße 245141Essen
Zum Event
2018
11
Apr

Abschlussveranstaltung zum OER-bMOOC für alle niedersächsischen Volkshochschulen und anerkannten Erwachsenenbildungseinrichtungen (Hannover)

11.04.2018 - 11.04.2018 | Veranstaltungsort: Hannover
OER, das sind offene Bildungsressourcen – Texte, Fotos, Videos, Quizfragen, Arbeitsblätter, ganze Lernmodule, die frei im Internet verfügbar sind und von Dozierenden im Unterricht genutzt werden können. Neben den rechtlichen Stolpersteinen (Urheberrecht und CC-Lizenzen) geht es hauptsächlich um die Frage, wo ich solche Materialien finde, wie ich sie verwenden kann oder auch wie ich selber eigene Materialien online stellen kann. Alle, die sich für das Thema OER begeistern und schulen lassen wollen, um es in ihrem Umfeld einzusetzen und die Idee von einer Kultur der Offenheit und des Teilens weiter zu verbreiten, sind eingeladen, an diesem bMOOC teilzunehmen. Der blended MOOC zu OER startet im Februar 2018 für hauptamtliche Mitarbeiter*innen anerkannter Erwachsenenbildungseinrichtungen in Niedersachsen, sowie interessierte Dozent*innen und Projektmitarbeiter*innen. Voraussetzung ist die Teilnahme an einem der Präsenztage, die in ganz Niedersachsen angeboten werden.
Adresse: , , HannoverDE.NI
Zum Event
2018
9
Apr

OER@RLP Abschlussveranstaltung

09.04.2018 - 09.04.2018 | Veranstaltungsort: Mainz
Über die vergangenen 18 Monate ist durch unser Projekt OER@RLP und unsere Partnerprojekte in Rheinland-Pfalz viel in Bezug auf die Öffnung von Bildungsmaterialien geschehen. Wir blicken auf zahlreiche Veranstaltungen zur Information, Sensibilisierung und Qualifizierung zu Themen rund um OER in den Bereichen Schule, Hochschule und Weiterbildung zurück. Während der Abschlussveranstaltung des Projekts OER@RLP am 09.04.2018 möchten wir diese Ergebnisse noch einmal Revue passieren lassen und über die Zukunft von Open Educational Resources in Rheinland-Pfalz diskutieren. Ein Highlight dieser Veranstaltung stellt die Verleihung des „OER Awards RLP“ durch den Minister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, Prof. Dr. Konrad Wolf, dar. Der Award wird in den drei Kategorien „allgemeine Erwachsenen- und Weiterbildung“, „Hochschulbildung“ sowie „Schul- und Jugendbildung“ an Personen und Organisationen verliehen, die ein Konzept eingereicht haben, das skizziert, wie eine Implementierungsstrategie von OER in der Praxis aussehen kann. Wir möchten Sie herzlich zu unserer Veranstaltung einladen und freuen uns darauf, Sie am 09.04.2018 in der Alten Mensa der Johannes Gutenberg-Universität Mainz begrüßen zu dürfen.
Adresse: Johannes Gutenberg-Universität, Atrium Maximum (Alte Mensa), Saarstraße 2155122Mainz
Zum Event
2018
4 - 5
Apr

Lehrwerkstatt "Hochschullehre der Zukunft: engagiert, digital, kreativ"

04.04.2018 - 05.04.2018 | Veranstaltungsort: Bayern
Dass Lehren und Lernen gesellschaftliche Relevanz haben sollen ist nicht neu. Die Bedeutung der Digitalisierung ist in aller Munde und Kreativität soll in der Lehre ebenfalls Platz finden. Wollen und brauchen wir das für die Gestaltung guter Lehre? Wie gehe ich neue Wege in der Lehre und wo knüpfe ich an meiner bewährten Lehrpraxis an? Kann ich die Bildungsinnovation mit meinem Lehrdeputat überhaupt leisten und passt die neue Lehrveranstaltung in bestehende Modulhandbücher? Im Rahmen der Lehrwerkstatt begeben wir uns auf eine Entdeckungsreise. Im Geiste eines "KU-monauten" nehmen wir uns die Zeit und den Raum gemeinsam Neuland zu betreten, um über die Zukunft der Hochschullehre zu beraten und innovative Lehrkonzepte zu entwickeln. Wir machen auf der Reise Zwischenstation auf thematischen Planeten (Service Learning, Open Education, Social Innovation, etc.) und gehen der Frage nach, inwiefern neue Lern- und Vermittlungsansätze in Lehrveranstaltungen, Kern- und Nebenfachmodulen oder Studiengängen und Weiterbildungen integriert werden können. Am ersten Tag der Reise gibt es methodische Impulse und die Teilnehmenden werden zum Erfahrungsaustausch aktiviert. Ziel ist es gute Praxis der Gestaltung projektorientierter Lehre mit Fokus auf die Kooperation mit zivilgesellschaftlichen Partnerorganisationen und den Einsatz digitaler Medien zu beleuchten. Am zweiten Tag der Lehrwerkstatt erarbeiten die Teilnehmer dann Entwürfe für neue Lehrkonzepte, die zum Abschluss des Workshops im Plenum vorgestellt werden. Ziel ist neue Lehrkonzepte zu konzipieren, die entweder "Open Educational Ressources" nachputzen oder neue "Open Educaitonal Ressources" hervorbringen.
Adresse: Ostenstraße85072BayernDE.BY
Zum Event
2018
23
Mrz

23.03.2018 - 23.03.2018 | Veranstaltungsort: Hannover
In Kooperation mit dem DVV führt das Learning Lab der Universität Duisburg-Essen im Rahmen der Ausbildung zu VHS-Mediencoaches für den Bildungsbereich Erwachsenen- und Wieterbildung eine OER-Fortbildungsreihe durch.
Adresse: , , Hannover
Zum Event
2018
21
Mrz

Copy & Paste – darf ich das?! Eine Einführung in Urheberrecht und Creative Commons

21.03.2018 - 21.03.2018 | Veranstaltungsort: Hamburg
Ein Angebot des SynLLOER-Projekts der Universität Hamburg in Kooperation mit der Hamburger Schulbehörde und dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg.
Adresse: Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Felix-Dahn-Straße 320357HamburgDE.HH
Zum Event
2018
16
Mrz

16.03.2018 - 16.03.2018 | Veranstaltungsort: Stuttgart
In Kooperation mit dem DVV führt das Learning Lab der Universität Duisburg-Essen im Rahmen der Ausbildung zu VHS-Mediencoaches für den Bildungsbereich Erwachsenen- und Wieterbildung eine OER-Fortbildungsreihe durch.
Adresse: , , Stuttgart
Zum Event
2018
15
Mrz

Schulung „Open Educational Resources (OER) für den Unterricht erstellen, finden und verwenden“ für das Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung TU Braunschweig

15.03.2018 - 15.03.2018 | Veranstaltungsort: Braunschweig
Open Educational Resources (OER), das sind Materialien zum Lehren und Lernen, die frei zur Verfügung stehen. Ob Texte, Fotos, Videos, Übungsfragen, Arbeitsblätter, Lerneinheiten oder Klausuren – prinzipiell kann alles OER sein. Von herkömmlichen Materialen unterscheiden sie sich nur durch eine besondere Form der Lizenzierung, die eine Verwendung und Bearbeitung vereinfacht, indem das Urheberrecht, das den Einsatz im Unterricht häufig erschwert, eingeschränkt wird. In der Schulung geht es darum das Konzept OER kennenzulernen und Sicherheit im Umgang mit Lizenzen zu gewinnen. Für rechtliche Fragen, welche im Zusammenhang mit der Nutzung und Erstellung von Lehrmaterial stehen, wird sensibilisiert und anhand von Beispielen erarbeitet, wie fremde freie Werke »richtig« für den eigenen Unterricht genutzt werden können. Hierfür werden insbesondere die Creative Commons Lizenzen thematisiert. Darüber hinaus bietet die Fortbildung den Teilnehmern die Möglichkeit, über mögliche didaktische Einsatzszenarien von OER zu diskutieren. Für diese Veranstaltung werden Computer und Material zur Verfügung gestellt.
Adresse: TU Braunschweig, Campus Nord, Seminarraum 97.4 (1. OG), , Braunschweig
Zum Event
2018
15
Mrz

15.03.2018 - 15.03.2018 | Veranstaltungsort: Essen
Das Projekt „MainstreamingOER” am LearningLab sensibilisiert und qualifiziert Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus Schulen, Hochschulen und der Erwachsenenbildung für die Potenziale digitalisierter offener Bildungsmaterialien (Open Educational Resources – OER). Innovative Lehr- und Lernszenarien für das Lernen in einer digitalisierten Welt können auf Basis der Nutzung qualitativ hochwertiger, rechtssicherer und offener Bildungsmaterialien ermöglicht werden. Kooperationspartner des LearningLabs sind das Ministerium für Schule und Weiterbildung in Nordrhein-Westfalen im Rahmen der Zusammenarbeit mit der Medienberatung NRW und das Ministerium für Wissenschaft und Innovation NRW im Rahmen des Netzwerkes elearning NRW.
Adresse: Universitätsstraße 245141Essen
Zum Event
2018
14
Mrz

Vertiefungsmodul OER und individuelle Konzepterstellung für die Praxis

14.03.2018 - 14.03.2018 | Veranstaltungsort: Essen
Die im Rahmen der OER-Weiterbildung erarbeiteten Informationen sollen in organisationsinternen Fortbildungsveranstaltungen weitergegeben werden. Welche Konsequenzen ergeben sich aus dieser Aufgabe für Dich und das Profil eines Medienberaters bzw. einer Medienberaterin? Das Modul bietet den Raum, ein didaktisches Konzept dafür zu entwickeln, wie Dein Wissen über OER weitergeben werden kann. Wir reflektieren zunächst das Gelernte und erarbeiten anschließend gemeinsam ein Gesamtkonzept, legen Lerninhalte und Lernformen fest, sammeln mögliches Material und konzipieren die Aufbereitung der Fortbildung für die jeweilige Zielgruppe. Wir werden Argumente für die Arbeit mit offenen Lehr- und Lernmaterialien herausarbeiten, um auch Skeptikern gut zu begegnen. Es wird Raum geben, die Einbindung des Themas in bestehende Aktivitäten der Personal- und Organisationsentwicklung im Schulkontext zu diskutieren sowie den Umgang in Problemsituationen und Vermarktungsmöglichkeiten zu besprechen.
Adresse: Universitätsstraße 2 Learning Lab am Campus Essen Raum S06 S00 A46 (im EG)45141EssenDE.NW
Zum Event
2018
14
Mrz

14.03.2018 - 14.03.2018 | Veranstaltungsort: Essen
Das Projekt „MainstreamingOER” am LearningLab sensibilisiert und qualifiziert Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus Schulen, Hochschulen und der Erwachsenenbildung für die Potenziale digitalisierter offener Bildungsmaterialien (Open Educational Resources – OER). Innovative Lehr- und Lernszenarien für das Lernen in einer digitalisierten Welt können auf Basis der Nutzung qualitativ hochwertiger, rechtssicherer und offener Bildungsmaterialien ermöglicht werden. Kooperationspartner des LearningLabs sind das Ministerium für Schule und Weiterbildung in Nordrhein-Westfalen im Rahmen der Zusammenarbeit mit der Medienberatung NRW und das Ministerium für Wissenschaft und Innovation NRW im Rahmen des Netzwerkes elearning NRW.
Adresse: Universitätsstraße 245141Essen
Zum Event
2018
13 - 14
Mrz

13.03.2018 - 14.03.2018 | Veranstaltungsort: Berlin
The Open Science Conference 2018 is the 5th international conference organized by the Leibniz Research Alliance Science 2.0. It is dedicated to the Open Science movement and provides a unique forum for researchers, librarians, practitioners, infrastructure provider, policy makers, and other important stakeholders to discuss and exchange their ideas and experiences.
Adresse: NH Collection Berlin, Friedrichstraße 9610117BerlinDE.BE
Zum Event
2018
12
Mrz

Webinar „Freie Bildungsmaterialien teilen, finden und nutzen: OER und edutags“

12.03.2018 - 12.03.2018
- Was haben Open Educational Resources (OER) mit neuen Lern- und Lehrszenarien zu tun? - Wie lässt sich Qualitätssicherung durch die Community nutzen? - Wie und wo lassen sich Unterrichtsmaterialien mit edutags finden, die verbessert und angepasst werden können? - Wie kann edutags helfen Weblinks nie wieder zu vergessen, sondern abzuspeichern, zu organisieren und immer wiederzufinden? Wenn Dich diese Fragen interessieren, dann ist dieses kostenlose Webinar etwas für Dich.
Zum Event
2018
12
Mrz

12.03.2018 - 12.03.2018 | Veranstaltungsort: Berlin
On the 12th March, as usual on the day before the Open Science Conference 2018, the Barcamp Open Science will happen as well in Berlin.
Adresse: Wikimedia, Tempelhofer Ufer 23-2410963BerlinDE.BE
Zum Event
2018
12 - 13
Mrz

eTutOER - Schulung: Präsenzphase 2

12.03.2018 - 13.03.2018 | Veranstaltungsort: Ulm
Dies ist die 2. Präsenzphase der e-TutOER- Schulung, an dem die Teilnehmenden ihre Ergebnisse des eigenen OER-Projekts präsentieren. Die Präsenzeinheiten für die Schulung finden an der Universität Ulm statt. Die Workshops richten sich sowohl an Mitarbeitende und Lehrende (Multiplikator_innen) als auch an Studierende, die Lehrende in der Erstellung digitaler Lernmedien unterstützen (eTutor_innen). Für die Schulung der Mitarbeitenden und Lehrenden wird das "Train the Trainer"-Konzept genutzt, d. h. Mitarbeitende und Lehrende tragen ihr Wissen in die eigene Hochschule hinein. Analog zur "Train the Trainer"-Schulung von Mitarbeitenden sollen auch studentische Tutoren zum Thema OER weitergebildet werden. Die eTutoren-Schulung richtet sich an studentische eTutoren der Netzwerkpartner, die Lehrende an ihrer Hochschule bei der Gestaltung digitaler Lehre unterstützen. Format der Schulung: Die Schulung findet im Blended-Learning-Format statt, d.h. mit hauptsächlich Online-Anteilen und zwei Präsenzphasen von jeweils 1-2 Tagen. Diese werden an der Universität Ulm stattfinden. Die Online-Anteile verteilen sich auf sieben Kursblöcke, die im 2-Wochen-Rhythmus freigeschaltet und von den Teilnehmenden absolviert werden. In den Online-Anteilen wird sowohl Wissen vermittelt als auch praktisch gearbeitet, z.B. in kollaborativen Aufgaben, in Übungsaufgaben und beim Transfer der Theorie in das eigene OER-Praxisprojekt.
Adresse: Ulm, Universitätsstadt, , UlmDE.BW
Zum Event
2018
9
Mrz

09.03.2018 - 09.03.2018 | Veranstaltungsort: Berlin
In Kooperation mit dem DVV führt das Learning Lab der Universität Duisburg-Essen im Rahmen der Ausbildung zu VHS-Mediencoaches für den Bildungsbereich Erwachsenen- und Wieterbildung eine OER-Fortbildungsreihe durch.
Adresse: , , Berlin
Zum Event
2018
8
Mrz

08.03.2018 - 08.03.2018 | Veranstaltungsort: Essen
Das Projekt „MainstreamingOER” am LearningLab sensibilisiert und qualifiziert Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus Schulen, Hochschulen und der Erwachsenenbildung für die Potenziale digitalisierter offener Bildungsmaterialien (Open Educational Resources – OER). Innovative Lehr- und Lernszenarien für das Lernen in einer digitalisierten Welt können auf Basis der Nutzung qualitativ hochwertiger, rechtssicherer und offener Bildungsmaterialien ermöglicht werden. Kooperationspartner des LearningLabs sind das Ministerium für Schule und Weiterbildung in Nordrhein-Westfalen im Rahmen der Zusammenarbeit mit der Medienberatung NRW und das Ministerium für Wissenschaft und Innovation NRW im Rahmen des Netzwerkes elearning NRW.
Adresse: Universitätsstraße 245141Essen
Zum Event
2018
8
Mrz

08.03.2018 - 31.07.2018
Im März startet eine neue Runde des eTutOER. Die Schulung zur Nutzung und Erstellung von OER-Lehr- und Lernmaterialien richtet sich sowohl an Studierenden als auch an Mitarbeitende oder Lehrende. Inhaltlich fokussiert die eTutOER-Ausbildung zum einen auf Grundlagen der Erstellung, Nutzung und Verbreitung von freien Bildungsmaterialien (OER). Zum anderen umfasst die Schulung lernpsychologische und mediendidaktische Grundlagen. Beginn ist der 8. März mit einem Online-Auftakt. Die ersten Präsenztreffen finden vom 23.-24. April in Oldenburg und vom 26.-27. April in Weimar statt. Interesse? Melden Sie sich bis zum 28. Februar 2018 per eMail (opera@uni-weimar.de) an. Weitere Informationen zum Ablauf und Inhalten finden Sie unter: http://www.oer-opera.de/
Adresse: Online bzw. Oldenburg/Weimar, , , DE.TH
Zum Event
2018
7 - 8
Mrz

07.03.2018 - 08.03.2018 | Veranstaltungsort: Springe
Das Wissen, dass Sie in der ersten Online-Phase mit der Qualifikation zum/r „OER-Multiplikator/in“ erworben haben, nutzen Sie jetzt für die Praxis. Im Workshop lernen Sie die praktische Seite der Erstellung von OER. Im bzw. nach dem Workshop… - ...haben Sie ein eigenes OER-Projekt definiert. - ...wissen Sie, welche Medien und Werkzeuge Sie für Ihr Projekt nutzen werden. - ...sind Ihnen die Schritte zur Realisierung Ihres Projektes klar. - ...haben Sie Kontakte mit anderen Teilnehmenden geknüpft, um sich in der darauf folgenden Online-Phase gegenseitig zu unterstützen und kollaborativ zusammen zu arbeiten.
Adresse: Hannover/Bildungs- und TagungsZentrum HVHS Springe e.V., Kurt-Schumacher-Straße 531832SpringeDE.NI
Zum Event
2018
5 - 6
Mrz

eQualification 2018

05.03.2018 - 06.03.2018 | Veranstaltungsort: Berlin
Die Tagung am 5. und 6. März 2018 im Berlin Congress Center steht unter dem Querschnittsthema „Lernen und Beruf digital verbinden“. Im Impulsvortrag und der anschließenden Podiumsdiskussion liegt der Fokus auf dem Thema „Arbeiten 4.0 – Kein Wandel ohne Kulturwandel“.
Adresse: bcc Berlin Congress Center, Alexanderstraße 1110178BerlinDE.BE
Zum Event
2018
5
Mrz

Zehn Richtungen, um Open Education voran zu bringen. 10 Jahre nach der Cape Town Open Education Declaration

05.03.2018 - 05.03.2018 | Veranstaltungsort: Berlin
Die Cape Town Declaration bildet einen Meilenstein in der Geschichte von Open Education. Zum zehnjährigen Jubiläum erscheint eine Aktualisierung und Erweiterung – jetzt auch auf Deutsch. Zur Veröffentlichung laden J&K – Jöran und Konsorten mit vielen bunten Partner nach Berlin in die Bar Babette.
Adresse: Bar Babette, Karl-Marx-Allee 3610178BerlinDE.BE
Zum Event
2018
28
Feb

Urheberrecht in der Lehre: Grenzen, Möglichkeiten und Open Educational Resources (OER) an der Hochschule Hannover

28.02.2018 - 28.02.2018 | Veranstaltungsort: Hannover
Teilen, Verbreiten und Remixen sind selbstverständlicher Teil unserer Praxis im Netz und untrennbar verbunden mit einer Kultur des Digitalen. Optionen zur Nutzung fremder Text-, Bild- oder Videomaterialien aus dem Internet können die Frage aufwerfen: „Darf ich das eigentlich benutzen?“. Der Workshop will für rechtliche Fragen, welche im Zusammenhang mit der Nutzung und Erstellung von Lehrmaterialien stehen, konkrete Antworten aus dem Urheberrecht liefern. Anhand von anwendungsbezogenen Beispielen wird erarbeitet, wie man fremde Werke ohne Rechtsverstoß für eigene Lehrmaterialien nutzen kann. Als Grenzen und Möglichkeiten werden Lizenzmodelle und auch sogenannte Open Educational Resources (OER) thematisiert. Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind eingeladen, ihre Fragestellungen aus der Praxis im Vorfeld einzubringen und damit den Workshop nach ihren persönlichen Schwerpunkten inhaltlich mitzugestalten.
Adresse: B ismarckstraße 2, , HannoverDE.NI
Zum Event
2018
28
Feb

28.02.2018 - 28.02.2018 | Veranstaltungsort: Hannover
Teilen, Verbreiten und Remixen sind selbstverständlicher Teil unserer Praxis im Netz und untrennbar verbunden mit einer Kultur des Digitalen. Optionen zur Nutzung fremder Text-, Bild- oder Videomaterialien aus dem Internet können die Frage aufwerfen: „darf ich das eigentlich benutzen?“. Der Workshop will für rechtliche Fragen, welche im Zusammenhang mit der Nutzung und Erstellung von Lehrmaterialien stehen, konkrete Antworten aus dem Urheberrecht liefern. Anhand von anwendungsbezogenen Beispielen wird erarbeitet, wie man fremde Werke ohne Rechtsverstoß für eigene Lehrmaterialien nutzen kann. Als Grenzen und Möglichkeiten werden Open Educational Resources und Lizenzmodelle (u.a. CC) thematisiert.
Adresse: Bismarckstraße 230173HannoverDE.NI
Zum Event
2018
27
Feb

Medienkompetenz für die digitale Zivilgesellschaft

27.02.2018 - 27.02.2018 | Veranstaltungsort: Berlin
Welche Kompetenzen benötigen wir in der digitalen Zivilgesellschaft und wie können diese erworben werden? Ziel des Fachtags ist es, eine gemeinsame Wissensbasis zu schaffen, Projekte vorzustellen und zukünftige Fortbildungsbedarfe zu ermitteln.
Adresse: Berliner Landeszentrale für politische Bildung, Hardenbergstraße 22-2410623BerlinDE.BE
Zum Event
2018
26 - 27
Feb

Praxis-Workshop für „OER-Macher/innen“

26.02.2018 - 27.02.2018 | Veranstaltungsort: Dresden
Das Wissen, dass Sie in der ersten Online-Phase mit der Qualifikation zum/r „OER-Multiplikator/in“ erworben haben, nutzen Sie jetzt für die Praxis. Im Workshop lernen Sie die praktische Seite der Erstellung von OER. Im bzw. nach dem Workshop… - ...haben Sie ein eigenes OER-Projekt definiert. - ...wissen Sie, welche Medien und Werkzeuge Sie für Ihr Projekt nutzen werden. - ...sind Ihnen die Schritte zur Realisierung Ihres Projektes klar. - ...haben Sie Kontakte mit anderen Teilnehmenden geknüpft, um sich in der darauf folgenden Online-Phase gegenseitig zu unterstützen und kollaborativ zusammen zu arbeiten.
Adresse: Technische Universität Dresden – Hörsaalzentrum, Bergstraße 641069DresdenDE.SN
Zum Event
2018
24
Feb

edusprint Bonn: Ideen+Materialien für zeitgemäße Bildung zusammen entwickeln

24.02.2018 - 24.02.2018 | Veranstaltungsort: Bonn
Wir freuen uns, Euch einen weiteren Edusprint im Raum Bonn/Köln anbieten zu können! Es handelt sich um einen Werkstatt-Tag, um gute Unterrichtsmaterialien für zeitgemäße Bildung zu erstellen, zu sammeln und zu teilen: **was?** Sich einen Tag Zeit nehmen um ganz praktisch ins Machen zu kommen, Best-Practice-Projekte der zeitgemäßen (digitalen) Bildung sammeln oder eigene Projektideen/Materialien endlich einmal aufbereiten, für andere in eine nachnutzbare Form bringen und als freie Bildungsressource im Netz veröffentlichen (unter cc-by/cc-by-sa). **wer?** Bildungsfrontrunner aus der Region, die sich im Feld #zeitgemäßeBildung engagieren. Lehrer\*innen und Lehrer, gemeinnützige Bildungsinititiven.
Adresse: BonnLAB, Zingsheimstraße 253225BonnDE.NW
Zum Event
2018
22 - 23
Feb

Praxis-Workshop für „OER-Macher/innen“

22.02.2018 - 23.02.2018 | Veranstaltungsort: Lübeck
Das Wissen, dass Sie in der ersten Online-Phase mit der Qualifikation zum/r „OER-Multiplikator/in“ erworben haben, nutzen Sie jetzt für die Praxis. Im Workshop lernen Sie die praktische Seite der Erstellung von OER. Im bzw. nach dem Workshop… - ...haben Sie ein eigenes OER-Projekt definiert. - ...wissen Sie, welche Medien und Werkzeuge Sie für Ihr Projekt nutzen werden. - ...sind Ihnen die Schritte zur Realisierung Ihres Projektes klar. - ...haben Sie Kontakte mit anderen Teilnehmenden geknüpft, um sich in der darauf folgenden Online-Phase gegenseitig zu unterstützen und kollaborativ zusammen zu arbeiten.
Adresse: Fachhochschule Lübeck / OnCampus Gmbh, Maria-Goeppert-Straße 923562LübeckDE.SH
Zum Event
2018
22
Feb

OpenLab „MS OER – Eine interaktive Bildungsreise zu Urheberrecht & Offenheit"

22.02.2018 - 22.02.2018 | Veranstaltungsort: Köln
Multistakeholder-Dialog (MSD) Köln: OER meets gute Lehre Dieser Termin steht allen interessierten Personen offen, Zugehörigkeit zur Universität zu Köln ist keine Voraussetzung. Die Veranstaltung ist kostenfrei und richtet sich an OER-Einsteiger*innen, Studierende sind explizit und herzlich eingeladen.
Adresse: Seminarraum S192 im Triforum, Innere Kanalstraße 1550823KölnDE.NW
Zum Event
2018
22
Feb

22.02.2018 - 22.02.2018 | Veranstaltungsort: Kiel
Workshop am Donnerstag, den 22.02.2018 zu OER und Creative Commons-Lizenzen als Basis einer zukünftigen Erstellung von offenen Informationsmaterialien am Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein, Kiel.
Adresse: Holstenstraße 9824103KielDE.SH
Zum Event
2018
21
Feb

Wie und wo finde ich frei verwendbare Unterrichtsmaterialien? – CC-Lizenzen und OER-Materialien in der Praxis

21.02.2018 - 21.02.2018 | Veranstaltungsort: Hamburg
Workshop des SynLLOER-Projekts zu OER in der Hochschullehre.
Adresse: Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Felix-Dahn-Straße 320357HamburgDE.HH
Zum Event
2018
21
Feb

Präsenztag zum OER-bMOOC für alle niedersächsischen Volkshochschulen und anerkannten Erwachsenenbildungseinrichtungen (Bad Zwischenahn)

21.02.2018 - 21.02.2018 | Veranstaltungsort: Bad Zwischenahn
OER, das sind offene Bildungsressourcen – Texte, Fotos, Videos, Quizfragen, Arbeitsblätter, ganze Lernmodule, die frei im Internet verfügbar sind und von Dozierenden im Unterricht genutzt werden können. Neben den rechtlichen Stolpersteinen (Urheberrecht und CC-Lizenzen) geht es hauptsächlich um die Frage, wo ich solche Materialien finde, wie ich sie verwenden kann oder auch wie ich selber eigene Materialien online stellen kann. Alle, die sich für das Thema OER begeistern und schulen lassen wollen, um es in ihrem Umfeld einzusetzen und die Idee von einer Kultur der Offenheit und des Teilens weiter zu verbreiten, sind eingeladen, an diesem bMOOC teilzunehmen. Der blended MOOC zu OER startet im Februar 2018 für hauptamtliche Mitarbeiter*innen anerkannter Erwachsenenbildungseinrichtungen in Niedersachsen, sowie interessierte Dozent*innen und Projektmitarbeiter*innen. Voraussetzung ist die Teilnahme an einem der Präsenztage, die in ganz Niedersachsen angeboten werden.
Adresse: , 26160Bad ZwischenahnDE.NI
Zum Event
2018
20
Feb

Digitale Transformation in der Hochschulbildung - E-Learning Meets Bibliothek, Rechenzentrum und Co.

20.02.2018 - 20.02.2018 | Veranstaltungsort: Trier
Im Februar veranstalten die Universität Trier und der Virtuelle Campus Rheinland-Pfalz (VCRP) die Tagung "Digitale Transformation in der Hochschulbildung - E-Learning meets Bibliothek, Rechenzentrum und Co." Passend zum Thema werden in Form von Keynotes und einer Podiumsdiskussion Konzepte, Erfahrungen und Diskussionsstränge der digitalen Transformation an Hochschulen aufgezeigt. Am Nachmittag sind praxisorientierte Workshops zu den drei Themenfeldern "Digitale Materialien und OER", "Lernort Hochschule" und "Digitale Schlüsselkompetenzen" geplant. Auf der Tagungsseite finden Sie sowohl das komplette Programm, als auch den Link zur Anmeldung. 20.02.2018 Universität Trier, Campus II Behringstraße 21 54296 Trier
Adresse: Universität Trier (Campus 2)54296TrierDE.RP
Zum Event
2018
19
Feb

Präsenztag zum OER-bMOOC für alle niedersächsischen Volkshochschulen und anerkannten Erwachsenenbildungseinrichtungen (Wolfenbüttel)

19.02.2018 - 19.02.2018 | Veranstaltungsort: Wolfenbüttel
OER, das sind offene Bildungsressourcen – Texte, Fotos, Videos, Quizfragen, Arbeitsblätter, ganze Lernmodule, die frei im Internet verfügbar sind und von Dozierenden im Unterricht genutzt werden können. Neben den rechtlichen Stolpersteinen (Urheberrecht und CC-Lizenzen) geht es hauptsächlich um die Frage, wo ich solche Materialien finde, wie ich sie verwenden kann oder auch wie ich selber eigene Materialien online stellen kann. Alle, die sich für das Thema OER begeistern und schulen lassen wollen, um es in ihrem Umfeld einzusetzen und die Idee von einer Kultur der Offenheit und des Teilens weiter zu verbreiten, sind eingeladen, an diesem bMOOC teilzunehmen. Der blended MOOC zu OER startet im Februar 2018 für hauptamtliche Mitarbeiter*innen anerkannter Erwachsenenbildungseinrichtungen in Niedersachsen, sowie interessierte Dozent*innen und Projektmitarbeiter*innen. Voraussetzung ist die Teilnahme an einem der Präsenztage, die in ganz Niedersachsen angeboten werden.
Adresse: , , WolfenbüttelDE.NI
Zum Event
2018
16
Feb

CALL FOR CONTRIBUTION - University goes OER - Offene Bildungsmaterialien an Hochschulen und in der akademischen Weiterbildung

16.02.2018 - 18.03.2018 | Veranstaltungsort: Ulm
SAVE THE DATE & CALL for CONTRIBUTION Am 03. und 04. Mai 2018 findet an der Universität Ulm die Informations- und Netzwerkveranstaltung "University goes OER - Offene Bildungsmaterialien an Hochschulen und in der akademischen Weiterbildung" statt. Bei der Veranstaltung möchte sich OpERA thematisch dem Einsatz und der Nutzung von OER in der Hochschule und der (akademischen) Weiterbildung widmen. Open Educational Resources sind in der akademischen Lehre, und speziell in der akademischen Weiterbildung, noch kaum verbreitet. Mit zunehmendem Online-Anteil von Studienangeboten stellen Hochschulen und Anbieter von berufsbegleitenden wissenschaftlichen Studienprogrammen jedoch eine sehr relevante Zielgruppe für Open Educational Resources dar. Im Rahmen der Sensibilisierung für OER und der Integration von OER in bestehende Strukturen spielen vielfältige Aspekte eine Rolle. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Call for Contribution: http://www.uni-ulm.de/fileadmin/website_uni_ulm/adprostu/Projekte/OpERA/SAVE_THE_DATE_Ulm_final.pdf FRIST: 18. März 2018 Gerne können Sie auch die Projektseite besuchen: www.oer-opera.de
Adresse: , , UlmDE.BW
Zum Event
2018
14
Feb

14.02.2018 - 14.02.2018 | Veranstaltungsort: Essen
Das Projekt „MainstreamingOER” am LearningLab sensibilisiert und qualifiziert Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus Schulen, Hochschulen und der Erwachsenenbildung für die Potenziale digitalisierter offener Bildungsmaterialien (Open Educational Resources – OER). Innovative Lehr- und Lernszenarien für das Lernen in einer digitalisierten Welt können auf Basis der Nutzung qualitativ hochwertiger, rechtssicherer und offener Bildungsmaterialien ermöglicht werden. Kooperationspartner des LearningLabs sind das Ministerium für Schule und Weiterbildung in Nordrhein-Westfalen im Rahmen der Zusammenarbeit mit der Medienberatung NRW und das Ministerium für Wissenschaft und Innovation NRW im Rahmen des Netzwerkes elearning NRW.
Adresse: Universitätsstraße 245141Essen
Zum Event
2018
12
Feb

Präsenztag zum OER-bMOOC für alle niedersächsischen Volkshochschulen und anerkannten Erwachsenenbildungseinrichtungen (Hannover)

12.02.2018 - 12.02.2018 | Veranstaltungsort: Hannover
OER, das sind offene Bildungsressourcen – Texte, Fotos, Videos, Quizfragen, Arbeitsblätter, ganze Lernmodule, die frei im Internet verfügbar sind und von Dozierenden im Unterricht genutzt werden können. Neben den rechtlichen Stolpersteinen (Urheberrecht und CC-Lizenzen) geht es hauptsächlich um die Frage, wo ich solche Materialien finde, wie ich sie verwenden kann oder auch wie ich selber eigene Materialien online stellen kann. Alle, die sich für das Thema OER begeistern und schulen lassen wollen, um es in ihrem Umfeld einzusetzen und die Idee von einer Kultur der Offenheit und des Teilens weiter zu verbreiten, sind eingeladen, an diesem bMOOC teilzunehmen. Der blended MOOC zu OER startet im Februar 2018 für hauptamtliche Mitarbeiter*innen anerkannter Erwachsenenbildungseinrichtungen in Niedersachsen, sowie interessierte Dozent*innen und Projektmitarbeiter*innen. Voraussetzung ist die Teilnahme an einem der Präsenztage, die in ganz Niedersachsen angeboten werden.
Adresse: , , HannoverDE.NI
Zum Event
2018
6
Feb

Copy & Paste – darf ich das?! Eine Einführung in Urheberrecht und Creative Commons

06.02.2018 - 06.02.2018 | Veranstaltungsort: Hamburg
Ein Angebot des SynLLOER-Projekts der Universität Hamburg in Kooperation mit der Hamburger Schulbehörde und dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg.
Adresse: Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg, Felix-Dahn-Straße 320357HamburgDE.HH
Zum Event
2018
1
Feb

OER-bMOOC für alle niedersächsischen Volkshochschulen und anerkannten Erwachsenenbildungseinrichtungen

01.02.2018 - 01.04.2018 | Veranstaltungsort: Niedersachsen
OER, das sind offene Bildungsressourcen – Texte, Fotos, Videos, Quizfragen, Arbeitsblätter, ganze Lernmodule, die frei im Internet verfügbar sind und von Dozierenden im Unterricht genutzt werden können. Neben den rechtlichen Stolpersteinen (Urheberrecht und CC-Lizenzen) geht es hauptsächlich um die Frage, wo ich solche Materialien finde, wie ich sie verwenden kann oder auch wie ich selber eigene Materialien online stellen kann. Alle, die sich für das Thema OER begeistern und schulen lassen wollen, um es in ihrem Umfeld einzusetzen und die Idee von einer Kultur der Offenheit und des Teilens weiter zu verbreiten, sind eingeladen, an diesem bMOOC teilzunehmen. Der blended MOOC zu OER startet im Februar 2018 für hauptamtliche Mitarbeiter*innen anerkannter Erwachsenenbildungseinrichtungen in Niedersachsen, sowie interessierte Dozent*innen und Projektmitarbeiter*innen. Voraussetzung ist die Teilnahme an einem der Präsenztage, die in ganz Niedersachsen angeboten werden.
Adresse: online, , NiedersachsenDE.NI
Zum Event
2018
30
Jan

Workshoptagung: Rechtliche Aspekte bei digitalen Forschungsdaten

30.01.2018 - 30.01.2018 | Veranstaltungsort: Frankfurt (Oder)
Der Workshop verdeutlicht, welche rechtlichen Probleme bei Forschungsdaten entstehen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler berichten über rechtliche Fragestellungen, die bei ihrer Forschung aufgekommen sind. Exemplarisch werden konkrete Rechtsprobleme näher erörtert. Schließlich wird betrachtet, wie rechtliche Anforderungen bei Universitätsbibliotheken und Rechenzentren und anderen zentralen Infrastruktureinrichtungen ankommen und mit welchen Mitteln diese Einrichtungen damit umgehen. Dabei werden Handreichungen für den Forschungsalltag vorgestellt.
Adresse: Europa-Universität Viadrina, Logenhaus, Logenstr. 1115230Frankfurt (Oder)
Zum Event
2018
30
Jan

Erneutes JOINTLY-Webinar zu OER-Rechtsfragen

30.01.2018 - 30.01.2018
Rede und Antwort stehen die JOINTLY-Beteiligten Paul Klimpel (Rechtsanwalt, iRights.Law) und Henry Steinhau (Redakteur, iRights.info). Einführend gehen beide auf die Frage ein, ob sich die Creative Commons-Lizenzbedingung „Non Commercial (NC)“ für OER eignet. Nachfolgend beantworten sie konkrete Fragen.
Zum Event
2018
25
Jan

SynLLOER openLab

25.01.2018 - 28.06.2018 | Veranstaltungsort: Hamburg
### Hamburg, immer Donnerstags von 14-18 Uhr Im openLab besteht jeden Donnerstag von 14-18 Uhr die Möglichkeit, Einblicke in die Nutzung von Markdown, GitLab, WordPress, H5P und anderen digitalen Tools zu bekommen und Unterstützung bei Fragen zu erhalten.
Adresse: Schlüterstraße 5120146HamburgDE.HH
Zum Event
2018
24
Jan

24.01.2018 - 24.01.2018 | Veranstaltungsort: Berlin
Ein Beitrag aus der Ringvorlesung "Open Technology For An Open Society" am Institute of Computer Science der Freien Universität Berlin.
Adresse: Institute for Computer Science, Takustraße 914195BerlinDE.BE
Zum Event
2018
23
Jan

Wie und wo finde ich frei verwendbare Unterrichtsmaterialien? – CC-Lizenzen und OER-Materialien in der Praxis

23.01.2018 - 23.01.2018 | Veranstaltungsort: Hamburg
Workshop des SynLLOER-Projekts zu OER in der Hochschullehre.
Adresse: Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg, Felix-Dahn-Straße 320357HamburgDE.HH
Zum Event
2018
23
Jan

Open Science Forum 2018

23.01.2018 - 23.01.2018 | Veranstaltungsort: Berlin
Open Science Forum an der Humboldt-Universität zu Berlin zum Thema: Die Nationale Forschungsdateninfrastruktur und die Berliner Open-Access-Strategie
Adresse: Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum, Geschister-Scholl-Straße 310117BerlinDE.BY
Zum Event
2018
18
Jan

1. OER-Fachexperten-Meetup

18.01.2018 - 18.01.2018 | Veranstaltungsort: Bonn
Auf dem Meetup werden Sie Gelegenheit haben, sich von Angesicht zu Angesicht kennenzulernen und zu vernetzen sowie Neues in Bezug auf OER zu erfahren. Außerdem bieten wir Ihnen die Möglichkeit, im Rahmen eines Mikro-Barcamps selbstbestimmt an Themen zu arbeiten, die Sie als OER-FachexpertInnen beschäftigen.
Adresse: DIE – Deutschen Institut für Erwachsenenbildung, Heinemannstraße 12-1453175BonnDE.NW
Zum Event
2018
15 - 18
Jan

Erste sächsische OER-Tage

15.01.2018 - 18.01.2018 | Veranstaltungsort: Dresden
Die ersten sächsischen OER-Tage werden vom 15.01.2018 bis 18.01.2018 stattfinden. Seien Sie von Anfang an dabei! Wir haben ein vielfältiges Angebot zusammengestellt in dem jeder etwas finden wird. Am ersten Tag werden Fachvorträge angeboten, welche sowohl für OER-Neulinge als auch für Experten bestimmt sind. Wenn Sie sich für die Workshops am 16.01 interessieren, sind Sie herzlich eingeladen. Für den ersten und zweiten Tag bitten wir Sie das Anmeldeformular (unten) auzufüllen. Am dritten und vierten Tag, werden eine Reihe von Webinars stattfinden. Hierfür ist keine Anmeldung erforderlich. Hören Sie sich die Exerptengespäche an und diskutieren mit oder stellen Fragen über den Chat, egal wo sie sich an diesen Tagen befinden.
Adresse: Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB), Zellescher Weg 181069DresdenDE.SN
Zum Event
2018
8
Jan

7. OER-Meetup Köln (#OERcgn)

08.01.2018 - 08.01.2018 | Veranstaltungsort: Köln
Das OER-Meetup für Köln und Umgebung (#OERcgn) verfolgt das Ziel, OER-Akteure sowie interessierte Personen zusammenbringen, um sich in lockerer Runde über vielfältige Themen im Kontext von freien Lern- und Lehrmaterialien sowie freier Bildung auszutauschen. Anmeldung (unverbindlich): https://oercgn.wordpress.com/zum-naechsten-meetup-anmelden/ Ort: TH Köln, Ubierring 48, Bildungswerkstatt W3
Adresse: Ubierring 4850678KölnDE.NW
Zum Event
2018
2
Jan

Online-Phase „OER-Multiplikator/in“

02.01.2018 - 22.02.2018
Die Online-Phase „OER-Multiplikator/in“ ist der zweite Schritt auf dem Weg zum/r „OER-Fachexperten/in“. In den acht Wochen stehen folgende Lernziele im Vordergrund: - Du verstehst den Grundgedanken von OER und kannst anhand von konkreten Beispielen erläutern, was an einem Lernmaterial urheberrechtlich geschützt ist. Du kennst die Creative-Commons-Lizenzen und weißt, unter welchen Bedingungen Du so lizensierte Lernmaterialien nutzen darfst. - Du kannst die Qualität von Lernmaterialien anhand von Dir benannten Kriterien bewerten und entscheiden, ob sie ggf. abgewandelt in Deine Strukturen integrieren lassen. - Du kannst wesentliche Elemente und Zusammenhänge von Geschäftsmodellen beschreiben und erkennst, welche Änderungen sich durch den Einsatz von OER ergeben. - Du weißt, woher Du Neuigkeiten aus der OER-Diskussion erhälst und wie Du Dich auf dem Laufenden halten kannst.
Zum Event
2017
19
Dez

Kick-Off-Webinar „Materialien aus dem Internet richtig nutzen“

19.12.2017 - 19.12.2017
Dieser Workshop ist ein erster Schritt in die Welt der OER: Ohne besonderes Vorwissen entdecken Sie Antworten auf folgende Fragen: - Was bedeutet OER genau? - Wo finden Sie OER? - Wie nutzen Sie OER rechtskonform? - Wie werden OER erstellt? - Welche Geschäftsmodelle sind mit OER möglich?
Zum Event
2017
19
Dez

OER und Medienrecht im Rahmen der Ringvorlesung Medienbildung für Studierende des Bachelor „Bildung, Erziehung und Unterricht“ und Lehramtsstudierende der Universität Osnabrück

19.12.2017 - 19.12.2017 | Veranstaltungsort: Osnabrück
In der Ringvorlesung stellen Dozierende und externe Expert*innen Themen aus dem Bereich der Medienbildung vor.
Adresse: , , OsnabrückDE.NI
Zum Event
2017
18
Dez

OER-Schulung für die Hochschuldidaktik (Teach4TU) der TU Braunschweig

18.12.2017 - 18.12.2017 | Veranstaltungsort: Braunschweig
OER-Schulung für die Hochschuldidaktik (Teach4TU) der TU Braunschweig
Adresse: , , BraunschweigDE.NI
Zum Event
2017
14 - 15
Dez

14.12.2017 - 15.12.2017 | Veranstaltungsort: Oldenburg (Oldenburg)
Im Rahmen unseres Projekts „OpERA – Open Educational Resources in der akademischen Weiterbildung“ möchten wir einen Beitrag zur verstärkten Einführung von OER in die wissenschaftliche Weiterbildung leisten und hier involvierte Akteurinnen und Akteure hinsichtlich der Nutzung und Bereitstellung von OER in ihren Studienangeboten sensibilisieren und schulen. Neben Lehrenden und Studierenden möchten wir mit unseren Angeboten auch Verantwortliche im Programm- und Studiengangmanagement sowie Einrichtungsleitungen erreichen. Open Educational Resources sind in der akademischen Lehre, und speziell im Bereich Lebenslangen Lernens, noch kaum verbreitet. Wegen des sehr hohen Online-Anteils ihrer Lehre stellen die Anbieter von berufsbegleitenden wissenschaftlichen Studienprogrammen jedoch eine sehr relevante Zielgruppe für Open Educational Resources dar. Die Teilnehmenden der Veranstaltung sollen die Möglichkeit erhalten, sich über die Potenziale des Einsatzes von Open Educational Resources, Strategien zur Implementierung, oder die Weiterentwicklung bestehender Ansätze zu informieren und auszutauschen. Die Veranstaltung soll als Diskussionsforum fungieren und Anreize für weitere Kooperationen und Vernetzung bieten. Interesse an der Gestaltung eines Workshops? Den Call for Contribution finden Sie auf unserer Website
Adresse: Kulturzentrum PFL26121Oldenburg (Oldenburg)DE.NI
Zum Event
2017
12
Dez

OER-Qualifikation für die Medienbildung der TU Braunschweig

12.12.2017 - 12.12.2017 | Veranstaltungsort: Braunschweig
OER-Qualifikation für die Medienbildung der TU Braunschweig
Adresse: , , BraunschweigDE.NI
Zum Event
2017
11
Dez

Workshop: Open Educational Resources (OER) erstellen

11.12.2017 - 11.12.2017 | Veranstaltungsort: Osnabrück
Das Zentrum virtUOS bietet Lehrenden didaktisch ausgerichtete Weiterbildungskurse zu verschiedenen E-Learning-Themen, welche auf konkrete Einsatzmöglichkeiten in der Lehrpraxis abzielen. In diesem Workshop sollen die Teilnehmer*innen sich mit den Möglichkeiten zur Lizensierung und Veröffentlichung von selbst erstellten Bildungsmaterialien auseinandersetzen. Weiterbildung des wissenschaftlichen Personals
Adresse: Universität Osnabrück, , OsnabrückDE.NI
Zum Event
2017
11
Dez

Kick-Off-Workshop „Materialien aus dem Internet richtig nutzen“ – Nürnberg

11.12.2017 - 11.12.2017 | Veranstaltungsort: Nürnberg
Dieser Workshop ist ein erster Schritt in die Welt der OER: Ohne besonderes Vorwissen entdecken Sie Antworten auf folgende Fragen: - Was bedeutet OER genau? - Wo finden Sie OER? - Wie nutzen Sie OER rechtskonform? - Wie werden OER erstellt? - Welche Geschäftsmodelle sind mit OER möglich?
Adresse: InterCity Hotel, Eilgutstraße 890443NürnbergDE.BY
Zum Event
2017
11
Dez

Workshop „Open Educational Resources (OER) erstellen“ an der Universität Osnabrück

11.12.2017 - 11.12.2017 | Veranstaltungsort: Osnabrück
In diesem Workshop sollen die Teilnehmer*innen sich mit den Möglichkeiten zur offenen Lizenzierung und Veröffentlichung von selbst erstellten Bildungsmaterialien auseinandersetzen.
Adresse: , , OsnabrückDE.NI
Zum Event
2017
6
Dez

OER-Erstellung und Bereitstellung mit WordPress

06.12.2017 - 06.12.2017 | Veranstaltungsort: Hamburg
Workshop des SynLLOER Projekts zu WordPress.
Adresse: Universitätskolleg der Universität Hamburg , Schlüterstraße 5120146HamburgDE.HH
Zum Event
2017
4
Dez

Kick-Off-Workshop „Materialien aus dem Internet richtig nutzen“ – Köln

04.12.2017 - 04.12.2017 | Veranstaltungsort: Köln
Dieser Workshop ist ein erster Schritt in die Welt der OER: Ohne besonderes Vorwissen entdecken Sie Antworten auf folgende Fragen: - Was bedeutet OER genau? - Wo finden Sie OER? - Wie nutzen Sie OER rechtskonform? - Wie werden OER erstellt? - Welche Geschäftsmodelle sind mit OER möglich?
Adresse: Stadthotel am Römerturm, St.-Apern-Straße 3250667KölnDE.NW
Zum Event
2017
4 - 5
Dez

eTutOER - Schulung: Präsenzphase 1

04.12.2017 - 05.12.2017 | Veranstaltungsort: Ulm
Die Schulung beginnt mit einem Online-Auftakt und endet mit einem Präsenztag in der Präsenzphase 2, an dem die Teilnehmenden ihre Ergebnisse des eigenen OER-Projekts präsentieren. Die Präsenzeinheiten für die Schulung finden an der Universität Ulm statt. Die Workshops richten sich sowohl an Mitarbeitende und Lehrende (Multiplikator_innen) als auch an Studierende, die Lehrende in der Erstellung digitaler Lernmedien unterstützen (eTutor_innen). Für die Schulung der Mitarbeitenden und Lehrenden wird das "Train the Trainer"-Konzept genutzt, d. h. Mitarbeitende und Lehrende tragen ihr Wissen in die eigene Hochschule hinein. Analog zur "Train the Trainer"-Schulung von Mitarbeitenden sollen auch studentische Tutoren zum Thema OER weitergebildet werden. Die eTutoren-Schulung richtet sich an studentische eTutoren der Netzwerkpartner, die Lehrende an ihrer Hochschule bei der Gestaltung digitaler Lehre unterstützen. Format der Schulung: Die Schulung findet im Blended-Learning-Format statt, d.h. mit hauptsächlich Online-Anteilen und zwei Präsenzphasen von jeweils 1-2 Tagen. Diese werden an der Universität Ulm stattfinden. Die Online-Anteile verteilen sich auf sieben Kursblöcke, die im 2-Wochen-Rhythmus freigeschaltet und von den Teilnehmenden absolviert werden. In den Online-Anteilen wird sowohl Wissen vermittelt als auch praktisch gearbeitet, z.B. in kollaborativen Aufgaben, in Übungsaufgaben und beim Transfer der Theorie in das eigene OER-Praxisprojekt.
Adresse: Deutschland, , UlmDE.HE
Zum Event
2017
4
Dez

6. OER-Meetup Köln und Umgebung

04.12.2017 - 04.12.2017 | Veranstaltungsort: Köln
Beim 6. OER Meetup Cologne treffen sich OER-Interessierte und OER-Akteure aus der Region Köln/Bonn (bzw. NRW generell) zum konstruktiven Gedankenaustausch über OER und Open Education in lockerere Umgebung. Das Treffen findet von 17:30 bis 19:00 statt, danach können die Gespräche im Rahmen eines "Bildungskölsch" weitergeführt werden.
Adresse: Technische Hochschule Köln (Campus Südstadt)50678KölnDE.NW
Zum Event
2017
1 - 2
Dez

Praxis-Workshop für „OER-Macher/innen“

01.12.2017 - 02.12.2017 | Veranstaltungsort: Fulda
Das Wissen, dass Sie in der ersten Online-Phase mit der Qualifikation zum/r „OER-Multiplikator/in“ erworben haben, nutzen Sie jetzt für die Praxis. Im Workshop lernen Sie die praktische Seite der Erstellung von OER. Im bzw. nach dem Workshop… - ...haben Sie ein eigenes OER-Projekt definiert. - ...wissen Sie, welche Medien und Werkzeuge Sie für Ihr Projekt nutzen werden. - ...sind Ihnen die Schritte zur Realisierung Ihres Projektes klar. - ...haben Sie Kontakte mit anderen Teilnehmenden geknüpft, um sich in der darauf folgenden Online-Phase gegenseitig zu unterstützen und kollaborativ zusammen zu arbeiten.
Adresse: Hotel Arte, Doll 2-436037FuldaDE.HE
Zum Event
2017
27
Nov

Kick-Off-Workshop „Materialien aus dem Internet richtig nutzen“ – Berlin

27.11.2017 - 27.11.2017 | Veranstaltungsort: Berlin
Workshop ein erster Schritt in die faszinierende Welt der OER: Ohne besonderes Vorwissen entdecken Sie Antworten auf folgende Fragen: - Was bedeutet OER genau? - Wo finden Sie OER? - Wie nutzen Sie OER rechtskonform? - Wie werden OER erstellt? - Welche Geschäftsmodelle sind mit OER möglich?
Adresse: smile! GbR Telefonservice und Bürodienstleistungen, Gierkezeile 1210585BerlinDE.BE
Zum Event
2017
27 - 28
Nov

OERcamp 17 Ost

27.11.2017 - 28.11.2017 | Veranstaltungsort: Berlin
Beim OERcamp zeigen OER-Macher\*innen in Workshops und Sessions ihre Arbeit und laden zum praktischen Mitmachen ein. Das OERcamp findet 2017 bereits im sechsten Jahr in Folge statt. 2017 gibt es eine große Neuerung: Es gibt vier regionale OERcamps, jeweils eins im Norden, Süden, Westen und Osten Deutschlands. Die OERcamps werden je zur Hälfte aus vorab geplanten und angekündigten Workshops und aus Barcamp-Sessions, die jeder vor Ort anbieten kann, bestehen. So stellen die Teilnehmenden ihr Programm für die beiden Tage selbst zusammen. Die Veranstalter erwarten dadurch insgesamt deutlich über 100 Programmpunkte aus allen Bildungsbereichen.
Adresse: Pfefferwerk, Christinenstraße 1810119BerlinDE.BE
Zum Event
2017
27 - 29
Nov

27.11.2017 - 29.11.2017 | Veranstaltungsort: Berlin
## Das zweite OER-Festival 21 Monate nach dem ersten OER-Festival #OERde16 wird es bei der #OERde17 weiter darum gehen, den Austausch untereinander und die Sichtbarkeit der OER-Community zu katalysieren. Denn darauf kommt es an, wenn das Jahr 2017 rückblickend nicht als Strohfeuer, sondern als Tipping Point gelten soll. Das OER-Festival 2017 #OERde17 macht die Breite und Vielfalt von Open Educational Resources sichtbar. Wir wollen die bisherigen Aktivitäten feiern und über die nächsten Schritte der OER-Entwicklung beratschlagen. (Das „de“ in #OERde17 steht übrigens nicht für „Deutschland“, sondern für „deutschsprachig“. Denn wenn Lehr-Lern-Inhalte offen zur Übernahme und Anpassung sind, dann verlieren Ländergrenzen an Bedeutung.) ## OERcamp, OER-Fachforum, OER-Award, OER-Atlas Das OER-Festival setzt sich aus mehreren Aktivitäten zusammen, die gemeinsam geplant und vorbereitet, aber unabhängig voneinander genutzt und wahrgenommen werden können: - das OERcamp – das Treffen der Praktiker*innen (27./28.11.) - das OER-Fachforum – als Dialog der Macher*innen und Multiplikator*innen (28./29.11.) - der OER-Award – die Auszeichnung für Open Educational Resources im deutschsprachigen Raum (mit Preisverleihung am 27.11.) - der OER-Atlas – die gebündelte Bestandsaufnahme der #OERde-Landschaft (veröffentlicht am 28.11.)
Adresse: Pfefferwerk, Christinenstraße 1810119BerlinDE.BE
Zum Event
2017
24
Nov

Workshop „Open Educational Resources (OER) finden und verwenden“ an der Universität Osnabrück

24.11.2017 - 24.11.2017 | Veranstaltungsort: Osnabrück
In diesem Workshop sollen die Teilnehmer*innen Hilfestellungen bekommen, um für sie relevante freie Bildungsmaterialien zu finden und zu verwenden.
Adresse: , , OsnabrückDE.NI
Zum Event
2017
23
Nov

Open Educational Resources (OER) in der Erwachsenen- und Weiterbildung: Qualität von Lehr- und Lernmaterialien prüfen und sichern

23.11.2017 - 23.11.2017 | Veranstaltungsort: Essen
In diesem vierten Modul der Qualifizierungsworkshops wird es darum gehen, die Qualität freier und offener Lehr- und Lernmaterialien zu prüfen und sicherzustellen. Dabei gehen wir von einem Qualitätsbegriff aus, der neben der fachlich-inhaltlichen Richtigkeit auch die Passgenauigkeit und Aktualität von Materialien in Betracht zieht.
Adresse: Universitätsstraße 245117EssenDE.NW
Zum Event
2017
22
Nov

Open Educational Resources in der Hochschule: Lehr- und Lernmaterialien rechtssicher verwenden

22.11.2017 - 22.11.2017 | Veranstaltungsort: Essen
Modul 1 des Projekts „MainstreamingOER”.
Adresse: Universitätsstraße 245117EssenDE.NW
Zum Event
2017
21
Nov

JOINTLY-Webinar zu OER-Rechtsfragen

21.11.2017 - 21.11.2017
Offene Diskussionsrunde mit Fragen und Erörterungen zu rechtlichen Aspekten bei OER. Rede und Antwort stehen die JOINTLY-Beteiligten Paul Klimpel (Rechtsanwalt, iRights.Law) und Henry Steinhau (Redakteur, iRights.info).
Zum Event
2017
20
Nov

Kick-Off-Workshop „Materialien aus dem Internet richtig nutzen“ – Hamburg

20.11.2017 - 20.11.2017 | Veranstaltungsort: Hamburg
Workshop ein erster Schritt in die faszinierende Welt der OER: Ohne besonderes Vorwissen entdecken Sie Antworten auf folgende Fragen: - Was bedeutet OER genau? - Wo finden Sie OER? - Wie nutzen Sie OER rechtskonform? - Wie werden OER erstellt? - Welche Geschäftsmodelle sind mit OER möglich?
Adresse: ibis Hamburg Alster Centrum Hotel, Holzdamm 4-12+1620099HamburgDE.HH
Zum Event
2017
20
Nov

Kick-Off-Workshop „Materialien aus dem Internet richtig nutzen“ – Wiesbaden

20.11.2017 - 20.11.2017 | Veranstaltungsort: Wiesbaden
Workshop ein erster Schritt in die faszinierende Welt der OER: Ohne besonderes Vorwissen entdecken Sie Antworten auf folgende Fragen: - Was bedeutet OER genau? - Wo finden Sie OER? - Wie nutzen Sie OER rechtskonform? - Wie werden OER erstellt? - Welche Geschäftsmodelle sind mit OER möglich?
Adresse: pentahotel, Abraham-Lincoln-Straße 1765189WiesbadenDE.HE
Zum Event
2017
18
Nov

18.11.2017 - 18.11.2017 | Veranstaltungsort: Köln
Bei dem edusprint entwickeln wir einen Tag lang Projekte und sammeln gemeinsam die besten Unterrichtsideen für die wachsende edulabs.de/oer-Sammlung (Achtung: noch Beta-Version!). Ein eigens aufgesetztes Redaktions- und Filtertool sowie vorbereitete Templates stehen schlüsselfertig zur Verfügung. Die OER-Empfehlungen richten sich vorrangig an Lehrer*innen / Medienpädagog*innen, ab Ende November lässt sie sich dann komfortabel nach Fächern, Kompetenzen und Lernzielen filtern. Ziel ist es, praxiserprobte OER-Empfehlungen zu digitalen Kompetenzen (wir orientieren uns an der KMK-Strategie “Bildung in der digitalen Welt” und den 4K) in allen Fächergruppen zusammenstellen.
Adresse: Headquarters Cologne, Neue Weyerstraße 250676KölnDE.NW
Zum Event
2017
17
Nov

Abschlussveranstaltung zum OER-bMOOC für alle niedersächsischen Volkshochschulen (Oldenburg)

17.11.2017 - 17.11.2017 | Veranstaltungsort: Oldenburg
OER, das sind offene Bildungsressourcen – Texte, Fotos, Videos, Quizfragen, Arbeitsblätter, ganze Lernmodule, die frei im Internet verfügbar sind und von Dozierenden im Unterricht genutzt werden können. Neben den rechtlichen Stolpersteinen (Urheberrecht und CC-Lizenzen) geht es hauptsächlich um die Frage, wo ich solche Materialien finde, wie ich sie verwenden kann oder auch wie ich selber eigene Materialien online stellen kann. Alle, die sich für das Thema OER begeistern und schulen lassen wollen, um es in ihrem Umfeld einzusetzen und die Idee von einer Kultur der Offenheit und des Teilens weiter zu verbreiten, sind eingeladen, an diesem bMOOC teilzunehmen. Der blended MOOC zu OER startet im September 2017 für hauptamtliche Mitarbeiter*innen der Volkshochschulen in Niedersachsen, sowie interessierte Dozent*innen und Projektmitarbeiter*innen. Voraussetzung ist die Teilnahme an einem der Präsenztage, die in ganz Niedersachsen angeboten werden.
Adresse: , , Oldenburg
Zum Event
2017
15
Nov

OER-Schulung für das Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung

15.11.2017 - 15.11.2017 | Veranstaltungsort: Braunschweig
OER-Schulung für das Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung
Adresse: , , BraunschweigDE.NI
Zum Event
2017
15
Nov

Open Educational Ressources - Finden, Nutzen, Verteilen

15.11.2017 - 15.11.2017 | Veranstaltungsort: Frankfurt am Main
Inhalt: Unter Open Educational Resources (OER) versteht man frei verfügbare Lehr- und Lernmaterialien, die unter einer offenen Lizenz wie zum Beispiel Creative Commons (CC) stehen. In dem Workshop erhalten die Teilnehmenden einen Überblick über verschiedene OER-Initiativen und lernen wichtige Lizenzierungsarten kennen. Anhand praktischer Übungen lernen die Teilnehmenden, wie und wo man OER findet, wie selbst erstellte Materialien als offene Lernressourcen verfügbar gemacht werden, welche Voraussetzungen für eine offene Lizenzierung erfüllt sein müssen und was Lehrende bereits bei der Produktion von OER beachten sollten. Zielgruppe: Am Einsatz digitaler Medien in der Lehre interessierte Hochschullehrende, wissenschaftliche MitarbeiterInnen, DozentInnen und LehrerInnen, die gerne selbst Lerninhalte erstellen oder entsprechende Produktionsprozesse planen oder koordinieren wollen. Voraussetzungen: Obligatorische Teilnahme ab dem 01.11.2017 an vor- und nachbereitende Aufgabenstellung online, Arbeitsaufwand ca. 2-3 Stunden.
Adresse: Varrentrappstraße 40-4260486Frankfurt am MainDE.HE
Zum Event
2017
14
Nov

Freie Lernmaterialien (OER) barrierefrei erstellen und mit Anderen teilen – Teil 2/2

14.11.2017 - 14.11.2017 | Veranstaltungsort: Hamburg
Ein Angebot des SynLLOER-Projekts der Universität Hamburg in Kooperation mit der Hamburger Schulbehörde und dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg.
Adresse: Felix-Dahn-Straße 320357HamburgDE.HH
Zum Event
2017
11 - 13
Nov

11.11.2017 - 13.11.2017 | Veranstaltungsort: Berlin, Stadt
OpenCon is the conference and community for students and early career academic professionals interested in advancing Open Access, Open Education and Open Data. OpenCon 2017 will be held on November 11-13 in Berlin, Germany.
Adresse: Berlin, Stadt, , Berlin, StadtDE.BE
Zum Event
2017
11 - 12
Nov

11.11.2017 - 12.11.2017 | Veranstaltungsort: Wuppertal-Elberfeld
Jährliches Barcamp zu Themen Open Government in Nordrhein-Westfalen.
Adresse: Auer Schulstraße 2042103Wuppertal-ElberfeldDE.NW
Zum Event
2017
9 - 18
Nov

09.11.2017 - 18.11.2017 | Veranstaltungsort: Bonn
* When: 9 to 18 November 2017 * Where: [UNESCO-UNEVOC TVeT Forum](http://www.unevoc.unesco.org/forum "TVeT Forum") * Moderators: Robert Schuwer, Ben Janssen * Language: English (contributions in French and Spanish are welcome) * To join: sign up [here](http://www.unevoc.unesco.org/subscribe.php?id=-1&fita=vc_oer) Sharing knowledge is what education is all about. How come that so many educational resources are difficult and expensive to share? The term Open Educational Resources (OER) has been adopted at the first Global OER Forum in 2002 in Paris, organized by UNESCO. It is defined as ”any type of educational materials that are in the public domain or introduced with an open license. The nature of these open materials means that anyone can legally and freely copy, use, adapt and re-share them.” The internet has become a massive open online library of knowledge and information that can be accessed anytime, anywhere. There is an enormous amount of free and open resources that can be used to support teaching, learning and research, just think of Wikipedia, YouTube, Khan Academy and MOOCs. In this virtual conference, we aim to promote the use of OER in and for TVET and discuss their potential to transform learning. How can mobile and digital technologies be harnessed that allow us to access information and contents for learning literally at our fingertips?
Adresse: Bonn53113BonnDE.NW
Zum Event
2017
8
Nov

eTutOER - Schulung: Qualifizierungsworkshops zur Nutzung und Erstellung von OER-Lehr- und Lernmaterialien für studentische eTutor_innen und Multiplikator_innen der akademischen Weiterbildung

08.11.2017 - 01.03.2018 | Veranstaltungsort: Online bzw. Ulm
Die Workshops richten sich sowohl an Mitarbeitende und Lehrende (Multiplikator_innen) als auch an Studierende, die Lehrende in der Erstellung digitaler Lernmedien unterstützen (eTutor_innen). Für die Schulung der Mitarbeitenden und Lehrenden wird das "Train the Trainer"-Konzept genutzt, d. h. Mitarbeitende und Lehrende tragen ihr Wissen in die eigene Hochschule hinein. Analog zur "Train the Trainer"-Schulung von Mitarbeitenden sollen auch studentische Tutoren zum Thema OER weitergebildet werden. Die eTutoren-Schulung richtet sich an studentische eTutoren der Netzwerkpartner, die Lehrende an ihrer Hochschule bei der Gestaltung digitaler Lehre unterstützen. Die Schulung findet im Blended-Learning-Format statt, d.h. mit hauptsächlich Online-Anteilen und zwei Präsenzphasen von jeweils 1-2 Tagen. Diese werden an der Universität Ulm stattfinden. Die Online-Anteile verteilen sich auf sieben Kursblöcke, die im 2-Wochen-Rhythmus freigeschaltet und von den Teilnehmenden absolviert werden. In den Online-Anteilen wird sowohl Wissen vermittelt als auch praktisch gearbeitet, z.B. in kollaborativen Aufgaben, in Übungsaufgaben und beim Transfer der Theorie in das eigene OER-Praxisprojekt. Die Schulung beginnt mit einem Online-Auftakt und endet mit einem Präsenztag, an dem die Teilnehmenden ihre Ergebnisse des eigenen OER-Projekts präsentieren. Die Präsenzeinheiten finden an der Universität Ulm statt. Zwischen den beiden Präsenzeinheiten und Online-Anteilen findet eine tutorielle Betreuung statt. Zudem haben die Teilnehmenden die Möglichkeit Beratungen durch die Trainer_innen in Anspruch zu nehmen. Themen und Inhalte der Schulung (Auswahl) • vorhandene OER finden sowie eigene OER produzieren und distributieren • lernpsychologische Grundlagen und didaktische Formate, • Motivation und Leistungsüberprüfung in digitalen Einsatzszenarien, • lernförderliche Gestaltung digitaler Medien • kollaborative Lehr- und Lernformen wie Blogs und Wikis • Konzeption und Produktion von Legetrickfilmen • Einsatzmöglichkeiten von Online-Tests z. B. zur Klausurvorbereitung • Evaluationsmethoden Die Workshops werden durch praxisnahe Anwendungsaufgaben und Übungen begleitet, um das gelernte Wissen zu wiederholen und zu festigen (Ergebnissicherung). Darüber hinaus sind die Teilnehmenden gebeten, sich ein eigenes OER-Projekt auszuwählen, an welchem sie parallel zur Schulung arbeiten und in welches sie ausgewählte Inhalte der Schulung transferieren. Ablaufplan: http://www.uni-ulm.de/fileadmin/website_uni_ulm/adprostu/Projekte/OpERA/eTutOER_OpERA_Ablaufplan.pdf
Adresse: Deutschland, , Online bzw. UlmDE.HE
Zum Event
2017
8
Nov

Open Educational Resources (OER) in der Erwachsenen- und Weiterbildung: Lehr- und Lernmaterialien zusammenstellen und bearbeiten

08.11.2017 - 08.11.2017 | Veranstaltungsort: Essen
In diesem dritten Modul der Qualifizierungsworkshops wird es um das Zusammenstellen und Bearbeiten eigener Lehr- und Lernmaterialien auf der Grundlage verschiedener open educational resources gehen, die passgenau und aktuell auf Ihren Lehrkontext abgestimmt sind. Wie und wo können Sie Ihre so entstandenen Materialien als OER veröffentlichen, um von Kollaborationen zu profitieren?
Adresse: Universitätsstraße 245117EssenDE.NW
Zum Event
2017
7
Nov

Open Educational Resources (OER) in der Hochschule: Qualität von Lehr- und Lernmaterialien prüfen und sichern

07.11.2017 - 07.11.2017 | Veranstaltungsort: Essen
Modul 4. Qualität von Lehr- und Lernmaterialien prüfen und sicherstellen.
Adresse: Universitätsstraße 245117EssenDE.NW
Zum Event
2017
7
Nov

Freie Lernmaterialien (OER) barrierefrei erstellen und mit Anderen teilen – Teil 1/2

07.11.2017 - 07.11.2017 | Veranstaltungsort: Hamburg
Ein Angebot des SynLLOER-Projekts der Universität Hamburg in Kooperation mit der Hamburger Schulbehörde und dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg.
Adresse: Felix-Dahn-Straße 320357HamburgDE.HH
Zum Event
2017
3
Nov

Großer Workshop: OER suchen, finden & selbst erstellen, Open Access, Creative Commons

03.11.2017 - 03.11.2017 | Veranstaltungsort: Hamburg
Workshop des Projekts Synergien für Lehren und Lernen durch OER (SynLLOER )
Adresse: Universitätskolleg der Universität Hamburg, Schlüterstraße 5120146HamburgDE.HH
Zum Event
2017
2
Nov

Tag der Medienkompetenz 2017: Workshop & Themeninsel zu OER

02.11.2017 - 02.11.2017 | Veranstaltungsort: Hannover
Teilen, Verbreiten und Remixen sind selbstverständlicher Teil unserer Praxis im Netz und untrennbar verbunden mit einer Kultur des Digitalen. Wiederholt begegnen uns seit einiger Zeit die Begriffe „Open Educational Resources“ und „Freie Bildungsmaterialien“ in pädagogischen Fachzeitschriften oder im Internet und auch in politischen Kontexten werden die Potenziale von OER für die Bildung diskutiert. Doch was sind eigentlich OER? Was sind die Vorteile von sogenannten freien Bildungsmaterialien? Mit welchen Herausforderungen sind wir beim Nutzen von OER konfrontiert? Und wie lassen sich eigene Materialien als OER lizenzieren? Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner vom Projekt „MOIN“ aus Schule, Hochschule und Erwachsenenbildung bieten Ihnen an der OER-Themeninsel und im Rahmen des OER-Workshops die Möglichkeit sich rund um OER zu informieren und Beispiele zu erkunden.
Adresse: Convention Center, Deutsche Messe AG, Messegelände30521Hannover
Zum Event
2017
1
Nov

Abschlussveranstaltung zum OER-bMOOC für alle niedersächsischen Volkshochschulen (Laatzen)

01.11.2017 - 01.11.2017 | Veranstaltungsort: Laatzen
OER, das sind offene Bildungsressourcen – Texte, Fotos, Videos, Quizfragen, Arbeitsblätter, ganze Lernmodule, die frei im Internet verfügbar sind und von Dozierenden im Unterricht genutzt werden können. Neben den rechtlichen Stolpersteinen (Urheberrecht und CC-Lizenzen) geht es hauptsächlich um die Frage, wo ich solche Materialien finde, wie ich sie verwenden kann oder auch wie ich selber eigene Materialien online stellen kann. Alle, die sich für das Thema OER begeistern und schulen lassen wollen, um es in ihrem Umfeld einzusetzen und die Idee von einer Kultur der Offenheit und des Teilens weiter zu verbreiten, sind eingeladen, an diesem bMOOC teilzunehmen. Der blended MOOC zu OER startet im September 2017 für hauptamtliche Mitarbeiter*innen der Volkshochschulen in Niedersachsen, sowie interessierte Dozent*innen und Projektmitarbeiter*innen. Voraussetzung ist die Teilnahme an einem der Präsenztage, die in ganz Niedersachsen angeboten werden.
Adresse: , , Laatzen
Zum Event
2017
26
Okt

Möglichkeiten von H5P als digitales Tool zur Erstellung von OER

26.10.2017 - 26.10.2017 | Veranstaltungsort: Hamburg
Dieser Workshop bietet eine Hands On-Einführung in das Tool H5P (https://h5p.org/) in der Verwendungsform als WordPress-Plugin.
Zudem werden die Möglichkeiten aufgezeigt, die H5P als digitales Tool zur einfachen Erstellung von Offenen Bildungsmaterialien (Open Educational Ressources, OER) bietet.
Adresse: Universitätskolleg der Universität Hamburg, Schlüterstr. 5120146HamburgDE.HH
Zum Event
2017
26
Okt

Fortbildungsveranstaltung für Verantwortliche in der Erwachsenenbildung und Lehrerinnen und Lehrer in Speyer

26.10.2017 - 26.10.2017 | Veranstaltungsort: Neustadt an der Weinstraße
Inhalte: - Was sind Open Educational Ressources? (OER)?
- Kontext von OER: die Demokratisierung von Wissen
- Wichtige OER-Lizenzen und konkrete Beispiele
- Eigene Ressourcen mit anderen teilen und dazu rechtliche und technische Sicherheit erhalten
Adresse: Kloster Neustadt, Waldstraße 14567434Neustadt an der WeinstraßeDE.RP
Zum Event
2017
24
Okt

Kick-Off-Workshop „Materialien aus dem Internet richtig nutzen“ – Kaiserslautern

24.10.2017 - 24.10.2017 | Veranstaltungsort: Kaiserslautern
Workshop ein erster Schritt in die faszinierende Welt der OER: Ohne besonderes Vorwissen entdecken Sie Antworten auf folgende Fragen: - Was bedeutet OER genau? - Wo finden Sie OER? - Wie nutzen Sie OER rechtskonform? - Wie werden OER erstellt? - Welche Geschäftsmodelle sind mit OER möglich?
Adresse: Blechhammer Hotel und Restaurant, Am Hammerweiher 167659KaiserslauternDE.RP
Zum Event
2017
23
Okt

Wie und wo finde ich frei verwendbare Materialien für Hochschullehre? – CC-Lizenzen und OER-Materialien in der Praxis

23.10.2017 - 23.10.2017 | Veranstaltungsort: Hamburg
Workshop des SynLLOER-Projekts zu OER in der Hochschullehre.
Adresse: Schlüterstraße 5120146HamburgDE.HH
Zum Event
2017
19
Okt

Open Educational Resources (OER) in der Erwachsenen- und Weiterbildung: Lehr- und Lernmaterialien finden und austauschen

19.10.2017 - 19.10.2017 | Veranstaltungsort: Essen
In diesem zweiten Modul der Qualifizierungsworkshops wird es um das Suchen und Finden von open educational resources gehen. Es gibt im Netz keine zentrale Einrichtung, die alle im Internet verfügbaren open educational resources strukturiert sammelt und zur Verfügung stellt. Auch in Zukunft wird das nicht realisierbar sein, da de Menge an open educational resources rasant und teilweise unübersichtlich wächst. Die Teilnehmenden werden in dem Workshop Suchstrategien entwickeln, um die nicht immer leichte Suche nach open educational resources im Netz effektiv anzugehen.
Adresse: Universitätsstraße 245141EssenDE.NW
Zum Event
2017
18
Okt

Workshop: OER-Strategien an Hochschulen

18.10.2017 - 18.10.2017 | Veranstaltungsort: Essen
Der Einsatz digitaler Lehr- Lernmaterialien in der Hochschullehre bietet Potenziale für die Gestaltung neuer und offener Szenarien. Die Gestaltung dieser Szenarien wird durch die Verwendung offen lizenzierter Materialien optimal unterstützt, denn sie bieten Lehrenden (und Lernenden) die Möglichkeit die Materialien zu verändern, zu kombinieren, und weiterzugeben. So lizenzierte Materialien werden als offene Bildungsressourcen, Open Educational Resources (OER) bezeichnet. Im Fokus dieser Veranstaltung steht die Entwicklung von Strategien und Maßnahmen für Hochschulen, um Potenziale von OER für die Lehre nutzbar zu machen.
Adresse: Universitätsstraße 245141EssenDE.NW
Zum Event
2017
18
Okt

Informationsveranstaltung zu Open Educational Resources (OER)

18.10.2017 - 18.10.2017 | Veranstaltungsort: Osnabrück
Die Teilnehmer*innen erfahren Grundsätzliches und Wissenswertes zum Thema OER.
Adresse: , , Osnabrück
Zum Event
2017
18
Okt

OER – was ist denn das? - Workshop für MultiplikatorInnen und MitarbeiterInnen in der Erwachsenenbildung

18.10.2017 - 18.10.2017 | Veranstaltungsort: Mainz
Wie kann ich freie Lern- und Lehrmaterialien einsetzen? Wie könnte ich dieses Material in meiner Einrichtung anwenden? Welche Möglichkeiten bietet der Bereich digitale Bildung? Welche Programme kann ich kostenfrei nutzen? Welche Programme gibt es zur Gestaltung und Visualisierung? Was ist denn spielebasiertes Lernen? Antworten auf all diese Fragen und noch viel mehr gibt der Workshop
Adresse: Walpodenstraße 1055116MainzDE.RP
Zum Event
2017
17
Okt

Möglichkeiten von H5P als digitales Tool zur Erstellung von OER

17.10.2017 - 17.10.2017 | Veranstaltungsort: Hamburg
Dieser Workshop bietet eine Hands On-Einführung in das Tool H5P (https://h5p.org/) in der Verwendungsform als WordPress-Plugin.
Zudem werden die Möglichkeiten aufgezeigt, die H5P als digitales Tool zur einfachen Erstellung von Offenen Bildungsmaterialien (Open Educational Ressources, OER) bietet.
Adresse: Universitätskolleg der Universität Hamburg, Schlüterstr. 5120146HamburgDE.HH
Zum Event
2017
17
Okt

Copy & Paste, OER und Open Access an der Hochschule

17.10.2017 - 17.10.2017 | Veranstaltungsort: Hamburg
Im Kontext der SynLLOER-Workshopreihe bietet das Projekt nun auch für den Hochschulkontext einen Überblicksworkshop zum Themenkomplex OER und Open Access an.
Der Workshop wird mit folgenden Fragen einen Einblick in die Welt der Openness im Hochschulkontext ermöglichen. Wichtig: der Workshop kann keine fachliche Rechtsberatung ersetzten! - Urheberrecht an der Hochschule – aktuelle Schrankenregelungen, Einsatz von fremden Texten, etc. im Lehreinsatz - Creative Commons Lizenzen: Was ist das? Welche Möglichkeiten bieten mir Creative Commons Lizenzen für die Nutzung von Materialien in Hochschul-Lehrveranstaltungen? - Open Access: was bedeutet das, welche Konsequenzen hat OA für meine wiss. Arbeit? - Praxisteil – Suchen und Finden von freien Lehr- und Lernmaterialien: Suchstrategien, Plattformen, Nutzung gängiger Suchmaschinen, spezielle Repositorien für Lehr- und Lernmaterialien
Adresse: Universitätskolleg (UK), Schlüterstraße 5120146HamburgDE.HH
Zum Event
2017
11
Okt

Copy & Paste – darf ich das?! Eine Einführung in Urheberrecht und Creative Commons

11.10.2017 - 11.10.2017 | Veranstaltungsort: Hamburg
Ein Angebot des SynLLOER-Projekts der Universität Hamburg in Kooperation mit der Hamburger Schulbehörde und dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg.
Adresse: Felix-Dahn-Straße 320357HamburgDE.HH
Zum Event
2017
11
Okt

Webinar: Rechtliche Aspekte bei der Verwendung und Erstellung von Open Educational Resources

11.10.2017 - 11.10.2017 | Veranstaltungsort: Adobe Connect
Der Einsatz von Open Educational Resources – frei verfügbare Lehr- und Lernmaterialien wird im deutschen Bildungssystem zunehmend diskutiert. Trotz des sehr hohen Online- bzw. E-Learning- Anteils der Lehre in der wissenschaftlichen Weiterbildung, die berufsbegleitend zu absolvierende Studienangebote ermöglicht, ist die Auseinandersetzung mit OER in diesem Kontext noch nicht weit fortgeschritten. Open Educational Resources haben das Potenzial, Rechtssicherheit bei der Verwendung von Medien Dritter in der Lehre zu schaffen. Denn jede Art von Text, Bild oder Film unterliegt dem Urheberrecht. Durch die Kennzeichnung von Materialien beispielsweise mit CC-Lizenzen lassen sich Nutzungsrechte genau festlegen und so Möglichkeiten der Verwendung, Verbreitung und Verarbeitung bestimmen. Materialien, die nicht entsprechend gekennzeichnet sind, unterliegen aufgrund ihrer urheberrechtlichen Restriktionen zumeist einer eingeschränkten Nutzung (Stichwort: „Schrankenregelung“) Das Webinar möchte einen grundlegenden Einblick geben in die rechtlichen Aspekte, die bei der Verwendung bestehender und bei der Erstellung eigener OER in E-Learning-Angeboten und der (Online-) Lehre der wissenschaftlichen Weiterbildung zu berücksichtigen sind. Wie sind die verschiedenen (CC -)Lizenzierungsmodelle zu verstehen? Was muss bei der Nutzung und didaktischen Aufbereitung offenen Materials beachtet werden? Welche besonderen Herausforderungen ergeben sich bei der Nutzung von als „nicht -kommerziell“-lizenzierten Materials für die Einrichtungen? Unter welchen Bedingungen dürfende Lehrende Inhalte ihrer Lehre als OER veröffentlichen? Sind neben den CC -Lizenzbestimmungen weitere Rechte zu beachten? Das Webinar gibt einen Überblick zu diesen rechtlichen Aspekten.
Adresse: Adobe Connect, , Adobe ConnectDE.NI
Zum Event
2017
5
Okt

H5P Community Meetup Hamburg (WordPress and beyond)

05.10.2017 - 05.10.2017 | Veranstaltungsort: Hamburg
AGENDA: - H5P Community Get-Together mit Grillen (bei gutem Wetter, ansonsten inside) - Austausch zum Thema H5P & Open Educational Ressources (OER) - Neues von der H5P-Konferenz: Input Oliver Tacke - Ausblicke in Richtung Weiterentwicklung (roadmap)
Adresse: Café Paranoia, Allende-Platz 120146HamburgDE.HH
Zum Event
2017
4
Okt

Online-Phase „OER-Multiplikator/in“

04.10.2017 - 04.12.2017
Die Online-Phase „OER-Multiplikator/in“ ist der zweite Schritt auf dem Weg zum/r „OER-Fachexperten/in“. In den acht Wochen stehen folgende Lernziele im Vordergrund: - Du verstehst den Grundgedanken von OER und kannst anhand von konkreten Beispielen erläutern, was an einem Lernmaterial urheberrechtlich geschützt ist. Du kennst die Creative-Commons-Lizenzen und weißt, unter welchen Bedingungen Du so lizensierte Lernmaterialien nutzen darfst. - Du kannst die Qualität von Lernmaterialien anhand von Dir benannten Kriterien bewerten und entscheiden, ob sie ggf. abgewandelt in Deine Strukturen integrieren lassen. - Du kannst wesentliche Elemente und Zusammenhänge von Geschäftsmodellen beschreiben und erkennst, welche Änderungen sich durch den Einsatz von OER ergeben. - Du weißt, woher Du Neuigkeiten aus der OER-Diskussion erhälst und wie Du Dich auf dem Laufenden halten kannst.
Zum Event
2017
4
Okt

OSM@BB- Auftakttagung: "Kaufst Du noch, oder teilst Du schon??"

04.10.2017 - 04.10.2017 | Veranstaltungsort: Ludwigsfelde
Am 04. Oktober 2017 starten wir mit einer Tagung in eine Reihe von Veranstaltungen zum Themenfeld: OER in der schulbezogenen Medienbildung in Berlin und Brandenburg! Die Veranstaltungsreihe wird verschiedene Formate enthalten und nicht ausschließlich als klassische Tagungsreihe stattfinden.
Adresse: Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg14974LudwigsfeldeDE.BB
Zum Event
2017
28 - 29
Sep

2. JOINTLY Transferworkshop – Train-us-OER-Trainer

28.09.2017 - 29.09.2017 | Veranstaltungsort: Frankfurt am Main
Aus den beiden Tagen können alle Teinehmer*innen mit einem großen Handgepäck die Inhalte zu OER Qualifizierung und Sensibilisierung mitnehmen und für eigene Workshops nutzen.
Adresse: DIPF, Schloßstraße 2960486Frankfurt am MainDE.HE
Zum Event
2017
28
Sep

Open Educational Resources (OER) in der Erwachsenen- und Weiterbildung: Lehr- und Lernmaterialien rechtssicher verwenden

28.09.2017 - 28.09.2017 | Veranstaltungsort: Essen
In diesem ersten Modul der Qualifizierungsworkshops wird es um die rechtssichere Verwendung von open educational resources gehen. Dieses berührt Urheber- und Nutzungsrechte von Lehr- und Lernmaterialien, die durch Lizenzen bestimmt sind. Die Teilnehmenden werden das offene Lizenzsystem Creative Commons kennenlernen, um entsprechend lizensierte Materialien rechtssicher verwenden zu können sowie eigene Materialien mit der Lizenz zu versehen und zu veröffentlichen. Dabei legt die Urheberin oder der Urheber die Nutzungsbedingungen seiner/ihrer Materialien für Dritte fest.
Adresse: Universitätsstraße 245141EssenDE.NW
Zum Event
2017
28
Sep

Möglichkeiten von H5P als digitales Tool zur Erstellung von OER

28.09.2017 - 28.09.2017 | Veranstaltungsort: Hamburg
Dieser Workshop bietet eine Hands On-Einführung in das Tool H5P (https://h5p.org/) in der Verwendungsform als WordPress-Plugin.
Zudem werden die Möglichkeiten aufgezeigt, die H5P als digitales Tool zur einfachen Erstellung von Offenen Bildungsmaterialien (Open Educational Ressources, OER) bietet.
Adresse: Universitätskolleg der Universität Hamburg, Schlüterstr. 5120146HamburgDE.HH
Zum Event
2017
26
Sep

Kick-Off-Workshop „Materialien aus dem Internet richtig nutzen“ – Mannheim-Ladenburg

26.09.2017 - 26.09.2017 | Veranstaltungsort: Ladenburg
Workshop ein erster Schritt in die faszinierende Welt der OER: Ohne besonderes Vorwissen entdecken Sie Antworten auf folgende Fragen: - Was bedeutet OER genau? - Wo finden Sie OER? - Wie nutzen Sie OER rechtskonform? - Wie werden OER erstellt? - Welche Geschäftsmodelle sind mit OER möglich?
Adresse: Leonardo Hotel Mannheim-Ladenburg, Benzstraße 2168526LadenburgDE.BW
Zum Event
2017
25
Sep

25.09.2017 - 25.09.2017 | Veranstaltungsort: Hamburg
Im Kontext der SynLLOER-Workshopreihe bietet das Projekt nun auch für den Hochschulkontext einen Überblicksworkshop zum Themenkomplex OER und Open Access an.
Der Workshop wird mit folgenden Fragen einen Einblick in die Welt der Openness im Hochschulkontext ermöglichen. Wichtig: der Workshop kann keine fachliche Rechtsberatung ersetzten! - Urheberrecht an der Hochschule – aktuelle Schrankenregelungen, Einsatz von fremden Texten, etc. im Lehreinsatz - Creative Commons Lizenzen: Was ist das? Welche Möglichkeiten bieten mir Creative Commons Lizenzen für die Nutzung von Materialien in Hochschul-Lehrveranstaltungen? - Open Access: was bedeutet das, welche Konsequenzen hat OA für meine wiss. Arbeit? - Praxisteil – Suchen und Finden von freien Lehr- und Lernmaterialien: Suchstrategien, Plattformen, Nutzung gängiger Suchmaschinen, spezielle Repositorien für Lehr- und Lernmaterialien
Adresse: Universitätskolleg (UK), Schlüterstraße 5120146HamburgDE.HH
Zum Event
2017
22
Sep

Präsenztag zum OER-bMOOC für alle niedersächsischen Volkshochschulen (Osnabrück)

22.09.2017 - 22.09.2017 | Veranstaltungsort: Osnabrück
OER, das sind offene Bildungsressourcen – Texte, Fotos, Videos, Quizfragen, Arbeitsblätter, ganze Lernmodule, die frei im Internet verfügbar sind und von Dozierenden im Unterricht genutzt werden können. Neben den rechtlichen Stolpersteinen (Urheberrecht und CC-Lizenzen) geht es hauptsächlich um die Frage, wo ich solche Materialien finde, wie ich sie verwenden kann oder auch wie ich selber eigene Materialien online stellen kann. Alle, die sich für das Thema OER begeistern und schulen lassen wollen, um es in ihrem Umfeld einzusetzen und die Idee von einer Kultur der Offenheit und des Teilens weiter zu verbreiten, sind eingeladen, an diesem bMOOC teilzunehmen. Der blended MOOC zu OER startet im September 2017 für hauptamtliche Mitarbeiter*innen der Volkshochschulen in Niedersachsen, sowie interessierte Dozent*innen und Projektmitarbeiter*innen. Voraussetzung ist die Teilnahme an einem der Präsenztage, die in ganz Niedersachsen angeboten werden.
Adresse: , , Osnabrück
Zum Event
2017
21
Sep

Open Educational Resources (OER) in der Schule: Qualität von Lehr- und Lernmaterialien prüfen und sichern

21.09.2017 - 21.09.2017 | Veranstaltungsort: Essen
In diesem vierten Modul der Qualifizierungsworkshops wird es darum gehen, die Qualität freier und offener Lehr- und Lernmaterialien zu prüfen und sicherzustellen. Dabei gehen wir von einem Qualitätsbegriff aus, der neben der fachlich-inhaltlichen Richtigkeit auch die Passgenauigkeit und Aktualität von Materialien in Betracht zieht.
Adresse: Universitätsstraße 245141EssenDE.NW
Zum Event
2017
21
Sep

Präsenztag zum OER-bMOOC für alle niedersächsischen Volkshochschulen (Stade)

21.09.2017 - 21.09.2017 | Veranstaltungsort: Stade
OER, das sind offene Bildungsressourcen – Texte, Fotos, Videos, Quizfragen, Arbeitsblätter, ganze Lernmodule, die frei im Internet verfügbar sind und von Dozierenden im Unterricht genutzt werden können. Neben den rechtlichen Stolpersteinen (Urheberrecht und CC-Lizenzen) geht es hauptsächlich um die Frage, wo ich solche Materialien finde, wie ich sie verwenden kann oder auch wie ich selber eigene Materialien online stellen kann. Alle, die sich für das Thema OER begeistern und schulen lassen wollen, um es in ihrem Umfeld einzusetzen und die Idee von einer Kultur der Offenheit und des Teilens weiter zu verbreiten, sind eingeladen, an diesem bMOOC teilzunehmen. Der blended MOOC zu OER startet im September 2017 für hauptamtliche Mitarbeiter*innen der Volkshochschulen in Niedersachsen, sowie interessierte Dozent*innen und Projektmitarbeiter*innen. Voraussetzung ist die Teilnahme an einem der Präsenztage, die in ganz Niedersachsen angeboten werden.
Adresse: , , Stade
Zum Event
2017
20
Sep

Wie und wo finde ich frei verwendbare Unterrichtsmaterialien? – CC-Lizenzen und OER-Materialien in der Praxis

20.09.2017 - 20.09.2017 | Veranstaltungsort: Hamburg
Ein Angebot des SynLLOER-Projekts der Universität Hamburg in Kooperation mit der Hamburger Schulbehörde und dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg.
Adresse: Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Felix-Dahn-Straße 320357HamburgDE.HH
Zum Event
2017
19
Sep

Präsenztag zum OER-bMOOC für alle niedersächsischen Volkshochschulen (Laatzen)

19.09.2017 - 19.09.2017 | Veranstaltungsort: Laatzen
OER, das sind offene Bildungsressourcen – Texte, Fotos, Videos, Quizfragen, Arbeitsblätter, ganze Lernmodule, die frei im Internet verfügbar sind und von Dozierenden im Unterricht genutzt werden können. Neben den rechtlichen Stolpersteinen (Urheberrecht und CC-Lizenzen) geht es hauptsächlich um die Frage, wo ich solche Materialien finde, wie ich sie verwenden kann oder auch wie ich selber eigene Materialien online stellen kann. Alle, die sich für das Thema OER begeistern und schulen lassen wollen, um es in ihrem Umfeld einzusetzen und die Idee von einer Kultur der Offenheit und des Teilens weiter zu verbreiten, sind eingeladen, an diesem bMOOC teilzunehmen. Der blended MOOC zu OER startet im September 2017 für hauptamtliche Mitarbeiter*innen der Volkshochschulen in Niedersachsen, sowie interessierte Dozent*innen und Projektmitarbeiter*innen. Voraussetzung ist die Teilnahme an einem der Präsenztage, die in ganz Niedersachsen angeboten werden.
Adresse: , , Laatzen
Zum Event
2017
18
Sep

Präsenztag zum OER-bMOOC für alle niedersächsischen Volkshochschulen (Helmstedt)

18.09.2017 - 18.09.2017 | Veranstaltungsort: Helmstedt
OER, das sind offene Bildungsressourcen – Texte, Fotos, Videos, Quizfragen, Arbeitsblätter, ganze Lernmodule, die frei im Internet verfügbar sind und von Dozierenden im Unterricht genutzt werden können. Neben den rechtlichen Stolpersteinen (Urheberrecht und CC-Lizenzen) geht es hauptsächlich um die Frage, wo ich solche Materialien finde, wie ich sie verwenden kann oder auch wie ich selber eigene Materialien online stellen kann. Alle, die sich für das Thema OER begeistern und schulen lassen wollen, um es in ihrem Umfeld einzusetzen und die Idee von einer Kultur der Offenheit und des Teilens weiter zu verbreiten, sind eingeladen, an diesem bMOOC teilzunehmen. Der blended MOOC zu OER startet im September 2017 für hauptamtliche Mitarbeiter*innen der Volkshochschulen in Niedersachsen, sowie interessierte Dozent*innen und Projektmitarbeiter*innen. Voraussetzung ist die Teilnahme an einem der Präsenztage, die in ganz Niedersachsen angeboten werden.
Adresse: , , Helmstedt
Zum Event
2017
14
Sep

Kick-Off-Workshop „Materialien aus dem Internet richtig nutzen“ – Essen

14.09.2017 - 14.09.2017 | Veranstaltungsort: Essen
Workshop ein erster Schritt in die faszinierende Welt der OER: Ohne besonderes Vorwissen entdecken Sie Antworten auf folgende Fragen: - Was bedeutet OER genau? - Wo finden Sie OER? - Wie nutzen Sie OER rechtskonform? - Wie werden OER erstellt? - Welche Geschäftsmodelle sind mit OER möglich?
Adresse: Mintrop's Stadt Hotel Margarethenhöhe, Steile Str. 4645149EssenDE.NW
Zum Event
2017
14 - 15
Sep

14.09.2017 - 15.09.2017 | Veranstaltungsort: Freiburg im Breisgau
Die 16. Internationale ILIAS-Konferenz wird von der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg mit freundlicher Unterstützung des ILIAS open source e-Learning e.V ausgerichtet und findet statt am 14. und 15. September 2017. Themenschwerpunkten 2017 sind: - Open Educational Resources - Training und Personalentwicklung - Lernerfolge und Kompetenzorientierung - Videobasiertes Lernen - E-Learning-Innovationen
Adresse: Freiburg im Breisgau, , Freiburg im BreisgauDE.BW
Zum Event
2017
14
Sep

Open Educational Resources (OER) in der Hochschule: Qualität von Lehr- und Lernmaterialien prüfen und sichern

14.09.2017 - 14.09.2017 | Veranstaltungsort: Essen
Modul 4. Qualität von Lehr- und Lernmaterialien prüfen und sicherstellen
Adresse: Universitätsstraße 245141EssenDE.NW
Zum Event
2017
13
Sep

Präsenztag zum OER-bMOOC für alle niedersächsischen Volkshochschulen (Bad Zwischenahn)

13.09.2017 - 13.09.2017 | Veranstaltungsort: Bad Zwischenahn
OER, das sind offene Bildungsressourcen – Texte, Fotos, Videos, Quizfragen, Arbeitsblätter, ganze Lernmodule, die frei im Internet verfügbar sind und von Dozierenden im Unterricht genutzt werden können. Neben den rechtlichen Stolpersteinen (Urheberrecht und CC-Lizenzen) geht es hauptsächlich um die Frage, wo ich solche Materialien finde, wie ich sie verwenden kann oder auch wie ich selber eigene Materialien online stellen kann. Alle, die sich für das Thema OER begeistern und schulen lassen wollen, um es in ihrem Umfeld einzusetzen und die Idee von einer Kultur der Offenheit und des Teilens weiter zu verbreiten, sind eingeladen, an diesem bMOOC teilzunehmen. Der blended MOOC zu OER startet im September 2017 für hauptamtliche Mitarbeiter*innen der Volkshochschulen in Niedersachsen, sowie interessierte Dozent*innen und Projektmitarbeiter*innen. Voraussetzung ist die Teilnahme an einem der Präsenztage, die in ganz Niedersachsen angeboten werden.
Adresse: , , Bad Zwischenahn
Zum Event
2017
11 - 13
Sep

Open-Access-Tage 2017 (Dresden)

11.09.2017 - 13.09.2017 | Veranstaltungsort: Dresden
Die Veranstaltung richtet sich an ExpertInnen aus dem Open-Access-Bereich aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, an WissenschaftlerInnen aller Fachrichtungen, VerlagsvertreterInnen und UnterstützerInnen des wissenschaftlichen Forschungs- und Kommunikationsprozesses an Bibliotheken sowie in Forschungsinstituten und Fördereinrichtungen.
Adresse: Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden1069DresdenDE.SN
Zum Event
2017
7
Sep

Wie und wo finde ich frei verwendbare Materialien für Hochschullehre? – CC-Lizenzen und OER-Materialien in der Praxis

07.09.2017 - 07.09.2017 | Veranstaltungsort: Hamburg
Workshop des SynLLOER-Projekts zu OER in der Hochschullehre.
Adresse: Universitätskolleg (UK), Schlüterstraße 5120146HamburgDE.HH
Zum Event
2017
7
Sep

07.09.2017 - 31.12.2018 | Veranstaltungsort: Hamburg
Beratungs- und Anlaufstelle für mediale Frage- und Problemstellungen zu den Themenbereichen: - Digital Publishing - OER allgemein - Open Access - OER- und Medienproduktion und -integration - Open Source - Lizenzierung, Creative Commons - Open Data
Adresse: Universitätskolleg (UK), Schlüterstraße 5120146HamburgDE.HH
Zum Event
2017
5
Sep

Copy & Paste – darf ich das?! Eine Einführung in Urheberrecht und Creative Commons

05.09.2017 - 05.09.2017 | Veranstaltungsort: Hamburg
Ein Angebot des SynLLOER-Projekts der Universität Hamburg in Kooperation mit der Hamburger Schulbehörde und dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg.
Adresse: Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Felix-Dahn-Straße 320357HamburgDE.HH
Zum Event
2017
4 - 5
Sep

Praxis-Workshop für „OER-Macher/innen“

04.09.2017 - 05.09.2017 | Veranstaltungsort: Bonn
Das Wissen, dass Sie in der ersten Online-Phase mit der Qualifikation zum/r „OER-Multiplikator/in“ erworben haben, nutzen Sie jetzt für die Praxis. Im Workshop lernen Sie die praktische Seite der Erstellung von OER. Im bzw. nach dem Workshop… - ...haben Sie ein eigenes OER-Projekt definiert. - ...wissen Sie, welche Medien und Werkzeuge Sie für Ihr Projekt nutzen werden. - ...sind Ihnen die Schritte zur Realisierung Ihres Projektes klar. - ...haben Sie Kontakte mit anderen Teilnehmenden geknüpft, um sich in der darauf folgenden Online-Phase gegenseitig zu unterstützen und kollaborativ zusammen zu arbeiten.
Adresse: Seminarräume am Bonner Bogen, Konrad-Zuse-Platz 953227BonnDE.NW
Zum Event
2017
2
Sep

Gemeinsam mit Teilnehmer/innen eines vhs-Kurses einen Blog erstellen

02.09.2017 - 02.09.2017 | Veranstaltungsort: Bodenheim
Wir starten gemeinsam einen Blog mit der beliebten Web-Software ‚Wordpress’ (https://de.wordpress.org/). Inhaltlich wird es dabei um Digitale Bildung, ‚Open Educational Resources’ (OER) und rechtliche Grundlagen – wie z.B. Urheberrecht – gehen. Gleichzeitig haben Sie Gelegenheit, eine Startversion für einen Blog zu Ihrem eigenen Kursinhalt einzurichten.
Adresse: Metternicher Hof, Schönbornplatz 255294BodenheimDE.RP
Zum Event
2017
1
Sep

OER-bMOOC für alle niedersächsischen Volkshochschulen

01.09.2017 - 01.11.2017 | Veranstaltungsort: Niedersachsen
OER, das sind offene Bildungsressourcen – Texte, Fotos, Videos, Quizfragen, Arbeitsblätter, ganze Lernmodule, die frei im Internet verfügbar sind und von Dozierenden im Unterricht genutzt werden können. Neben den rechtlichen Stolpersteinen (Urheberrecht und CC-Lizenzen) geht es hauptsächlich um die Frage, wo ich solche Materialien finde, wie ich sie verwenden kann oder auch wie ich selber eigene Materialien online stellen kann. Alle, die sich für das Thema OER begeistern und schulen lassen wollen, um es in ihrem Umfeld einzusetzen und die Idee von einer Kultur der Offenheit und des Teilens weiter zu verbreiten, sind eingeladen, an diesem bMOOC teilzunehmen. Der blended MOOC zu OER startet im September 2017 für hauptamtliche Mitarbeiter*innen der Volkshochschulen in Niedersachsen, sowie interessierte Dozent*innen und Projektmitarbeiter*innen. Voraussetzung ist die Teilnahme an einem der Präsenztage, die in ganz Niedersachsen angeboten werden.
Adresse: online, , Niedersachsen
Zum Event
2017
31
Aug

31.08.2017 - 31.08.2017 | Veranstaltungsort: Hamburg
Beratungs- und Anlaufstelle für mediale Frage- und Problemstellungen zu den Themenbereichen: - Digital Publishing - OER allgemein - Open Access - Medienproduktion und -integration - Open Source - Lizenzierung
Adresse: Universitätskolleg (UK), Schlüterstraße 5120146HamburgDE.HH
Zum Event
2017
31
Aug

31.08.2017 - 31.08.2017 | Veranstaltungsort: Stuttgart
Dieser Workshop ist ein erster Schritt in die faszinierende Welt der OER: Ohne besonderes Vorwissen entdecken Sie Antworten auf folgende Fragen:
- Was bedeutet OER genau?
- Wo finden Sie OER?
- Wie nutzen Sie OER rechtskonform?
- Wie werden OER erstellt?
- Welche Geschäftsmodelle sind mit OER möglich?
Adresse: VCH Hotel Wartburg Stuttgart, Lange Straße 4970174StuttgartDE.BW
Zum Event
2017
28
Aug

Kick-Off-Workshop „Materialien aus dem Internet richtig nutzen“ – Lübeck

28.08.2017 - 28.08.2017 | Veranstaltungsort: Lübeck
Dieser Workshop ist ein erster Schritt in die faszinierende Welt der OER: Ohne besonderes Vorwissen entdecken Sie Antworten auf folgende Fragen: - Was bedeutet OER genau? - Wo finden Sie OER? - Wie nutzen Sie OER rechtskonform? - Wie werden OER erstellt? - Welche Geschäftsmodelle sind mit OER möglich?
Adresse: Fachhochschule Lübeck / OnCampus Gmbh (MFC VII), Maria-Goeppert-Straße 923562LübeckDE.SH
Zum Event
2017
24
Aug

24.08.2017 - 24.08.2017 | Veranstaltungsort: Hamburg
Beratungs- und Anlaufstelle für mediale Frage- und Problemstellungen zu den Themenbereichen: - Digital Publishing - OER allgemein - Open Access - Medienproduktion und -integration - Open Source - Lizenzierung
Adresse: Universitätskolleg (UK), Schlüterstraße 5120146HamburgDE.HH
Zum Event
2017
21
Aug

Copy & Paste, OER und Open Access an der Hochschule

21.08.2017 - 21.08.2017 | Veranstaltungsort: Hamburg
Im Kontext der SynLLOER-Workshopreihe bietet das Projekt nun auch für den Hochschulkontext einen Überblicksworkshop zum Themenkomplex OER und Open Access an.
Der Workshop wird mit folgenden Fragen einen Einblick in die Welt der Openness im Hochschulkontext ermöglichen. Wichtig: der Workshop kann keine fachliche Rechtsberatung ersetzten! - Urheberrecht an der Hochschule – aktuelle Schrankenregelungen, Einsatz von fremden Texten, etc. im Lehreinsatz - Creative Commons Lizenzen: Was ist das? Welche Möglichkeiten bieten mir Creative Commons Lizenzen für die Nutzung von Materialien in Hochschul-Lehrveranstaltungen? - Open Access: was bedeutet das, welche Konsequenzen hat OA für meine wiss. Arbeit? - Praxisteil – Suchen und Finden von freien Lehr- und Lernmaterialien: Suchstrategien, Plattformen, Nutzung gängiger Suchmaschinen, spezielle Repositorien für Lehr- und Lernmaterialien
Adresse: Universitätskolleg (UK), Schlüterstraße 5120146HamburgDE.HH
Zum Event
2017
17
Aug

SynLLOER openLab – offene wOERrkstatt

17.08.2017 - 17.08.2017 | Veranstaltungsort: Hamburg
Beratungs- und Anlaufstelle für mediale Frage- und Problemstellungen zu den Themenbereichen: - Digital Publishing - OER allgemein - Open Access - Medienproduktion und -integration - Open Source - Lizenzierung
Adresse: Universitätskolleg (UK), Schlüterstraße 5120146HamburgDE.HH
Zum Event
2017
31
Jul

OER-IT Sommercamp (Hackathon, IT-Expertenworkshop)

31.07.2017 - 02.08.2017 | Veranstaltungsort: Weimar
Wie künftige OER-Infrastrukturen sein sollen, das ergründen wir im OER-IT Sommercamp. In pragmatischen ersten Hacks sollen OER-Portale, Lernplattformen und andere OER-Tools verbunden werden. Parallel tauschen wir Wissen über Schnittstellen, Metadaten, geeignete Standards u.a. IT-Themen rund um OER aus und diskutieren über nachhaltige Infrastrukturlösungen…
Adresse: Bauhaus-Factory, Bauhausstraße 7c99423WeimarDE.TH
Zum Event
2017
17
Jul

Weiterentwicklung digitaler Bildungsressourcen – was planen die Akteure? (Online-Event)

17.07.2017 - 17.07.2017 | Veranstaltungsort: Tübingen
Digitale Bildungsressourcen bieten vielfältige Möglichkeiten, Lernprozesse zu unterstützen, z.B. durch neue bildliche, bewegte und/oder auditive Darstellungsformen oder durch unterschiedliche Möglichkeiten, Lernende zu aktivieren. Doch nicht immer führt der Einsatz von Medien zu den erhofften verbesserten Lernergebnissen. Im Online-Event soll deshalb darüber diskutiert werden, welche Konsequenzen E-Learning-Akteure aus ihren bisherigen Erfahrungen mit dem Einsatz digitaler Bildungsmedien ziehen, nicht nur in Bezug auf die Gestaltung solcher Materialien, sondern auch im Zusammenhang mit Einsatzszenarien, aber auch mit Produktions- und Distributionsprozessen.
Adresse: , , TübingenDE.BW
Zum Event
2017
13
Jul

Open Educational Resources (OER) in der Schule: Lehr- und Lernmaterialien zusammenstellen und bearbeiten

13.07.2017 - 13.07.2017 | Veranstaltungsort: Essen
In diesem dritten Modul der Qualifizierungsworkshops wird es um das Zusammenstellen und Bearbeiten eigener Lehr- und Lernmaterialien auf der Grundlage verschiedener open educational resources gehen, die passgenau und aktuell auf Ihren Lehrkontext abgestimmt sind. Wie und wo können Sie Ihre so entstandenen Materialien als OER veröffentlichen, um von Kollaborationen zu profitieren?
Adresse: Universitätsstr. 245117EssenDE.NW
Zum Event
2017
13
Jul

Freie Lernmaterialien (OER) barrierefrei erstellen und mit Anderen teilen – Teil 2/2

13.07.2017 - 13.07.2017 | Veranstaltungsort: Hamburg
Ein Angebot des SynLLOER-Projekts der Universität Hamburg in Kooperation mit der Hamburger Schulbehörde und dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg.
Adresse: Felix-Dahn-Straße 320357HamburgDE.HH
Zum Event
2017
6
Jul

Open Educational Resources (OER) in der Hochschule: Lehr- und Lernmaterialien zusammenstellen und bearbeiten

06.07.2017 - 06.07.2017 | Veranstaltungsort: Essen
In diesem Workshop geht es um die Zusammenstellung und Bearbeitung von Open Educational Resources, insbesondere unter Beachtung der jeweiligen Lizenzbedingungen.
Adresse: Universitätsstr. 245117EssenDE.NW
Zum Event
2017
4
Jul

Online-Phase „OER-Multiplikator/in“

04.07.2017 - 04.09.2017
Die Online-Phase „OER-Multiplikator/in“ ist der zweite Schritt auf dem Weg zum/r „OER-Fachexperten/in“. In den acht Wochen stehen folgende Lernziele im Vordergrund: - Du verstehst den Grundgedanken von OER und kannst anhand von konkreten Beispielen erläutern, was an einem Lernmaterial urheberrechtlich geschützt ist. Du kennst die Creative-Commons-Lizenzen und weißt, unter welchen Bedingungen Du so lizensierte Lernmaterialien nutzen darfst. - Du kannst die Qualität von Lernmaterialien anhand von Dir benannten Kriterien bewerten und entscheiden, ob sie ggf. abgewandelt in Deine Strukturen integrieren lassen. - Du kannst wesentliche Elemente und Zusammenhänge von Geschäftsmodellen beschreiben und erkennst, welche Änderungen sich durch den Einsatz von OER ergeben. - Du weißt, woher Du Neuigkeiten aus der OER-Diskussion erhälst und wie Du Dich auf dem Laufenden halten kannst.
Zum Event
2017
29
Jun

Kick-Off-Workshop „Materialien aus dem Internet richtig nutzen“ – München

29.06.2017 - 29.06.2017 | Veranstaltungsort: München
Dieser Workshop ist ein erster Schritt in die faszinierende Welt der OER: Ohne besonderes Vorwissen entdecken Sie Antworten auf folgende Fragen:
- Was bedeutet OER genau?
- Wo finden Sie OER?
- Wie nutzen Sie OER rechtskonform?
- Wie werden OER erstellt?
- Welche Geschäftsmodelle sind mit OER möglich?
Adresse: Schwanthalerstraße 3680336MünchenDE.BY
Zum Event
2017
29
Jun

Freie Lernmaterialien (OER) barrierefrei erstellen und mit Anderen teilen – Teil 1/2

29.06.2017 - 29.06.2017 | Veranstaltungsort: Hamburg
Ein Angebot des SynLLOER-Projekts der Universität Hamburg in Kooperation mit der Hamburger Schulbehörde und dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg. Mit Ihrer Anmeldung für den ersten Teil melden Sie sich automatisch für den zweiten Teil am Donnerstag, den 14.11.2017, 15:00 - 18:00 Uhr mit an.
Adresse: Felix-Dahn-Straße 320357HamburgDE.HH
Zum Event
2017
28
Jun

28.06.2017 - 28.06.2017 | Veranstaltungsort: Garbsen
Dieser Workshop ist ein erster Schritt in die faszinierende Welt der OER: Ohne besonderes Vorwissen entdecken Sie Antworten auf folgende Fragen:
- Was bedeutet OER genau?
- Wo finden Sie OER?
- Wie nutzen Sie OER rechtskonform?
- Wie werden OER erstellt?
- Welche Geschäftsmodelle sind mit OER möglich?
Adresse: Steinriede 1130827GarbsenDE.NI
Zum Event
2017
26
Jun

26.06.2017 - 26.06.2017 | Veranstaltungsort: Köln
Das vierte OERcgn-Meetup wird am Montag, 26.6., 18:30-20:00 Uhr stattfinden. Wir sind diesmal in der Köln International School of Design (KISD) der TH Köln zu Gast
Adresse: Ubierring 4050678KölnDE.NW
Zum Event
2017
26
Jun

Digital und offen?! – Wie Digitalisierung Bildung verändert

26.06.2017 - 26.06.2017 | Veranstaltungsort: Mainz
Auftaktveranstaltung des Projekts OER@RLP
In Fachvorträgen, Diskussionen und Workshops werden die Möglichkeiten und Herausforderungen der Öffnung von Bildungsmaterialien vor dem Hintergrund des aktuell auch im Bildungsbereich zu spürenden Megatrends der Digitalisierung aufgegriffen. Die Veranstaltung bietet Einblicke in das bereichsübergreifende Verbundprojekt OER@RLP und liefert einen breit angelegten Beitrag zum Digitaldialog RLP.
Adresse: Grebenstraße 24-2655116MainzDE.RP
Zum Event
2017
24
Jun

Erklärvideos für den vhs-Unterricht selbst erstellen und teilen

24.06.2017 - 24.06.2017 | Veranstaltungsort: Mainz
Lehrmittel erstellen und teilen wird unter dem Stichwort OER (open educational ressources) immer häufiger gefordert und gefördert. Gerade die Möglichkeit zur Erstellung von Videos ist heute durch Smartphones und Tablets eigentlich kein Problem mehr. Mit ein paar Regeln und Übungen, gestaltet man brauch- und vorzeigbare Erklärvideos mit Elementen aus Legetricks, Stoptrick und Experteninterviews. Dieses Seminar soll Ihnen Sicherheit im Umgang, aber auch Anregungen zum Tausch von Material geben.
Adresse: Mainz, , MainzDE.RP
Zum Event
2017
23 - 24
Jun

OERcamp 17 Nord

23.06.2017 - 24.06.2017 | Veranstaltungsort: Hamburg
Beim OERcamp zeigen OER-Macher\*innen in Workshops und Sessions ihre Arbeit und laden zum praktischen Mitmachen ein. Das OERcamp findet 2017 bereits im sechsten Jahr in Folge statt. 2017 gibt es eine große Neuerung: Es gibt vier regionale OERcamps, jeweils eins im Norden, Süden, Westen und Osten Deutschlands. Die OERcamps werden je zur Hälfte aus vorab geplanten und angekündigten Workshops und aus Barcamp-Sessions, die jeder vor Ort anbieten kann, bestehen. So stellen die Teilnehmenden ihr Programm für die beiden Tage selbst zusammen. Die Veranstalter erwarten dadurch insgesamt deutlich über 100 Programmpunkte aus allen Bildungsbereichen.
Adresse: Yu Garden, , HamburgDE.HH
Zum Event
2017
22
Jun

Kick-Off-Workshop „Materialien aus dem Internet richtig nutzen“ – Leipzig

22.06.2017 - 22.06.2017 | Veranstaltungsort: Leipzig
Dieser Workshop ist ein erster Schritt in die faszinierende Welt der OER: Ohne besonderes Vorwissen entdecken Sie Antworten auf folgende Fragen:
- Was bedeutet OER genau?
- Wo finden Sie OER?
- Wie nutzen Sie OER rechtskonform?
- Wie werden OER erstellt?
- Welche Geschäftsmodelle sind mit OER möglich?
Adresse: Fuggerstraße 24158LeipzigDE.SN
Zum Event
2017
22
Jun

22.06.2017 - 22.06.2017 | Veranstaltungsort: Essen
In diesem zweiten Modul der Qualifizierungsworkshops wird es um das Suchen und Finden von open educational resources gehen. Es gibt im Netz keine zentrale Einrichtung, die alle im Internet verfügbaren open educational resources strukturiert sammelt und zur Verfügung stellt. Auch in Zukunft wird das nicht realisierbar sein, da de Menge an open educational resources rasant und teilweise unübersichtlich wächst. Die Teilnehmenden werden in dem Workshop Suchstrategien entwickeln, um die nicht immer leichte Suche nach open educational resources im Netz effektiv anzugehen.
Adresse: Universitätsstr. 245117EssenDE.NW
Zum Event
2017
20
Jun

Alles nur eine Frage der Haltung? – Ermöglichung von Partizipation und Offenheit im schulischen Unterricht unter den Bedingungen der Digitalisierung

20.06.2017 - 20.06.2017 | Veranstaltungsort: Hamburg
Von Hamburger Schulen über die Schulbehörde und das Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung bis hin zur Kultusministerkonferenz ist man sich einig, dass das Digitale in die Schule gehört!
An sechs Hamburger Schulen wird die Digitalisierung schon gelebt: Jederzeit aufrufbare multimediale Bildungsinhalte, von jedem Ort aus nutzbare digitale Lernwerkzeuge und der Zugriff auf ein virtuelles Lehrer- und Klassenzimmer für Lernende und Lehrende.
Aber wie wird aus den sich stetig verbessernden Rahmenbedingungen in der Folge auch ein Gewinn für das Lernen und Lehren mit und über Medien? Und welche Herausforderungen bringt die Digitalisierung im Kontext Schule und wie können diese professionell aufgegriffen werden?
Adresse: Felix-Dahn-Straße 320357HamburgDE.HH
Zum Event
2017
19
Jun

Nutzung digitaler Bildungsressourcen (2) – was ist in frei zugänglichen virtuellen Räumen zu beachten? (Online-Event)

19.06.2017 - 19.06.2017 | Veranstaltungsort: Tübingen
Im Online-Event soll diskutiert werden, welche Besonderheiten sich in frei zugänglichen virtuellen Räumen des Internets bezüglich digitaler Bildungsressourcen ergeben, mit welchen Konzepten sich Lehrende in diesem Raum sicher bewegen können und welche Rolle Open Educational Resources (OER) dabei spielen können.
Adresse: , , TübingenDE.BW
Zum Event
2017
15 - 16
Jun

Junges Forum für Medien und Hochschulentwicklung 2017

15.06.2017 - 16.06.2017 | Veranstaltungsort: Hamburg
Das Junge Forum für Medien und Hochschulentwicklung 2017 erstreckt sich über zwei Konferenztage vom Donnerstagvormittag (15.06.17 ab 10:30 Uhr) bis zum Freitagnachmittag (16.06.17 bis 16Uhr). Das Tagungsprogramm, bestehend aus wissenschaftlichen und praxisbezogenen Beiträgen, wird gerahmt von Keynote-Vorträgen und einem Podiumsgespäch mit den Pionier_innen des JFMH.
Adresse: Schlüterstraße 5120146HamburgDE.HH
Zum Event
2017
14
Jun

Wie und wo finde ich frei verwendbare Unterrichtsmaterialien? – CC-Lizenzen und OER-Materialien in der Praxis

14.06.2017 - 14.06.2017 | Veranstaltungsort: Hamburg
Ein Angebot des SynLLOER-Projekts der Universität Hamburg in Kooperation mit der Hamburger Schulbehörde und dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg.
Adresse: Felix-Dahn-Straße 320357HamburgDE.HH
Zum Event
2017
12 - 13
Jun

Transferworkshop Train-us-OER-Trainer für OERinfo-Projekte

12.06.2017 - 13.06.2017 | Veranstaltungsort: Weimar
Ob OER-Multiplikator*innen oder IT-Fachleute – meldet euch zum Train-us-OER-Trainer an, am 12.-13. Juni in Weimar (optional bis 14.6.). In diesem Transferworkshop legen wir unsere OER-Trainingsmodule in einem Trainer-Lehrgang zusammen. Jede*r Teilnehmer*in bringt sein ausgearbeitetes Modul mit, stellt es vor und fährt mit einem ganzen OER-Trainerkoffer nach Hause.
Jedes Modul besteht aus einem Wissensspeicher (Grundlagenwissen zum Thema), Übungen und Lösungen, einem Foliensatz sowie einem Trainerleitfaden.
Adresse: , , WeimarDE.TH
Zum Event
2017
7
Jun

Copy & Paste – darf ich das?! Eine Einführung in Urheberrecht und Creative Commons

07.06.2017 - 07.06.2017 | Veranstaltungsort: Hamburg
Ein Angebot des SynLLOER-Projekts der Universität Hamburg in Kooperation mit der Hamburger Schulbehörde und dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg.
Adresse: Felix-Dahn-Straße 320357HamburgDE.HH
Zum Event
2017
7
Jun

07.06.2017 - 07.06.2017 | Veranstaltungsort: Aschaffenburg
In der Coffee Lecture informiert die Hochschulbibliothek Aschaffenbturg MitarbeiterInnen und ProfessorInnen zur Suche, Nutzung und Erstellung von OER.
Adresse: Würzburger Straße 4563743AschaffenburgDE.BY
Zum Event
2017
6
Jun

OER-Workshop für die niedersächsischen VHS-Digicircles (Delmenhorst)

06.06.2017 - 06.06.2017 | Veranstaltungsort: Delmenhorst
OER, das sind offene Bildungsressourcen – Texte, Fotos, Videos, Quizfragen, Arbeitsblätter, ganze Lernmodule, die frei im Internet verfügbar sind und von Dozierenden im Unterricht genutzt werden können. Neben den rechtlichen Stolpersteinen (Urheberrecht und CC-Lizenzen) geht es hauptsächlich um die Frage, wo ich solche Materialien finde, wie ich sie verwenden kann oder auch wie ich selber eigene Materialien online stellen kann.
Adresse: , , Delmenhorst
Zum Event
2017
1
Jun

OER in der Hochschule: Lehr- und Lernmaterialien finden und austauschen

01.06.2017 - 01.06.2017 | Veranstaltungsort: Essen
In diesem Workshop werden u.a. differenzierte Suchstrategien für das Finden von geeigneten OER im Internet, die Nutzung von entsprechenden Verweissystemen sowie Informationen über geeignete Kanäle und Distributionsorte für selbsterstellte Materialien erarbeitet.
Adresse: Universitätsstr. 245117EssenDE.NW
Zum Event
2017
30
Mai

30.05.2017 - 30.05.2017 | Veranstaltungsort: Köln
18:00 - 18:30 Uhr Aktuelle Infos auf Twitter: https://twitter.com/oercgn
Adresse: Ubierring 48, , KölnDE.NW
Zum Event
2017
24
Mai

Open Educational Resources in der Hochschule

24.05.2017 - 24.05.2017 | Veranstaltungsort: Kaiserslautern
Open Educational Resources (OER) etablieren sind inzwischen mehr und mehr zu einem wichtigen Bestandteil des Bildungssektors. An einigen deutschsprachigen Hochschulen gibt es bereits bewährte Initiativen, die Bildungsmaterialien teils sogar vollends offen und frei zugänglich anbieten. Nicht zuletzt durch den Senatsbeschluss zu Open Educational Resources der Hochschulrektorenkonferenz am 15. März 2016 in Berlin, in dem die Relevanz von OER in der Hochschule explizit betont wird, haben offene Bildungsressourcen ihren Stellenwert in der Hochschullandschaft erlangt. Und doch steht die OER-Bewegung in Deutschland noch am Anfang.
Im Webinar „OER in der Hochschule“ wird neben grundlegenden Informationen zu Open Educational Resources auf die vier grundlegenden Themenfelder OER finden, OER nutzen, OER erstellen sowie OER teilen & bereitstellen eingegangen und eine Übersicht über Use Cases und Best Practices in der Hochschullehre gegeben.
Adresse: Kaiserslautern, , KaiserslauternDE.RP
Zum Event
2017
22
Mai

OER-Workshop für die niedersächsischen VHS-Digicircles (Oldenburg)

22.05.2017 - 22.05.2017 | Veranstaltungsort: Oldenburg
OER, das sind offene Bildungsressourcen – Texte, Fotos, Videos, Quizfragen, Arbeitsblätter, ganze Lernmodule, die frei im Internet verfügbar sind und von Dozierenden im Unterricht genutzt werden können. Neben den rechtlichen Stolpersteinen (Urheberrecht und CC-Lizenzen) geht es hauptsächlich um die Frage, wo ich solche Materialien finde, wie ich sie verwenden kann oder auch wie ich selber eigene Materialien online stellen kann.
Adresse: , , Oldenburg
Zum Event
2017
20
Mai

HerausfOERderung und Chance! Urheberrecht und offene Lehr-Lernmaterialien in der vhs

20.05.2017 - 20.05.2017 | Veranstaltungsort: Koblenz
Lehr-Lernmaterialien unter einer freien Lizenz (Open Educational Resources = OER) bieten Kursleiter/innen für ihren Unterricht in der Volkshochschule vielfältige Chancen. Wer die eigenen Seminarunterlagen, Handouts oder Online-Materialien nicht immer von Grund auf neu erfinden will, der findet im Internet einen riesigen Fundus an Inhalten. Dabei gilt es jedoch das Urheberrecht zu beachten. Wer eigene Materialien anderen zur Verfügung stellt, ermöglicht damit eine neue Kultur der Zusammenarbeit. Dies bietet eine große Chance für Synergieeffekte in der Volkshochschule
Adresse: Hoevelstraße 656073KoblenzDE.RP
Zum Event
2017
19 - 20
Mai

19.05.2017 - 20.05.2017 | Veranstaltungsort: Bonn
The Open Southeast Asia workshop serves as a catalyst for students, professionals (from governmental organizations as well as from NGOs - both are welcome) and academics — empowering them with general knowledge about open data, but also providing examples of how open data is practically applied in Southeast Asia and Germany. Moreover, we would like to raise the question how civil society can actually participate and benefit from it. We are aiming to bring people from different fields together to present their topics and share their ideas. Beyond that, we set up a special issue of the südostasien magazine (03/2017) in regard of open data and social media in the region. As another goal of the workshop, we would like to create fields of interest, publish results or introduce related activities/projects of participants. Therefore, speakers and participants are highly welcomed to contribute articles to the forthcoming issue. The respective Call for Papers will be published soon.
Adresse: Forum Internationale Wissenschaft Heussallee 18-2453113BonnDE.NW
Zum Event
2017
17
Mai

OER-Workshop für die niedersächsischen VHS-Digicircles (Hannover)

17.05.2017 - 17.05.2017 | Veranstaltungsort: Hannover
OER, das sind offene Bildungsressourcen – Texte, Fotos, Videos, Quizfragen, Arbeitsblätter, ganze Lernmodule, die frei im Internet verfügbar sind und von Dozierenden im Unterricht genutzt werden können. Neben den rechtlichen Stolpersteinen (Urheberrecht und CC-Lizenzen) geht es hauptsächlich um die Frage, wo ich solche Materialien finde, wie ich sie verwenden kann oder auch wie ich selber eigene Materialien online stellen kann.
Adresse: , , Hannover
Zum Event
2017
12 - 13
Mai

OERcamp 17 West

12.05.2017 - 13.05.2017 | Veranstaltungsort: Köln
Beim OERcamp zeigen OER-Macher*innen in Workshops und Sessions ihre Arbeit und laden zum praktischen Mitmachen ein. Das OERcamp findet 2017 bereits im sechsten Jahr in Folge statt. 2017 gibt es eine große Neuerung: Es gibt vier regionale OERcamps, jeweils eins im Norden, Süden, Westen und Osten Deutschlands.* Die OERcamps werden je zur Hälfte aus vorab geplanten und angekündigten Workshops und aus Barcamp-Sessions, die jeder vor Ort anbieten kann, bestehen. So stellen die Teilnehmenden ihr Programm für die beiden Tage selbst zusammen. Die Veranstalter erwarten dadurch insgesamt deutlich über 100 Programmpunkte aus allen Bildungsbereichen.
Adresse: Ubierring 48, , KölnDE.NW
Zum Event
2017
5 - 6
Mai

OERcamp 17 Süd

05.05.2017 - 06.05.2017 | Veranstaltungsort: München
Beim OERcamp zeigen OER-Macher*innen in Workshops und Sessions ihre Arbeit und laden zum praktischen Mitmachen ein. Das OERcamp findet 2017 bereits im sechsten Jahr in Folge statt. 2017 gibt es eine große Neuerung: Es gibt vier regionale OERcamps, jeweils eins im Norden, Süden, Westen und Osten Deutschlands.* Die OERcamps werden je zur Hälfte aus vorab geplanten und angekündigten Workshops und aus Barcamp-Sessions, die jeder vor Ort anbieten kann, bestehen. So stellen die Teilnehmenden ihr Programm für die beiden Tage selbst zusammen. Die Veranstalter erwarten dadurch insgesamt deutlich über 100 Programmpunkte aus allen Bildungsbereichen.
Adresse: , , MünchenDE.BY
Zum Event
2017
25
Apr

25.04.2017 - 25.04.2017 | Veranstaltungsort: Köln
Beim 2. OER Meetup Cologne treffen sich OER-Interessierte und OER-Akteure aus der Region Köln/Bonn (bzw. NRW generell) zum konstruktiven Gedankenaustausch über OER und Open Education in lockerere Umgebung. Das Treffen findet von 17:00 bis 18:30 statt, danach können die Gespräche im Rahmen des "Bildungskölsch" weitergeführt werden.
Adresse: TH Köln Bildungswerkstatt (EG, rechts), Ubierring 4850678KölnDE.NW
Zum Event
2017
18
Apr

18.04.2017 - 30.05.2017
Wolltest du schon immer in Deutschland studieren, hast aber nie genau verstanden, wie man sich im Dschungel der Hochschulen zurechtfindet? Dann bist du hier genau richtig! In diesem sechswöchigen Kurs richten wir uns insbesondere an arabische Muttersprachler, die in Deutschland studieren möchten. Wir wollen mit euch die Welt des deutschen Hochschulsystems entdecken und euch helfen, im manchmal sehr undurchsichtigen Dschungel die wichtigsten Fragen zu klären, wie beispielsweise Fragen zur Zulassung, zum deutschen Notensystem, zu Finanzierungsmöglichkeiten und Prüfungsformen. Am Ende des Kurses werdet ihr, ganz zwanglos und ohne Prüfung, problemlos in euer neues Abenteuer starten können. Herzlich willkommen in Deutschland!
Zum Event
2017
21 - 22
Mrz

21.03.2017 - 22.03.2017 | Veranstaltungsort: Berlin
The Open Science Conference 2017 is the 4th international conference of the Leibniz Research Alliance Science 2.0. It is a continuation and development of the former Science 2.0 Conference. It is dedicated to the Open Science movement and provides a unique forum where researchers, librarians, practitioners, politicians, and other important stakeholders can discuss and exchange their ideas and experiences. The thematic focus is this year on “open educational resources”. Open educational resources include course materials (print and digital), modules, streaming videos, software, and any other tools, materials, or techniques used to support open access to knowledge. Besides presentations by international experts, the conference programme also includes a poster session for the accepted project presentations and a panel discussion. Furthermore, two workshops are organised by the EU project OpenUp (http://openup-h2020.eu/). In connection with the conference, the European [Open Science Policy Platform (OSPP)](http://ec.europa.eu/research/openscience/index.cfm?pg=open-science-policy-platform) will meet the day before on 20 March 2017. The OSPP advises the European Commission on how to further develop and practically implement the European Open Science policy.
Adresse: Friedrichstraße 9610117BerlinDE.BE
Zum Event
2016
12 - 13
Dez

12.12.2016 - 13.12.2016 | Veranstaltungsort: Frankfurt am Main
Ziel des OERinfo Startworkshop war die Vernetzung der teilnehmenden Projekte der [OERinfo Förderrichtlinie](https://oerworldmap.org/resource/urn:uuid:3f11cdbd-a74a-4aa4-83b3-b4148bfdbe82) im Zuge von verschiedenen Diskussionsforen und und eines Barcamps. Dr. Dominic Orr, vom Forschungsinstitut für Bildungs- und Sozialökonomie hielt einen Vortrag zu den "Bildungspotentialen von OER.
Adresse: Schloßstraße 2960486Frankfurt am MainDE.HE
Zum Event
2016
14 - 18
Nov

LOERn: Weiterbildung „Medienpädagogik Kurs I"

14.11.2016 - 18.11.2016 | Veranstaltungsort: Dillingen a.d.Donau
In der Weiterbildung werden für medienpädagogisch-informationstechnische Berater (MiB) Grundinformation über OER gegeben und das Projekt LOERn vorgetellt.
Adresse: Kardinal-von-Waldburg-Str. 6-789407Dillingen a.d.DonauDE.BY
Zum Event
2016
23 - 24
Jul

Hackathon 2016 Weimar

23.07.2016 - 24.07.2016 | Veranstaltungsort: Weimar
Erschließung frei verfügbarer Lerninhalte für Bildung: Hier kommen erfahrene Entwickler(innen), Domainexpert(inn)en und kreative Querdenker(innen) zusammen, um nachhaltige Anwendungen und Konzepte für den Bildungsbereich zu entwerfen und zu entwickeln. Ziel ist die “Förderung der Verfügbarkeit und Qualität von Lern- & Wissensinhalten sowie Softwaretools für Bildung”. Damit sollen Bildungseinrichtungen bei der Erschließung, Benutzung und Verbreitung von frei verfügbaren Lerninhalten (z.B. OER) unterstützt werden.
Adresse: Bauhausstraße 7c99423WeimarDE.TH
Zum Event
2016
28
Feb

OER-Festival 2016

28.02.2016 - 01.03.2016 | Veranstaltungsort: Berlin
„Im deutschsprachigen Raum sind wir in Sachen Open Educational Resources im internationalen Vergleich eher noch rückständig.“ Diesen oder ähnliche Sätze äußern Experten in Interviews oder auf Podien gerne, und zwar seit Jahren. Der Satz stimmt heute nicht mehr. Es gibt inzwischen zahlreiche Ideen, Initiativen, Akteure, Projekte und Institutionen zu OER in allen Bildungsbereichen. Das OER-Festival 2016 #OERde16 macht die Breite und Vielfalt von Open Educational Resources sichtbar. Wir wollen gleichzeitig die bisherigen Aktivitäten feiern und die nächste Phase der OER-Entwicklung einleiten. Das „de“ in #OERde16 steht dabei nicht für „Deutschland“, sondern für „deutschsprachig“. Wenn Lehr-Lern-Inhalte offen zur Übernahme und Anpassung sind, dann verlieren Ländergrenzen an Bedeutung. OER-Festival KomponentenDas OER-Festival setzt sich aus mehreren Aktivitäten zusammen, die gemeinsam geplant und vorbereitet, aber unabhängig voneinander genutzt und wahrgenommen werden können.
Adresse: In den Ministergärten 810117BerlinDE.BE
Zum Event
2015
9 - 10
Nov

edu-sharing Workshop

09.11.2015 - 10.11.2015 | Veranstaltungsort: Weimar
Der edu-sharing Workshop bringt jährlich Experten aus Bildungspraxis und Wissenschaft zusammen, um neue Lösungen für die Bildung zu entwickeln und vorhandene voranzutreiben. Die Teilnehmer arbeiten an konkreten Konzepten, die in den Folgejahren mehrheitlich in gemeinsamen Projekten umgesetzt werden. The edu sharing workshop annualy connects educational experts from practice and science to generate and evolve solutions for educational causes. The participants work on specific concepts that are implemented in actual projects.
Adresse: Bauhausstraße 7c99423WeimarDE.TH
Zum Event
2015
3
Okt

MOOC 25 Jahre Deutsche Einheit

03.10.2015 - 12.12.2015
Der – mit Förderung der Bundesstiftung Aufarbeitung – im Jahr 2015 von der Kooperative Berlin konzipierte und produzierte Onlinekurs #MOOC25 zu 25 Jahren Deutsche Einheit, ist kostenfrei und richtet sich von der gesamten Ansprache an ein breites Zielpublikum – vom Schüler bis zur Seniorin. Der MOOC25 wurde zudem in Kooperation mit den OER-Expert_innen von mooin.oncampus und der FH Lübeck auf mooin.oncampus.de publiziert. In association with the GermanFederal Foundation for Reappraisal the online course #MOOC25 was conceptuated and produced. This course displays contents connected with the 25th anniversary of the German Unity, is cost-free and adresses people all ages from pupils to elderly. The MOOC25 as an OER was also published on mooin.oncampus and at the Luebeck University of Applied Sciences on mooin.oncampus.de.
Adresse: , , , DE.BE
Zum Event
2015
28
Mai

Mein digitales ich – ichMOOC

28.05.2015 - 26.06.2015
Der ichMOOC war ein gemeinsamer Kurs der Bremer Volkshochschule, der Volkshochschule Hamburg und der Fachhochschule Lübeck. In diesem Rahmen wurden u.a. über 40 Kurzvideos produziert, die sich mit der Darstellung der eigenen Person in sozialen Netzwerken beschäftigen. The iMOOC 'my digital self' was a cooperative course from the Bremer Community College, the Hamburger Community College and the University of Applied Sciences Luebeck. Within this course more than 40 short videos were produced that potter at self-presentation in social media.
Zum Event
2015
11
Mai

Online-Kurs zu Open Educational Resources 15

11.05.2015 - 21.06.2015 | Veranstaltungsort: Kreisfreie Stadt München
Abhaltung eines MOOCs zum Thema OER zusammen mit weiteren Kooperationspartner/innen. Der Kursinhalt richtet sich an Personen, die daran interessiert sind, OER zum Lernen oder Lehren zu nutzen, die daran interessiert sind, eigene Materialien anderen als OER zur Verfügung zu stellen, die sich einen Überblick über das Thema OER verschaffen sowie bestehende Initiativen und Projekte kennenlernen möchten, die Erfahrungen im Bereich OER haben und Lust haben, diese vertiefend zu diskutieren. Dieser Kurs basierte auf dem bereits abgehaltenen Kurs COER13 (http://coer13.de). This event offers a MOOC pottering at open educational resources. The course is designed for people that are willing to use OER in teaching or learning processes, that are willing to share own materials, that are willing to get an overview about OER initiatives and projects and eventually are willing to share their OER experiences. This course is based on the prior COER13 course (http://coer13.de).
Adresse: Kreisfreie Stadt München, , Kreisfreie Stadt MünchenDE.BY
Zum Event
2015
27
Apr

MOOC Grundlagen des Projektmanagements

27.04.2015 - 04.06.2015 | Veranstaltungsort: Schleswig-Holstein
In diesem offenen Kurs werden die wichtigen Instrumente und Methoden des Projektmanagements vermittelt. Dabei werden Kompetenzen in Teamarbeit, Lenkung, Zeitmanagement, Risikomangement, Kommunikation und Führung von Prozessen Schritt für Schritt aufgebaut. Dies sind Grundlagen zur Initiierung, Planung, Durchführung, Dokumentation und Erfolgskontrolle von Projekten. In this open course the most important instruments and methods of project management are taught to participants. Therewith competences are build in the fields of team work, supervision, time management, risk management, communication and process leading. These are basic skills for initiation, planning, processing, documentation and success check of projects.
Adresse: Maria-Göppert-Straße 923562Schleswig-HolsteinDE.SH
Zum Event
2014
12 - 13
Sep

12.09.2014 - 13.09.2014 | Veranstaltungsort: Berlin
Am 12. und 13. September 2014 lud Wikimedia Deutschland in Berlin zur zweiten Konferenz zu Open Educational Resources (OER) ein. Die OERde14 lieferte einen umfassenden Überblick über den Stand von freien Bildungsmaterialien in Deutschland und international. Der thematische Schwerpunkt lag auf der zukünftigen Entwicklung von freien Bildungsmaterialien. Förderin der Konferenz war die Bundeszentrale für politische Bildung. Schirmherrin war die Deutsche UNESCO Kommission. Die OERde14 richtete sich gleichermaßen an Entscheidungstragende wie auch an Praktikerinnen und Praktiker: Willkommen waren Akteure aus Schule, Hochschule und Bildungsarbeit, Entscheidungstragende aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft, Medien und Verlage sowie alle weiteren an OER Interessierten. Die OERde14 war eine Kombination aus Fachkonferenz und Barcamp und bot den Teilnehmenden damit viel Raum für Vernetzung und Austausch. Im kuratierten Teil der Konferenz sprachen Praktikerinnen und Praktiker über aktuelle Fragen rund um Open Educational Resources. Die zweite Hälfte des Konferenzprogramms nahm ein BarCamp-Teil ein.
Adresse: An Der Urania 1710787BerlinDE.BE
Zum Event
2013
14 - 15
Sep

14.09.2013 - 15.09.2013 | Veranstaltungsort: Berlin
The first major German OER conference, provided by Wikimedia e.V..
Adresse: Johannisstraße 210117BerlinDE.BE
Zum Event
2013
8
Apr

Online Course zu OER 13

08.04.2013 - 08.06.2013
Der erste kostenlose Online-Kurs zu offenen Bildungsressourcen, der "COER13", wurde im April bis Juni 2013 von e-teaching.org in Kooperation mit der Hochschule München, der TU Graz, der Learning Agency Network, der Universität Tübingen und BIMS e.V. konzipiert und durchgeführt. Alle Kursmaterialien sind weiterhin kostenlos und überwiegend offen lizenziert unter http://coer13.de zugänglich, eine aktualisierte und überarbeitete Version hat die TU Graz im Jahr 2015 auf der Plattform imoox.at veröffentlicht. The first online course that potters at open educational resources, the COER13, was organized and held from april 2013 to june 2013. The course is a cooperation between the University of Applied Sciences Munich, the TU Graz, the Learning Agency Network, the University of Tuebingen and the BIMS. All contents and course materials are still freely available under http://coer.13.de. A revision by the TU Graz was published on imoox.at in 2015.
Zum Event
2012
14 - 16
Sep

14.09.2012 - 16.09.2012 | Veranstaltungsort: Bremen
The first OER barcamp in Germany took place in September 2012 in Bremen, provided by Internet & Gesellschaft Co:llaboratory, together with the University of Bremen, the EduCamp e.V. and the agency J&K – Jöran und Konsorten
Adresse: Bibliothekstraße 128359BremenDE.HB
Zum Event