Die Lern- und Austauschplattform Praxisanleitung digital

Praxisanleitung digital ist eine kostenfreie Lernplattform, die im Rahmen des Bundesprogramms „Fachkräfteoffensive Erzieherinnen und Erzieher“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert wird. Die Inhalte der Lern- und Austauschplattform werden durch das Internationale Zentrum für Professionalisierung der Elementarpädagogik (Zentrum PEP) der Universität Graz unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof.in Dr.in Catherine Walter-Laager entwickelt.

Voll der lockere Job: Erzieher*in, Lern- und Austauschplattform Praxisanleitung digital
Voll der lockere Job: Erzieher*in, Grafik: Zentrum PEP, nicht unter freier Lizenz

Ein Beitrag von Lena Gruber und Sophie Westphal

Das Qualifizierungsangebot stellt relevante Inhalte, Methoden, Materialien und Informationen zur professionellen Praxisanleitung in unterschiedlichen Formaten sowie individualisierte Coaching-Elemente zur Verfügung. Die Lernplattform richtet sich explizit an Praxisanleitungen, Kita-Leitungen und interessierte pädagogische Fachkräfte. Ziel ist es, den Lernort Praxis in Kindertageseinrichtungen zu stärken und die Anleitung von Auszubildenden weiter zu professionalisieren.

Praxisanleitung digital: Individuell kombinierbare Module

Praxisanleitung digital bietet individuell kombinierbare Module zu Themen des pädagogischen Alltags und ist in vier Themenfelder gruppiert:

  1. Handlungskompetenzen für die Praxisanleitung
  2. Aufgaben für Anzuleitende
  3. Pädagogische Inhalte
  4. Inhalte für die Kitaleitung

Sie befassen sich innerhalb dieser Themenfelder unter anderem mit der Rolle der Praxisanleitung, der Fähigkeit Gespräche professionell zu führen sowie Anzuleitende professionell zu begleiten, aber auch dem Aufbau eines Praktikumseinstieg, der Planung der Übergabe von Aufgaben, der vorbildhaften Gestaltung der Interaktionsqualität sowie der Entwicklung von Ausbildungskonzeptionen und der Gestaltung von Teamprozessen.
Darüber hinaus wird auch ein Lernangebot für Fachschüler*innen und Studierende in Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieher*in bereitgestellt. Dieses orientiert sich am bundesländerübergreifenden Lehrplan für Erzieher*innen und ist in sechs Lernfelder aufgegliedert.

Praxisanleitung digital: Multimediale Anwendungen

Die Inhalte werden in verschiedenen Formaten ansprechend illustriert dargeboten. Jedem Themenfeld und jedem Modul innerhalb der Themenfelder liegen klare Lernziele zugrunde, die es zu erarbeiten gilt. Neben web based Trainings bietet Praxisanleitung digital unter anderem auch Expert*inneninterviews, Audiopodcasts, herunterladbare Transferaufgaben für die eigene Kita-Praxis sowie freiwillige Quizfragen zur persönlichen Lernüberprüfung. Diese Lernangebote können Sie selbstbestimmt, individuell und ortsunabhängig nutzen. Wenn ein Themenfeld vollständig erarbeitet wurde, können Sie sich eine Bescheinigung darüber herunterladen.

Praxisanleitung digital: Austausch ermöglichen

Neben Modulen zur inhaltlichen Vertiefung werden außerdem dialogische Formate angeboten. So können Sie sich virtuell zu spezifischen Themen in einer kleinen Gruppe oder einzeln zu Situationen aus ihrer Fachpraxis beraten lassen. Zudem können Sie Ihre Fragen an unsere Fachexpert*innen richten. Die Antworten werden zudem anonymisiert allen Nutzer*innen bereitgestellt.

Schauen Sie gerne vorbei und nutzen Sie genau die Inhalte, die Sie für Ihren pädagogischen Alltag brauchen.

 

Creative Commons LizenzvertragDieser Text steht unter der CC BY 4.0-Lizenz. Die Namen der Urheberinnen sollen bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Sophie Westphal und Lena Gruber, Zentrum PEP, Universität Graz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.