Blog Posts

OERSI - Die Suche nach OER für die Hochschullehre


OERSI steht für Open Educational Resources Suchindex. Der OERSI ist eine zentrale Plattform zur Suche nach freien Bildungsmaterialien in der Hochschullehre und verbindet die OER-Repositorien der verteilten Landesinitiativen sowie weitere Quellen, wie zum Beispiel institutionelle Repositorien von Universitäten und Bibliotheken oder Fachrepositorien.

Weiterlesen

Forschende im Portrait: Daniel Otto


Die in der Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 24 erschienene Publikation erhebt den Stand der internationalen empirischen Forschung zu OER, um dadurch Desiderate für eine zukünftige Forschungsagenda aufzuzeigen. Mittels eines systematischen Mapping-Ansatzes wurde dafür die empirische, englischsprachige Forschungslandschaft kartiert. Dr. Daniel Otto, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Learning Lab der Universität Duisburg-Essen, ist Co-Autor des Beitrags.

Weiterlesen

Lehrende im Portrait: Anna Donadell


Weiterlesen

Ein Koalitionsvertrag im Zeichen von Digitalisierung und Open


Der Koalitionsvertrag 2021-2025 “Mehr Fortschritt wagen – Bündnis für Freiheit, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit“ der Ampelkoalition zwischen den Parteien SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP wurde am 24.11.2021 der Öffentlichkeit vorgelegt. Der Beitrag spiegelt den OER-Diskurs zum Koalitionsvertrag auf Twitter wider.

Weiterlesen

Bilder für Schulprojekte finden und nutzen - die OERPoster


Drei OERPoster zur Bildersuche bieten als niedrigschwelliges Angebot Hilfen zu Fachbegriffen, Erklärungen zu Lizenzen und Tipps für die Bildrecherche. Ziel der Poster ist es, Schüler*innen und Lehrer*innen Sicherheit im Umgang mit dem Urheberrecht und offen lizensiertem Bildmaterial zu vermitteln. Die Poster von Anna Donadell basieren auf einer Vorlage von Armin Hanisch und Marc Albrecht und stehen unter der CC BY-SA 4.0-Lizenz

Weiterlesen

Die „Bearbeitung“ im Urheberrecht: Fälle in denen sie ohne Zustimmung der Urheber*innen geht


Wer sich mit Urheberrecht oder Lizenzen beschäftigt, stößt immer wieder auf den Begriff der „Bearbeitung“. Dieser Text erklärt anhand typischer Fälle, was unter dem Begriff zu verstehen ist. Außerdem werden zustimmungsfreie Bearbeitungssmöglichkeiten vorgestellt, die das Urheberrecht selbst bietet.

Weiterlesen

Open Education Awards 2021 (Teil 3) – Die Gewinner*innen der Individual Awards


In 2021 werden durch Open Education Global 16 Open Education Awards for Excellence im Rahmen von vier Schwerpunkten vergeben. Durch die Awards werden herausragende Einzelpersonen, Werke, Sammlungen und Repositorien sowie Praktiken gewürdigt. Die Gewinner des UNESCO OER Implementation Award und der Open Asset Awards sowie des Recilience und der Open Practices Awards wurden bereits aufgezeigt. Dieser Beitrag widmet sich den vor kurzem bekannt gegebenen Gewinnern der Individual Awards.

Weiterlesen

Das OERcamp.global 2021: Jöran Muuß-Merholz im Interview


Jöran Muuß-Merholz ist Diplom-Pädagoge und betreibt mit einem kleinen Team die Agentur „J&K – Jöran und Konsorten“. Als Think-and-Do-Tank arbeitet das Team an den Schnittmengen zwischen Bildung & Lernen und Medien & Kommunikation. Neben beratenden und konzeptionellen Arbeiten der Agentur schreibt Jöran Muuß-Merholz für Fach- und Massenmedien, print und online, von Blog bis Buch. Jöran Muuß-Merholz hält Vorträge und gibt Workshops v.a. im deutschsprachigen Raum, aber zum Beispiel auch in Boston und Brno, Cape Town und London, Stockholm und Tokio.

Weiterlesen

Open Education Awards 2021 (Teil 2) – Die Gewinner des Recilience und der Open Practices Awards


Weiterlesen

Open Education Awards 2021 (Teil 1) - Die Gewinner*innen des UNESCO OER Implementation und der Open Asset Awards


In 2021 werden durch Open Education Global16 Open Education Awards for Excellence im Rahmen von vier Schwerpunkten vergeben. Durch die Awards werden herausragende Einzelpersonen, Werke, Sammlungen und Repositorien sowie Praktiken gewürdigt. Die bisherigen Kategorien der Auszeichnungen wachsen stetig, um das gesamte Spektrum an offenen Bildungsaktivitäten, -projekten, -ressourcen und -praktiken anzuerkennen.

Weiterlesen