Blog Posts

Der OER World Congress beginnt – OERinfo ist vor Ort


Vom 18. bis 20. September 2017 findet in Ljubljana der 2. OER World Congress statt – ein Ereignis, das in den Geschichtsbüchern zu Open Educational Resources ohne Übertreibung als Meilenstein bezeichnet werden kann. Es gibt mehrere Möglichkeiten, auf digitalem Wege auch aus der Ferne teilzunehmen. OERinfo wird vor Ort sein und live berichten. Ein Überblick:

Weiter lesen

Willkommen auf der neuen Seite von OERinfo!


Nun ist es endlich soweit. Das neu gestaltete Webportal für die Informationsstelle OER (OERinfo) ist online gegangen. Nachdem OERinfo schon vor einer Weile sein neues Design präsentiert hat, brauchte es doch noch die nötige Zeit für Arbeiten an Konzepten und Programmierung, um alle Inhalte und Features der Projektpartner zu einem stimmigen Ganzen zusammenzuführen.

Weiter lesen

Einladung zum OER-Festival 2017 #OERde17


Im November steht in Berlin das größte Treffen rund um Open Educational Resources an, das Europa bisher gesehen hat. Zu vier großen Aktivitäten gibt es jetzt Details, inklusive Start der Anmeldungen, Veröffentlichung des Workshop-Programms und Call for Participation.

Weiter lesen

Erfahrungen austauschen – Wissen teilen: Call for Contribution zur OER-Tagung in Oldenburg


Hierzu gibt es einen Call for Contribution. Einreichungen sind bis zum 30.09.2017 möglich.

Weiter lesen

Wolkige Aussichten – (k)eine Bildungscloud für OER


In den letzten Jahren ist das Bewusstsein für offene und freie Bildungsressourcen (sog. OER –Open Educational Resources) kontinuierlich gestiegen. Über 20 Projekte, die verstärkt Multiplikatorinnen und Multiplikatoren für OER sensibilisieren und qualifizieren sollen, und eine koordinierende OER-Informationsstelle werden aktuell vom BMBF gefördert. Wenn nun immer mehr OER entstehen und genutzt werden sollen, bedarf es dann nicht auch einer Cloudlösung, um Sammlung, Verteilung und Nutzung zentral zu organisieren?

Weiter lesen

Verwirrung um CC0 bei Pixabay und Unsplash – Artikel bei irights.info sortiert die Fakten


Sind die Anbieter für freie Fotos Unsplash und Pixabay jetzt nicht mehr ohne weiteres für OER zu nutzen? Diese Frage kam auf, nachdem die beiden Fotoplattformen ihre Regeln geändert hatten. Irights.info erklärt die Änderungen und ihre Hintergründe in dem Artikel Streit um freie Bilder: Fotodienste Unsplash und Pixabay stören sich an Copycats.

Weiter lesen

Freie Bildungsinhalte und Open-Source fördern – die Lernplattform memucho


Im Interview spricht Christof Mauersberger über die Idee und das Geschäftsmodell hinter memucho. Er erklärt, wie das Angebot für Lehrende und Lernende aussieht, welchen Nutzen es bringt und was hinter der Gemeinwohlorientierung von memucho steht.

Weiter lesen

OER im Stiftungskontext – Bertelsmann Stiftung veröffentlicht Leitfaden


Welche Anforderungen ergeben sich für Stiftungen, die OER veröffentlichen und verwenden wollen? Die Broschüre „Freie Lizenzen – einfach erklärt“, herausgegeben von der Bertelsmann Stiftung, geht dieser Frage nach. Autor*innen sind unter anderem Jöran Muuß-Merholz und Dr. Till Kreutzer. Neben Erläuterungen zu den verschiedenen Creative Commons Lizenzen bietet die Broschüre ein Poster, das die Entscheidungsfindung für eine Lizenz unterstützt.

Weiter lesen

Amazon Inspire – was bietet die OER-Plattform und für wen?


Mit dem offiziellen Start von Amazon Inspire stellt die Plattform nun mehrere zehntausend Open Educational Resources zur freien Verfügung. Allerdings richtet sich das Angebot noch vor allem an Nutzer*innen in den USA. Bringt Amazon im Hinblick auf OER-Repositorien damit nun tatsächlich die Revolution?

Weiter lesen

Warum ich das „offizielle“ OER-Logo nicht verwende (und was man daraus lernen kann)


Eine solche E-Mail erreichte kürzlich die Blog-Redaktion von OERinfo. Wir nehmen die Anfrage zum Anlass für eine öffentliche Antwort und eröffnen damit nebenbei eine neue Reihe „jOERans Meinungsbeiträge“.*

Weiter lesen