„Cape Town +10: Reflections on the Global State of Open Education“ Abschlusspanel OEglobal 2017

Video vom Closing Panel der OEglobal vom 10. März 2017

Das Keynote Panel „Cape Town +10: Reflections on the Global State of Open Education“ bildete den Abschluss der Konferenz OEglobal im März 2017 in Kapstadt, Südafrika.

Der folgende Bescheibungstext stammt von der Konferenzwebsite des OE Consortiums (dort unter CC BY 4.0):

“Ten years ago, the Cape Town Open Education Declaration was launched as a manifesto for opening up education. More than 2500 individuals and 260 organizations have pledged their support for the ideals set forth in the declaration, and open education has caught the attention of students, faculty, administrators and governments.

Join us for a lively panel discussion to celebrate some of our successes, reflect on the the changes over the past 10 years, and a look forward to the future of open education and the challenges we face. The panel will bring together some of the original authors of the declaration, including Delia Browne (Australian National Copyright Unit), Sanjaya Mishra (Commonwealth of Learning), Alek Tarkowski (Centrum Cyfrowe), Richard Baraniuk (Rice University) and the panel will be moderated by Philipp Schmidt (P2PU).“

Panel bei #OEglobal 2017

Screenshot aus dem oben verlinkten Video unter CC BY 4.0

Creative Commons Lizenzvertrag Dieser Text beansprucht keinen urheberrechtlichen Schutz, da der Hauptteil der kopierte Ankündigungstext ist. Alternativ kann er unter CC BY 4.0-Lizenz genutzt werden. In diesem Fall soll der Name des Urhebers bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden:  Jöran Muuß-Merholz für OERinfo – Informationsstelle OER. Das Video fällt nicht unter diese Lizenz, sondern ist von Youtube aus eingebettet.
Schlagworte: , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Newsletter

zugehOERt! – der Podcast rund um Open Educational Resources

Alle Episoden