Zur Zukunft freier Bildungsmaterialien

Logo von Markus Büsges (leomaria) unter CC BY SA 3.0

Logo von Markus Büsges (leomaria) unter CC BY SA 3.0

OER in Deutschland umsetzen!

Im Rahmen des OER-Festivals 2016 lädt Wikimedia Deutschland herzlich zu einem Diskussionsabend zur Zukunft von freien Bildungsmaterialien in Deutschland ein. Gemeinsam mit Gästen wird erörtert, wie es um OER in Deutschland bestellt ist und wie Ideen zur Weiterentwicklung in Deutschland aussehen können.

Die Gäste sind:

  • Saskia Esken, MdB (SPD Bundestagsfraktion)
  • Elly Köpf (Wikimedia Deutschland)
  • Jöran Muuß-Merholz (open-educational-resources.de – Transferstelle für OER)
  • Arthur Gottwald (Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg)

Wikimedia Deutschland erarbeitet innerhalb des Projekts Mapping OER – Bildungsmaterialien gemeinsam gestalten mit Akteurinnen und Akteure aus der Bildungspraxis einen „Praxisrahmen für OER in Deutschland”, der Ende Februar 2016 veröffentlicht wird. Die Ergebnisse fließen an diesem Abend mit in die Diskussion ein.

Im Anschluss an die Diskussion gibt es Raum für einen persönlichen Austausch.

Die Anmeldung ist auf Grund der hohen Anmeldezahlen geschlossen.

Die Veranstaltung wird hier live gestreamt.

Ort: Wikimedia Deutschland e. V., Tempelhofer Ufer 23-24, 10963 Berlin
Datum: Montag, 29.02.2016
Zeit: 19.00 Uhr
Kontakt: oer@wikimedia.de


Aufzeichnung der Veranstaltung

Es gibt 0 Kommentare.
1 Pings/Trackbacks für "Zur Zukunft freier Bildungsmaterialien"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*