Anmeldung zum OER-Festival 2016 – #OERde16

#OERde16 Logo – Jetzt anmelden!Das OER-Festival #OERde16 findet vom 28.2. – 1.3.2016 in Berlin statt.

Ab sofort kann man sich für die Veranstaltungen des OER-Festivals 2016 anmelden. Das Programm wird im Januar und Februar schrittvollweise vervollständigt werden. Erste Details zum Programm finden sich unten. Für das OERcamp stehen voraussichtlich 200, für Fachforum und Preisverleihung 220 Plätze zur Verfügung.

ZUR ANMELDUNG

Finanzielle und Formales

Die Teilnahmeplätze sind begrenzt und werden in der Reihenfolge des Eingangs vergeben. Dabei ist das Datum der Bezahlung ausschlaggebend. Wird der Betrag nicht innerhalb von zwölf Tagen bezahlt, wird der Platz wieder freigegeben (gilt erst ab Januar und nur bei ausgebuchten Veranstaltungsteilen).

Für die Teilnahme fallen Unkostenbeiträge für Essen und Getränke wie folgt an:

  • € 16 – OERcamp Tag 1 (28.02.2016) (Ausgebucht) 
  • € 16 – OERcamp Tag 2 (29.02.2016) (Ausgebucht) 
  • € 0 – Abendveranstaltung „Zur Zukunft freier Bildungsmaterialien“ (29.02.2016 Abendveranstaltung)
  • € 50 – OER-Fachforum (01.03.2016 bis 18.00 Uhr) (Ausgebucht)
  • € 25 – Preisverleihung OER-Award (01.03.2016 Abendveranstaltung)

Hier finden Sie das Anmeldeformular für das OER-Festival 2016. Die Anmeldung für die Abendveranstaltung „Zur Zukunft freier Bildungsmaterialien“ von und bei Wikimedia Deutschland am Abend des 29.02.2016 erfolgt über Wikimedia Deutschland.

Vorschau auf OERcamp und OER-Fachforum 2016

Die detaillierten Programme werden voraussichtlich für das OERcamp im Januar und für das Fachforum Anfang Februar veröffentlicht werden.

  • Beim OERcamp wird es neben dem vor Ort erstellten Ad-Hoc-Programm auch ca. 15 vorab angekündigte Workshops geben. Zu den Anbietern dieser Workshops gehören voraussichtlich Lehrer Online, Edutags, Hamburg Open Online University, edusharing, ZUM.de, Siemens Stiftung, Schulbuch-O-Mat und viele andere.
  • Beim OER-Fachforum wird es neben einem Marktplatz und zahlreichen Thementischen voraussichtlich ca. 35 thematische Panels zu allen Bildungsbereichen geben, auf denen Expert*innen ihre Erfahrungen und Erkenntnisse vorstellen.
  • Außerdem gibt es die spannende und feierliche Preisverleihung zu den OER-Awards sowie Abendveranstaltung „Zur Zukunft freier Bildungsmaterialien”.

OERde-Karte

OER World Map

Netzwerke von OER-Akteuren im Überblick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.