OER-Bibliographie (FIS-Literaturdatenbank)



Die OER-Bibliographie aus der FIS-Literaturdatenbank beinhaltet eine Auswahl der wegweisenden Veröffentlichungen zu Open Educational Ressources, die frei zugänglich und verfügbar sind. Eingeschlossen im Literaturverzeichnis sind u.a.:

  • Studien zum Einsatz von OER in allen Bildungsbereichen
  • Politische Strategien
  • Praxishandreichungen für Lehrende
  • Konzepte offener Pädagogik
  • Grundlagenwerke zu Medienkompetenz und E-Learning
  • Forschung zu OER-Infrastrukturen

Weitere frei zugängliche Literatur können Sie in der FIS-Literaturdatenbank recherchieren. Einfach in "Erweiterte Literatursuche" den Haken bei "online verfügbare Dokumente" setzen.



Logo Fachportal Pädagogik

Sortieren:
Titel: auf ab | Erscheinungsjahr: auf ab


11
Carina, Bossu; Bull, David; Brown, Mark

The open education movement in Australia: the need for political leadership.

‚This paper [which follows the article ‚Gathering the evidence: the use, adoption and development of open educational resources in Australia‘ (2011)] starts by exploring some of the most important OER initiatives in Australia, and then describes a centrally funded research project that investigates the state of play of OER in Australia. After that, the authors report on some of the preliminary findings of this research in progress, which surveyed the higher education sector ...

12
 

The Lifelong Learning University.

‚Lifelong Learning (LLL) scheint eines der zentralen Schlagworte unserer heutigen Zeit zu sein. Unabhängig davon, ob man die Diskussionen rund um eine globalisierte Wissensgesellschaft betrachtet, sich mit den Herausforderungen zur Qualifizierung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern auf zunehmend international gewordenen Arbeitsmärkten beschäftigt oder ob es um die Innovationskraft von Unternehmen geht – fortwährend ‚am Ball‘ des aktuellen Wissen...

2011
13
Green, Timothy D.; Brown, Abbie

The educator’s guide to producing new media and open educational resources.

2017
14
 

Technikfolgenabschätzung (TA): Digitale Medien in der Bildung.

Der Bericht fasst die […] relevanten wissenschaftlichen Befunde zu Umfang und Konsequenzen der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten neuer digitaler Medientypen im Bildungsbereich und für Lehr- und Lernmethoden zusammen. Er benennt für die verschiedenen Bildungskontexte die erforderlichen Rahmenbedingungen eines Einsatzes neuer digitaler Medien unter Ausschöpfung ihrer Potenziale. Zugleich werden Hemmnisse und Herausforderungen für die Nutzung digitaler Medien ...

2016
15
Wang, Pao-Yuan

Taiwans ‚unlösbare‘ Bildungsprobleme.

Die vorliegende Arbeit ist eine Studie zur taiwanesischen Bildungsgeschichte mit Blick auf aktuelle Entwicklungen und deren Wurzeln in der Vergangenheit. Im Fokus steht das Problem des hohen Leistungsdrucks auf taiwanesische Schüler und Studenten, das trotz Reformen im Kern nicht gelöst werden konnte. Die Arbeit weist nach, dass die Ursache hierfür in der traditionellen elitären Leistungsideologie zu suchen ist, die nach wie vor das Denken und Handeln der Entscheidungstr&a...

2010
16
 

Synergie(n!).

Band 24 der Universitätskolleg-Schriften stellt eine Zusammenstellung von informativen und anregenden Beiträgen zum Qualitätspakt Lehre (QPL) im Jahr 2017 dar. Die insgesamt 14 Beiträge sind in die Abschnitte ‚Strategien und Organisationen‘ und ‚Lehre und Betreuung‘ untergliedert und sollen den Transfergedanken der bundesweit geförderten QPL-Projekte stärken. Inhalt: Strategien und Organisationen (Nacken, Heribert/Krieg, Aloys: Digitalisie...

2018
17
de Langen, Frank H. T.

Sustainability of Open Education through Collaboration

The definition of openness influenced the sustainability of business models of Open Education (OE). Yet, whether openness is defined as the free (re)usage of resources, or the free entry in courses, there always is a discussion on who pays for the resources used in these offerings. The free offering of courses or materials raises the question if OE can be maintained independent of large government subsidies. This article analyzes four cases that each have a different approach to OE and (finan...

2018
18
 

Successfully disseminating and exploiting project results and products of strategic partnerships.

This handbook is intended primarily for project coordinators and project partners of the strategic partnerships key action (KA2) as they hold key positions in terms of the dissemination and exploitation of product and project results. However, it might also be of interest and helpful to other project leaders in Erasmus+, e.g. those implementing mobility projects (KA1). It contains:the description of key elements of the dissemination process, consolidated with visual prompts; helpful recommend...

2018
19
 

Studieren neu erfinden – Hochschule neu denken.

Die Beiträge [dieses Tagungsbandes] stellen innovative Konzepte für mediengestütztes Lehren und Lernen vor, indem sie eLearning aus mehreren Perspektiven beleuchten: Sie entwerfen neue Lernszenarien, die auf Ideen für partizipatives Lernen beruhen, sie diskutieren deren Einbettung in die Prozesse und Prinzipien der Hochschul- und Personalentwicklung, sie erörtern die Konsequenzen für die Kompetenzenentwicklung der Lehrenden und stellen Open Educational Resources ...

2007
20
Camilleri, Anthony F.; Ehlers, Ulf-Daniel; Pawlowski, Jan

State of the Art Review of Quality Issues related to Open Educational Resources (OER).

This report provides an overview of definitions of quality for OER, suggests a conceptual mapping and reviews the major issues related to the quality for OER. The outcomes of the report can be outlined as follows: First, when reviewing a set of definitions of OER we find that they all: cover both use and reuse, repurposing, and modification of resources; include free use of these resources for educational purposes by teachers and learners; encompass all types of digital media. Secondly, there...

2014