OER-Bibliographie (FIS-Literaturdatenbank)

91
Kaltenbeck, Julia

Crowdfunding und Social Payments.

Crowdfunding und Social Payments, zwei noch sehr junge Phänome, die ihre Ursprünge in den USA haben und langsam, aber sicher sich in Europa ausbreiten, sind Analysegegenstände der vorliegenden Forschungsarbeit. Crowdfunding, eine Erscheinungsform von Crowdsourcing, wird definiert als ‘the collective cooperation, attention and trust by people who network and pool their money together, usually via the Internet, in order to support efforts initiated by other people or organi...

2011
92
Ebner, Martin; Schön, Sandra

Das frei zugängliche ‘Lehrbuch für Lernen und Lehren mit Technologien’.

2011
93
Schön, Sandra; Ebner, Martin; Lienhardt, Conrad

Der Wert und die Finanzierung von freien Bildungsressourcen.

In diesem Beitrag widmen [die Autoren sich] der ökonomischen Perspektive auf freie Bildungsmaterialien: [Sie] werden dazu zunächst Möglichkeiten vorstellen, den Wert von OER zu beziffern. Daran anschließend beschreiben [sie] unterschiedliche ‘Erlösmodelle’ zu ihrer (Re-)Finanzierung. Beispielhaft werden [die Autoren] dies am Lehrbuchprojekt ‘Lehrbuch für Lernen und Lehren mit Technologien’ (L3T; http://l3t.eu) darstellen und aufzeigen, wi...

94
Bull, David; Bossu, Carina; Brown, Mark

Gathering the evidence: the use, adoption and development of open educational resources in Australia.

‘In the currently policy context, this paper attempts to examine the potential of OERs to bridge the gap between formal, non-formal and informal education in Australia. Then, it highlights some of the current Australian OERs initiatives that have been identified through a centrally funded research project. The study reported in this paper aims to gather an understanding of the extent of OER usage in Australia and identify future policy needs and recommendations which will advance the us...

95
Ebner, Martin; Schön, Sandra

Mit Vielen offene Bildungsressourcen erstellen. Neue Wege der Erstellung von Lehrbüchern am Beispiel von L3T.

Das Internet verändert die Möglichkeiten des Lernen und Lehrens und auch die Arbeitsweise von Wissenschaftler/inne/n und Lehrenden. Frei zugängliche Lernmaterialien zu erstellen, zu modifizieren und in der Lehre einzusetzen ist eine Konsequenz aus technischen Möglichkeiten und Veränderungen der Wahrnehmung und Nutzung der Möglichkeiten des Teilens und Tauschens im Bereich der Bildung. Am Beispiel des Lehrbuchprojektes ‘Lehrbuch für Lernen und Lehren mi...

96
Mruck, Katja; Mey, Günter; Purgathofer, Peter; Schön, Sandra; Apostolopoulos, Nicolas

Offener Zugang.

Für Forschende und Lehrende hat das Internet weitreichende Auswirkungen auf die Recherche von Materialien und Texten, das Publikationsverhalten sowie auf die Nutzung und den Austausch von Lehr- und Lernressourcen. Vorhandene, tradierte Urheberrechtsregelungen werden durch neuartige Lizenzmodelle modifiziert oder ersetzt. Die Forderungen nach ‘Open Access’ und ‘Open Educational Ressources’, die sich in zahlreichen Initiativen, Projekten und Aktivitäten nieders...

97
 

The Lifelong Learning University.

‘Lifelong Learning (LLL) scheint eines der zentralen Schlagworte unserer heutigen Zeit zu sein. Unabhängig davon, ob man die Diskussionen rund um eine globalisierte Wissensgesellschaft betrachtet, sich mit den Herausforderungen zur Qualifizierung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern auf zunehmend international gewordenen Arbeitsmärkten beschäftigt oder ob es um die Innovationskraft von Unternehmen geht – fortwährend ‘am Ball’ des aktuellen Wissen...

2011
98
 

Changing cultures in higher education.

”Higher education is changing. Learning landscapes using blogs, wikis, podcasts and e-portfolios are today’s reality. Web 2.0 tools allow learners to easily create, share or reuse their personal learning materials, and enable them to create social learning networks that bridge the border between formal and informal learning. The authors present an international portfolio of strategic approaches for innovation in universities. The contributions explore new models for developing and...

2010
99
 

New science of learning.

The book explores the multiple relationships found among these critical elements in students’ increasingly complex and multi-paced educational experience. Starting with instructors’ insights into the cognitive effects of digital media – a diverse range of viewpoints with little consensus – [this book] acknowledges the double-edged potential inherent in computer-based education and its role in shaping students’ thinking capabilities. Accordingly, the emphasis is o...

2010
100
Wang, Pao-Yuan

Taiwans ‘unlösbare’ Bildungsprobleme.

Die vorliegende Arbeit ist eine Studie zur taiwanesischen Bildungsgeschichte mit Blick auf aktuelle Entwicklungen und deren Wurzeln in der Vergangenheit. Im Fokus steht das Problem des hohen Leistungsdrucks auf taiwanesische Schüler und Studenten, das trotz Reformen im Kern nicht gelöst werden konnte. Die Arbeit weist nach, dass die Ursache hierfür in der traditionellen elitären Leistungsideologie zu suchen ist, die nach wie vor das Denken und Handeln der Entscheidungstr&a...

2010